Various Artists ’’Kontor Top Of The Clubs – The Ultimate House Collection”

’’Kontor Top Of The Clubs – The Ultimate House Collection”

Deutschlands #1 Club Music Label kompiliert die ultimativen House Anthems 69 House Hymnen in drei exklusiven DJ-Mixen.

Deutschlands #1 Club Music Label KONTOR RECORS ist seit über 20 Jahren musikalisch am Puls der Zeit und immer on TOP OF THE CLUBS! Nach dem großen Erfolg der „Kontor Top Of The Clubs – The Best Of 20 Years“ Compilation zum 20jährigen Jubiläum von Kontor Records, präsentiert die TOP OF THE CLUBS Reihe nun 69 der größten House Hymnen in einem fetten 3 CD-Set. Exklusiv abgemischt in drei nonstop DJ-Mixen.

Various Artists ’’Kontor Top Of The Clubs –  The Ultimate House Collection”
Various Artists ’’Kontor Top Of The Clubs –
The Ultimate House Collection”
Diese ultimative House Music Sammlung und musikalische Zeitreise ist ein MUST HAVE für alle Club Music Liebhaber, egal ob Teenager oder „Generation Golf“. Dabei kommen die 3 CDs im hochwertigen Digipak.

Minimix:

Various Artists ’’Kontor Top Of The Clubs – The Ultimate House Collection”
Label: Kontor Records
VÖ-Datum: 23.02.2018
Kat.-Nr.: 1068933KON
EAN-Code: 4250117689339
Format: 3 CD-Set (Compilation)

AFROJACK veröffentlicht pünktlich zum Valentinstag seinen neuesten Smasher BED OF ROSES feat. Stanaj

AFROJACK – BED OF ROSES feat. Stanaj

Der mit einem Grammy ausgezeichnete niederländische AFROJACK gehört mit weitem Abstand zu den erfolgreichsten und einflussreichsten DJs weltweit!

AFROJACK veröffentlicht pünktlich zum Valentinstag seinen neuesten Smasher BED OF ROSES feat. Stanaj
AFROJACK veröffentlicht pünktlich zum Valentinstag seinen neuesten Smasher BED OF ROSES feat. Stanaj
Nach kontinuierlichen Hits und Kollaborationen mit David Guetta, Sia, Charlie XCX, French Montana, Wiz Khalifa, Snoop Dogg, Chris Brown erscheint nun pünktlich zum Valentinstag sein neuester Smasher BED OF ROSES feat. Stanaj! Mit knapp 13 Millionen monatlichen Hörern auf Spotify hat Afrojack eine weltweit angewachsene Fanbase, die täglich stetig steigt!

Mit STANAJ hat sich Afrojack erneut eine der derzeit heißesten Vocals ins Boot geholt. Der 22-jährige Stanaj wurde von NBA-Star Brandon Jennings bei einem Gig entdeckt und hat seitdem prominente Fans wie Kim Kardashian West, Russell Simmons, Chris Brown und Drake. STANAJ‘s außergewöhnlich klare, romantische Stimme bringt zusammen mit dem perfekten Arrangement von BED OF ROSES einen neuen Pop-Epos an den Start!

Spotify-Link:

CASS – Album Release "Slower, Smaller, Happier" am 23.02.2018

CASS – Album Release „Slower, Smaller, Happier“

Für alle Liebhaber funkiger- und souliger Töne… „Slower, Smaller, Happier“ ist der Titel von CASS (a.k.a. Dirk Cassiers) erstem Soloalbum.

CASS – Album Release "Slower, Smaller, Happier" am 23.02.2018
CASS – Album Release „Slower, Smaller, Happier“ am 23.02.2018
Der Titel beschreibt, was Singen dem vielbeschäftigten Unternehmer bedeutet: Singen ist seine Pause, sein Yin zum Yang, oder das Yang zum Yin?

Ein Unternehmer, ein Künstler & Familienmensch – das ist CASS.

“Singing or running my business, to me is all about having an ‘impact’. An impact on the business of a client or on an audience. That’s what makes me tick!”

