Alfred Schnittke Piano Concerts

Alfred Schnittke Piano Concert

Die Variation ist eines der ältesten und beliebtesten Kompositionsverfahren der Musikgeschichte. Claudio Monteverdis berühmtes Lamento della Ninfa variiert die Klage in Form einer Passacaglia über einer gleichförmigen Ostinato-Basslinie.

Alfred Schnittke Piano Concerts
Alfred Schnittke Piano Concerts
Variationen können aber auch einen unveränderlichen Cantus firmus in immer neuen Formen umspielen, wie in zahlreichen Kompositionen der Renaissance. Es ist vermutlich die Gleichzeitigkeit von Konstanz und Veränderung, die die Faszination des Variationsprinzips ausmacht.

Der gebürtige Wolgadeutsche Alfred Schnittke bedient sich in seinem 1964 für das avantgardistische Warschauer Herbstfestival komponierten Konzert für Klavier und Kammerorchester in drei Sätzen jeweils unterschiedlicher Variationsformen. Der erste Satz des atonalen Kammerkonzerts, dessen Tonfall an Anton Webern erinnert – der 30-jährige Schnittke komponierte zu dieser Zeit noch unter dem Eindruck der Zweiten Wiener Schule –, eröffnet mit einem sechstönigen, vom Vibraphon vorgetragenen Motiv. Es ist die Keimzelle, aus der heraus sich das Geschehen des Satzes organisch entwickelt. Das Motiv wandert durch die Instrumente und erfährt dabei Abwandlungen und Erweiterungen.

Goya-Sinfonie – Vier dramatische Gesänge

Als jüngster Sohn von Fritz Gurlitt (1854 – 1893), einem führenden Galeristen und Leiter eines jüdischen Buchverlags in Berlin, wuchs Manfred Gurlitt unter Künstlern und Intellektuellen auf.

Goya-Sinfonie (1938 - 1939) - Vier dramatische Gesänge für Sopran und Orchester (1950 - 1952)
Der Junge war, wie sich bald herausstellte, hochbegabt. Nach dem Kompositionsstudium bei Engelbert Humperdinck und einer Assistenz in Bayreuth bei Carl Muck stand ihm eine glänzende Karriere bevor.

1914 wurde er als Erster Kapellmeister nach Bremen berufen und zehn Jahre später zum dortigen Generalmusikdirektor befördert.

Mit der Uraufführung seiner Oper ‚Wozzeck‘ am 22. April 1926 erreichte seine Bremer Karriere ihren Höhepunkt.

Fast unverzüglich folgte der Niedergang: Verleumderischer Tratsch – Gerüchte von Ausschweifungen und lockerem Lebenswandel – machte seine Stellung in der Hansestadt unhaltbar.

Im Sommer 1927 kehrte er nach Berlin zurück, wo er an der Staatsoper, an der Kroll-Oper, in Max Reinhardts Deutschem Theater und häufig auch in den Plattenstudios als freier Dirigent tätig war.

Von den lästigen Pflichten eines Theatervorstands befreit, fand er auch mehr Zeit zum Komponieren. 1933 erteilte ihm die NS-Obrigkeit vorerst Aufführungsverbot.

Jean-Philippe Rieu – "Secrets Of My Soul" CD Cover Artworx

Jean-Philippe Rieu „Secrets Of My Soul“

„Das Geschenk der Echtheit im Unerwarteten.“ Diesem künstlerischen Credo begegnet man auf Jean-Philippe Rieus offizieller Homepage (www.jp-rieu.com), und es passt hervorragend zu seinem beruflichen Werdegang und seinen Werken.

Jean-Philippe Rieu – "Secrets Of My Soul" CD Cover Artworx
Jean-Philippe Rieu – "Secrets Of My Soul"
Der vielseitige Niederländer, der in diversen Disziplinen zuhause ist, überrascht das Publikum gern mit unvorhersehbaren Ideen, und er liebt es, den Menschen mit authentischen Kunstwerken ein gutes Gefühl zu geben.

