Ballermann XXL Party Fun 2012 CD Cover

Ballermann XXL Party Fun 2012

3…2…1… die Partysaison auf Malle wird gerade mit dem legendären Mallorca Opening eingeläutet. Das ist natürlich der richtige Zeitpunkt Euch auch eine andere Mallorca-Legende ans Herz zu legen: die aktuelle Ballermann-Compilation!

Ballermann XXL Party Fun 2012 CD Cover
Ballermann XXL Party Fun 2012

Auf dieser Compilation finden die Nachtschwärmer vom Ballermann und alle daheim gebliebenen alles was man für eine heiße Partynacht braucht.

Wir liefern Euch den perfekten Soundtrack zum Feiern, Flirten und F…

Mit der Compilation „Ballermann XXL Party Fun 2012“ erscheint ein fettes, XXL 3’er -Album mit allen Hits des Sommers.

Die Macher der CD sind seit Jahren begeisterte Malle Experten und deswegen ist auf dieser CD alles drin, was wichtig ist und in der Malle-Party-Saison 2012 die Charts entern wird.

Bereits zu Beginn der anstehenden Saison wurden die 60 Titel der CD mühevoll recherchiert und jetzt auf CD und als Download (erhältlich in sämtlichen Download-Shops wie u.a. iTunes, Musicload.de) veröffentlicht.

Das Rezept dieses Compilation-Cocktails besteht aus einer gewohnt guten Basis an relevanten Chart-Stürmern, verfeinert mit den Klassikern der Malle-Szene und abgerundet mit oberheißen Tanzflächenmagneten!

GlasBlasSingQuintett – Durch dieses Land muss ein Schluck gehen!

„Was wollen denn die hier?“ Blicken und Gemurmel dieser Art sieht sich das GlasBlasSing Quintett oft ausgesetzt, wenn es mit seinem Instrumentarium eine Bühne betritt.

GlasBlasSingQuintett - einzigartige Virtuosen auf der Flasche!/ "Liedgut auf Leergut" und "Keine Macht den Dosen"
Doch im Handumdrehen wandelt sich anfängliches Misstrauen in tosende Begeisterung, sobald die fünf in Berlin lebenden Musiker, jeder mit zwei Sträußen Flaschen in den Händen, auf diesen das erste Lied anstimmen.

Von „Don´t Worry Be Happy” bis “Don´t Be Cruel”, von „Mission Impossible“ bis „My Sharona“, von Beatles bis Bach, ob geblasen, geschlagen, geworfen oder mit den Daumen geploppt – es finden sich immer ein paar Lieder im Kasten, die man so garantiert noch nirgendwo gehört und gesehen hat – ein einzigartiger Klangkörper!

Augenzwinkernde Eigenkompositionen geben zwischendurch immer wieder Einblicke in die Freuden und Nöte des Flaschenmusiker-Alltags.

Den Recycling-Gedanken tief verinnerlicht bereist das Ensemble die Lande, um den Menschen Mut und Freude einzuhauchen und sie auf den GlasBlasSing Quintett Leitfaden einzuschwören: „Durch dieses Land muss ein Schluck gehen!“

Trailer zur DVD:

Saitenfeuer CD Cover

Saitenfeuer „Auf und davon 2012“

Dem Alltag entfliehen und alles Schlechte hinter sich lassen. Auf und davon 2012 ist das Debütalbum der Leipziger Newcomer Saitenfeuer und wenn man die Songs der fünf Jungs hört möchte man eigentlich genau das Gegenteil, verweilen und abrocken!

Saitenfeuer CD Cover
Saitenfeuer „Auf und davon 2012“
14 Tracks, die im Spacelab Tonstudio produziert wurden und die allesamt rockig und groovig nach vorne gehen.

Man hat auch großes vor, denn zusammen mit der Community von BetterThanHell (dem Haus-Label von BETONTOD) treibt man mit diesem Album die sagenhafte Entwicklung der Band weiter voran und man darf gespannt sein, was da in 2012 außer einer ausgedehnten Tour, dem neuen Album und einem ersten Video noch so alles auf die Fans von Saitenfeuer wartet.

