Schlagwort-Archive: Featured

Syriens wahrscheinlich erfolgreichster Musikexport, Sänger Omar Souleyman,

OMAR SOULEYMAN – BAHDENI NAMI

Syriens wahrscheinlich erfolgreichster Musikexport, Sänger Omar Souleyman, ist mit dem neuen, aufwändig produzierten und sehr persönlichen Album “Bahdeni Nami” zurück, das Ende Juli auf Monkeytown Records erscheinen wird.

Syriens wahrscheinlich erfolgreichster Musikexport, Sänger Omar Souleyman,
Syriens wahrscheinlich erfolgreichster Musikexport, Sänger Omar Souleyman,
“Bahdeni Nami” besticht mit einer Vielzahl an Kollaborationen mit Produzenten aus dem elektronischen Bereich, die einmalige Interpretationen des bereits etablierten Sounds von Omar Souleyman liefern: Four Tet ist erneut mit an Bord, Gilles Peterson ist mit dabei, Modeselektor steuern 2 Dance-Tracks bei und Legowelt liefert einen Remix des Titeltracks.

Der außergewöhnliche Remix von Black Lips Mitglied, Cole Alexander, erscheint im August als 7“ Vinyl.

Omar Souleyman „Bahdeni Nami“ (prod. by Four Tet)

Das neue Album wurde in Istanbul aufgenommen, Omars Wohnsitz, und der Sänger wurde dabei standesgemäß von traditionellen Musikern begleitet. Souleyman arbeitet erneut und unüberhörbar mit Ahmad Alsamer zusammen, der auch seine Hits “Kaset Hanzel”, “Khattaba”, and “Shift –al Mani” geschrieben hat. Khaled Youssef, mit dem Omar ebenfalls seit vielen Jahren zusammenarbeitet, bereichert die Stücke mit virtuosen Saz-Klängen. Die Keyboards Sounds von Rizan Said fügen sich leicht und scheinbar improvisiert ein.

THE COURETTES Here are the Courettes!

The Courettes veröffentlichen neue EP „Here are the Courettes!“

Das 60s-Teentrash-Duo The Courettes aus Brasilien und Dänemark veröffentlicht am 31. Juli 2015 seine neue 10“ EP „Here are the Courettes!“ auf Sounds of Subterrania / Cargo Records in Deutschland.

THE COURETTES Here are the Courettes!
THE COURETTES Here are the Courettes!
Es gibt Dinge, die kann niemand beeinflussen. Eines davon ist die Liebe. Die Liebe zur Musik und die Liebe zu einem Menschen. Zufällig oder Schicksal, darüber zu philosophieren ist müßig und ebenso wenig zielführen.

Fakt ist jedenfalls, das egal wie man es dreht, beides Pate bei den Courettes stand.

Die Geschichte der Band ist kurz erzählt. Kennen und lieben gelernt haben sich Flavia, Bassistin der Autoramas, und Martin, Schlagzeuger der Columbian Neckties, 2013 auf der gemeinsamen Brasilientour beider Bands.

The_Courettes_Back10.000 km Distanz waren allerdings kein Grund, keine Band zu gründen, vor allem wenn man die Liebe zum selben Sound pflegt. Also geheiratet, Band gegründet, Songs geschrieben. Platte aufgenommen! Fertig aus.

„Here are the Courettes!“ heißt das Teil. In Mono von Kim Powersolo. Was die Brasilianerin und der Däne hier abliefern ist, wie nicht anders zu erwarten, First-Class 60s infizierter Garagen-R’n’R. Wild und roh jagt eine mit Fuzz geladene Nummer, die nächste.

Bart B More "SAT NAM" - free download

Bart B More „SAT NAM“ – free download

Wer kennt ihn nicht? Bart B More, der mit ultrafreshen Remixen wie „Touch Me “ für Chocolate Puma oder „Burst“ für Peaches, sowie seinen eigenen Tracks “Brap”, “The Box” oder “Listen To This“ mit Harvard Bass, von Amsterdam bis Miami die Herzen zum Mitschwingen brachte.