In seiner Antwort auf eine Fanzuschrift formulierte er die künstlerische Zielsetzung einmal so: „Meine Kompositionen und mein Klavierspiel, meine Texte, Filme und Gemälde sind der Ausdruck meiner ständigen Suche nach Ehrlichkeit, Reinheit und Liebe.“

Auf „Secrets Of My Soul“ findet man all das in seiner natürlichen, ungekünstelten Form. Rieu folgt hier seinem Herzen, alle Titel des Albums tönen glaubwürdig und grundehrlich. Diesmal erfreut der sensible Künstler die stetig wachsende Fangemeinde mit einer so bestimmt noch nicht gehörten Verbindung von eigenen Kompositionen und Klassikwerken.

Gemeinsam mit Catharina Marquet (Sopran), Manou Liebert (Harfe) und Inge Stallinga-Gorissen (Violine, Akkordeon) musiziert er am Klavier Selbstverfasstes und Partituren aus der europäischen Konzertmusik früherer Jahrhunderte sowie verblüffende Kombinationen aus beidem.

Stacey KENT "Dreamer In Concert" CD Cover Artworx

Stacey KENT „Dreamer In Concert“

Stacey Kent singt ihre Songs aus tiefstem Herzen. Sie intoniert mit makelloser Phrasierung und einer glasklar verzaubernden Stimme.

Stacey KENT  "Dreamer In Concert" CD Cover Artworx
Stacey KENT "Dreamer In Concert"

Im letzten Mai trat Stacey im Pariser Club La Cigale auf und teilte mit einem auserlesenen und gebannten Publikum, das aus aller Welt für dieses Event eingeflogen worden war, einige der denkbar intensivsten und intimsten künstlerischen Momente, die nun das vorliegende Livealbum bilden.

Blue Note kann stolz sein auf Dreamer In Concert, das eine strahlende, großherzige und ernsthafte Künstlerin von ihrer besten Seite präsentiert.

Nach nunmehr acht Studiowerken markiert Dreamer In Concert das erste Album, das Staceys magische Bühnenpräsenz in einer geradezu einzigartigen Performance festhält.

Im La Cigale präsentierte sie taufrische Interpretationen von einigen der besten Songs ihres umfangeichen Repertoires, darunter einige der bekanntesten Standards des Great American Songbook wie The Best Is Yet To Come, They Can’t Take That Away From Me und It Might As Well Be Spring. Klassiker des französischen Chansons wie Ces Petits Riens, Samba Saravah und Jardin d’Hiver standen ebenfalls auf dem Programm.

Wozzeck - Manfred Gurlitt CD Cover

Wozzeck Manfred Gurlitt

Wozzeck - Manfred Gurlitt CD Cover
Wozzeck - Manfred Gurlitt - Gesamtaufnahme
Die Ursachen für das gründliche Vergessen des Berliner Komponisten Manfred Gurlitt (1890 – 1972) und seines OEuvres sind komplex.

Mit Sicherheit hat die frühe Popularität des Bergschen „Wozzeck“ nach Büchner zum baldigen Verschwinden des gleichnamigen Bühnenwerkes Gurlitts, dem derselbe Stoff zugrunde liegt, beigetragen. Erstaunlicherweise sind beide Opern fast zur gleichen Zeit entstanden.

Alban Berg hat in den Jahren 1914 – 21 seinen „Wozzeck“ geschaffen, Manfred Gurlitt von 1920 – 25. Es ist unwahrscheinlich, dass Gurlitt die Oper Bergs gekannt hat, da die Berliner Uraufführung erst im Dezember 1925 stattfand, nur vier Monate vor der Premiere des Gurlittschen „Wozzeck“ in Bremen. Manfred Gurlitt wurde 1890 in Berlin geboren.

Seine musikalische Ausbildung erhielt er bei Moritz Mayer-Mahr (Klavier), Karl Muck (Dirigieren) und Engelbert Humperdinck (Komposition). 1908 bis 1910 sammelte er erste Erfahrungen als Korrepetitor an der damaligen Berliner Hofoper und begleitete im Anschluss daran Karl Muck als Musikalischer Assistent zu den Bayreuther Festspielen. 1911/12 war er Zweiter Kapellmeister in Essen, ab 1912 in der gleichen Stellung für zwei Spielzeiten in Augsburg tätig.

Priscilla Ahn – "When You Grow Up" CD Cover

Priscilla Ahn „When You Grow Up“

Das Erwachsenwerden ist ein beliebtes Sujet in der Kunst. Der Coming-of-Age-Roman gehört dabei ebenso zu den Grundfesten des literarischen Kanons wie sein musikalisches Pendant zum Pop-Universum.

