Alle Beiträge von Lektor

Arjon Capel

Arjon Capel „Geschichtsvergessenheit“

Arjon Capel „Geschichtsvergessenheit“
Arjon Capel „Geschichtsvergessenheit“

Liedermacher Arjon Capel veröffentlicht neue Single/ Video „Geschichtsvergessenheit“ (17.09.21)

Unter dem Motto „mal ganz anders“ greift der holländische Liedermacher Arjon Capel ein geschichtliches, aber doch so brandaktuelles Thema auf:

Am Samstag, den 29.08.2020, stürmen Demonstranten mit schwarz-weiß-roten Reichsflaggen, auf die Treppe des Reichstags. Dieses ungeheuerliche Ereignis löste bei dem Niederländer Arjon tiefe Besorgnis aus.

Arjon Capel
Arjon Capel

Das Reichstagsgebäude in Berlin, seit 1999 Sitz des Deutschen Bundestages, steht für eine junge und wechselvolle Geschichte und ist doch in erster Linie Symbol für die deutsche Demokratie. Politiker fast aller Parteien haben das Vordringen von Demonstranten auf die Treppe des Reichstagsgebäudes in Berlin scharf verurteilt.

Der Holländer, der seit 1985 in Deutschland lebt, fand es an der Zeit als Liedermacher ein Zeichen zu setzen.

Das Thema, das Arjon Capel in seiner neuen Single „Geschichtsvergessenheit“ aufgreift, soll nicht verurteilen oder Angst machen.

Video Premiere
„Geschichtsvergessenheit“:

Farbenfeuer „Sehnsucht“

Farbenfeuer veröffentlichen 2. Single/ Video „Sehnsucht“ – aus ihrem Debüt Album „Träume und Sehnsüchte“ (VÖ 14.01.2021)

Farbenfeuer
Farbenfeuer

Nach ihrer Debüt-Single „Auf zu neuen Ufern“ legt Farbenfeuer mit „Sehnsucht“, der 2. Auskopplung für das Album „Träume und Sehnsüchte“ (VÖ 14.01.20222), noch mal eins drauf. Der aufrichtige und persönliche Titel erzählt die Geschichte eines Pilgers auf der Suche nach „etwas wovon ich gar nichts weiß“. Man hat in der Tat den Eindruck, sich auf eine Reise durch innere Landschaften zu begeben, während man den Song hört. Musikalisch bunt durchgemischt: Von Balladen-Feeling über perkussive Gospel-Chorpassagen und rock’n‘rollige Saxlicks hin zu einem bombastischen orchestralen Finale!

Offizielles Video „Sehnsucht“:

Bunt, lebendig, fetzig, poetisch und tiefgehend. So lässt sich das Debütalbum „Träume und Sehnsüchte“ von Farbenfeuer kurz und knackig beschreiben. Max Weninger (22) und Tim Proy (19) – Kopf und Herz der 11-köpfigen Newcomerband aus dem südlichen Niederösterreich – vereinen spielerisch auf ihrer ersten Platte Elemente aus verschiedensten musikalischen Welten. Einflüsse von Pop- und Rocklegenden à la Queen, Paul Simon und Elton John sind genauso erkennbar wie Inspirationen aus Musicals und dem modernen progressiven Rock-Bereich. Während Proys verspielter Klavierstil seinen gefühlsgeladenen Gesang unterstreicht, fügen sich Weningers charismatische Gitarrensoli auf wunderbare Weise in die pompösen Chor-, Bläser- und Streicherarrangements.

The Georgia Thunderbolts veröffentlichen “It’s Alright”

The Georgia Thunderbolts veröffentlichen mit der Video Premiere zu “It’s Alright” einen weiteren Song aus ihrem am 15. Oktober erscheinenden Album „Can We Get A Witness“!