Bart B More "SAT NAM" - free download
Bart B More „SAT NAM“ – free download
Und so schnell wie er aufgestiegen ist, war Bart B More auf einmal von der Bild- und Tanzfläche verschwunden.

Er musste sich einem musikalischen Sabbatical unterziehen, was er in seinen eigenen, rührenden Worten nicht treffender beschreiben könnte: „Viele von euch werden dieses Gefühl kennen, das sich langsam einschleicht, wo man sich plötzlich fragt, was mache ich hier eigentlich, bin das überhaupt noch ich? Ich habe soviel gespielt, soviel gesehen, ich habe den Anschluss irgendwann und irgendwo verloren. Also musste ich zurück zum Anfang gehen um heraus zu finden, was meine Musik überhaupt ist, wie sie klingen soll, was sie für mich und meine Fans bedeutet“.

Sfir - (Der Geruch von) Große Welt (Single)

Sfir – (Der Geruch von) Große Welt (Single)

Irgendwie haben wir es mit den Berliner Bands und bei der unendenlich großen lokalen Auswahl ist das mehr oder weniger unvermeidlich.

Sfir - (Der Geruch von) Große Welt (Single)
Sfir – (Der Geruch von) Große Welt (Single)
Und damit du nicht von der Masse erschlagen wirst, stellen wir dir an dieser Stelle immer wieder neue interessante Künstler vor – Heute sind es Sfir aus Berlin!

„Klangschichten über Klangschichten hin zu einem reverbgeladenen und fast raumeinnehmenden Sound“ kombiniert mit einem Video was nicht nur zufällig so aussieht, sondern auch bewusst an Anton Corbijns Film Control erinnert und gestern Premiere bei nbhap.com feierte. Am besten selber mal einen Eindruck machen:

Bohrend monotone Gitarren nehmen mit auf eine vom Beat getriebene Reise, in der man sich verliert, wie nachts in Facebook-Chroniken.

Die reverbgeladenen, raumnehmenden Klangschichten flankieren die verzerrte Stimme aus der Ferne, die über ihre scheinbare Gefangenschaft berichtet. Der Song handelt vom Scheitern im Kommunikationszeitalter: Vom großen Netz, das nicht jeden fangen kann.

Frei nach Luc Boltanskis Aufsatz über das „Leben als Projekt“ fantasieren Sfir über ein Miteinander, in dem das Soziale allein dem Profit unterliegt, über das Selbst als Marktwert und einer Spinne, die von oben herab alles kontrolliert.

RUMMELPLATZMUSIK verschenken 13 Welthits von Morgen

RUMMELPLATZMUSIK verschenken 13 Welthits von Morgen

Rummelplatzmusik verschenkt ein komplettes Album! 13 Songs der Rummelplatz-Künstler – der ganzjährige Adventskalender der Abartigcoolness.

RUMMELPLATZMUSIK verschenken 13 Welthits von Morgen
RUMMELPLATZMUSIK verschenken 13 Welthits von Morgen

RUMMELPLATZMUSIK ist ein junges und engagiertes Indielabel für Außergewöhnlichkeiten aus den endlosen Weiten der Popmusik. Und weil gute Musik nunmal nicht warten kann, gibt es die Hits von morgen eben schon heute – und das auch noch geschenkt.

Wir haben unsere fantastischen Acts ein Jahr lang immer wieder genervt, ob sie uns einen Song zum Verschenken abdrücken und da wir extrem tolle Bands haben, die allesamt Gutmenschen mit Blumen im Haar sind, haben die das auch getan.

Über ein ganzes Jahr gab es jeden Monat zum 15. einen Free-Downloadsong auf unserem Soundcloud-Profil und jetzt ist das Jahr voll und es haben sich stolze 12 Tracks angesammelt. Diese 12 + 1 Bonustrack stehen jetzt als komplett geschenktes Free-Download-Album zur Verfügung.