Sie sind jedenfalls immer für eine Überraschung gut und wenn Sänger Carsten singt „wir bringen den Stein ins Rollen“ ist dies mehr als eine Floskel, sondern genau das was da gerade mit den Jungs passiert, eine Lawine, die unaufhaltsam immer mehr Fans in ihren Bann zieht und sie mit Sicherheit schon in kurzer Zeit auf den großen Bühnen dieses Landes landen lässt. Auf und davon und ab durch die Mitte!

Slagsmålsklubben "The Garage" CD Artwork

Slagsmålsklubben „The Garage“

Slagsmålsklubben aka SMK sind ein sechsköpfiges Elektropop-Krawall-Ensemble aus Schweden. Der Bandname ist eine Übersetzung des Film-Titels „Fight Club“ ins Schwedische.

Slagsmålsklubben "The Garage" CD Artwork
Slagsmålsklubben "The Garage"
„The Garage“ ist ihr viertes Album und Slagsmålsklubben geben dem Tanzaffen nach wie vor ordentlich Zucker – und reichen diesen mit zappeligen Beats, pumpenden Bässen und fast trashigen Keyboardsounds.

Turbulenter Happy Rave überbordend vollgestopft mit tänzelnden Melodien, dass das Grinsen auch ohne Rave-Smarties ins Gesicht gemeißelt wird.

Wenn die sechs Jungs von Slagsmålsklubben an ihren Synthesizern stehen,dann ist das für das Publikum so etwas wie ein geheimes Supermario-Bonuslevel. 8-Bit Elektropop, bei dem Donkey Kong sich vor Freude im digitalen Grabe umdrehen würde.

Alte C64-Computer, käsig überbackene Casio-Keyboards – hauptsache bunt schillernd und laut.

„The Garage“ ist eine fantastisch anregende Partyplatte

Glitterbug - Cancerboy Cover Artworks

Glitterbug – Cancerboy

Am 04.05.12 wird „CANCERBOY“, das neue Album des Kölner Produzenten GLITTERBUG via Kompakt veröffentlicht.

Glitterbug - Cancerboy Cover Artworks
Glitterbug - Cancerboy ( VÖ: 04.05.12 ) eine intime, autobiographische Reise durch Ambient und Deep Techno

Glitterbug aka Till Rohmann ist ein begnadeter, wagemutiger und zeitloser Produzent, immun gegen Hypes und saisonale Sub-Genre-Moden.

Er spricht eine ganz individuelle musikalische Sprache, die sich nahtlos zwischen Deep Techno und abstrakter, intimer Komposition bewegt, immer emotional, ergreifend und nahezu plastisch visuell.

Ob deeper Techno, Remixe, experimentelle Musik oder Kompositionen für Film oder audio-visuelle Installationen, in seiner Musik schwingt immer eine tiefe, emotionale, geradezu visuelle Ebene mit.

Glitterbug kreiert einzigartige auditive Landschaften, elektroakustische Erlebnisse, gefühlsgeladen, einnehmend und voller Energie.

Auf „Cancerboy“, seinem dritten Studioalbum, verschmilzt Glitterbug diesen intensiven musikalischen Ausdruck mit schwerem Inhalt.

„Cancerboy“ ist eine intime, autobiographische Reise, in der Glitterbug eines der elementarsten Erlebnisse seines Lebens verarbeitet: seinen Kampf gegen Krebs, den er als Kind überlebt hat.

„Cancerboy“ ist ein Album an der Grenze des Bewusstseins. Entfernte Reverbs und analoge Rauheit gewinnen Präsenz, und zum Vorschein kommt ein abgründiger, intensiver, impliziter Sound: offen, direkt und nah.

Laid Back "Cosy Land" CD Cover

Laid Back „Cosy Land“

In den 80ern feierte das dänische Duo LAID BACK mit ihrer entspannten Mischung aus Synthie Pop, Electronic-, Funk- und Reggaeelementen große Hits.

