Feuertal-Festival 2017 – Videogrüße von Schandmaul, dArtagnan, Ignis Fatuu und Mila Mar

Auch in diesem Jahr findet das Feuertal-Festival wie gewohnt vom 25.08 -26.08.2017 auf der Waldbühne Hardt in Wuppertal statt! Zum gegebenen Anlass gibt es hier nun herzliche Videogrüße von Schandmaul, dArtagnan, Ignis Fatuu und Mila Mar…

Am Samstag, den 26.08.2017, gibt es zudem eine Feuertal-Aftershow-Party im Underground in Wuppertal. Hier werden DJ´s auflegen und ab 23 Uhr wird Punch´n´Judy für die richtige Live-Stimmung sorgen und das Underground zum Kochen bringen.

Familiäre Stimmung, tolle Kostüme, ganz besondere Atmosphäre, geniale Naturkulisse oder einfach nur geil – nur eine kleine Auswahl der Attribute, die dem größten und traditionsreichsten Festival in Wuppertal seit mehr als 13 Jahren anhaften. Das Feuertal Festival hat es seit seiner Premiere im Jahr 2002 geschafft, Kultstatus nicht nur innerhalb einer Szene und weit über die Grenzen Wuppertals hinaus zu erreichen.

Viele Faktoren müssen stimmen, um das Prädikat „Kult“ zu erreichen, beim Feuertal Festival stimmt einfach alles. Angefangen vom Line Up, welches immer die eine gute Mischung aus Szenegrößen, hoffnungsvollen Newcomern und absoluten Top Acts darstellt, über den angeschlossenen Mittelalter Markt bis hin zum Zeltlager, welches den Charakter eines familiären Treffens endgültig unterstreicht.

THE WHITE DUKES

THE WHITE DUKES

Bei einem kurzem Blick auf The White Dukes in ihrem Erscheinungsbild aus Samtjacketts, hautengen Jeans und langem, lockigem, in der Mitte gescheiteltem Haar mag man sich fragen, ob man nicht irgendwie in die Royal Albert Hall ca. 1970 zurückversetzt wurde.

THE WHITE DUKES
THE WHITE DUKES
Und während das Image von The White Dukes eine unmissverständlich klare Message kommuniziert, bleibt sicher, dass hinter dieser Band sehr viel mehr steckt als die Erfüllung einer Rockstar-Rolle oder billiger Klischees.

The White Dukes setzen leidenschaftlich einen vom Erbe des Hard Rock und Rhythm & Blues durchdrungenen Sound fort. Von Vorbildern wie Stevie Ray Vaughan, Jimi Hendrix und Led Zeppelin beeinflusst, folgt die Band dieser Muse in die Tiefen des klassischen, bluesgeprägten Rock, um ihren ganz eigenen Stil aus wildem elektrisierendem Rock’n’Roll zu schaffen. Der Sänger und Gitarrist Adrian Dehn und der Schlagzeuger Leo Vaessen begannen schon als Kinder zusammen Musik zu machen und wussten vom ersten Moment an, dass sie etwas Besonderes verbindet. Auf der Suche nach einem Bassisten fand die Band schließlich das fehlende Teil in Oskar Pursche, der das Ensemble abrundet und es als ein schlankes und effizientes Power-Trio manifestiert, das zu einem Sound fähig ist, der dem Dreifachen seiner Größe entspricht. Kathartisch und überlebensgroß ist das Trio auf der Bühne mehr als aufgeladen.

Chris Wayfarer - No Strings At Night (Vom Feinsten)

Chris Wayfarer – No Strings At Night

Mit „No Strings At Night“ steht ein weiteres Release von Chris Wayfarer auf Vom Feinsten in den Startlöchern.

Chris Wayfarer - No Strings At Night (Vom Feinsten)
Chris Wayfarer – No Strings At Night (Vom Feinsten)
Während der letzte Track eher im groovigen elektronischen Bereich zu finden war, gibt es dieses Mal feinsten Tech House auf die Ohren.

Der Chemnitzer, der übrigens ursprünglich aus dem Drum & Bass kommt, überzeugt uns ein weiteres Mal mit seiner musikalischen Vielfaltig- und Wandlungsfähigkeit. Die Single enthält auch einen Remix des Originals, welcher von dem labeleigenen DJ Duo Sound & Temper produziert wurde.