Priscilla Ahn – "When You Grow Up" CD Cover
Priscilla Ahn – "When You Grow Up"

„When You Grow Up“, ein von Ethan Johns exquisit produziertes Dutzend Songs, markiert das zweite Album der Blue-Note-Künstlerin Priscilla Ahn, die hier eine künstlerische Reife offenbart, in der man das Mädchenhafte der legendären Melanie ebenso zu entdecken glaubt wie die Klarheit einer Aimee Mann.

Dabei knüpft die junge kalifornische Songwriterin mit ihrer engelsgleichen Stimme einen losen roten Faden durch einen zartbesaiteten Songreigen, der die diversen Befindlichkeiten des Erwachsenwerdens streift.

Eine musikalische Sternstunde, die Priscilla Ahn federführend gestaltet hat und sie in die Riege der besten modernen Folk-Künstlerinnen katapultiert.

In gewisser Weise ist es natürlich eher leicht ironisch gemeint, wenn Ahn ihr Album „When You Grow Up“ genannt hat. Schließlich entwickelt sich jeder in seinem Leben weiter – bis man irgendwann das Zeitliche segnet.

Wir suchen nach Liebe, wir finden sie und verlieren sie auch wieder, wir lernen neue Freunde kennen, wechseln die Schauplätze, lernen neue Orte kennen und schulen im besten Falle unsere Fähigkeiten. Unsere Gefühle werden immer komplexer.

Hansi Haller "Das große Comeback" Soundtrack Cd Cover

Hansi Haller „Das große Comeback“

Das ZDF strahlte am 13.10.2011 den Film „Das große Comeback“ aus mit Uwe Ochsenknecht und Andrea Sawatzki in den Hauptrollen. Bereits am 07.10.2011 erscheint der dazugehörige Soundtrack im Handel. Lizensiert wurde er von ZDF Enterprises.

Hansi Haller "Das große Comeback" Soundtrack Cd Cover
Hansi Haller "Das große Comeback" Soundtrack

Hansi Haller (Uwe Ochsenknecht) ist Schlagersänger, Single und am Tiefpunkt seiner Karriere. Ute Meier-Thiel (Andrea Sawatzki) ist Journalistin, TV-Zicke und am Tiefpunkt ihrer Karriere.

Bad Böhlen ist ein Dorf tief, tief in der Eifel mit der zweifelhaften Auszeichnung als das einzige Hansi-Haller-Fandorf Deutschlands.

Hansi Haller hatte in den Achtzigern zwei große Hits: „Oh-la-la-Larissa“ und der Folgetitel „So-So-Sonne am Meer“ brachten ihm mehrere Einladungen in den Musikantenstadl, eine Platinauszeichnung und viele Fans.

Die größte Konzentration von weiblichen Fans fand sich aber schon vor Beginn der ganz großen Karriere in Bad Böhlen.

Heute ist all das ruhmreiche Vergangenheit. Ein Hit will Hansi einfach nicht mehr gelingen. Er lebt von kleinen Auftritten in viertklassigen Shows, und live trifft man ihn höchstens als Überraschungsgast beim Feuerwehrfest.

Schlager CAFE Hitmix CD Cover

Schlager CAFE Hitmix

„Schlager CAFE“ ist die neue Plattform des deutschen Schlagers. Anders als in vielen Radioprogrammen oder TV-Shows, darf beim „Schlager CAFE“ jegliche Unterformen des Schlagers miteinander stattfinden.

Schlager CAFE Hitmix CD Cover
Schlager CAFE Hitmix (2CD)

„Schlager CAFE Hitmix“ ist das erste Produkt der Marke „Schlager CAFE“.

Hier werden sämtliche Schlager-Genres gefeatured: Neuer deutscher Schlager trifft auf Kultschlager, Popschlager trifft auf Italo-Schlager, Stimmungs-Schlager vereint sich mit volkstümlichen Schlager – und angereichert wird das Ganze durch einen Raritäten-Block mit Songs, die es nicht mehr zu kaufen gibt oder noch nie auf CD erhältlich waren.

Zudem erscheinen alle Titel im DJ-Mix, so dass keine Pausen beim Hören entstehen, so dass ein perfektes Hörerlebnis kreiert wird.