Eine Classic Southern Rock Hymne über die Höhen und Tiefen des Lebens

The Georgia Thunderbolts veröffentlichen mit „It’s Alright“ bereits die dritte Single aus ihrem kommenden Debütalbum „Can We Get A Witness“, das am 15. Oktober über Mascot Records/Mascot Label Group erscheint. „It’s Alright handelt vom täglichen Leben“, erklärt Sänger TJ Lyle. „Man hat Höhen und Tiefen, sei es in Beziehungen oder Freundschaften. Der Punkt ist, dass es immer bessere Tage geben wird und die Sonne irgendwann wieder scheinen muss.“

Video Premiere “It’s Alright“:

Neues Album „Can We Get A Witness“ vorbestellbar unter: https://smarturl.it/TheGAThunderbolts

Preisgekrönter Historienkrimi: Freud (BD/DVD)

„Ich bin ein Haus. In mir ist es dunkel. Mein Bewusstsein ist ein einsames Licht, eine Kerze im Luftzug. Sie flackert, einmal hierhin, einmal dorthin. Alles andere liegt im Schatten, alles andere liegt im Unbewussten. Aber sie sind da, die anderen Zimmer, Nischen Gänge, Treppen, Türen, zu jeder Zeit. Und alles, was in ihnen wohnt, alles was in ihnen wandelt, es ist da, es wirkt, es lebt, in diesem Haus, das ich bin. Trieb, Eros, Tabu, verbotene Gedanken, verbotene Begierden. Erinnerungen, die wir nicht im Licht sehen wollen, die wir verdrängt haben aus dem Licht. Sie tanzen um uns herum in der Dunkelheit. Sie triezen und stoßen uns, sie spuken, sie flüstern, sie machen uns Angst, sie machen uns krank – sie machen uns hysterisch.“ (Sigmund Freud)

Willkommen in Babylon Wien, 1886: Der junge Arzt Sigmund Freud (Robert Finster, Tribes Of Europa) stößt mit seinen revolutionären Theorien und seiner Passion für die Hypnose beim medizinischen Establishment auf vehemente Ablehnung und wird darüber hinaus von seinen Ärztekollegen, unter anderem Professor Theodor Meynert (Rainer Bock, TV-Serien Das Boot, Better Call Saul) sogar als jüdischer Scharlatan diffamiert und verlacht.

Eric Krasno “Silence”

Grammy-Award Gewinner und Gitarrist Eric Krasno veröffentlicht “Silence” den Opener seines neuen Soloalbums ‘Always’ Vö.: 04.02.2022 via Mascot Label Group

Auf „Silence“, der neuen Single aus dem kommenden Soloalbum „Always“ (VÖ 04.02.2022 via Mascot Label Group) des Songwriters und Produzenten Eric Krasno, erforscht Krasno die emotionale Verwüstung, die ein Mangel an Kommunikation in der menschlichen Psyche anrichten kann.

„Silence ist ein Song, den ich vor einigen Jahren über die Qualen des Nichtwissens geschrieben habe“, erklärt er. „Ich singe darüber, wie das Schweigen dazu führen kann, dass man sich in die dunkelsten Ecken der Welt verirrt und das Schlimmste für unausweichlich hält. Dies war der erste Track, an dem ich mit Otis McDonald für das Album gearbeitet habe. Der ursprüngliche Track, den ich ihm schickte, bestand nur aus akustischer Gitarre, Klavier und Gesang. Als wir den Track fertigstellten, erkannten wir schnell, dass er den Ton und das Gefühl für das gesamte Album vorgab.“

Die Videopremiere “Silence”:

https://youtu.be/JYtiuU2h8OE

Order “Silence”: https://smarturl.it/EricKrasno

TOM GREGORY - FOOTPRINTS

TOM GREGORY – FOOTPRINTS

Nach zweifacher Pole Position in den deutschen Airplaycharts (River, Fingertips), insgesamt mehr als 400 Mio. weltweiten Streams, sowie zahlreichen Gold- und Platinauszeichnungen u.a. in Deutschland, Frankreich, Kanada, Polen, Österreich und der Schweiz, hat sich Tom Gregory definitiv seinen festen Platz in der Musikszene erarbeitet.