Nach eigener Aussage versuchten die zwei sich „vom ursprünglichen Song inspierieren zu lassen, um etwas neues zu erschaffen“ – was perfekt funktioniert hat.

Der Remix bewegt sich im melodischen Techno, welcher die Themen des Originals aufgreift und damit aber einen komplett anderen Song erschafft. Doch wirken beide Tracks zusammen viel stärker, als es einer allein jemals könnte.

Vom Feinsten – Website: http://www.vomfeinstenmusik.de
Vom Feinsten – Facebook: https://www.facebook.com/VomFeinstenMusik/
Chris Wayfarer: https://www.facebook.com/chriswayfarer.official/

Produkte von Amazon.de

LAIBACH NEUES ALBUM – ALSO SPRACH ZARATHUSTRA VORABTRACK & TOURDATEN

Nachdem wir zuletzt bereits die Veröffentlichung von „Also Sprach Zarathustra”, dem jüngsten Album von Laibach, für den 14.07.2017 via Mute/[PIAS]/GoodToGo angekündigt hatten, gibt es nun einen ersten Vorabtrack sowie Tourdaten zu vermelden.

LAIBACH ALSO SPRACH ZARATHUSTRA NEUES ALBUM ERSCHEINT AM 14.07.2017
LAIBACH
ALSO SPRACH ZARATHUSTRA
NEUES ALBUM ERSCHEINT AM 14.07.2017
„Also sprach Zarathustra“ versammelt Musik, die Laibach ursprünglich für die Theateradaption eines der zentralen Werke Friedrich Nietzsches geschrieben haben. Das Stück, eine Produktion des Anton Podbevšek Teater (APT) unter Leitung von Regisseur Matjaž Berger, feierte im März letzten Jahres seine Premiere im slowenischen Novo Mesto. Das Stück „Das Nachtlied I“ ist hier zu hören: https://youtu.be/6svlYIS3NLI

Instruktives zum Projekt auch hier: http://www.laibach.org/thus-spoke-zarathustra/

LAIBACH NEUES ALBUM – ALSO SPRACH ZARATHUSTRA VORABTRACK:

AIBACH FESTIVAL / SOUND OF MUSIC DATES – TOURDATEN
24.06. PL-Poznan, Henryk Wieniawski Park – Laibach at Malta festival, performing with Poznan L’Autunno Chamber Orchestra
30.06. SI-Kranj, Summer Theatre Khislstein
19.07. IT-Cividale del Friuli/Udine, Piazza del Duomo – Mittelfest Festival 2017
16.08. BA- Sarajevo, Sarajevo Film Festival
21.09. NO-Stavanger, Folken, Kapittelfestivalen

V.A. – KONTOR FESTIVAL SOUNDS 2017 – THE OPENING SEASON 3 CD & DOWNLOAD: OUT 09.06.2017

V.A. – KONTOR FESTIVAL SOUNDS 2017 – THE OPENING SEASON

Die Festival Saison 2017 ist in vollem Gange!

V.A. – KONTOR FESTIVAL SOUNDS 2017 – THE OPENING SEASON 3 CD & DOWNLOAD: OUT 09.06.2017
V.A. – KONTOR FESTIVAL SOUNDS 2017 – THE OPENING SEASON
3 CD & DOWNLOAD: OUT 09.06.2017
Unzählige Dance Jünger pilgern von Festival zu Festival, um ihre EDM Stars live zu erleben, Beats und Bässe aufzusaugen und dabei einen ganz speziellen Spirit zu erleben. Tomorrowland, Ultra Music Festival, Electric Daisy Carnival, Parookaville, Airbeat One, World Club Dome, um nur einige zu nennen, sind bereits wieder restlos ausverkauft.

KONTOR FESTIVAL SOUNDS 2017 – THE OPENING SEASON enthält alle Hymnen der diesjährigen Festival Saison auf 2CDs.