Laid Back "Cosy Land" CD Cover
Laid Back "Cosy Land"

In Deutschland waren vor allem Songs wie „Sunshine Reggae“ oder „Bakerman“ hoch in den Charts. In USA dagegen war es der Anti-Drug-Song „White Horse“, der heute als Meilenstein und Klassiker der elektronischen Musik in den 80ern gilt.

2010 überraschten Tim Stahl und John Guldberg ihre Fans mit Cocaine Cool – einem Song der auch schon in der Zeit von “White Horse” entstanden ist. 2011 wurde dann der sehr gelungene Bakerman Remix von Soul Clap veröffentlicht. Laid Back sind zurück, arbeiten an einem neuen Album und planen eine Welttournee.

Mit „COSYLAND“ präsentiert das Duo vorab im Mai 2012 ein Mini-Album mit teils unveröffentlichtem Material und Songs aus unfinished grooves von den „White Horse“ Jam-Sessions 1981.

Analoge 8-Spur Bänder wurden digitalisiert, Drumbeats, Bass und Vocals addiert und im Studio neu bearbeitet.

Laid Back verbinden analoge 70er Electronica – irgendwo zwischen Giorgio Moroder und Jean-Michel-Jarre – mit ihrem typischen, subtilen Electro-Funk.

Schlager 2012 Folge 1 CD Cover

Schlager 2012 Folge 1

Der Frühling steht unweigerlich vor der Tür! Das erkennt auch die Schlager-Welt. Auf der brandneuen Compilation SCHLAGER 2012 Folge 1 finden sich die aktuellen Hits der Saison wieder.

Schlager 2012 Folge 1 CD Cover
Schlager 2012 Folge 1

Die Doppel-CD ist optisch im zur Jahreszeit passenden Krokus-Lila gehalten und beinhaltet alle die Schlager-Interpreten, die so beliebt sind – mit ihren ganz aktuellen Songs.

Helene Fischer eröffnet die CD mit ihrem Hit „Wär heut mein letzter Tag“, den die meisten aus dem Radio kennen. Viele weitere Radio-Schlager sind auf CD1 der Doppel-CD enthalten, so u.a. „Rosen ohne Dornen“ (Andrea Jürgens), „Das ist Leben“ (Alexander Klaws) oder „Alles wird gut“ von Hubertus von Garnier.
Weitere Top-Stars auf CD1 der Schlager 2012 Folge 1: Mary Roos, Jörg Bausch, Höhner, De Randfichten, Anna-Maria Zimmermann, Diana Sorbello, Marianne Rosenberg und Jürgen Drews, der den Hit Roland Kaiser-Hit „Am Ende bleiben Tränen“ performt. Gelungen!

Aber auch Teil 2 der Schlager 2012 Folge 1 hat einiges zu bieten: Roland Kaiser singt „Du Wunderbare“ und Hansi Hinterseer möchte es noch einmal tun („Lieb mich noch mal“).

Die Jazzkantine spielt Volkslieder CD Cover

Die Jazzkantine spielt Volkslieder!

Die Köche der Jazzkantine haben sich auf eine Forschungsreise ins Innere der deutschen Seele begeben, zu den Ursprüngen von Gesang und Gemüt: sie erkunden unser aller »Heimat« und sie erforschen dabei die Wurzeln populärer Musik im Volkslied.

Die Jazzkantine spielt Volkslieder CD Cover
Die Jazzkantine spielt Volkslieder!

Die Jazzkantine greift mit vollen Händen in die Schatzkiste des Deutschen Liedgutes, fördert ein Füllhorn heimatlicher Klänge zu Tage und startet eine Herz erfrischende Verjüngungskur im unverwechselbaren Sound:

Die Jazzkantine schafft herrlich freche und bewegend anrührende Neuinterpretationen von Kinderliedern wie das Lied vom »Bi-Ba-But­zemann«, von politischen Liedern wie »Die Gedanken sind frei«, Liebesliedern wie »Wenn ich ein Vöglein wär« und von Wanderliedern wie »Im Frühtau zu Berge«.

