Tieflader „Apokalypse jetzt“

Keine andere deutsche Schwermetall-Band nimmt dich mit auf eine so satte, roughe, treibende Fahrt, verströmt diese pure, kraftvolle Energie, die direkt in den Körper geht, spielt so dreckig und laut, klar und deutlich, brutal und direkt.

Für den fetten Klang sorgt u.a. Gitarrist Alex Scholpp (Farmer Boys, Tarja Turunen), der genau weiß, wie jedes Riff direkt den Nerv der Hörer trifft.

Dazu kommt die heißer-melodiöse Stimme von Patrick „Doc“ Schneider, die trotz aller Härte auch berühren kann. Nach einem Live-Album kommen jetzt endlich die heiß ersehnten neuen Songs: „Apokalypse jetzt“.

Und der Titel ist Programm: keine Gefangenen, kein Erbarmen und keine Kompromisse. Hier wird Metal auf den Punkt gebracht in einer Konsequenz, die wohlige Schauer über den Rücken laufen lässt. Freu dich auf den Weltuntergang! 

TIEFLADER Live
15.12., Balingen – Hartklang X Mas 2017
19.12., Stuttgart – Universum (“Apokalypse jetzt” Release Show)

ALBUM: Apokalypse jetzt
Artist: TIEFLADER

LABEL: Ratzer Records
RELEASE: 15 December 2017

Web http://www.facebook.com/TIEFLADER

Bernocchis Rosebud (mit FM Einheit)

Eraldo Bernocchi „Rosebud“ mit FM Einheit

New York, 23. November 2017 – Der experimentelle, italienische Gitarrist, Elektro-Produzent und Sound-Designer Eraldo Bernocchi trifft in Rosebud auf Percussionist FM Einheit (Mitbegründer der Band Einstürzende Neubauten) und der in London ansässigen Cellistin Jo Quail.

Bernocchis Rosebud (mit FM Einheit)
Bernocchis Rosebud (mit FM Einheit)

„Was mich wirklich fasziniert ist, verschiedene Elemente miteinander zu verschmelzen und zu sehen welche Alchemie des Sounds und Ideen es bei mir hochbringt“, erklärt Bernocchi. „Es ist wirklich schwierig für mich mir ein bestimmtes Ziel zu setzen oder einen Plan zu erstellen, wenn ich anfange an einem neuen Album zu arbeiten. Ich mag bestimmte Leute, Atmosphären, Haltungen des Sounds und Energien, und ich verweile bei ihnen. Es ist so, als würde man losfahren und verreisen ohne ein bestimmtes Ziel zu haben.“

Bernocchi hält großes Lob für seine zwei Mitstreiter auf Rosebud bereit. „FM Einheit ist einer der Gründe warum ich Musik mache. Seine Arbeit mit den Einstürzenden Neubauten hat mich tief beeinflusst, als ich in den 80ern anfing mit Sound zu experimentieren. Wir haben zusammen am Black Engine Projekt gearbeitet, mit Zu. Jo Quail ist eine englische klassisch-geschulte Cellistin mit einem unglaublichen Talent. Sie kann sich umstellen von Orchesterarbeit auf Kompositionen für Streicher und auf Distortion Pedale und wer weiss was sonst noch. Ausserdem teilen Jo und ich eine Vorliebe für bestimmte Metal Bands. Beide Musiker haben eine breite Sound-Palette mit eingebracht und wurden ausgesucht für ihre Fähigkeit sich von einem auf den anderen Moment an neue Formen anzupassen.“

LEFs HYPERSOMNIAC

LEFs HYPERSOMNIAC

New York, 23. November 2017 – Sänger/Komponist Lorenzo Esposito Fornasari (LEF)hat einen starken Eindruck hinterlassen mit seinem kraftvollen, ausdruckstarken Gesang durch diverse RareNoise Erscheinungen mit Obake, Seven Mutations, Owls, O.R.k., Somma und Berserk.

LEFs HYPERSOMNIAC
LEFs HYPERSOMNIAC

Aber sein eigenes Debut als Leader, das umfassende Multimedia Projekt HyperSomniac, ist bisher mit Abstand das ehrgeizigste und beeindruckendste Projekt. LEF’s Musik ist der Soundtrack zu einer dystopischen Geschichte, die er zusammen mit Pier Luigi Rocca entwickelt hat, und die von einer Gesellschaft der Zukunft unter Bewusstseinskontrolle handelt.

