Deutsche Telekom streamt die erste Show der Band Gorillaz in 360 Grad!

Weltpremiere für die Gorillaz und die Deutsche Telekom: Noch vor der Europa- und Nordamerikatour Ende des Jahres gibt die britische Band am 20. Juni 2017 im Kölner Palladium ihr Debüt einer Liveshow in 360 Grad. Unter dem Titel „Telekom Electronic BeatsPresents ‚Humanz‘ Live“ präsentiert die Telekom vier exklusive Album-Showcases zum neuen Gorillaz-Album „Humanz“. Die Shows sind der Höhepunkt einer umfangreichen Kooperation zwischen der erfolgreichsten virtuellen Band der Welt und der Telekom.

Telekom Electronic Beats Presents ‚Humanz‘ Live“ in Köln am 20. Juni im HD-Livestream
Telekom Electronic Beats Presents ‚Humanz‘ Live“ in Köln am 20. Juni im HD-Livestream
Unter anderem bietet die Telekom als Technologiepartner allen Fans über die kostenlose Augmented-Reality-App THE LENZ (iOS/Android) exklusive Gorillaz-Inhalte an. Darüber hinaus ermöglichte das Unternehmen kürzlich das weltweit erste Live-Interview mit 2D und Murdoc Niccals, den beiden virtuellen Charakteren der Bandgründer Damon Albarn und Jamie Hewlett.

Auftakt für die „Telekom Electronic Beats Presents ‚Humanz‘ Live“ Showcases ist am 14. Juni in Warschau. Es folgen Shows in Budapest am 16. Juni und Katowice am 18. Juni. Mit der ersten Liveshow der Gorillaz in 360 Grad am 20. Juni in Köln folgt dann der Höhepunkt. So können Fans weltweit auf www.electronicbeats.net Teil dieses Musik-Erlebnisses werden.

Ab Montag, den 15. Mai um 18 Uhr, startet die erste von zwei Verlosungen, bei denen sich jeder für Tickets für die Show in Köln auf www.electronicbeats.net registrieren kann. Tickets und Informationen zu den Shows in Katowice und Warschau gibt es unter www.electronicbeats.pl sowie für Budapest auf www.electronicbeats.hu.

Verbindung virtueller und realer Welten
Das erste namengebende Album der Gorillaz mit den virtuellen Bandmitgliedern 2D, Murdoc Niccals, Noodle and Russel Hobbs erschien 2001. Gemeinsam mit der Band realisiert die Telekom in diesem Jahr zum ersten Mal neue Möglichkeiten der Verbindung virtueller und realer Welten. Mit dem weltweit ersten Live-Video-Interview von 2D und Murdoc Niccals positioniert sich das Telekommunikationsunternehmen erneut als technologischer Innovationsführer und gibt einen wegweisenden Ausblick auf den Mehrwert der Digitalisierung für den Unterhaltungsbereich.

Hiermit knüpft die Deutsche Telekom mit ihrem internationalen Musikprogramm Electronic Beats eine weitere einzigartige Partnerschaft. In der Vergangenheit kooperierte das Unternehmen erfolgreich mit Musikgrößen, wie unter anderem: Grace Jones, Depeche Mode, Dave Gahan & Soulsavers, New Order, Pet Shop Boys und Lana Del Rey.

Produkte von Amazon.de