Jetzt veröffentlicht der junge Brite seine neue Single „Footprints“ und zeigt damit einmal mehr wie facettenreich seine musikalischen Fähigkeiten sind.

„Ich habe den Song schon Anfang des Jahres geschrieben und wollte etwas erschaffen, was sich nicht nach dem typischen Tom Gregory-Sound anhört und die Leute überrascht. Und so entstand dann Footprints“. Mit den schnellen Beats erinnert er fast ein wenig an den Platin-Hit „Never Let Me Down“, den er mit dem internationalen DJ & Producer Duo VIZE im Frühjahr 2020 releaste.

TOM GREGORY - FOOTPRINTS
TOM GREGORY – FOOTPRINTS
Beim Hören ist es definitiv unmöglich die Füße still zu halten. Und das, obwohl der Song eigentlich eine bedrückendere Story hat. Es geht darum, von Menschen verlassen zu werden und wie diese Menschen auch Jahre später immer noch einen Einfluss auf einen haben können.

BEACHBAG – ON MY MIND

BEACHBAG – ON MY MIND

Das deutsche Dj & Producer Duo Beachbag kombiniert eingängige Vocals mit pulsierenden Basslines.

BEACHBAG – ON MY MIND
BEACHBAG – ON MY MIND
Genau der richtige Sound für jedes Sommerfestival. Die beiden gebürtigen Rosenheimer legen seit etlichen Jahren gemeinsam auf und starteten im Jahre 2013 mit ihren ersten Produktionen.

Der Beginn der langjährigen Partnerschaft mit dem bekannten Plattenlabel „Kontor Records“ ist der nächste Schritt in die Welt von BEACHBAG. In den letzten Jahren genossen viele Fans ihre Sets als Resident DJ Act auf der Therme Poolparty Event Serie.

Nun erscheint mit „On My MInd“ ihre mittlerweile 10. Veröffentlichung auf Kontor Records. Am 10.09. gibt es den Track überall als Stream & Download.

BEACHBAG – ON MY MIND
VÖ: 10.09.2021

Naked Gypsy Queens kündigen ihre Debüt EP ‘Georgiana’ an

Naked Gypsy Queens, das neue Schwergewicht der modernen Rock’n’Roll Renaissance, kündigen ihre Debüt EP ‘Georgiana’ für den 11.02.2022 via Mascot Label Group / Mascot Records an

Das Quartett Naked Gypsy Queens aus Tennessee, das sich als die neuen Schwergewichte der modernen Rock & Roll-Renaissance bezeichnet, hat seine Debüt-EP „Georgiana“ angekündigt, die am 11. Februar über Mascot Records/Mascot Label Group erscheint.

Mit verstärktem Blues, treibenden Grooves und zwei Leadgitarren knüpft die Band an den überlebensgroßen Sound ihrer Helden aus den 1960er und 70er Jahren an und hält die Flamme des Old-School-Hardrocks am Brennen.

Höre Dir die rohe, auf Riffs basierende Single „Down to the Devil“ an, die jetzt veröffentlicht ist. “Georgiana“ wird auf Vinyl und in digitaler Form erhältlich sein. Die digitale Version wird eine Live-Bonus-Performance des Titeltracks „Georgiana“ enthalten.

Videolink zur neuen Auskopplung “Down to the Devil”: https://youtu.be/scD_XWvDFhc

Pre-order ‘Georgiana’ EP: https://smarturl.it/NakedGypsyqueens

Die Naked Gypsy Queens wurden gegründet, als alle vier Mitglieder noch in der High School waren, und man baute sein Publikum auf eine ganz normale Art und Weise auf: indem sie jede Gelegenheit zum Spielen war nahmen.