Ein Online Comic mit expressiven Zeichnungen von Nana Octopus Dalla Porta wird unterlegt mit dem dazu passenden düsteren Soundtrack einer All-Star Band mit Bassist Bill Laswell, Gitarrist Eivind Aarset, Trompeter Nils Petter Molvaer, Schlagzeuger Kenneth Kapstad (Motorpsycho), Saxofonistin Rebecca Sneddon (Free Nelson Mandoomjazz) und Organist Ståle Storløkken (Supersilent, Motorpsycho, Reflections in Cosmo).

„Ich wollte mit extrem talentierten Musikern an diesem Projekt arbeiten, mit denen ich auch bereits in der Vergangenheit das Privileg hatte spielen zu dürfen“, erklärt LEF. „Das war auch wichtig für den Sound, den ich generieren wollte. Ich habe mit Bill an zwei Projekten gearbeitet, geleitet von meinem ‚brother-in-music‘ Eraldo Bernocchi – Somma und Ashes. Bill ist Gott, mehr muss ich nicht sagen. Nils Petter Molvaer war bei Somma auch dabei. Ich bin ein großer Fan seines Sounds. Eivind hatte eine wichtige Rolle in Berserk.

Cecilie Sadolin „Pseudo Random“

Junge dänische Komponistin und Sängerin nimmt uns mit auf eine experimentelle Entdeckungsreise.

 

Das Album „Pseudo Random“ ist eine Hommage an das abstrakte musikalische Grenzland.

Elegante, experimentelle Streicher, die in harte elektronische Beats übergehen und düstere, manipulierte Töne, die sich in Pop-Melodien verwandeln. Und unterwegs taucht eine zerbrechliche und starke weibliche Stimme auf, die Geheimnisse und Geschichten von Licht und Dunkelheit erzählt.

Die Stimme gehört Komponistin und Sängerin Cecilie Sadolin, die mit ihrem ersten Album „Pseudo Random“ die Zuhörer auf eine experimentelle und anspruchsvolle musikalische Entdeckungsreise einlädt:

„Pseudo Random“ ist ein Aufstand gegen Image und Oberfläche und ist eine Hommage an die Musik ohne Grenzen, Musik, die aus einer Mischung aus verschiedenen Musikgenres besteht.

Der Albumtitel bezieht sich auf einen Algorithmus, der Zufallszahlen erzeugt. Das erzählt Cecilie Sadolin, die das Album selber komponiert und geschrieben hat. Nachdem sie die EP „Nordic Craft“ herausgegeben hatte, arbeitete sie als Hintergrundsängerin für die dänische Jazz-Sängerin Cæcilie Nordby und die dänische DR Big Band. Außerdem machte sie eine Ausbildung zur rhythmischen Sängerin in Dänemark.

VARIOUS ARTISTS "KONTOR SUNSET CHILL 2018 – WINTER EDITION" 60 TRACKS | FAST 4 STUNDEN FEINSTER DEEP HOUSE & CHILL SOUND 3 CD-SET / DOWNLOAD: OUT 01.12.2017!

KONTOR SUNSET CHILL 2018 – WINTER EDITION

Die ’’Kontor Sunset Chill’’-Reihe ist seit Jahren die beliebteste und erfolgreichste Serie in ihrem Segment auf dem deutschen Markt und verfügt über eine feste Fangemeinde!

VARIOUS ARTISTS "KONTOR SUNSET CHILL 2018 – WINTER EDITION" 60 TRACKS | FAST 4 STUNDEN FEINSTER DEEP HOUSE & CHILL SOUND 3 CD-SET / DOWNLOAD: OUT 01.12.2017!
VARIOUS ARTISTS „KONTOR SUNSET CHILL 2018 – WINTER EDITION“
60 TRACKS | FAST 4 STUNDEN FEINSTER DEEP HOUSE & CHILL SOUND
3 CD-SET / DOWNLOAD: OUT 01.12.2017!
Ein fast vierstündiger Cocktail aus 60 Deep House & Chillout Perlen liefert den Soundtrack zu einem relaxten Lebensgefühl und erzeugt auch in der kalten Jahreszeit chilliges Urlaubsfeeling pur auf dem heimischen Sofa.

Insgesamt eine Mischung, die für jeden Geschmack etwas bereithält und in diesem Jahr ein Must-Have unter dem Weihnachtsbaum ist.