Dieses bunte Album bildet die Rummelplatzmusik-Philosophie ab, herausragende und außergewöhnliche Musik quer durch alle Genres aufzuspüren und zu veröffentlichen.

Splash! Festival 2015 - Foto: Stephan Flad

Das splash! Festival 2015 verlief erfolgreich

Das 18. splash! Festival ging in den frühen Morgenstunden erfolgreich zu Ende.

Splash! Festival 2015 - Foto: Stephan Flad
Splash! Festival 2015 – Foto: Stephan Flad
Das Festival war bereits vier Monate vor Beginn ausverkauft, so schnell wie noch nie in seiner Geschichte. Die Besucher auf dem HipHop-Festival in Ferropolis feierten mit jeder Menge deutscher und internationaler Künstler wie Marsimoto, A$AP Rocky, Kool Savas, Genetikk, ASD und Nicki Minaj. Die Rap-Crew K.I.Z überraschte das Publikum zudem mit einem unangekündigten Auftritt auf der Hauptbühne.

Am heutigen Montagmorgen ging in Ferropolis das 18. splash! Festival erfolgreich und friedlich zu Ende. Seit Donnerstagabend feierten die Besucher auf dem ausverkauften Gelände Künstler aus der deutschen und internationalen HipHop-Szene. Musiker wie Marsimoto, A$AP Rocky, Kool Savas, Genetikk, ASD und Nicki Minaj begeisterten die aus ganz Europa angereisten Fans. Die Berliner Rap-Crew K.I.Z spielte in der Nacht von Samstag auf Sonntag unangekündigt einen Auftritt auf der Hauptbühne.

splash-2015Ein Novum der 18. Ausgabe war das „Cashless“-Bezahlsystem. An jeder Stelle auf dem Festivalgelände und Campingplatz bezahlten die Besucher mit Hilfe eines Chips am Festivalbändchen Getränke, Speisen und Merchandise bargeldlos. Ein voller Erfolg war auch das splash! Mag Studio, ein komplett ausgerüstetes und vollwertiges Aufnahmestudio auf dem Gelände.

ENDLESS HEIGHTS

ENDLESS HEIGHTS – Teach You How To Leave

Ehrlich, energisch und echt: drei Wörter die ENDLESS HEIGHTS und ihre kraftvolle Musik perfekt beschreiben.

ENDLESS HEIGHTS
ENDLESS HEIGHTS
Die Band aus Sydney reiht sich musikalisch neben Basement, Title Fight, Superheaven, Brand New und Citizen ein und bringt ihren modernen Hardcore Grunge nun auch endlich nach Europa.

Bescheiden angefangen, tourte die Band die letzten sechs Jahre kontinuierlich in ihrer Heimat Australien u.a. mit Superheaven, In Heart Wake & Being An Ocean. Dafür ernteten sie eine Menge Respekt und Lob der Szene.

Ihr Debutalbum „New Bloom“ (Broken Hive Records) erschien Ende 2013. Mit dem Album zeigten Endless Heights, dass sie sich von ihren Hardcore Wurzeln hin zu einem melodische und reiferen Sound entwickelt haben. Diese Veränderung war keineswegs erzwungen, viel mehr eine natürliche Entwicklung des vielen Touren und dem musikalischen Erwachsenwerdens.

COHEED AND CAMBRIA

COHEED AND CAMBRIA „You Got Spirit Kid“ Single

Coheed and Cambria veröffentlichen ihr neues Album „The Color Before The Sun“ am 09. Oktober auf 300 Entertainment.

COHEED AND CAMBRIA
COHEED AND CAMBRIA
Bereits jetzt ermöglicht die Band ihren Fans einen ersten Eindruck in das neue Werk. Auf TapeTV in exklusiver Zusammenarbeit mit Visions.de wird die erste Single „You Got Spirit, Kid“ inklusive Lyrics gestreamt, der Song ist ab 10. Juli 2015 ebenfalls als digitaler Download erhältlich.