Dazu kommen Klassiker wie »Kein schöner Land« oder Schillers & Beet­hovens »Ode an die Freude«, heimatliches Immergrün wie »Am Brunnen vor dem Tore« und die Uraufführung »Mutter Türkei«.

Die solistischen Gefährtinnen und Mitwanderer auf der Volkslied-Tour sind der Kieler Autor Peter Schanz, »DePhazz«-Sängerin Pat Appleton, Sam Leigh-Brown (»Hip Teens«), der schwedische Posaunist Nils
Landgren, Sängerin / Saxofonistin Cathrin Groth sowie die Rapper Michel (Ex-Such a Surge) und Carlos.

Sebastian-Block-Band-Es-passiert

Sebastian Block „Bin ich Du“

Der Berliner Musiker Sebastian Block geht auch 2012 wieder mit seiner Band auf Tour.

Sebastian-Block-Band-Es-passiert
Sebastian Block "Es passiert"

Obwohl er seit Herbst 2011 ständig unterwegs war, hat er dennoch Zeit gefunden, sein 2011er Debütalbum „Bin ich du“ als akustische Version aufzunehmen, welches ab 13. April 2012 in einem limitierten Bundle mit dem Original-Album erhältlich sein wird.

Als Bonus enthält die Limited Edition mit „Es passiert“ einen brandneuen Song, der bereits am 30. März digital veröffentlicht wird und außerdem Namensgeber der neuen Tour ist. Tourstart ist der 12. April in Leipzig.

Das vergangene Jahr war ein höchst produktives Jahr für Sebastian Block.

Im Alleingang mit seinem Freund und musikalischem Mitstreiter Sven van Thom produzierte er innerhalb von sechs Monaten das Album „Bin ich du“ in einem kleinen Studio in Berlin-Mitte. Bis auf wenige Ausnahmen spielte er alle Instrumente selbst ein.

Nebenbei gründete er sein eigenes Label Januar und schrieb den Titel „Unsere Heimat ist die See“ für den Kinofilm „Niemandsland“ (Regie: Toke Constantin Hebbeln, mit August Diehl u.a.).

Sly and Robbie Blackwood Dub

SLY & ROBBIE „BLACKWOOD DUB“

„Strictly Dub – No Vocals“ ! Sly & Robbie präsentieren ihr erstes lupenreines Dub Album seit Jahren.

Sly and Robbie Blackwood Dub
SLY & ROBBIE "BLACKWOOD DUB"

Sly Dunbar & Robbie Shakespeare sind die mit Abstand weltweit bekanntesten und erfolgreichsten Musiker Jamaikas.

Neben essentiellen Dub- und Reggae Aufnahmen für lokale Größen, wurden sie als Schlagzeuger und Bassist auch von diversen Weltstars des Rock/Pop für Aufnahmen engagiert.

Dabei haben sie aber immer auch den talentierten Nachwuchs der Kingstoner Ghettos unterstützt.

Ende Februar präsentieren Sly & Robbie ihr erstes lupenreines Dub-Album seit Jahren. „Blackwood Dub“ wurde u.a. mit langjährigen Weggefährten wie Mikey ‚Mao‘ Chung (Gitarre) und Uziah ‚Sticky‘ Thompson (Perkussion) realisiert.

Aufgenommen wurde das Album in Kooperation mit dem Produzententalent Alberto ‚Burur‘ Blackwood im legendären Harry J Studio (dort wurden u.a. auch die Bob Marley & The Wailers Alben ‚Catch A Fire‘, ‚Burnin‘ & ‚Natty Dread‘ aufgenommen).

‚Blackwood Dub‘ ist ein starker Beginn des Jahres 2012 mit den Festivitäten zur 50 Jahre Unabhängigkeit Jamaikas! Das Album wird als CD (6-Fold Digipak), als LP-Vinyl mit Poster, als limitierte Picture-Disc und als Digital Download erscheinen.