Aber nicht nur der erfolgreiche Unternehmer macht Dirk Cassiers aus: auch die Musik liegt ihm in den Genen! Mit jungen 16 Jahren performt er mit seinem Bruder Jo in einer Simon & Garfunkel Coverband in Jugendzentren und auf kleineren Veranstaltungen. Diese musikalische Ader haben die beiden Cassiers Brüder wohl von ihrer Großmutter, Maria Govaers, einer ehemaligen Opernsängerin, geerbt.

Black Stone Cherry – Album: Family Tree

Die Familie steht immer an erster Stelle, denn diejenigen, die einen vom ersten Moment an begleitet haben, vergisst man nicht. Black Stone Cherry aus Edmonton, Kentucky, wuchsen mit den Klängen zu Cream, Led Zeppelin, Muddy Waters, The Faces und anderen Größen der 1970er Jahre auf. Das sechste Studioalbum des Rock’n’Roll Quartetts, „Family Tree“, ist eine Hommage an ihre Vorbilder und eine Granate von einem Southern Rock Album.

„Wir hatten göttlichen Beistand.“, lacht Gitarrist Ben Wells. „Aus einem kreativen Funken wurde ein Feuer, das wir noch nie zuvor gespürt hatten.“ Schlagzeuger John Fred fügt hinzu: „Auf ‘Family Tree‘ sind all unsere musikalischen Einflüsse zu hören. Dennoch haben wir darauf unseren ganz eigenen, einzigartigen Southern American Rock’n’Roll-Sound geschaffen.“

Seit über 17 Jahren stehen Black Stone Cherry für eine neue Form des Southern Rock: fast schon beissende Sounds vermischen sich mit jugendlicher Leichtigkeit, früheren Einflüssen und der geliebten amerikanischen Rocktradition. Bis heute hat die Band fünf Alben sowie eine Blues EP veröffentlicht, die alle hervorragende Kritiken erhielten. Black Stone Cherry rockten Stadien in den USA mit über 12.000 Zuschauern, führten die UK-Charts an und teilten sich die Bühne mit Superstars wie Def Leppard, Lynyrd Skynyrd, Bad Company, Motörhead und ZZ Top.

Ayreon veröffentlichen „Ayreon Universe – Best of Ayreon live“

Liebhabern von Progressive Rock und Progressive Metal muss man Arjen Anthony Lucassen nicht groß vorstellen.

Seit mehr als 20 Jahren veröffentlicht der Multiinstrumentalist aus den Niederlanden unter dem Projektnamen Ayreon höchst aufwändig produzierte Konzeptalben mit verzwackten Storylines, auf denen er – für gewöhnlich von namhaften Gästen begleitet – gewaltige Kathedralen aus Klang errichtet. 2017 erschien sein SciFi-Epos „The Source”, es geriet zum bisher größten Ayreon-Erfolg.

Lucassen liebt derlei Megaprojekte über alles – wenn er sie plant und realisiert, lässt er sich von nichts und niemandem bange machen. Nur eines ruft bei dem über zwei Meter messenden, 56-jährigen Hünen seit jeher unweigerlich Fracksausen hervor: Liveauftritte vor großem Publikum. Sie machen ihn nervös, deshalb meidet er sie gerne. Sein Lampenfieber sei übermächtig, sagt Lucassen selbst, und die daraus resultierenden Panikattacken vor Konzerten wären schwer zu bändigen. Kaum zu glauben, aber wahr.

Dementsprechend dünn gesät sind Auftritte wie jene denkwürdigen Shows, die im September letzten Jahres an drei aufeinander folgenden Abenden in Tilburg über die Bühne gingen, wohl auch deshalb waren sämtliche 9.000 erhältlichen Tickets binnen eines Tages vergriffen. Lucassen traute sich vor heimischer Kulisse dann tatsächlich, und die aus aller Welt angereisten Fans bekamen bei einem Parforceritt durch die gesamte Ayreon-Historie ein gewaltiges Progrock-Spektakel geboten, an das sie sich wohl noch lange erinnern werden.

