Video „IMMERFORT“ – DIE SKEPTIKER

„Immerfort“ – Abschiednehmen von einem geliebten Menschen mit der Gewissheit, dass ein Abschnitt des eigenen Lebens unwiederbringlich der Vergangenheit angehört – dargestellt von dem Berliner Theaterschauspieler Alfons Kujat.

Die Skeptiker „Immerfort“ mit Alfons Kujat

Der schmerzvollste Moment in diesem Prozess kann manchmal eine einzelne Erinnerung sein, doch genau diese Erinnerung hilft auch bei der Linderung. Durch Kujats optische und physische Präsenz soll hier die wichtige Ur-Erkenntnis visualisiert werden, dass Trauer in erster Linie ein Gefühl ist und ganz gewiss kein peinliches.

Gedreht in der Punk- und Gegenkultur-Legende SUPAMOLLI / Berlin-Friedrichshain und in der Altbuchhandlung „Handbestand“,  Regie und Kamera von Class Vorhoff (mit Peter Maibach)

Produkte von Amazon.de

MC FIOTIs BUM BUM TAM TAM in der Megastar-Version mit FUTURE, J BALVIN, STEFFLON DON & JUAN MAGAN

MC FIOTIs BUM BUM TAM TAM in der Megastar-Version

Die Originalversion von MC FIOTI’S „BUM BUM TAM TAM“, welches Johann Sebastian Bach’s „Partita In A Minor for Flute“ sampelt, erreichte bereits mehr als 552 Millionen Views auf YouTube, über 80 Millionen Streams aufSpotify und sorgt schon seit längerem weltweit für große Aufmerksamkeit.

MC FIOTIs BUM BUM TAM TAM in der Megastar-Version mit FUTURE, J BALVIN, STEFFLON DON & JUAN MAGAN
MC FIOTIs BUM BUM TAM TAM in der Megastar-Version mit FUTURE, J BALVIN, STEFFLON DON & JUAN MAGAN

Leandro Aparecido Ferreira a.k.a. Mc Fioti, der sich zu Beginn seiner Karriere ein Maximum von 100.000 Views für seine Songs erträumte, ist nun von den unglaublichen Klickzahlen überwältigt. Dieser Erfolg kam natürlich nicht über Nacht. 2009 begann er seine Karriere als Produzent und jeder der in kennt, weiß, wie viel Einsatz er zeigte, um sich einen Namen in der Musikszene zu machen.

Wie jedes brasilianische Kind, träumte auch Fioti davon, später mal ein Fußballspieler zu werden. Aber nachdem er die Musik für sich entdeckte, begann die große Liebe. Eines Tages sah er „MC Zoio de Gato“ und für ihn war sofort klar, dass er so sein wollte wie er. Zu der Zeit dominierte Rap die Köpfe der Kids, der 16-jährige Fioti allerdings interessierte sich mehr für Funk. Als er niemanden fand, der die Fähigkeit besaß einen Track so zu produzieren wie er es wollte, entschied er sich selbst Hand anzulegen. Er brachte sich alles selbst bei, dabei riskierte und versuchte er stets viel, um etwas Innovatives zu kreieren.

Saxon – Zweite SINGLE und VIDEO ‘THEY PLAYED ROCK AND ROLL’

Saxon veröffentlichen die zweite Single und ihr Video ‘They Played Rock And Roll’ vom neuen Album ‘Thunderbolt’, das am 02.Februar 2018 veröffentlicht wird!

Das Lied erzählt die Geschichte der allerersten Tour, die Saxon zusammen mit Motörhead im Jahr 1979 gemacht haben. „Ich wollte das Gefühl festhalten, wie es 79/80 für uns und Motörhead war als die musikalische Revolution der 80iger begann“, sagt Biff Byford.