JOE BONAMASSA VERÖFFENTLICHT NEUE LIVE DVD

Provogue Records/ Mascot Label Group kündigen die neue Joe Bonamassa DVD und Blu-Ray ‚Beacon Theatre – Live From New York‘ für eine Veröffentlichung am 23. März 2012 an.

JOE BONAMASSA VERÖFFENTLICHT NEUE LIVE DVD IM MÄRZ 2012
‚Beacon Theatre‘ wird damit die Nachfolge zu einem der erfolgreichsten Veröffentlichungen in Joe Bonamassa’s Karriere, dem Titel ‚Live from the Royal Albert Hall‘, antreten.

Dieser neue DVD Doppelpack bietet neben Songs aus dem letzten Bonamassa Studio Album ‚Dust Bowl‘ jedemenge Klassiker seiner Laufbahn.

Dieses einmalige Konzerterlebnis trumpft zusätzlich mit den Gastauftritten von John Hiatt, Paul Rodgers und Beth Hart auf. Mit Hart performed er ‚I’ll Take Care Of You‘ und ‚Sinner’s Prayer‘, aus dem gemeinsamen Album ‚Don’t Explain‘.

Mit dem American Music Award Gewinner John Hiatt zelebriert er die Songs ‚Around My Place‘ und ‚I Know A Place‘ und mit dem legendären Rocksänger Paul Rodgers (Free, Bad Company, Queen) spielt er ‚Fire And Water‘ und ‚Walk In My Shadows‘.

Und hier der JOE BONAMASSA DVD Trailer:

Kostenfreier Download des Songs “Dust Bowl” und weitere Informationen unter www.jbonamassa.com

KASKADE Fire & Ice CD

KASKADE Fire & Ice

Mit seinem Album „Fire & Ice“ gelang dem amerikanischen DJ und Producer Kaskade der absolute Durchbruch.

KASKADE Fire & Ice CD
KASKADE Fire & Ice

Das Doppelalbum ist sprichwörtlich durch die Decke geknallt und landete direkt auf Platz #1 der Billboard Electronic Album Charts und auf Platz #17 der offiziellen Billboard Album Sales Charts!

Kaskade aka Ryan Raddon wurde beim international wichtigsten Voting zu den Top 100 DJ Charts, welche das britische Magazin DJ MAG einmal im Jahr ermittelt, -neben Skrillex- als bester amerikanischer DJ unter die Top 30 gewählt.

Das amerikanische „DJ Times Magazin“ erkor ihn sogar zu „America’s Best DJ 2011“! Ob Produktionen mit Tiësto, Deadmau5 und Skrillex oder Remixes für Madonna, Lady Gaga sowie Daft Punk – Kaskade hat schon mit so gut wie allen großen Namen in der Musikszene zusammengearbeitet.

Jetzt knöpft sich Kaskade Europa vor und will auch bei uns den Durchbruch schaffen. Am 16.03.2012 erscheint sein neues Megaalbum mit dem Titel „Fire & Ice“ bei Kontor Records.

DOMINIC MILLER 5th House

DOMINIC MILLER „5th House“

Mit den Jahren ist es zur schönen Gewohnheit geworden, dass Dominic Miller seine Alben durchnummeriert, dass er einigen seiner Soloarbeiten Titel mit aufsteigenden Ordinalzahlen gibt.

DOMINIC MILLER 5th House
DOMINIC MILLER "5th House"

Es begann mit dem Debütwerk „First Touch“ (1995), später folgten „Second Nature“ (1999), „Third World“ (2004) sowie „Fourth Wall“ (2006), und jetzt also „5th House“.

Aber wieso gerade fünftes Haus? „Ich wollte irgendwas Fünftes im Titel haben und das war am wenigsten offensichtlich“, beginnt der Gitarrist seine Begründung.