Ego Super - Psycho-Rap-Rock Trio aus Hannover mit neuem Album "Ego Politur" am 20. April

Ego Super – mit neuem Album “Ego Politur“

Ego Super – Psycho-Rap-Rock Trio aus Hannover – bestehen in dieser Besetzung seit 2015. im gemeinsamen Studium in Marburg fanden sich die drei zusammen und beschlossen fortan als diplomierte Psychologen musikalisch das Land zu therapieren.

Ihre Texte irritieren durch einen psychologisch-fundierten selbstironischen Anti-Humor. Zur Musik soll getanzt, gepoged, geschmust und Libido versprüht werden. Stilistisch werden Ego Super zuweilen in die Nähe von Acts wie der Antilopen Gang gerückt, was den dreien durchaus schmeichelt: „Vielleicht sogar mit besseren Beats, aber wahrscheinlich schlechteren Texten“, so die Wahl-Hannoveraner. „Gegen einen Hauch der Sexiness von Bilderbuch haben wir aber auch nichts einzuwenden“, ergänzen Ego Super schmunzelnd.

Ego Super - Psycho-Rap-Rock Trio aus Hannover mit neuem Album "Ego Politur" am 20. April
Ego Super – Psycho-Rap-Rock Trio aus Hannover mit neuem Album „Ego Politur“ am 20. April

Mit dem Video zu „Geilah Stylah“ bieten Ego Super einen ersten Eindruck vom neuen Album. Der Clip ist recht aufwendig gestaltet, zeigt Ego Super abwechselnd in Ärztekitteln oder ihrer typischen schwarz-weißen-Streifenoptik und unterstreicht eingehend die Individualität und Kreativität des Trios um Schlagzeuger „Über-Ich“, Bassist „Ich“ und Sänger/Rapper und Gitarrist „Es“. Produziert wurde das Video von Golo Hennig! Im Song selbst dominieren Rap und Dancehall, der mit rockigen Riffs angereichert wird.

Ego Super

Sigmund Freud gelang ein unbeabsichtigter Geniestreich, als er mit seinem “Strukturmodell der Psyche” nicht nur eine Erklärung für die merkwürdigen und teilweise abgründigen Vorgänge im menschlichen Oberstübchen präsentierte, sondern en passant auch eben mal das Konzept für eine Psychoraprockband lieferte, die sich erst 100 Jahre später formieren würde. Respekt an Siggi selig!

Die legendären Begriffe aus seinem Strukturmodell sind quasi ein populärwissenschaftlicher Mega-Erfolg: das Es, das Ich und das Über-Ich (englisch: id, ego, super ego).

MR. IRISH BASTARD „The Desire For Revenge“

Die Anfänge einer Band sind zumeist wenig glorreich. Als MR. IRISH BASTARD 2006 antraten, die Welt mit schnell getakteten und hochprozentigen Hymnen positiv zu erschüttern, waren die Bühnen so klein, dass die Hälfte der musikalischen Überzeugungstäter hinten runterfiel.

MR. IRISH BASTARD „The Desire For Revenge“
MR. IRISH BASTARD „The Desire For Revenge“
Heute, drei Studioalben und gute 700 Konzerte später, die sie unter anderem bis nach China, Japan und auf sattsam Platz bietende Festivalbühnen neben The Pogues, Flogging Molly, Dropkick Murphys und The Levellers führten, ist die Truppe längst eine international gefeierte Folk-Punk-Instanz geworden. Mit ihrem neuen Album „The Desire For Revenge“ (VÖ 02.03.2018), starten MR. IRISH BASTARD mit der Energie von frischentzückten Musikverrückten ins zweite Jahrzehnt ihres Bestehens. Aber auch mit dem Drang, neue Details ihres Klangkörpers zu beleuchten. „The Desire For Revenge“ ist Standortbestimmung, Fortsetzung, Neubeginn und Reflexion zugleich.