CD1 beinhaltet thematisch rückblickend aufs letzte halbe Jahr die aktuellen Hits aus der Schlager-Szene sowie zum Ende der CD einige Schlager-Raritäten. CD2 liefert die Crème de la Crème der Kult- und Partyschlager der letzten Jahre. Es darf also ordentlich getanzt und gefeiert werden.

Sky Bundesliga

Fussball Bundesliga ohne Pay-TV ist nicht möglich, leider.

Wer seinen Fussball Lieblingsverein wöchentlich verfolgen will kommt aktuell an einem Sky-Abo nicht vorbei. So hat man die Möglichkeit alle Bundesliga-Fussballspiele live oder in Konferenzschaltung zu verfolgen.

Wir haben hier die besten Angebot zu der Bundesliga im Fernsehen zusammengestellt.
Alle Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga live. Hier informieren:



Van Dusen – Die Denkmaschine Cover

VAN DUSEN – DIE DENKMASCHINE

Endlich: die neue Folge der erfolgreichsten Krimi-Hörspielreihe Prof. Van Dusen „Stirb Schön Mit Shakespeare“

Van Dusen – Die Denkmaschine Cover
Prof. Dr. Dr. Dr. Augustus Van Dusen – Die Denkmaschine: Folge 05 „Stirb Schön Mit Shakespeare
Während einer Aufführung von Shakespeares „Wie es euch gefällt“ im New Yorker Garrick-Theater verschwindet der Schauspiel-Star Belinda Belmont spurlos.

Die Polizei in Gestalt von Detective-Sergeant Caruso tappt wie üblich im Dunkeln, und auch Professor van Dusen scheint zunächst nicht weiter zu wissen.

Doch eine scheinbar völlig uninteressante Schachtel Pralinen und die seltsamen Augen einiger Schauspieler bringen ihn schließlich auf die richtige Spur.

Wäre das nicht ein richtig schöner Werbespruch aus den Anfängen des letzten Jahrhunderts gewesen? Dies war auch die Zeit der legendären „Denkmaschine“, kurz: Professor Dr. Dr. Dr. Augustus Van Dusen, dem größten Amateur-Kriminologen jener Tage; ach, was sag‘ bzw. schreib‘ ich: dem genialsten Wissenschaftler der Welt!

Während sein Chronist Hutchinson Hatch, Detective-Sergeant Caruso und die geneigte Hörerschaft noch rätselt, wer wie, wo und welches Verbrechen überhaupt begangen hat, hat Van Dusen den Fall „Belinda Belmont“ schon längst gelöst…

Stil vor Talent CD Cover Artworks

Oliver Koletzki – 6 years Stil vor Talent

Es mag heute wie eine Plattitüde klingen, aber als Oliver Koletzki 2005 sein Label Stil vor Talent gründete, ahnte er nicht wie erfolgreich dieses einmal werden würde.

Stil vor Talent CD Cover Artworks
Oliver Koletzki presents - 6 years Stil vor Talent

Jetzt – sechs Jahre und über sechzig Veröffentlichungen später – kann Stil vor Talent bereits auf viele magische Momente zurückblicken.

Ursprünglich gegründet um Newcomern eine Plattform zu bieten hat sich an dieser Einstellung bis heute nicht viel geändert und so hat Stil vor Talent über die Jahre schon Künstler wie Channel X, Niko Schwind, Juli Holz oder David August für sich und alle anderen entdeckt.

Dabei war die Philosophie von Stil vor Talent nie von stilistischen oder musikalischen Grenzen geprägt, vielmehr dominiert beim Berliner Label Qualität und Stil, wie man an den individuell gestalteten Plattencovern, der hauseigenen Modelinie und natürlich der Musik, die von House über Pop bis zu Dancefloor-Hymnen reicht, ablesen kann.

Jetzt macht sich Stil vor Talent selbst und all seinen Fans ein besonderes Geburtstagsgeschenk: eine Doppel-CD, die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Labels feiert.

Album – 3 Feet Smaller

3 Feet Smaller

Wenn sich eine Band im elften Jahr ihres Bestehens, nach der Veröffentlichung von vier Studio-Alben und einer Live – DVD, und nach mehr als 400 Live-Shows in 14 Ländern dazu entschließt, ihr neues Album schlicht nach sich selbst zu benennen, kann man getrost davon ausgehen, dass diese Band ausgesprochen stolz auf ihr neues Baby ist.