Diesmal gibt es auf der dritten CD zusätzlich ein Best Of der bekanntesten Festival Hits, der weltweiten VIP DJ Elite u.a. von David Guetta, Avicii, Calvin Harris, Dimitri Vegas & Like Mike, Hardwell, Martin Garrix, Armin van Buuren, The Swedish House Mafia, Steve Aoki, Tiësto, Afrojack und vielen mehr.

Minimix:

Various Artists ’’Kontor Festival Sounds 2017 – The Opening Season’’
Label: Kontor Records
VÖ-Datum: 09.06.2017
Format: 3 CD-Set & Download (Compilation)

V.A. - I Don’t Think So (Mixed by Dirty Doering) 2 CD-Set | DOWNLOAD: OUT 09.06.2017

I Don’t Think So (Mixed by Dirty Doering)

„I Don’t Think So“ ist der neueste Mix-Compilation-Streich von Dirty Doering, einem der Resident DJs der legendären Berliner Bar 25, aus welcher das berühmte Kater Holzig hervorging – heute Kater Blau.

V.A. - I Don’t Think So (Mixed by Dirty Doering)  2 CD-Set | DOWNLOAD: OUT 09.06.2017
V.A. – I Don’t Think So (Mixed by Dirty Doering)
2 CD-Set | DOWNLOAD: OUT 09.06.2017
Dirty Doering gründete aus dem Kater Holzig heraus das Label Katermukke, auf welchem er erfolgreich die elektronische Musikszene bedient und unter welchem Namen auch internationale Veranstaltungsreihen stattfinden.

Die zwei Mixe dieser neuen Compilation sind handverlesen zusammengestellt und gemixt von Dirty Doering mit vielen exklusiven und zuvor unveröffentlichten Titeln!

Minimix:

V.A. – I Don’t Think So (Mixed by Dirty Doering)
Format: 2CD & Download
VÖ: 09.06.2017
EAN: 4250117674694
Art.Nr.: 1067469KON

V.A. – I Don’t Think So (Mixed by Dirty Doering) Tracklist:
CD1 – Mixed by Dirty Doering
01. Jan Mir – Murmuration
02. Doctor Dru – Praerie
03. Dirty Doering – Papsak
04. Sascha Braemer – Sixth Sense
05. Sam Shure – Phanton
06. Patrice Bäumel – Surge
07. Rafael Cerato – Antika
08. STAB Virus – Apocalypto
09. Out of Sorts – Ullus (Niconé Remix)
10. David Keno & Kollektiv Ost – Kranich
11. Dirty Doering – Befok
12. Dirty Doering – Tokoloshe
13. Dirty Doering feat. Fran – Dirty Talk

Andreas Dorau – Ossi mit Schwan

Vor 9 Jahren schlugen 2 Bayern in München einen Ostdeutschen beinahe mit einem Schwan tot.

Andreas Dorau
Andreas Dorau
Warum?!
Weil „der Ossi“ durch seinen Dialekt bei einer Getränkebestellung klar als Ostdeutscher zu erkennen war und als solcher gefälligst dorthin gehört, wo er herkommt…
Aus Sicht der Bayern liegt Ostdeutschland offenbar im Jenseits…

Der Schwan jedenfalls überlebte, die beiden Bayern wurden verurteilt. Nachzulesen ist der brisant-amüsante Fall hier

Andreas Dorau widmet sich in seiner zweiten Single aus seinem kommenden Charts-Album Die Liebe und der Ärger der Anderen diesem Stoff und macht daraus eine beschwingte, sommerliche Hymne:

2 Hit Wonder
Wir wollen alle Dorau-Fans an dieser Stelle nochmal darauf hinweisen, dass Andreas Dorau mit seinem 10. Studioalbum unbedingt in die Album-Charts will!

Was ihm erstaunlicher Weise trotz einiger beachtlicher Erfolge – man bezeichnet ihn nicht umsonst als das „Two Hit Wonder“ schlechthin – noch nie gelungen ist.

Darum gibt es dieses Album auch nur als Doppel-LP, Doppel-CD oder extra teures, aufwändiges Box-Set, streng limitiert und mit 10 Bonus-Stücken ausgestattet.

Damit die Rechnung am Ende auch aufgeht!