Robert Görl - The Paris Tapes. Album am 21.04. via Grönland/RTD

ROBERT GÖRL – THE PARIS TAPES

Alles beginnt damit, dass etwas endet, allerdings nicht für alle Zeit. Zu Beginn der Achtzigerjahre feiern Robert Görl und Gabi Delgado in dem Duo Deutsch-Amerikanische Freundschaft (D.A.F.) ungeheure Erfolge, dann streiten sie und gehen auseinander, zum ersten Mal im Jahr 1982 und, nach dem schnell gescheiterten Versuch einer Wiedervereinigung, 1986 zum zweiten Mal und nunmehr für lange Zeit.

Eine sehr schwere Episode sei das für ihn gewesen, sagt Robert Görl, er war tief enttäuscht von seinem künstlerischen Partner und Freund: Während der Arbeit an dem Album 1st Step to Heaven hätten sie sich derart entzweit, dass ihm die Lust an der Musik völlig verging.

Darum will er danach etwas anderes versuchen, er geht nach New York und studiert Schauspiel an der namhaften Schule von Stella Adler. Ein Semester lang erprobt er sich an Shakespeare und anderen Klassikern und hätte vielleicht eine Bühnenkarriere begonnen – hätte man ihn nicht eines Tages, nach einem kurzen Aufenthalt in der Heimat, bei der Einreise nach New York festgehalten und verhört: Was er in der Stadt eigentlich mache, will der Sicherheitsbeamte wissen. Er studiere Schauspiel, sagt Görl. Das sei ja interessant, sagt der Beamte. Vier Tage später hat Görl einen Bescheid in der Post: Weil er in den USA einer geregelten Ausbildung nachgehe, aber nur ein Touristenvisum besitze, habe er gegen das Einwanderungsgesetz verstoßen. Darum müsse er das Land sofort verlassen; die Wiedereinreise sei ihm während der nächsten zehn Jahre verboten.

Kontor Festival Saison 2018 – The Beginning

Kontor Festival Saison 2018 – The Beginning

Die Festival Saison 2018 steht vor ihrem Beginn!Unzählige Dance Jünger werden wieder von Festival zu Festival pilgern, um ihre Star DJ Elite live zu erleben, Beats und Bässe aufzusaugen und dabei einen ganz speziellen Spirit zu erleben.

Kontor Festival Saison 2018 – The Beginning
Kontor Festival Saison 2018 – The Beginning
Tomorrowland, Ultra Music Festival, Parookaville, Airbeat-One, World Club Dome, Defqon.1 um nur einige zu nennen, werden bereits Monate zuvor wieder restlos ausverkauft sein.

KONTOR FESTIVAL SOUNDS 2018 – THE BEGINNING enthält alle Hymnen der der kommenden Festival Saison, in den derzeit angesagtesten Genres EDM, Trance/Psy-Trance und Hardstyle. Vollgepackt mit den Hits & Mixes der weltweit größten DJs, u.a. von: Martin Garrix, Armin van Buuren, Tiësto, Dimitri Vegas & Like Mike, Hardwell, Marshmello, Axwell, Don Diablo, Afrojack, Showtek, Wildstylez und vielen mehr.

Minimix:

V.A. – Kontor Festival Sounds 2018 – The Beginning

VÖ: 02.02.2018
Label: Kontor Records
Format: 3CD
EAN: 4250117690311
Artikelnummer: 1069031KON LC02182

RON - Video Premiere und Single Veröffentlichung von "Sonne digital (The sun always shines on TV)"

RON – Video Premiere „Sonne digital (The sun always shines on TV)“

Drei Jungs, drei Buchstaben, ein Hit! 33 Jahre nach dem Release des Originals bekommen RON von a-ha die Genehmigung und legen mit „Sonne digital“ ein Elektropop Cover von „The sun always shines on TV“ vor.

RON - Video Premiere und Single Veröffentlichung von "Sonne digital (The sun always shines on TV)"
RON – Video Premiere und Single Veröffentlichung von „Sonne digital (The sun always shines on TV)“
Der Sound der 80er verwandelt sich in zeitgemäß beatstarke Elektronik und so stellen RON das tanzbare Kontrastprogramm zum Akustik-Album, das a-ha zeitgleich veröffentlichen.