Einen musikalischen Vorgeschmack gibt es hier:

Various Artists ’’Kontor Sunset Chill 2018 – Winter Edition’’
Label: Kontor Records
VÖ-Datum: 01.12.2017
Format: 3 CD-Set & Download (Compilation)

V.A. DIE MEGA 90ER - BEST OF

V.A. DIE MEGA 90ER – BEST OF

EURODANCE: Keine Musikrichtung brachte seit den 90ern bis heute mehr Party-Laune und gute Stimmung.

V.A. DIE MEGA 90ER - BEST OF
V.A. DIE MEGA 90ER – BEST OF
Heutzutage auf Parties nicht mehr wegzudenken und ein absoluter Party-Garant! Bereits seit mehreren Jahren tourt die breit angelegte Tour „Die Mega 90er“ bundesweit erfolgreich durch die größten Hallen Deutschlands und der Schweiz und begeistert Jahr für Jahr über 100.000 tanzwütige Eurodance-Fans. Bereits für 2018 sind weitere 15 Termine angesetzt!

Den perfekten Soundtrack zur Party des Jahres liefert die passende Compilation „DIE MEGA 90ER – BEST OF“! Nachdem zwei mehr als erfolgreiche Volumes aus der Reihe bereits erschienen sind, findet man nun auf „DIE MEGA 90ER – BEST OF“ die absolute Creme da la Creme der 90er-Bewegung. Das fette 2-CD Package mit 42 Tracks ist prall gefüllt mit Top-Acts wie Culture Beat, Captain Jack, Haddaway, 2 Unlimited, Scooter, Corona, U96, Fun Factory, Gala, Mr. President, Eiffel 65 und vielen mehr!

DIE MEGA 90ER – BEST OF KOMMENDE TERMINE 2017/2018

24.11.2017 Hamburg, Barclaycard Arena
02.12.2017 München, Olympiahalle
23.12.2017 Köln, Lanxess Arena
24.03.2018 Ulm, Ratiopharm Arena
14.04.2018 Ludwigsburg, MHP Arena
14.04.2018 Bielefeld, Seidenstickerhalle
30.04.2018 Villingen, Helios Arena
30.04.2018 Zürich, Hallenstadion
14.07.2018 Aspach, Mechatronik Arena
10.08.2018 Berlin Lübars, Freizeit- und Erholungspark
25.08.2018 Hof, Volksfestplatz
20.10.2018 Sindelfingen, Glaspalast
03.11.2018 Dortmund, Westfalenhallen
03.11.2018 Bielefeld, Seidenstickerhalle
24.11.2018 Hof, Freiheitshalle
01.12.2018 Ulm, Ratiopharm Arena
08.12.2018 Ludwigsburg, MHP Arena
08.12.2018 Hamburg, Barclaycard Arena

Arne Dahl Vol. 4 – DVD

Bombenterror in der U-Bahn und bizarre Morde an Frauen erschüttern Stockholm

Neue packende Fälle für die Sonderermittler der A-Gruppe –Bestseller-Verfilmungen von Arne Dahl bei Edel:Motion

Bombenterror in der U-Bahn und bizarre Morde an Frauen erschüttern Stockholm - Arne Dahl Vol. 4
Bombenterror in der U-Bahn und bizarre Morde an Frauen erschüttern Stockholm – Arne Dahl Vol. 4

Wenn im Herbst die Blätter fallen ist wieder Krimizeit in deutschen Wohnzimmern. Gerade rechtzeitig erscheinen auch zwei neue Fälle der packenden schwedischen Erfolgsserie rund um die Stockholmer Sonderermittler der A-Gruppe als „Arne Dahl Vol. 4“ bei Edel:Motion.

Die Produzenten der Erfolgsformate von „Die Brücke – Transit in den Tod“ und „Kommissar Beck“ haben mit der knallharten Umsetzung der gleichnamigen Bestseller-Romane des schwedischen Autors Arne Dahl gleichermaßen Kritiker und Publikum überzeugt. Die bisher erschienenen Filme wurden von der Presse gefeiert: „…alle Beteiligten [beherrschen] ihr Handwerk auf höchstem Niveau und machen die Filme zu einem echten Highlight in der Krimilandschaft.“ (AGM Magazin) oder „Nordic-Crime vom Feinsten“ (krimis.com).

UNCLE - Die komplette Serie - DVD

UNCLE – Die komplette Serie

Herzerwärmend und voll mit schwarzem Humor. Die neue Kult-Britcom mit Multitalent Nick Helm!