Video ‘They Played Rock And Roll’ watch here:

Thunderbolt Track Listing:

Olympus Rising
Thunderbolt
The Secret of Flight
Nosferatu (The Vampires Waltz)
They Played Rock and Roll
Predator
Sons of Odin
Sniper
A Wizard’s Tale
Speed Merchants
Roadie’sSong
Nosferatu(RawVersion)

Thunderbolt 2018 European Tour – Part 1:
Mittwoch, Februar 28 – Germany, Saarbruecken Garage
Donnerstag, März 1 – Germany, Hannover Capitol
Freitag,März 2 – Germany, Frankfurt Batschkapp
Samstag, März 3 – Germany, Dresden Schlachthof

www.saxon747.com

Produkte von Amazon.de

Die legendäre Londoner Proto-Punk-Formation The Damned kündigt ein neues Studioalbum für den 13. April 2018 an. "Evil Spirits" erscheint via Spinefarm Records und ist das erste Studioalbum der Punk-Pioniere seit knapp zehn Jahren.

Die Punk-Legende „The Damned“ kündigen ein neues Studioalbum an

The Damned waren nicht nur eine der ersten Punk-Bands in London, sie sind auch eine der wegweisendsten und einflussreichsten.

Die legendäre Londoner Proto-Punk-Formation The Damned kündigt ein neues Studioalbum für den 13. April 2018 an. "Evil Spirits" erscheint via Spinefarm Records und ist das erste Studioalbum der Punk-Pioniere seit knapp zehn Jahren.
Die legendäre Londoner Proto-Punk-Formation The Damned kündigt ein neues Studioalbum für den 13. April 2018 an. „Evil Spirits“ erscheint via Spinefarm Records und ist das erste Studioalbum der Punk-Pioniere seit knapp zehn Jahren.
Gegründet 1976 waren The Damned einer der Vorreiter der Londoner Punk-Szene. Das letzte Studioalbum „So, Who’s Paranoid?“ erschien im Jahr 2008. Nun veröffentlichen The Damned mit „Evil Spirits“ am 13. April ein neues Studioalbum.

Aufgenommen wurde das neue Album in den Atomic Sound Studios in Brooklyn, New York von Produzenten-Legende Tony Visconti (David Bowie, Morrissey, T. Rex etc.). „Evil Spirits“ markiert außerdem die Rückkehr von Bassist Paul Gray in die Band-Besetzung.

„Wir nahmen das Album sehr retro auf“, erläutert Gitarrist Captain Sensible. „Ungefähr so wie unser Debütalbum. Diese ganzen Sounds aus den 1970er Jahren klingen einfach wundervoll. Die ganzen Glam, Rock und Punk-Platten aus dieser Zeit klingen großartig“. Förderlich für diesen Sound mit Sicherheit Tony Visconti. Er ließ die Band um Sänger Dave Vanian das Album live einspielen. Als erste Single aus „Evil Spirits“ veröffentlichen The Damned den Song „Standing On The Edge Of Tomorrow“.

Kreator legen vier Klassiker-Alben aus den 1990er Jahren neu auf

Die legendäre Metal-Formation Kreator legt am 23. Februar 2018 seine vier Alben „Coma Of Souls“, „Renewal“, „Cause For Conflict“ und „Outcast“ neu auf. Die 90er Jahre-Klassiker der einflussreichsten und erfolgreichsten Thrash-Metal-Band Europas erscheinen mit jeder Menge Bonusmaterial auf Deluxe CD, farbigem Vinyl und digital.

Bereits die Neuauflage der 1980er Alben von Kreator im Juni 2017 sorgte für große Freude bei Metal-Fans weltweit. Lange Zeit waren zum Beispiel die Vinyle der Genre-Klassiker teilweise vergriffen. Die liebevoll und aufwendig gestalteten Neuauflagen der alten Alben kam da gerade recht. Doch schnell wurden Rufe laut, auch die vier Klassiker-Alben der 1990er-Ära neu aufzulegen. „Coma Of Souls“ (1990), „Renewal“ (1992), „Cause For Conflict“ (1995) und „Outcast“ (1997) erscheinen nun am 23. Februar remastered und mit jeder Menge Bonusmaterial sowie Liner Notes von Bandkopf Mille Petrozza.