RAiNBOW CONNECTiON 2

MiDi BiTCH „RAiNBOW CONNECTiON 2“

Nun folgte der zweite Teil der Compilation mit unveröffentlichten Tracks und Demos des elektronischen Musikers aus Norddeutschland.

RAiNBOW CONNECTiON 2
RAiNBOW CONNECTiON 2

Aktuell geht es Schlag auf Schlag und MiDi BiTCH scheint in Punkto Tonträgerveröffentlichung geradezu Hyperaktiv zu sein. In diesem Sommer 3 Alben in monatlicher Folge.

Dies ist vermutlich dem Umstand geschuldet, dass er in der Vergangenheit zum einen zahlreiche Tracks produzierte aber bis dato nicht der Öffentlichkeit zugänglich machte. Zum anderen dürfte die Zeit des Lockdowns es ermöglicht haben sich den „Altlasten“ zu widmen und diese final aufzupolieren. Doch wer jetzt meint es handelt sich um Ausschuss oder eine elektronische Resterampe liegt falsch.

Die 10 Tracks des Album „RAiNBOW CONNECTiON 2“ bewegen sich weniger im Kontext des Ambient und Berliner Schule im Sinne von Tangerine Dream und Klaus Schulze, wie die letzten Veröffentlichungen.

Vielmehr geht es in Richtung Dub und Space-Kraut-Postrock mit vielen Federhall-Effekten und spacigen Drumsounds. Natürlich sind auch wieder die obligatorischen Sprachsamples vertreten und untermalen die spacige Reise durch Hall- und Echoräume stimmungsvoll. Auch hier klingt vieles wie ein Soundtrack zu einem Underground-Scifi-Thriller der noch gedreht werden muss.

Murdoch Mysteries – Auf den Spuren mysteriöser Mordfälle – Staffel 1

Mitte der 90er-Jahre des vorletzten Jahrhunderts, zu Zeiten der Regentschaft Queen Victorias, Toronto, 4. Polizeirevier: Der feingeistige und äußerst ansehnliche Detective William Murdoch (Yannick Bisson) ist seiner Zeit weit voraus, hat er doch ein Faible für die aller neuesten technischen und wissenschaftlichen Errungenschaften, die er mit großer Leidenschaft bei seinen damals eher unüblichen Ermittlungsmethoden einsetzt.

Forensische Techniken wie die Identifizierung von Verbrechern mittels Fingerabdrücken, Bluttests, Entomologie oder ballistische Schusswaffenvergleiche verwendet Tüftler Murdoch – stets argwöhnisch beäugt von seinem schrulligen Vorgesetzten Inspector Thomas Brackenreid (Thomas Craig) – innovativ in seiner Abteilung. Ein Abhörgerät in Koffergröße oder ein revolutionärer Pneumograph, um Lügner zu entlarven (Brackenreid: „Frankenstein-Konstrukt“) sind nur zwei der Apparaturen aus seiner Hobby-Versuchsanstalt.

Zu Murdochs „partners in crime“ gehören die bezaubernde Pathologin Dr. Julia Ogden (Hélène Joy), die die Faszination des Detectives für forensische Wissenschaft teilt sowie der eifrige, aber noch unerfahrene Constable George Crabtree (Jonny Harris). Beide sind wertvolle Verbündete, die Murdoch des Öfteren in und auf die Spur bringen…

Die charmante Historienkrimiserie Murdoch Mysteries – Auf den Spuren mysteriöser Mordfälle ist nicht nur überaus unterhaltsam, sondern tatsächlich auch lehrreich.