UNCLE - Die komplette Serie - DVD
UNCLE – Die komplette Serie – DVD
Der arbeitslosen Musiker Andy (Nick Helm) ist nach der Trennung von seiner Freundin Gwen völlig am Boden. Gerade als er seinem Leben ein Ende setzen will, bittet ihn seine chaotische Schwester Sam (Daisy Haggard), auf ihren 12-jährigen Sohn Errol (Elliot Speller-Gillot) aufzupassen.

Andy und der neurotische, hochintelligente Errol könnten nicht unterschiedlicher sein, doch nach einem Autounfall und einem gemeinsamen Besuch in einem Gay-Club werden die beiden schließlich Freunde – wenn auch mit einigen Hindernissen.

Trotz keinerlei Erfahrung mit Kindern und Verantwortung, versucht Onkel Andy seinen neuen Schützling aus Ärger herauszuhalten, wobei er selbst knietief drinnen steckt.

Liebenswerte Charaktere, coole Musik und ganz viel
schwarzer Humor!

UNCLE – Die komplette Serie – DVD

EAN Code: 4006448766696
VÖ-Datum: 24.11.2017
FSK: 16
Laufzeit: ca. 570 Min. (19 x ca. 30 Min.) + 6 Min. Bonus
Bildformat: 16×9 anamorph (1,78:1)
Sprache: Deutsch
Dolby Digital 2.0
Englisch
Dolby Digital 2.0
Untertitel: Deutsch, Englisch
Ländercode: 2
Anzahl Discs: 3
Verpackung: Softbox
Bonus: Behind-the-Scenes

The Crüxshadows – neues Video ‚Home‘ jetzt online!

Mit „Home“ liefern The Crüxshadows um Mastermind Rogue die dritte Single von Ihrem am 01.09.2017 erschienen Album „Astromythology“ ab zu dem im Sommer ein hochemotionales Video gedreht wurde.

THE CRÜXSHADOWS Album „Astromythology“
THE CRÜXSHADOWS Album „Astromythology“
Auf der kürzlich absolvierten Europatournee sollte „Home“ dann noch eine existenzielle Bedeutung bekommen. Denn Als die Band die USA Richtung Europa verlies, wirbelte „Irma“, einer der stärksten Hurrikane aller Zeiten vor der Heimat in Florida. Täglich die die Bilder der Verwüstung in den Medien und nur Kontakt via Skype mit der Heimat. Da bekamen Textpassagen wie „I want to go home to the place i used to live“ eine noch tiefer Bedeutung. Aber auch die Bilder der Flüchtlinge tagtäglich Weltweit und auch das nahende „Home for Christmas“ scheint „Home“ von The Crüxshadows in diesem Kontext alle zu vereinen. „Home“ ist definitiv ein weiteres Highlight aus dem wohl besten The Crüxshadows Album, dass über die Genregrenzen hinweg Fans wie Kritiker überzeugt.

Neues Video „Home“:

Steve Aoki feat. Lauren Jauregui „All Night“

Als DJ und Produzent ist er seit Jahren schlichtweg allgegenwärtig und aus der internationalen Dance Szene daher auch nicht mehr wegzudenken: Steve Aoki.

Steve Aoki feat. Lauren Jauregui - All Night
Steve Aoki feat. Lauren Jauregui – All Night
Nach seinen jüngsten Zusammenarbeiten mit Urban Größen wie Gucci Mane, Lil Yachty, 2 Chainz oder Lil Uzi Vert, fängt der Virtuose auf seinem neuen Song nun die zarte aber brilliante Stimme von Lauren Jauregui ein.

Begeistert von deren unglaublichem Gesangstalent beschreibt Aoki die Zusammenarbeit mit der Sängerin von “Fith Harmony” als wahres Kinderspiel.

Wie gut die beiden miteinander harmonieren beweist die der Groove sowie die Eingängigkeit von “All Night” auf ganzer Linie.

Link Lyric Video Steve Aoki feat. Lauren Jauregui – All Night

Steve Aoki feat. Lauren Jauregui
All Night (Single)
VÖ: 17. November 2017

BRDIGUNG – neues Album “Zeitzünder“ am 02.02.2018 und neue Single/ Video “Alles Anders“ online!

BRDIGUNG – neues Album “Zeitzünder“

Unzufrieden, hektisch und gestresst gehen so viele durch ihr Leben. Manche aus eigenem Antrieb. Andere weil sie es müssen.