Sigala & Ella Eyre – Came Here For Love

Sigalas Tracks sind erhebend und soulful, während sie sich einer 90er-Nostalgie bedienen, für die diese Generation junger Producer so bekannt ist.

Neue Sigala Single - Came Here For Love
Neue Sigala Single – Came Here For Love
Piano-basierte Instrumentals und ausgefuchste Jazzchords beweisen, wie perfekt sich das handwerkliche Können des Pianisten und ausgezeichneten Westminster-Absolventen in seinen Sound einfügt. Sigala schreibt für Künstler wie Craig David, DJ Fresh oder Fuse ODG und arbeitete mit Felix Jaehn und Ella Eyre an der Chartsingle „Good Times“.

Über diese Zusammenarbeit hinaus haben sich Sigala und Ella Eyre nun für einen weiteren Track zusammengetan. „Came Here For Love“ heißt die neue Nummer der Erfolgsmusiker, in der sich das musikalische Können beider zu einer perfekten Sommer-Hit-Symbiose vereint. Nach einem von unglaublichem Erfolg gekrönten Debütjahr 2016, hat dieser Song das Potential an vorangegangene Erfolge anzuknüpfen.

Sigala & Ella Eyre – Came Here For Love Coverart-Video:

Sigala & Ella Eyre
Came Here For Love (Single)
VÖ: 9. Juni 2017

https://www.facebook.com/sigalamusic
https://twitter.com/SigalaMusic

VOLA veröffentlichen EP “October Session“ und neues Video “Stry The Skies“

VOLA veröffentlichen EP “October Session“ und neues Video “Stry The Skies“

Das dänische Quartett VOLA veröffentlicht heute ihre Akustik EP “October Session“ weltweit über alle digitalen Verkaufsplattformen!

VOLA veröffentlichen EP “October Session“ und neues Video “Stry The Skies“
VOLA veröffentlichen EP “October Session“ und neues Video “Stry The Skies“

Die EP beinhaltet 2 akustische Versionen von “Gutter Moon“ und “Stry The Skies“. Beide Tracks stammen in ihrem Original vom aktuellen Album “Inmazes”, das im letzten Jahr veröffentlicht wurde undein Mix aus 70er Progressive Rock, modernem Elektro, Industrial und Extreme Metal ist. Die Tracks von der neuen “October Session“ EP waren bisher nur auf der Vinyl Version des Albums erhältlich…

BURNING WITCHES

BURNING WITCHES sind momentan der mit Abstand heisseste Export aus der Alpenrepublik mit dem Release ihres selbstbetitelten Debüts der Schweizer Newcomerinnen!

Das Debütalbum wurde produziert von V.O. Pulver (PANZER, DESTRUCTION, PRO-PAIN) und Schmier von DESTRUCTION und aufgenommen in Pulver’s Little Creek Studio in der Schweiz.

Burning Witches haben schon vor dem eigentlichen Album Veröffentlichungstermin hohe Wellen geschlagen. Die Single des Schweizer Nachwuchses an der All-Girl-Metal-Front wurde als das „Demo des Monats“ bereits im Metal Hammer und Rock Hard ausgezeichnet. Melodiöse Gitarren treffen auf powervollen Metal aus der Schweiz mit Einflüssen aus Power- und Speed-Metal und Elementen aus dem traditionellen Metal, immer gepaart mit unglaublichem Groove und Ausdruckskraft.

Die Band bestehend aus Seraina (Vocals), Romana (Guitars), Alea (Guitars), Jay (Bass) und Lala (Drums) präsentieren ihr Debütalbum mit den brandneuen Songs vom Album mit dem Titel ‚Burning Witches‘. Besucht die ‚Witches‘ auf Facebook!

THE ROLLING STONES mit Doku „Olé Olé Olé! A Trip Across Latin America“, VÖ: 26.05.17

The Rolling Stones „Olé Olé Olé! A Trip Across Latin America“

Am 26. Mai 2017 veröffentlicht Eagle Rock Entertainment die Rolling Stones Doku ‘Olé Olé Olé! A Trip Across Latin America’ von Paul Dugdale.