Jake Shimabukuro kündigt ‚Jake & Friends‘ an

Jake Shimabukuro kündigt ‚Jake & Friends‘ an. Sein bisher kreativstes und ehrgeizigstes Album, auf dem das Who is Who der Musikwelt vertreten ist

“Jake & Friends“ enthält Kollaborationen mit Willie Nelson, Bette Midler, Jimmy Buffett, Kenny Loggins, Moon Taxi, Michael McDonald, Vince Gill und Amy Grant, Jon Anderson, Ziggy Marley, Warren Haynes, Jack Johnson, Billy Strings und vielen anderen
Am 12. November 2021 veröffentlicht der auf Hawaii geborene Ukulele-Spieler Jake Shimabukuro „Jake & Friends“, sein bisher kreativstes Projekt, bei dem er mit einem Who’s Who der Musikszene zusammenarbeitet, von Willie Nelson und Bette Midler bis Jimmy Buffett und Kenny Loggins.

In Bezug auf Größe und Umfang und in Anbetracht der schieren Anzahl an legendären Stars, die ihre unnachahmlichen Talente für das Projekt zur Verfügung gestellt haben, kann „Jake & Friends“ nur mit anderen Benchmark-Duett-Alben von Größen wie Frank Sinatra und Tony Bennett verglichen werden – ein Zeugnis dafür, wie weit der einzigartig begabte Jake gekommen ist. Höre Dir die ersten beiden Singles des Albums an, “Two High,” mit Moon Taxi und “Stardust,” mit Willie Nelson.

McDonald & Dodds Staffel 1

Die pittoreske Universitätsstadt Bath in der englischen Grafschaft Somerset gilt als einer der schönsten und beschaulichsten Orte in Großbritannien und wurde nicht zuletzt deshalb von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

McDonald & Dodds 1
McDonald & Dodds 1

Diese idyllische Gegend ist Schauplatz der neuen englischen Krimiserie McDonald & Dodds um zwei Ermittler, die unterschiedlicher nicht sein könnten…

Versetzt von den „mean streets of South London“ und gerade erst in Bath angekommen, einer Stadt, in der die hohen Preise für Cream Tea normalerweise die schlimmsten Verbrechen sind, will die ehrgeizige DCI Lauren McDonald (Tala Gouveia, Heute oder morgen) die örtliche Polizei unter allen Umständen von ihren besonderen Führungsqualitäten überzeugen.

Die dunkelhäutige junge Polizistin ist tough, dynamisch, stets in dunkle Anzüge gekleidet – und scheinbar komplett humorbefreit. An ihrem ersten Tatort wird ihr der blasse, etwas schüchterne und vermeintlich leicht überforderte Sergeant Dodds (Jason Watkins, The Crown, Doctor Who) als Partner zugewiesen.

Nach elf Jahren am Schreibtisch tut sich der verschrobene Mittfünfziger Dodds mit der modernen Polizeiarbeit sichtlich schwer und fällt ob seiner altmodischen Ermittlungsmethoden mit Bleistift und Notizbuch seiner übermotivierten Chefin zunächst ziemlich auf die Nerven. McDonald vor dem Opfer: „Was haben wir?“ Dodds: „Es wurde jemand ermordet…“.

Tobias Bamborschke – Schmetterling im Winter

Tobias Bamborschke – Schmetterling im Winter

Lakonisch und mit heiterem Pathos vermisst der wütende Melancholiker Tobias Bamborschke die unbekannten Weiten seines Alltags.

Tobias Bamborschke – Schmetterling im Winter
Tobias Bamborschke – Schmetterling im Winter

Tobias Bamborschke macht Musik mit Isolation Berlin. Die Independent-Band ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Ihre Songs laufen auf 1Live genauso wie im Deutschlandfunk; auf den jungen, hippen Kanälen wie auf den bildungsbürgerlichen. Wie das sein kann? Es hat viel mit Bamborschkes Songtexten zu tun. Darin singt er mit hemmungslosem Pathos, wütender Melancholie und wohl dosiertem Witz über die eher dunklen Seiten des Daseins. Ihm gelingt das Kunststück, gleichermaßen literarisch anspruchsvoll, zugänglich und kaputt zu sein. Dabei kommt er ohne jegliche Larmoyanz daher und das macht Bamborschke zu einer einzigartigen Gestalt in der deutschen Musiklandschaft.