BRDIGUNG – neues Album “Zeitzünder“ am 02.02.2018 und neue Single/ Video “Alles Anders“ online!
BRDIGUNG – neues Album “Zeitzünder“ am 02.02.2018 und neue Single/ Video “Alles Anders“ online!
Und wieder andere befinden sich ständig auf der Suche. Freude und Leid, Aussichtslosigkeit und Hoffnung liegen oft nah beieinander. Und schon nach den ersten melancholischen Klängen des Intros wird deutlich: Dies ist kein typisches BRDIGUNG Album.

Metallischer Punkrock, Salz in den Wunden, mal ernst mal nachdenklich, mal an den Grenzen des guten Geschmacks: Auf ihrem mittlerweile sechsten Studioalbum “Zeitzünder“ (VÖ 02.02.2017) zeigen sich die vier Jungs aus Kempen am Niederrhein mehr denn je energiegeladen, experimentierfreudig und vor allem hungrig 15 neue Songs, die einen Querschnitt durch das Leben zeichnen, bevor ein epochales Outro zurück in die Gegenwart trägt.

Wir lachen und wir weinen. Wir sind verzweifelt und wir schöpfen neue Kraft, Liebe und Hoffnung. Wir erinnern uns. Und wenn die Zeiger mal wieder auf Fünf vor Zwölf stehen, dann atmen wir durch und gehen weiter. Denn wir sind anders. BRDIGUNG, die musikalischen Zeitzünder -als willkommene Alternative zu den weitverbreiteten Blindgängern der Popkultur unserer Gegenwart.

SING MEINEN SONG - DAS WEIHNACHTSKONZERT VOL. 4 am 28.11.2017

SING MEINEN SONG – DAS WEIHNACHTSKONZERT VOL. 4

Nicht nur das exklusive Haus unter der südlichen Sonne Afrikas, sondern auch die gemütliche Hütte im österreichischen Ellmau ist fester Bestandteil der erfolgreichen Musikshow „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“. Denn in der heimeligen Chalet-Atmosphäre kommt so richtig Weihnachtsstimmung auf.

SING MEINEN SONG - DAS WEIHNACHTSKONZERT VOL. 4 am 28.11.2017
SING MEINEN SONG – DAS WEIHNACHTSKONZERT VOL. 4 am 28.11.2017
Zum musikalischen Weihnachtsspecial trafen sich nun erneut Mark Forster, Stefanie Kloß von Silbermond, Gentleman, Moses Pelham, Lena, Michael Patrick Kelly und das Gastgeberduo Alec Völkel und Sascha Vollmer von The BossHoss. Dabei werden sie sowohl ihre persönlichen Lieblings-Weihnachtshits präsentieren als auch besinnliche Songs von ihren Kollegen wünschen.
So zeigt Mark Forster seine Version von „Jingle Bells“ und Moses Pelham feat. Michael Patrick Kelly interpretieren den Song „Wir Sind Eins“. Die Damen der Runde zeigen ihre ausdrucksstarken Stimmen in „All I Want For Christmas“, den Lena vorstellt und Stefanie Kloß übernimmt „Oh Holy Night“. Für ein weihnachtliches Reggae-Feeling sorgt Gentleman mit „Santa Claus, Do You Ever Come To The Ghetto“ und Stefanie Kloß und Mark Forster präsentierten ihren neuen, für diesen Anlass geschriebenen, Song „Dezember“.

Telekom Electronic Beats Clubnight

Telekom Electronic Beats Clubnight mit Shed, Dopplereffekt, Borrowed Identity, Len Faki

Anfang des Jahres startete die Telekom Electronic Beats Clubnight als Teil des internationalen Musikprogramms der Deutschen Telekom in ausgewählten, stilbildenden Clubs in Deutschland. Nach einer kurzen Sommerpause und weiteren Terminen im September kommen nun die letzten Termine für 2017.

Telekom Electronic Beats Clubnight
Telekom Electronic Beats Clubnight
Neben bereits bespielten Locations, wie dem Institut für Zukunft, dem Goethebunker, dem White Noise, dem Münchner Blitz Club und der Mauke in Wuppertal, wird die Clubnight nun auch wieder das Pal in Hamburg und die Galaerie Kurzweil in Darmstadt im Programm haben. Bis Ende des Jahres sind viele internationale und nationale DJs wie unter anderem Shed, Dopplereffekt, Borrowed Identity und Len Faki gebucht.