THE ROLLING STONES mit Doku „Olé Olé Olé! A Trip Across Latin America“, VÖ: 26.05.17
THE ROLLING STONES mit Doku „Olé Olé Olé! A Trip Across Latin America“, VÖ: 26.05.17
Der Film erscheint auf DVD und Blu-ray enthält sieben exklusive Bonus-Livetracks – insgesamt 50 Minuten Material – von der Tour. Zuvor war er im September 2016 in einigen wenigen Kinos in Europa zu sehen und wurde im Dezember 2016 von Channel 4 in Großbritannien ausgestrahlt. ‘Olé Olé Olé! A Trip Across Latin America’ ist die perfekte Ergänzung zu dem im August 2016 erschienenen ‘Havana Moon’.

TOPSHOT – British Rolling Stones‘ (L-R) Charlie Watts, Keith Richards, Mick Jagger and Ronnie Wood arrive to the National Stadium in Santiago on February 1, 2016, for a sound test. AFP PHOTO/JORGE AMENGUAL / AFP / JORGE AMENGUAL (Photo credit should read JORGE AMENGUAL/AFP/Getty Images)
‘Olé Olé Olé! A Trip Across Latin America’ begleitet die Rolling Stones auf ihrer Tour durch zehn lateinamerikanische Städte im letzten Jahr. Dabei zeigt der Film auch die Vorbereitungen für ihren allerersten Auftritt in Havanna, Kuba – einem gigantischen, einmaligen, kostenlosen Open Air-Event, wie es Kuba noch nie zuvor erlebt hat. Die Bilder zeigen die einzigartige Verbindung, die zwischen den Rolling Stones und ihren lateinamerikanischen Fans besteht; eine Verbindung, die über viele Jahre gewachsen ist.

Gestört aber GeiL veröffentlichen erste Single aus dem im Sommer erscheinenden Album „#Zwei“

Gestört aber GeiL veröffentlichen neue Single „Millionen Farben“

Mit ihren Hits „Unter Meiner Haut“, „Ich & Du“ oder „Geh Nicht Weg“ avancierte das DJ Duo Gestört aber GeiL binnen kürzester Zeit zu einem gefeierten Gold- und Platin Act.

Gestört aber GeiL  veröffentlichen erste Single aus dem im Sommer erscheinenden Album „#Zwei“
Gestört aber GeiL
veröffentlichen erste Single aus dem im Sommer erscheinenden Album „#Zwei“
Über 50 Wochen Chartpräsenz, millionenfache Streams, ausverkaufte Hallen und Performances auf allen großen Festivals in Deutschland, Österreich und der Schweiz zeigen, dass wir es hier mit den absoluten Shooting-Stars des vergangenen Jahres zu tun haben.
Ihr Debut-Album schaffte den Sprung von 0 auf Platz #2 der offiziellen Charts und hat längst Goldstatus erlangt.

Mit „Millionen Farben“ steht nun die erste Single-Auskopplung aus dem am 21. Juli 2017 erscheinenden, neuen Gestört aber GeiL Album „#Zwei“ in den Startlöchern.

Gestört aber GeiL feat. Voyce:

Sing meinen Song - Das Tauschkonzert Vol. 4 am 09.06.2017!

Sing meinen Song – Das Tauschkonzert Vol. 4

Es ist die erfolgreichste Musikshow, die es in den letzten Jahren im deutschen Fernsehen gab – „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“.

Sing meinen Song - Das Tauschkonzert Vol. 4 am 09.06.2017!
Sing meinen Song – Das Tauschkonzert Vol. 4 am 09.06.2017!
Vom 23.05.17 bis 18.07.17 geht das Erfolgsformat mit insgesamt 9 Folgen in die vierte Runde, bei dem vieles vertraut und einiges neu sein wird. Vertraut ist das Konzept, indem hochkarätige Künstler ihre Songs mit Kollegen tauschen und für allerhand Neuinterpretationen sorgen. Neu sind die Gastgeber, diese Rolle werden Alec Völkel und Sascha Vollmer von The BossHoss übernehmen und haben schon einige ‚bosshossige’ Veränderungen angekündigt.