Bamborschkes Gedichte sind vielleicht noch eindringlichere Texte und viel mehr als nur Beiwerk. Sie scheinen beeinflusst von etwa Kaléko, Lasker-Schüler, Hesse, Trakl, Eichendorff, auch Jandl und H.C. Artmann sind nicht fern, aber wer weiß das schon und was heißt das schon? Bamborschke schlägt sich seinen eigenen Weg durch das Dickicht der Kunst. Und wenn der in Sichtweite und parallel zur Autobahn verläuft, dann ist ihm das offensichtlich und zurecht egal.

SvenRegener © CharlotteGoltermann

Sven Regener – Glitterschnitter

Willkommen in der Welt von Glitterschnitter, einem großen, wilden Roman über Liebe, Freundschaft, Verrat, Kunst und Wahn in einer seltsamen Stadt in einer seltsamen Zeit.

Sven Regener – Glitterschnitter
Sven Regener – Glitterschnitter
Die Lage in der Wiener Straße ist prekär: Charlie, Ferdi und Raimund wollen mit Glitterschnitter den Weg zum Ruhm beschreiten, aber es braucht mehr als eine Bohrmaschine, ein Schlagzeug und einen Synthie, um auf die Wall City Noise zu kommen. Wiemer will, dass H. R. ein Bild malt, H. R. will eine Ikea-Musterwohnung in seinem Zimmer aufbauen, Frank will Milchkaffee aufschäumen, Chrissie will, dass ihre Mutter endlich zurück nach Stuttgart geht, aber ihre Mutter muss erst noch einen Schrank an der Wand befestigen.

Die Frage, ob Klaus zwei verschiedene oder zweimal dieselbe Platzwunde zugefügt wurde, ist noch nicht geklärt, da werden bei den Berufs österreichern der ArschArt-Galerie bereits schöne Traditionen aus der Zeit der 1. Ottakringer Shakespeare-Kampfsportgesellschaft wiederbelebt.

Wird aus der Intimfrisur das Café an der Wien? Kann Wiemer einen alten Fixerstubenkollegen in Schach halten? Wird Kerstin einen 8mm-Bohrer für ihre 8mm-Dübel auftreiben? Wird der neue Kontaktbereichsbeamte immer weiter Kette rauchen? Soll man Bühnenbilder auf Dachfolie malen? Und warum ist die Wall City beim Wirtschaftssenator angesiedelt?

JOE BONAMASSA ‘TIME CLOCKS’

BLUES ROCK STAR JOE BONAMASSA KÜNDIGT SEIN MIT SPANNUNG ERWARTETES NEUES STUDIOALBUM ‘TIME CLOCKS’ FÜR DEN 29. OKTOBER 2021 AN – NEUE SINGLE “THE HEART THAT NEVER WAITS”

Die Gitarrenlegende Joe Bonamassa kündigt die Veröffentlichung seines neuen Studioalbums ‘Time Clocks’ für den 29. Oktober 2021 an. Das Album, das in New York City aufgenommen wurde, führt Joe Bonamassa zurück zu seinen frühen Wurzeln und zeigt ihn auf einem neuen Höhepunkt mit einem unvergleichlichen Blues-Rock-Können.

Bekannt als der Mann im Anzug, von vielen als der ultimative Gitarrenheld geliebt und von Kritikern als „der größte Bluesgitarrist der Welt“ (Guitar World) bezeichnet, hat das musikalische Mastermind irgendwie eine weitere Ebene immenser neuer Kunstfertigkeit gefunden, die er mit seinen Fans teilen kann. Bereits im Juli gab es mit dem Song ‚Notches‘ einen Vorgeschmack auf das neue Album. Nun folgt mit ‚The Heart That Never Waits‘ ein weiterer Song der das Zeug zum Klassiker hat.

Offizielles Video ‚The Heart That Never Waits‘:

Offizielles Video “Notches”:

Pre-Order New Album: https://jbonamassa.com/streaming/timeclocks/