„The Color Before The Sun“ ist bereits das achte Studioalbum der Gruppe und gleichzeitig ihre erste Platte, die nicht auf einem allumfassenden Konzept basiert. Sämtliche Vorgänger erzählten zuvor die große Geschichte von „The Amory Wars“, einer Science-Fiction Saga um das Ehepaar Coheed und Cambria Kilgannon. „The Color Before The Sun“ wurde im St. Charles Studio in Nashville aufgenommen und von Jay Joyce (u.a. Cage The Elephant, Eric Church) produziert.

„The Color Before The Sun“ markiert das erste Mal, dass Claudio Sanchez seinen Gefühlen aus eigener Perspektive freien Lauf lässt. „Ich wollte die Leute wissen lassen, das Coheed diese Art von Album schreiben kann“, erklärt er hinsichtlich der vorläufigen Abkehr von „The Amory Wars“. „Ich habe in der Vergangenheit immer gesagt, dass es für die Band keine Limitierungen gibt. Es macht für mich keinen Sinn eine Linie zu ziehen, die man niemals übertreten will.“

Indie-Rocker GoGo Berlin

Neue Webisode der dänischen Indie-Rocker GoGo Berlin

Viel ist passiert, seit Dänemarks Vorzeige-Rocker Go Go Berlin vor fast zwei Jahren ihr Debütalbum „New Gold“ veröffentlichten.

Indie-Rocker GoGo Berlin
Indie-Rocker GoGo Berlin
Mehr als 200 Konzerte und Showcases spielten die Jungs in Europa, China, Indien und den USA, wurden überall auf der Welt von Musikkritikern abgefeiert, verbuchten z.T. massives Radio-Airplay (u.a. für die Single „Raise Your Head“) und traten sowohl in ihrer Heimat als auch in Deutschland in großen Fernsehshows auf (unvergessen: ihre Performance im „Germany’s Next Topmodel“-Finale).

Mit „Electric Lives“ erscheint nun die erste Single aus ihrem kommenden, zweiten Album.

Video:, „Electric Lives“!

„Ich lag in meinem Bett und konnte nicht schlafen“, erinnert sich Sänger Christian Vium an die Entstehung des Songs, „plötzlich kam mir diese Melodie in den Sinn. Im Halbschlaf murmelte ich sie noch in mein Handy. Am nächsten Morgen rief ich sofort unseren Drummer Christopher an und so nahm der Song dann Gestalt an.“

Pangea Festival-2015

PANGEA FESTIVAL 2015

PANGEA FESTIVAL 2015 gibt das Programm der 3. Bühne und einen weiteren internationalen Live-Act bekannt!

Pangea Festival-2015
Pangea Festival-2015
Das Pangea Festival bekommt Bühnenzuwachs. Die neue Bühne „Räuberhöhle“ beherbergt gleich drei Clubs aus drei verschiedenen Städten und liefert den Pangeanern ein elektronisches Programm.

Dazu gehören das Hamburger Uebel & Gefährlich am Freitag, das Leipziger Elipamanoke am Samstag und die Räuber und Halunken des Sisyphos aus Berlin. Wer wann spielt, erfahrt ihr hier.

PANGEA FESTIVAL 2015
PANGEA FESTIVAL 2015
Außerdem wurden Goldfish, der heißeste Musik-Export aus Südafrika, noch zusätzlich ins Programm geholt. Mit ihrem international gefeierten Live-EDM Sound erzeugen sie eine einzigartige Festival-Stimmung und sind ein absoluter Geheimtipp, um mal wieder so richtig auszuflippen.