Kreator gründeten sich Anfang der 1980er Jahre in Essen und gelten als einflussreichste und erfolgreichste Thrash-Metal-Band Europas. Im Januar 2017 schaffte die Band um Sänger, Gitarrist und Songschreiber Mille Petrozza mit dem aktuellen Album „Gods Of Violence“ erstmals in ihrer Karriere den Sprung auf Platz 1 der deutschen Albumcharts. Zur Zeit befinden sich Kreator auf Konzertreise in Europa, an die sich eine US-Tournee im Februar anschließen wird. Im Sommer werden Kreator auf zahlreichen Festivals zu sehen sein, unter anderem erstmalig bei Rock am Ring und Rock im Park.

Vera – Ein spezieller Fall: Staffel 6

In Nordengland geht es mörderisch zu – Neue Fälle für Ermittlerin Vera Stanhope. Die preisgekrönte britische Serie liefert auch in der sechsten Staffel spannende Krimi-Unterhaltung mit kniffligen Mordfällen.

Vera – Ein spezieller Fall: Staffel 6
Vera – Ein spezieller Fall: Staffel 6
Krimifans sollten sich den 2. Februar 2018 schon mal vormerken. An diesem Tag erscheinen vier neue Krimifolgen mit der ausgezeichneten Schauspielerin Brenda Blethyn als Detective Chief Inspector (DCI) Vera Stanhope. Wenn sie in der malerischen Landschaft im Nordosten Englands mit tiefgrünen Wiesen, wildem Wolkenhimmel und rustikalen Cottages ihre Mordfälle löst, sitzen regelmäßig bis zu sechs Millionen Zuschauer an den TV-Geräten.

Besessen von ihrer Arbeit löst Vera – wie immer hinreißend dargestellt von Schauspielerin Brenda Blethyn – die Verbrechen mit einem unwiderstehlichen sarkastischen Witz, Mut und List. Dabei steht ihr erneut ihr Vertrauter und langjähriger Kollege Detective Sergeant (DS) Aiden Healy zur Seite, ihm vertraut sie blind. Aiden unterstützt sie bei ihren unkonventionellen Ermittlungsmethoden – auch dann, wenn Vera mal wieder die Geduld verliert. Gemeinsam lösen sie in Newcastle und Umgebung schwierige Fälle mit großer Begeisterung und beispielloser Professionalität. Der Nordosten Englands rund um Newcastles liefert die perfekte Kulisse für packende und geheimnisvolle Mordfälle. Die Bilderbuch-Landschaft gepaart mit dem eigenwilligen Charakter von Vera und dem liebenswerten, aufgeweckten Aiden, bietet dem Zuschauer wieder ein Krimi-Erlebnis für Kopf und Herz.

VIBRAVOID - CULT-LEGEND FROM THE DÜSSELDORF UNERGROUND

VIBRAVOID – MUSHROOM MANTRAS

„Mushroom Mantras“ ist Vibravoid neustes Studio Album: 9 Songs, die einem den Kopf verdrehen und die Glückseeligkeit des Nirvana schon auf Erden erklingen lassen.

VIBRAVOID - CULT-LEGEND FROM THE DÜSSELDORF UNERGROUND
VIBRAVOID – CULT-LEGEND FROM THE DÜSSELDORF UNERGROUND

Bereits Ende der 1980er Jahre beschlossen 3 junge Musiker in Düsseldorf, dass der Psychedelic Rock sowie die Vinyl Schallplatte nicht hätten sterben dürfen – was folgte war nicht nur ein Angriff auf das Trommelfell, sondern auch eine Diskographie von über 100 Tonträgern. Besonders in den Jahren 2000-2010 setzten Vibravoid komplett auf das tote Medium und sind damit eine der wenigen Bands, die aktiv zum Erhalt der Schallplatte beigetragen haben.