In der atemberaubenden Kulisse Südafrikas begrüßen das Gastgeberduo diesmal Mark Forster, Stefanie Kloß von Silbermond, Gentleman, Moses Pelham, Lena und Michael Patrick Kelly. Bei diesen Namen, ist die musikalische Bandbreite vorprogrammiert, denn von Rock bis Pop und von Rap bis Reggae ist alles dabei und somit einige Überraschungen mitgeliefert.

DCVDNS kündigt sein neues Album "Der erste tighte Wei$$e" an

DCVDNS kündigt sein neues Album „Der erste tighte Wei$$e“ an

DCVDNS veröffentlicht am 07.07.2017 sein neues Album „Der erste tighte Wei$$e“ bei Universal Urban. Ab sofort ist das Musikvideo zur Single „Neuer alter Savas“ zu sehen.

 DCVDNS kündigt sein neues Album "Der erste tighte Wei$$e" an
DCVDNS kündigt sein neues Album „Der erste tighte Wei$$e“ an
Mit rotem Pullunder und schwarzem Kassengestell schlich sich DCVDNS 2012 in die deutsche Rapszene und stieß Kollegen, Fans und Journalisten gleichermaßen mit seinem vermeintlich humoristischen HipHop-Ansatz vor den Kopf. Ein Jahr später belegte er dann bei Stefan Raabs BundesVisionSongContest mit seinem Song »Eigentlich wollte Nate Dogg die Hook singen« aus seinem im selben Jahr erschienenen Album „D.W.I.S“ (Der Wolf im Schafspelz) den fünften Platz und ging mit dem King of Rap (Kool Savas) sowie dem King of Raop (Cro) auf Tour.

Der musikalische Meta-Mummenschatz ließ die HipHop-Polizei allerorts die Wände hochgehen. Was soll das? Meint der Typ das ernst? Will der uns verarschen? Ist das Ironie? DCVDNS ließ sich von dieser Echthalter-Entrüstung nicht beeindrucken und machte weiter unbeirrt sein Ding und ist vier Jahre später zurück. Ohne Maske oder doppelten Boden. Dafür mit umso mehr Freiheit und seinem – wenn man so will – ersten richtigen Album: »Der erste tighte Wei$$e«.

V.A. – KONTOR TRAPICAL 2017 – THE FESTIVAL SEASON 3 CD & DOWNLOAD: OUT 19.05.2017

KONTOR TRAPICAL 2017 – THE FESTIVAL SEASON

KONTOR TRAPICAL 2017 – The Festival Season: das bedeutet ein frischer Mix aus feinstem TRAP x TROPICAL HOUSE x FUTURE BASS!

V.A. – KONTOR TRAPICAL 2017 – THE FESTIVAL SEASON 3 CD & DOWNLOAD: OUT 19.05.2017
V.A. – KONTOR TRAPICAL 2017 – THE FESTIVAL SEASON
3 CD & DOWNLOAD: OUT 19.05.2017
Kein Genre ist derzeit in der weltweiten Dance Szene mehr angesagt als TRAPICAL!

Auch dieses Jahr wird TRAPICAL auf den größten Festivals weltweit wieder mehr als angesagt sein – mehr noch – Trapical hat sich als Musikrichtung fest etabliert! Grund genug, pünktlich zu Beginn der Festival Season die brandneue „KONTOR TRAPICAL 2017 – THE FESTIVAL SEASON“ zu präsentieren!

Mit dabei sind u.a. die aktuellsten Tracks von Martin Garrix & Dua Lipa, DVBBS, The Chainsmokers, Carnage, Calmani & Grey x Neptunica, Dirtcaps, Borgore, Showtek, Lost Frequencies, Thomas Gold, Julian Jordan X Chico, Kronig und vielen mehr!
Die 60-Track starke 3CD Compilation kommt natürlich gemixt in drei exklusiven DJ Mixen!

„KONTOR TRAPICAL 2017 – THE FESTIVAL SEASON“ – aktueller geht es nicht!

Minimix:

Various Artists ’’Kontor Trapical 2017 – The Festival Season’’
Label: Kontor Records
VÖ-Datum: 19.05.2017
Format: 3 CD-Set & Download (Compilation)

Popkultur Musik – Filme – News & Infos

Seiten: Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 101 102 103 Weiter