„Mit der Telekom Electronic Beats Clubnight bringen wir einige der populärsten elektronischen Künstler der Szene in verschiedene Clubs in Deutschland”, erklärt Ralf Lülsdorf, Leiter des Internationalen Musikmarketings der Telekom. “Das positive Feedback vieler Clubgänger und Clubbetreiber zeigt, dass wir mit der Clubnight-Reihe ins Schwarze getroffen haben, direkt ins Herz der Szene.“

Seit Januar dieses Jahres etablierte die Telekom mit Electronic Beats Clubnight ein neues Format innerhalb ihres Programms. Mit ihrem Engagement möchte die Telekom die Clubszene in Deutschland stärken und die Fans auch auf lokaler Ebene enger mit Electronic Beats verbinden.

LOKOMOTOR – Album „Wir sind“

„Sind wir denn wirklich schon so weit?“ fragt Rebekka Knoblich im Opener des Debütalbums von LOKOMOTOR, „wollen wir denn wirklich von hier weg?“

Anfrage News/ Bemusterung - LOKOMOTOR – neue Single/ Video „Wir sind jetzt“ und Album „Wir sind“ am 26.01.2018
Anfrage News/ Bemusterung – LOKOMOTOR – neue Single/ Video „Wir sind jetzt“ und Album „Wir sind“ am 26.01.2018

Da spricht das Herz dieser Band, die sich in sieben Jahren einen geheimen, gut abgeschotteten Ort geschaffen hat, an dem sie lebt und singt und spielen kann, so wie sie es will. Wenn es jetzt raus geht in die Welt, wird das Quintett aus Hof im Norden Frankens diesen Ort verteidigen. Mit Zähnen und Klauen. Mit Liebe und Stolz. Und mit einer vollständig eigenen, von nichts und niemand glattgebügelten Musik. Dieser trotzige Wille zur künstlerischen Freiheit und diese brennende Leidenschaft für einen eigenen Klang sind ein wunderbares Geschenk an die Außenwelt: willkommen, LOKOMOTOR.

LOKOMOTOR sind die Geschwisterpaare Daniel Lang & Rebekka Knoblich und Manuel & Johannes Hoffmann sowie Trommler Benjamin Knoblich, Ehemann von Rebekka. Allesamt seit dem Sandkasten befreundet und seit ihrer frühen Jugend gemeinsam musizierend. Die Herkunft ist wichtig – LOKOMOTOR sind keine Großstadthelden, sondern Kinder der Provinz, die sich fernab der Metropolen ihre eigene Musik ausgedacht haben. Es hat eine Weile gedauert, bis das nun erscheinende Debütalbum „Wir sind“ so war, wie die Band es wollte.

KONTOR TOP OF THE CLUBS – THE BIGGEST HITS OF THE YEAR 2017

KONTOR TOP OF THE CLUBS – THE BIGGEST HITS OF THE YEAR 2017

Deutschlands führende Dance-Marke präsentiert auch dieses Jahr wieder den ultimativen musikalischen Jahresrückblick.

KONTOR TOP OF THE CLUBS – THE BIGGEST HITS OF THE YEAR 2017
KONTOR TOP OF THE CLUBS – THE BIGGEST HITS OF THE YEAR 2017

Die „Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXVII“ versammelt die 69 grössten Club- und Dance-Hits aus 2017, aufgeteilt nach den Soundrichtungen „Top Of The Clubs”, „Deep Sounds“ und „Festival Sounds“, auf einer fetten Compilation.

Das Ergebnis ist bester Club Sound im Nonstop-Mix, den es so auf keiner anderen Jahrescompilation zu hören gibt. Eine Collection, die für jeden Dance-Musik Fan ein MUSS ist!

Einen musikalischen Vorgeschmack in Form eines Minimixes gibt es hier:

Various Artists ’’Kontor Top Of The Clubs – The Biggest Hits Of The Year MMXVII”

Label: Kontor Records
VÖ-Datum: 03.11.2017
Format: 3CD-Set & Download (Compilation)

KONTOR TOP OF THE CLUBS – THE BIGGEST HITS OF THE YEAR 2017 Tracklist:

CD1: Top Of The Clubs

  1. Gestört aber GeiL feat. LEA – Wohin Willst Du
  2. MICAR – Burden Down
  3. Alice Merton – No Roots

Popkultur Musik – Filme – News & Infos

Seiten: Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 114 115 116 Weiter