Musikalisch sorgt eine gelungene Mischung aus eingängigen Melodien, tiefenpsychedelischen Instrumental-Breitseiten und eine kurz vor der Explosion stehende Energie für ein halluzinoges Gebräu, das sowohl an den alten Meistern geschult ist, aber stetig im Hier und Jetzt stattfindet und ein einzigartiges Gesamtkunstwerk schafft:

WINTER SESSIONS 2018 Compiled and Mixed by Milk & Sugar

WINTER SESSIONS 2018 – Mixed by Milk & Sugar

Seit vielen Jahren veröffentlicht das Deutsche DJ und Produzenten-Duo Milk & Sugar seine beliebte „Summer Sessions“ Compilation-Reihe.

WINTER SESSIONS 2018 Compiled and Mixed by Milk & Sugar
WINTER SESSIONS 2018
Compiled and Mixed by Milk & Sugar
Nachdem auch eine weitere Jahreszeit – nämlich der Winter – einen noch viel größeren Teil des Jahres in Deutschland für sich beansprucht, wurde die Idee geboren, auch eine Winter-Edition der „Sessions“-Serie ins Leben zu rufen. Diese Idee geht dieses Jahr in die mittlerweile vierte Runde.

Das Ergebnis ist „Winter Sessions 2018“ – ein Sampler, der sich besonders durch die zwei Milk & Sugar DJ Mixes „Love Nation“ und „House Nation“ hervorhebt und durch eine erstklassige Titelauswahl aus den Genres Deep House, Electronica und House hervorsticht.

Im perfekten „Flow“ verweben Milk & Sugar darauf Produktionen von namhaften Künstlern der Szene wie Nora En Pure, Kölsch, Purple Disco Machine, Maya Jane Coles oder Lexer zu einem stimmigen Soundteppich, um die kalten Wintermonate zu versüßen.

„Winter Sessions 2018“ ist ab dem 02. Februar 2018 im Plattenladen Deines Vertrauens erhältlich!

MOON TAXI – Let The Record Play

Moon Taxi, die fünfköpfige Alternative-Rockband aus Nashville, kündigen ihr mit Spannung erwartetes fünftes Studio-Album Let The Record Play an, das am 19. Januar 2018 auf Columbia Germany/ RCA Records erscheint.

MOON TAXI veröffentlichen ihr mit Spannung erwartetes Album "Let The Record Play"
MOON TAXI veröffentlichen ihr mit Spannung erwartetes Album „Let The Record Play“
Es ist das erste Album der Band auf Columbia Germany/ RCA und ist ab sofort vorbestellbar.

Let The Record Play umfasst 10 Songs, inklusive ihrem weltweiten Streaming-Hit „Two High“, der aktuell auf #1 bei Triple A Radio US rangiert, in Deutschland beim NDR2 oder beim BR rotiert und insgesamt über 73 Millionen Streams allein auf Spotify vorzuweisen hat. Fans, die das Album vorbestellen, bekommen den brandneuen Titelsong „Let The Record Play“ als Instant Grat Track.

A.R. & MACHINES „The Art Of German Psychedelic“ – Konzertreise eines Kunstprojekts im Frühjahr!

Achim Reichel präsentiert die Wiederauferstehung seines innovativen Kunstprojekts auf einer Konzertreise im April und Juni mit Stationen in Lübeck, Berlin, Hannover, Köln, Dortmund, Bremen und Hamburg

Ist ja nicht so, dass Achim Reichel nicht ganz gern mal redet. Wer den Hamburger allerdings nach dem 15. September des letzten Jahres traf, durfte gern auch fast wortlos mal eine knappe Stunde staunen. Offenbar hatte Achim Adrenalin gefrühstückt. War am Ende doch alles ein bisschen anders, denn Reichel zehrte noch vom Abend besagten Datums, an dem er in der ausverkauften Elbphilharmonieaufgetreten war. Und zwar mit einem Projekt, welches er vor 47 Jahren begonnen und vor 43 beendet und noch vor 20 Jahren zur Jugendsünde ohne Rang und nennenswerte Bedeutung erklärt hatte. Doch dann kam dieses Internet und mit ihm unerwartete Meldungen auf Reichels Desktop.