„Sicher, ich hätte auch ‚das fünfte Element‘ oder ‚der fünfte Zusatz zur Verfassung‘ nehmen können. Der Begriff ‚das fünfte Haus‘ bedeutet in der Astrologie ‚das Haus der Liebe und Leidenschaft‘.“

Enthält das jüngste Opus denn Liebe und Leidenschaft? Auf jeden Fall, sogar im Übermaß! Wie schon bei früheren Veröffentlichungen hat der argentinisch-englische Musiker nämlich auch diesmal wieder jede Menge Herzblut und Hingabe hineingesteckt. Anders kann er es gar nicht, und anders will er es auch nicht.

AXEL RUDI PELL "Circle Of The Oath"

AXEL RUDI PELL „Circle Of The Oath“

Pells Karriere begann 1980 mit der Formation Steeler, einer Band, die von ihrem kommerziell erfolgreichsten Werk Strike Back mehr als 30.000 Exemplare verkaufen konnte und 1988 ihr viertes und letztes Album Undercover Animal veröffentlichte.

AXEL RUDI PELL "Circle Of The Oath"
AXEL RUDI PELL "Circle Of The Oath"

Im November des gleichen Jahres formierte Pell mit Jörg Deisinger (Ex- Bonfire), Schlagzeuger Jörg Michael, Bassist Thomas Smuszynski (Ex- U.D.O.) und dem amerikanischen Sänger Charlie Huhn (Ted Nugent, Gary Moore, Victory) seine eigene Band.

Bereits ein Jahr später stand mit Wild Obsessions das Debütalbum in den Geschäften, gefolgt von Nasty Reputation, für das Pell den US-Frontmann Rob Rock (M.A.R.S, Impellitteri) verpflichtete, der jedoch schon auf der anschließenden Deutschlandtournee durch den ehemaligen Malmsteen-Sänger Jeff Scott Soto ersetzt wurde.

Mit Soto als neues Bandmitglied untermauerte das dritte Album Eternal Prisoner (1992) nachhaltig, dass die Gruppe von Beginn an einen eigenen, unverwechselbaren Stil gefunden hatte. Im darauf folgenden Jahr veröffentlichte Pell The Ballads, ein Album mit seinen gelungensten Rock-Balladen.

FLYING COLORS CD Cover

FLYING COLORS

Hinter dem Quintet Flying Colors stand Anfangs eine einfache Idee: virtuose Musiker und ein Popsänger machen neumodische Musik auf altmodische Weise.

FLYING COLORS CD Cover
FLYING COLORS

Daraus entwickelte sich die Band Flying Colors: Mike Portnoy (Schlagzeug, Gesang), Dave LaRue (Bass), Neal Morse (Keyboards, Gesang), Casey McPherson (Gesang, Gitarre) und Steve Morse (Gitarre).

Gemeinsam schaffen sie eine einzigartige Verschmelzung von klassischer Kunstfertigkeit und zeitgenössischer Musik.

“Dieses Album enthält die Elemente, die man von jedem von uns erwarten würde. Doch die Summe aller Teile führte zu etwas völlig Neuem für alle Beteiligten.” –

Mike Portnoy 2008 präsentierte der ausführende Produzent Bill Evans seine Idee den weltbekannten Musikern sowie dem Produzenten Peter Collins.

Fasziniert von der Idee, und mit Aussicht auf Zusammenarbeit, verpflichteten sich die fünf eine Band zu gründen und ein erstes Album aufzunehmen.

Steve Morse und Dave LaRue (beide Dixie Dregs), oft als „Musiker der Musiker“ beschrieben, haben in all den Jahren ihrer Zusammenarbeit eine magische musikalische Chemie entwickelt.

Während Steve Morse seit 15 Jahren festes Mitglied bei Deep Purple ist, gehören zu LaRues aktuellen musikalischen Abenteuern Künstler wie Joe Satriani, John Petrucci, Jordan Rudess, Steve Vai und Mike Portnoy.

Popkultur Musik – Filme – News & Infos

Seiten: Zurück 1 2 3 ... 97 98 99 100 101 102 103 ... 111 112 113 Weiter