Doch auch der Inhalt des Titels ist zeitgemäß übersetzt: Wurde im Original thematisch die Macht des Fernsehens verarbeitet und die Art und Weise, wie die Medien das Leben darstellen, so erscheint mit dem neuen Text der deutschsprachigen Strophen eine metaphorische Abrechnung mit der modernen, digitalen Social Media Gesellschaft. Die Macht des Fernsehens ist ins Internet gewandert, in dem man nun als User selbst seine virtuelle Wirklichkeit durch die fiktive Version seines „öffentlichen Ichs“ im Kampf um Aufmerksamkeit und Erfüllung mit gestaltet, wie im Musikvideo in pixeliger Bildsprache visualisiert.

Wenn es bei RON 2018 also heißt, sein „namenloses Ego schreit im digitalen Lärm von Worten ohne Sprache“, bekommt der Satz „the sun always shines on TV“ eine völlig neue alte Bedeutung.

Juse Ju veröffentlicht neues Album „Shibuya Crossing“

Der Berliner Rapper Juse Ju ist aus der deutschen Indie-Rapszene schon nicht mehr wegzudenken. Mit „Shibuya Crossing“ erscheint am 16. März 2018 nun Juse Jus erstes richtiges Album. Die Single „7Eleven“ zusammen mit seinen beiden Freunden Fatoni und Edgar Wasser ist bereits erschienen.

1989: In einem kleinen, grünen Holzhaus in Tokio sitzt ein sechsjähriger aus Süddeutschland und hört zum ersten Mal in seinem Leben Public Enemy. Aufgelegt von seinem großen Bruder auf dessen Billig-Plattentellern im gemeinsamen 12qm Kinderzimmer. Schnitt. 29 Jahre später ist dieser Junge aka Juse Ju selbst eine Größe in der deutschen Indie-Rapszene. Am 16. März erscheint Juse Jus neues Album „Shibuya Crossing“.

Das Album ist benannt nach der berühmten Kreuzung im Zentrum Tokios – dem Times Square Japans. Bis heute ein Sehnsuchtsort in Juses Biographie. Eine Lebensgeschichte, wie sie nur die Globalisierung schreiben kann. Die coming-of-age Story eines Weltenbummlers, den der Job des Vaters in die Hochhausschluchten fernöstlicher Metropolen, die Einöde der Schwäbischen Provinz und die Zerrissenheit der amerikanisch-mexikanischen Grenzstadt El Paso führt. Ein Leben zwischen Umzugkartons und Neuanfängen. Nirgends bleibt die Familie länger als sechs Jahre am Stück. Die einzige Konstante bleibt der Soundtrack: HipHop und Rap.

Armin van Buuren - ®Rahi Rezvani 2017

Armin van Buuren feat. Conrad Sewell – Sex, Love & Water

Ob beim Ultra Music Festival in Miami oder beim Tomorrowland in Belgien, Armin van Buuren ist immer einer der Main-Acts auf den größten Elektro-Festivals der Welt.

Er gehört seit Jahren zu den weltweit erfolgreichsten DJs und Produzenten. Nicht umsonst ist er mittlerweile fünfmal von der britischen Zeitschrift „DJ Mag“ zum besten DJ der Welt gewählt worden. Seine eigene Radiosendung „A State Of Trance“ hören wöchentlich mehr als 40 Millionen Menschen.

Für seine neue Single „Sex, Love & Water“ hat sich der sympathische Niederländer mit dem britisch-australischen Popsänger Conrad Sewell (bekannt durch seinen Gesang in Kygos Single „Firestone“) zusammengetan. Dieser hat nicht nur erfolgreich mit Kygo oder Avicii zusammengearbeitet, sondern war nebenbei auch Tour-Support bei Ed Sheeran und Maroon 5. In seiner Heimat Australien ist Conrad Sewell längst kein Unbekannter mehr, so landete seine Single „Start Again“ auf #1 der australischen Charts.