Your Name. – Gestern, heute und für immer

YOUR NAME. schlägt an den deutschen Kinokassen ein wie ein Komet und verzeichnet sensationelle Besucherzahlen.

Der weltweite Besucherrekord von YOUR NAME. geht weiter: Am gestrigen Starttag konnte dieses ganz besondere Meisterwerk sensationelle Besucherzahlen verbuchen. 20.000 Zuschauer ließen sich bereits von der epischen Coming-of-Age-Geschichte verzaubern!

Der poetische und bildgewaltige Animationsfilm rund um zwei Teenager, die sich über Nacht im Körper des jeweils anderen wiederfinden und deren Leben von jetzt auf gleich auf wundersame Weise miteinander verwoben sind, feierte bereits in Japan und China Box-Office-Erfolge. Auch in den USA brach der Film sämtliche Rekorde. Schon jetzt gilt YOUR NAME. als erfolgreichster Anime aller Zeiten.

Und wie sich nun auch an den deutschen Kinokassen zeigt, ist der Kurs des Erfolgskometen noch lange nicht beendet: Aufgrund des überwältigenden Interesses, werden im Laufe der nächsten Woche Zusatz­vorstellungen angesetzt. Kommen Sie mit und erleben Sie eine Reise voller Emotionen und atemberau­benden Bildern. YOUR NAME. wird Sie berühren – gestern, heute und für immer!

Auch die Presse äußert sich begeistert:

BRDIGUNG – neue Single/ Video “Die Hände hoch“… ein Statement!

Nach der ersten Single Veröffentlichung “Alles Anders“ aus dem neuen Album “Zeitzünder“ (VÖ 02.02.2018) legen BRDIGUNG jetzt nach.

Die neue Single/ Video “Die Hände hoch“ ist nicht nur ein Song, es ist ein Statement! „Dein fetter Job in der Bank ist nichts wert, wenn niemand an der Kasse sitzt. Und wenn du eines Tages merkst, dass all das materielle Zeug nur Fassade ist… dann ist es oftmals zu spät und du gehst unter.

Dieser Song ist für euch: In den Pflegeberufen! An den Kassen! Auf den Baustellen! In den Kindergärten! Auf den Straßen! Und jetzt macht die Hände hoch! Ihr seid es wert!“

Video Premiere “Die Hände hoch“:

“Zeitzünder“ ist kein typisches BRDIGUNG Album. Metallischer Punkrock, Salz in den Wunden, mal ernst mal nachdenklich, mal an den Grenzen des guten Geschmacks: Auf ihrem mittlerweile sechsten Studioalbum zeigen sich die vier Jungs aus Kempen am Niederrhein mehr denn je energiegeladen, experimentierfreudig und vor allem hungrig 15 neue Songs, die einen Querschnitt durch das Leben zeichnen, bevor ein epochales Outro zurück in die Gegenwart trägt.

Jamie Saft by Vin Cin

Jamie Saft „SOLO A GENOVA“

New York, 11. Januar 2018 – Einer der produktivsten Künstler auf dem RareNoise Roster, Pianist Jamie Saft, erschien auf Aufnahmen von Bands, wie Metallic Taste of Blood, Slobber Pup, Plymouth, Red Hill, The Spanish Donkey and Berserk! und mit Kollaborationen mit Steve Swallow und Bobby Previte (New Standard, Loneliness Road mit Iggy Pop), mit Bill Brovold (Serenity Knolls), Roswell Rudd (Strength & Power) und seiner Band New Zion (Sunshine Seas). Seine Diskographie umfasst – seine Arbeit als Sideman mit John Zorn inklusive – über 160 Alben.

Jamie Safts erstes Solo Album in 25 Jahren als Recording Artist. 'Solo A Genova' auf RareNoise im Januar.
Jamie Safts erstes Solo Album in 25 Jahren als Recording Artist. ‚Solo A Genova‘ auf RareNoise im Januar.