Album – 3 Feet SmallerLadies and Gentlemen: „3 FEET SMALLER“, das fünfte Album der eben angesprochenen, gleichnamigen Band erscheint am 9. September in Deutschland und der Schweiz.

13 Tracks, „all killers, no fillers“, wie das in Pressetexten immer so schön heißt, und nicht nur laut Eigendefinition der Band „die besten 3FS-Songs die jemals das Licht der Welt erblicken durften“.

Diese Meinung teilt offenbar auch die in den Jahren kontinuierlich gewachsene Fan-Base der Band, die das Album Anfang Juli auf Platz 4 der österreichischen Charts hievte.

Chart-Platzierungen wie die des aktuellen Albums bzw. die des Vorgängers „December 32nd“, das Anfang 2010 ebenfalls bereits auf Platz 7 landete, verwundern nach einem kurzen Blick auf die Bandgeschichte der in Wien lebenden Band jedoch keinesfalls: hier gelten „die Füsse“, wie Marcus Smaller (Guitar & Lead-Vox), Roberto Franko (Drums), The General (Guitar & Vox) und The Reverend (Bass) von Fans und Musiker-Kollegen gerne genannt werden, längst als „Austria´s leading Rockband“.

26. UNABHÄNGIGES FILMFEST OSNABRÜCK – AUFBLENDE

Der Fernseher im Kinderzimmer ist heute eher die Regel als die Ausnahme. Schon Drei- bis Fünfjährige verbringen durchschnittlich mehr als 60 Minuten vor der Flimmerkiste, bei Zehn- bis Dreizehnjährigen sind es schon über zwei Stunden. Wer sich einem solch geballten Medienkonsum aussetzt, sollte wissen, was er auf dem Bildschirm sieht. Er sollte wissen, wie Filme entstehen, wie sie funktionieren, was sie auslösen können. Medienkompetenz ist in einer Welt, die immer mehr von Film, Fernsehen und Internetangeboten dominiert wird, wichtiger denn je.

Die Förderung sozialer und medialer Kompetenzen junger Menschen hat sich ein Projekt zum Ziel gesetzt, das zum diesjährigen UNABHÄNGIGEN FILMFEST OSNABRÜCK startet. Unter dem Titel „Aufblende“ arbeiten Medienfachleute zusammen mit Schülern und interessierten Jugendlichen zum Thema Film. Workshops, Filmvorführungen mit anschließenden Diskussionen und das Engagement als Mitglied in einer der Filmjurys stehen im Fokus eines Programms, das mit 6.000 € von der Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung gefördert wird.

RICCARDO ZANDONAI DAS GESAMTKLAVIERWERK CD Cover Artwork

RICCARDO ZANDONAI DAS GESAMTKLAVIERWERK

Riccardo Zandonai und das Klavier: eine gegensätzliche Beziehung. Wenn man sich die Frage stellt, von welcher Art die Beziehung zwischen Zandonai und dem Klavier war, so wäre man versucht zu antworten, dass keine besonders intensive Beziehung außer einer zweckgebundenen und für das Studium und die Kompositionsarbeit notwendigen zwischen ihnen bestand.

RICCARDO ZANDONAI DAS GESAMTKLAVIERWERK CD Cover Artwork
RICCARDO ZANDONAI DAS GESAMTKLAVIERWERK

Als von Natur aus an der menschlichen Stimme interessierter Künstler brachte der Komponist der Francesca und der Giulietta Gattungen der Instrumentalmusik nur sporadisch Aufmerksamkeit entgegen in der Überzeugung, dass es sich nur um ein gelegentliches (wenngleich einträgliches!) Verlassen vom Hauptweg handele, das seine eigentliche Berufung als Opernkomponist nicht sogleich beeinträchtige.

So blieb er vielleicht mehr als andere abhängig von einer sich hartnäckig haltenden Überzeugung, nach der der einzige wahre Darstellungsgegenstand, dem sich ein Komponist zuzuwenden hat, derjenige ist, der die menschlichen Geschicke und Leidenschaften – sichtbar gemacht auf der Theaterbühne – zum Thema hat.

Popkultur Musik – Filme – News & Infos