Armin van Buuren - ®Rahi Rezvani 2017
Armin van Buuren – ®Rahi Rezvani 2017
Dementsprechend groß sind die Erwartungen an die gemeinsame Kollaboration von Armin van Buuren und Conrad Sewell. Diese werden bei „Sex, Love & Water“ nicht nur erfüllt, sondern mehr als übertroffen. Das liegt zum einen an der unverwechselbaren Stimme von Conrad Sewell und zum anderen daran, dass die Nummer alles hat, was ein Hit benötigt: Sie geht nach vorne, ist dancig und ein absoluter Ohrwurm.

SCHLOSSGARTEN OPEN AIR 2018 – DROPKICK MURPHYS + DONOTS 10.08.2018

Lange war es ein Geheimnis, doch jetzt wird es endlich gelüftet: Neben den legendären DROPKICK MURPHYS aus Boston/ USA steht nun auch die zweite von drei Bands fest… und das ist niemand geringeres als die DONOTS!

Für die fünf Jungs aus Ibbenbüren ist es ein absolutes Heimspiel! Wer seit über 22 Jahren mit vollem Elan und Do-It-Yourself-Arbeitsethos im Dienste von Punkrock, Sportgitarre, positiver Message, Bodenständigkeit und Weiterentwicklung unterwegs ist und sich dabei mit jeder neuen Show und jedem Album noch zu steigern weiß, der hat mehr als nur ein anerkennendes Schulterklopfen verdient.

Dass die DONOTS zuletzt die größten Shows ihrer Laufbahn spielen durften, haben sie aber nicht allein ihrem Ruf als eine der besten Live-Bands (mindestens) dieser Galaxis zu verdanken. Seit über einem Jahrzehnt sind ihre Jahresabschlusskonzerte im Rosenhof innerhalb weniger Minuten ausverkauft und die Band legt immer wieder nach.

Mit ihrem zehnten Studioalbum „Karacho“ ist den fünf Westfalen so eindrucksvoll der Wechsel von der englischen zur deutschen Sprache gelungen, als hätten sie nie zuvor etwas anderes gemacht.
„Lauter als Bomben“ heißt das aktuelle 11. Album, welches im Januar 2018 Platz 4 der Deutschen Albumcharts erreichte und ist auch das Motto der DONOTS für den 10.08.2018 auf dem Schlossgarten
Open Air!

Hot Boogie Chillun (BossHoss-Mastermind Sascha Vollmer u.a.) veröffentlichen "18 Reasons To Rock`n`Roll" am 23. März!

Hot Boogie Chillun „18 Reasons To Rock‘n’Roll”

Wie viele gute Gründe braucht man eigentlich, um es so richtig krachen zu lassen? Das Berliner Trio liefert auf seinem neuen Album mehr als genug!

 Hot Boogie Chillun (BossHoss-Mastermind Sascha Vollmer u.a.) veröffentlichen "18 Reasons To Rock`n`Roll" am 23. März!
Hot Boogie Chillun (BossHoss-Mastermind Sascha Vollmer u.a.) veröffentlichen „18 Reasons To Rock`n`Roll“ am 23. März!
Nachdem die legendäre Combo um The BossHoss-Frontmann Sascha Vollmer mehr als zehn Jahre lang auf Eis lag, veröffentlicht die frisch reformierte Dreiertruppe ihr 2005 erschienenes Kultalbum „15 Reasons To Rock`n`Roll“ nun als remixte und remasterte Sonderedition auf dem eigenen Internashville Recordings-Label – und legt sogar noch ein paar verdammt gute Gründe in Form von drei brandneuen Bonustrack oben drauf!

Sascha Vollmer hat den Blues im Blut, soviel steht mal fest. Das hat der Musiker und Produzent als musikalisches Mastermind von The BossHoss eindrucksvoll unter Beweis gestellt, die sich seit ihrer Gründung vor knapp dreizehn Jahren als eine der erfolgreichsten und beliebtesten deutschen Formationen in den Olymp der Rockmusik gespielt haben. Mit seiner aller ersten Band Hot Boogie Chillun wirft Vollmer nun nicht nur einen Blick zurück auf seine musikalischen Anfänge, sondern auch auf die frühen Wurzeln von The BossHoss!

Popkultur Musik – Filme – News & Infos

Seiten: Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 118 119 120 Weiter