Rocco Vice - Schall und Rausch

Rocco Vice: Eine urbane Legende, ein Kiezphänomen

Rocco Vice ist eine Legende, ein Kiez-Phänomen, ein urbaner Mythos. Ein Typ, der zwischen 2008 und 2010 jene alten Berliner Kneipen bespielte, deren Tage abgelaufen schienen, angesichts des neuen künstlichen Bedürfnisses nach neuen künstlichen Szene-Bars.

Rocco Vice -  Schall und Rausch
Rocco Vice –
Schall und Rausch
Doch wenn Rocco Vice spielte, so heißt es, waren die Läden voll. Gleichzeitig veröffentlichte er die Alben „Jubeljahre“ und „Schall und Rausch“. Als er zunehmend auch außerhalb der Hauptstadt bekannt wurde, wurde es plötzlich still um ihn. Was blieb, waren Fragen: Was ist aus Rocco geworden? Wo treibt er sich rum? Macht er noch Musik?

Immerhin kommt nun neues Licht ins ominöse Dunkel des Rocco-Vice-Mysteriums: Das Album „Schall und Rausch“ wurde just als Reissue auf Vinyl sowie endlich auch digital veröffentlicht. Ein Video zur Single „Der Mond“ gibt es hier zu sehen:

Rocco Vice – Der Mond

Außerdem gibt es eine dreiteilige Mini-Doku über Rocco Vice und seine ersten Shows im „Laternchen“ in Moabit zu sehen.

Produkte von Amazon.de