Das Musikprogramm ist somit für dieses Jahr abgeschlossen und wir freuen uns auf AnnenMayKantereit, Bonaparte & Kid Simius, FM Belfast, Eskrei83, Niconé & Sascha Braemer, Drunken Masters, Razz, Go Go Berlin, Jan Blomqvist & Band, Dirty Döring, Kollektiv Ost, René Bourgeois, Douglas Greed feat. Nagler & Kuss, Seth Schwarz, Monkey Maffia und viele weitere Acts im Tobepalast und auf der 3000 Grad-Bühne.

JOSS STONE - Water For Your Soul

JOSS STONE – Water For Your Soul

Die großartige JOSS STONE meldet sich am 31. Juli 2015 mit einem neuen Album zurück!

JOSS STONE - Water For Your Soul
JOSS STONE – Water For Your Soul
Mit ihrem „Water For Your Soul“ im Albumformat will (und wird) uns Joss Stone unbedingt begeistern und beglücken. Die britische Soulsängerin hat in ihren 28 Lebensjahren einen unglaublichen Weg zurückgelegt, metaphorisch wie tatsächlich, künstlerisch und geografisch, verschiedene Einflüsse aufnehmend und auf ihre sehr eigene musikalische Art und Weise umsetzend.

Ihr neues Album ist das Ergebnis ihrer vielen Reisen und auch der endgültige Beweis, dass sich aus einer jungen Soul-Hoffnung eine ernstzunehmende Künstlerin mit Stil und Substanz entwickelt hat. Es ist ein Album durch das Reggae-Grooves pulsieren, dazu Hip Hop-Einflüsse, Sounds aus allen Ecken der Weltmusik und beseelter, emotionsgeladener R&B. „Es ist wirklich eine Kombination aus allen Dingen, die ich mag“, erklärt Joss. „Ich werde immer diesen ´bluesy´ Soul-Sound in meiner Stimme haben. Aber diese Songs zu singen ist neu und sehr aufregend für mich.“

WUCAN Debut “Sow The Wind”

WUCAN Debut “Sow The Wind”

Mit Produzent und Inhaber des Big Snuff Studios in Berlin Richard Behrens und Andreas “Lupo“ Lubich von Calyx Mastering haben sich WUCAN genau die richtigen Partner für ein gelungenes Debut in der Retro-Szene ausgesucht.

WUCAN Debut “Sow The Wind”
WUCAN Debut “Sow The Wind”

Richard Behrens, der neben seinem Produzentendasein auch Bassist der 70s Band HeaT und Live-Mischer der Genre-Helden Kadavar ist, hat liebevoll unter Einsatz analoger Technik einen authentischen 70s Sound kreiert.

Mit dem modernen Heavy Gewand der Band ergibt sich nach dem Calyx Mastering eine erfrischende Mischung aus Damals und Heute, die vor Spielfreude nur so strotzt.

“Sow The Wind“ kommt als strikt limitierte Vinyl in zwei Farben und als CD Digi auf den Markt. Das Veröffentlichungsdatum der Vinyl ist auf den 11.09.2015 angesetzt, die CD Digi folgt am 25.09.2015. Eine physische Bemusterung ist ab Anfang August möglich, digital bereits früher über Brooke-Lynn Promotion.

Tracklist Vinyl inkl. Free MP3-Download (CD Digi Tracklist gleiche Reihenfolge):
A Seite:
Father Storm 03:57
Owl Eyes 05:50
Looking In The Past 05:43
Face In The Kraut 04:16

B Seite:
King Korea 07:04
Wandersmann 15:45

U3000 veröffentlichen im September ihr Debütalbum

U3000 veröffentlichen im September ihr Debütalbum

U3000, vier fest entschlossene Popper aus Hannover und Jetzt-Berlin, veröffentlichen am 18. September 2015 ihr Debütalbum „Wir haben euch belogen“ über das neu gegründete Label Freudenhaus Recordings.