Und doch hat er nie ein Solo Album aufgenommen. „Ich habe Solo-Stücke in Aufnahmen von mir integriert, aber das hier ist etwas ganz besonderes“, sagt der vielseitige Pianist, Keyboardist. „Das ist meine erste Gesamt-Solo-Aufnahme in 25 Jahren!“

Thorsten Nagelschmidt veröffentlicht seinen neuen Roman "Der Abfall der Herzen" Credit: Harald Hoffmann

Thorsten Nagelschmidt neuer Roman „Der Abfall der Herzen“

Der Autor, Künstler und Musiker Thorsten Nagelschmidt veröffentlicht am 22. Februar 2018 seinen neuen Roman „Der Abfall der Herzen“ im Fischer Verlag.

Thorsten Nagelschmidt veröffentlicht seinen neuen Roman "Der Abfall der Herzen" Credit: Harald Hoffmann
Thorsten Nagelschmidt veröffentlicht seinen neuen Roman „Der Abfall der Herzen“ Credit: Harald Hoffmann

Nachdem der Berliner Schriftsteller seine ersten Romane „Wo die wilden Maden graben“ (2007), „Was kostet die Welt“ (2010) sowie die Foto-Sammlung „Drive-By Shots“ (2015) noch unter dem Pseudonym „Nagel“ veröffentlichte, erscheint das neue Werk erstmalig unter dem Namen Thorsten Nagelschmidt. Ab April geht Nagelschmidt mit seinem neuen Coming Of Age-Roman auf Lesereise. Im Februar wird die Buchveröffentlichung mit einer Lesung in Berlin gefeiert.

„Wann hast du eigentlich aufgehört, mich zu hassen?“
„Als du mir den Brief geschrieben hast.“
„Was für einen Brief?“

Und er beginnt sich zu fragen, was er sonst noch vergessen hat von diesem Sommer 1999. Nagel lebte damals in seiner ersten WG, hielt sich mit Nebenjobs über Wasser und verschwendete kaum einen Gedanken an die Zukunft. Damals, als ein Jahrhundert zu Ende ging, man im Regional-Express noch rauchen durfte und nur Angeber ein Handy hatten. Dann änderte sich alles, plötzlich und unvorhergesehen verwandelte sich seine Welt in einen Scherbenhaufen. Thorsten Nagelschmidt hat einen Roman über Liebe, Freundschaft und Verrat geschrieben. Über einen letzten großen Sommer und die Spurensuche 16 Jahre später.

TERRORGRUPPE – „Gestorben auf dem Weg zur Arbeit“

Der vierte(?) Videoclip zum Live-Doppelalbum SUPERBLECHDOSE wurde gleichzeitig auch ein Trailer für die Konzertreise „TERRORGRUPPE spielt BlechdoseN TOUR 2018“ (sic!) im Februar, mit einer bunten Setlist aus den besten Songs der Bandgeschichte von 1993 bis 2017 – ein verstörender Mix aus Punk, Trash, Politik, Pop, Schrägness, Subversion, Entertainment und Pietätlosigkeit…

Wie bei fast allen Liedern der Terrorgruppe kommt auch „Gestorben auf dem Weg zur Arbeit“ als eine eher doppelbödige Angelegenheit auf mindestens zwei (widersprüchlichen) Ebenen daher: Einerseits hören wir hier DIE Hymne für Entschleunigung und genussvolle Faulheit und gegen Stress oder hündische Hast – andererseits ist der Track einer der Schnellsten der ganzen Bandgeschichte überhaupt, in den Strophen überschlägt sich MC Motherfucker mit dem Herausspucken der Silben und die Instrumente erreichen eine Fliessband-Geschwindigkeit von mindestens 120 AWpM („Akkordwechsel pro Minute“).

Terrorgruppe – Gestorben auf dem Weg zur Arbeit (hochoffizielles Live-Video)

Popkultur Musik – Filme – News & Infos

Seiten: Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 118 119 120 Weiter