U3000 veröffentlichen im September ihr Debütalbum
U3000 by Tim Bruening
Die Geschichte von Anska Rot, Nathan Juno, Hannes Wesendonk und Mika Amsterdam beginnt mit einer kleinen Legende, wie sie nur aus Hannover kommen kann. Zitat: „Ein halbes Jahr nach Gründung erhält die Band ein Angebot von einem Manager aus dem früheren Scorpions-Umfeld, der sie in Japan groß machen will. Das läuft natürlich nicht so, wie es laufen sollte, U3000 flieht nach Berlin.“

In Berlin wird schließlich auch das Debüt-Album „Wir haben euch belogen“ aufgenommen. 23 Wochen arbeitete man im Freudenhaus Studio mit Produzent Patty Majer (Wir sind Helden, Tele, Lemonbabies). Das Ergebnis: souveräner Diskurs-Pop, der gleichermaßen atemlos und dringlich wirkt. Alles klingt, alles glänzt und doch ist eine abgehangene Lässigkeit in den Stücken allgegenwärtig. Der Text zu „Gewinner“ sei dabei sogar im Freibad entstanden.

20 Millionen Plays als Newcomer auf Soundcloud und Youtube sind nicht weniger als äußerst beeindruckend!

Oh Wonder

20 Millionen Plays als Newcomer auf Soundcloud und Youtube sind nicht weniger als äußerst beeindruckend!

20 Millionen Plays als Newcomer auf Soundcloud und Youtube sind nicht weniger als äußerst beeindruckend!
20 Millionen Plays als Newcomer auf Soundcloud und Youtube sind nicht weniger als äußerst beeindruckend!
Es gibt sie ja immer wieder, diese Bands auf die sich aus irgendeinem Grund alle einigen können. So geht es bei Oh Wonder. Die von Josephine Vander Gucht und Anthony West eigentlich nur als Songwriter-Projekt gestartete Zusammenarbeit entwickelte sich, nachdem erste Songs bei Soundcloud hochgeladen wurden, in kürzesteter Zeit zur meistgebloggten Band der Netzwelt und die Plays explodierten förmlich.

Die ersten Shows in New York waren aus dem Stand sofort ausverkauft und auch terrestrische Medien wie z.B. BBC Radio 1 leckten Blut und begannen Tracks von Oh Wonder auf Rotation zu nehmen. Und ehe sich die beiden Musiker versahen, war ihr Debüt eines der vielversprechendsten neuen Alben des Spätsommers. Doch zurück zum Start:

Frank Carter kommt mit seinen Rattlesnakes auf Tour!

Frank Carter kommt mit seinen Rattlesnakes auf Tour!

Um volle Kontrolle und jegliche künstlerische Freiheit zu behalten, haben sich Frank Carter & The Rattlesnakes entschieden, das zehn Tracks umfassende Bollwerk über ihr eigenes Label International Death Cult mit Kobalt Label Services als Partner zu veröffentlichen.

Frank Carter kommt mit seinen Rattlesnakes auf Tour!
Frank Carter kommt mit seinen Rattlesnakes auf Tour!
Als ganz besonderes Fan-Item kommt das Album als „Hyper Deluxe Vinyl“ Version heraus. Die auf 100 Stück limitierte Version des Albums wird nur über die Band direkt vertrieben und beinhaltet neben Gimmicks wie T-Shirt und Button je ein exklusives von Frank Carter handgemaltes Unikat als Cover.

Ihr erste Liveshow spielten Frank Carter & The Rattlesnakes im Londoner Tattoo-Studio Sang Bleu, in dem Frank Carter auch als Tätowierer arbeitet. Im Rahmen der Ausstellung von Carters Arbeiten “Modern Ruin”, präsentierte sich die Band den Fans und Medien. Die ersten Shows der kommenden UK Tour waren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

Shows auf Englands wichtigsten Festivals Reading und Leeds sind ebenfalls bereits bestätigt.

Das Album kann ab sofort digital und in Kürze als Watermark bemustert werden. Erste Tracks gibt es bereits auf dem Soundcloud-Profil der Band zu hören.