Schlagwort-Archive: Video

Sarah Straub veröffentlicht Video „Ich singe, weil ich ein Lied hab`“

Sarah Straub veröffentlicht offizielles Video zur Single „Ich singe, weil ich ein Lied hab`“ – neues Album im Herbst!

Das Herz von Konstantin Wecker eroberte sie mit nur wenigen Tönen. Mit ihrer unverwechselbaren Version des Songs „Ich singe, weil ich ein Lied hab`“ beschreitet Sarah Straub nach drei erfolgreichen englischen Alben ganz neue Wege – für sich und für ihr Publikum.

Offizielles Video zu „Ich singe, weil ich ein Lied hab`“:

Die Single des Wecker-Klassikers ist die erste Auskoppelung aus dem im Herbst erscheinenden Album „Alles Das Und Mehr“, mit der die bayerische Musikerin die Songs des bekannten Münchner Liedermachers auf ihre ganz eigene Art interpretiert – offen, keck und mit charmanter Leichtigkeit.

In den vergangenen Jahren stand die Trägerin des Deutschen Rock- und Pop-Preises bei großen Festivals unter anderem mit The Hooters, Lionel Richie, Joe Cocker, Spandau Ballet, James Blunt und Anastacia auf der Bühne. Neben eigenen neuen deutschen Kompositionen präsentiert sie nun Klassiker ihrer musikalischen Vorbilder. Darunter auch Konstantin Wecker, Hannes Wader und Wolfgang Niedecken.

The Island Festival ©WOODY WOODSN

THE ISLAND Festival 2019 – FULL LINE UP

In 2017 haben Thomas (Docklands Festival/Münster), Ralle & Sascha (What I Play/Berlin) sowie Marco & Roberto (Crystal Tours/München) einen Traum wahr werden lassen und für eine Woche eine wunderschöne Insel in der kroatischen Adria besetzt, um dort erstmalig das einzigartige THE ISLAND Festival aus der Taufe zu heben!

The Island Festival ©WOODY WOODSN
The Island Festival ©WOODY WOODSN

Vor allem dank der außergewöhnlich tollen Menschen, die sich auf das Abenteuer eingelassen haben, waren die letzten beiden Jahre einfach nur überwältigend und kaum in Worte zu fassen. Es wurde geliebt, gelacht, gechillt, geheiratet und natürlich auch geravt!

The Island Festival ©WOODY WOODSN
The Island Festival ©WOODY WOODSN

Weit ab von der Außenwelt wurde ein kleines Paradies erschaffen. Für eine Woche kein Stress, keine Autos, kein Gedränge, nur die private Insel, 700 Freunde und 30 exzellente Künstler!

The Island Festival ©WOODY WOODSN
The Island Festival ©WOODY WOODSN

Um die Kommune zu schützen, wird es auch zukünftig keine Tagestickets geben. Jedes Ticket gilt für die entsprechend gebuchte Unterkunft und die 5 Tage Festival vom 2.9-7.9.19.

The Island Festival ©WOODY WOODSN
The Island Festival ©WOODY WOODSN

THE ISLAND ist und bleibt genau das Gegenteil von allem was es sonst so gibt. Ein intensiver, paradiesischer Trip in ungestörter und intimer Atmosphäre! Alles geht, nichts muss.

Miriam Green

Miriam Green veröffentlicht neues Video “Astronaut“ aus dem aktuellen Album “Wanderlust“

Diese Erde kann nicht besessen werden. Auch nicht, ein Teil davon. Denn sie gehört sich selbst und uns allen gemeinsam, oder etwa nicht?

Der Astronaut hat jetzt Video Premiere – und er sieht immer noch keine Grenzen aus seinem Raketenfenster… hier zu sehen, das wunderbare, animierte Video zur Single “Astronaut“:

Ich werd‘ nie ein Astronaut sein,
Aber ich leb‘ auch nicht in der Angst,
Dass alles von oben geschieht,
Und du es nicht ändern kannst.
Mag sein, dass wir Manches ertragen,
Was von Andern entschieden ist,
Doch wie kann ein Land dein Land sein,
Wenn auch du nur ein Reisender bist?

Danke an Lena Schröer für dieses wunderbare Video!

Miriam Green ist auf der Suche nach Frieden – drinnen und draußen. Seit sie als Kind dieser Suche lauthals singend am Klavier ihren Ausdruck verlieh, ist sie durch die verschiedensten Klang-Welten geschlendert und hat so eine ganz eigene musikalische Sprache entwickelt.

 Miriam Green
Miriam Green
Ihr aktuelles Album “Wanderlust“ ist seit April 2019 veröffentlicht!

Midi-Bitch-Modular

Daedalus Abgesang – M!DIB!TCH Kosmophobie

Heute wurde das erste Video zum demnächst erscheinenden Album „Kosmophobie“ von Midi Bitch auf YouTube online gestellt.

Midi-Bitch-Modular
Midi Bitch -Modular
Es handelt sich bei „Daedalus Abgesang“ um das Outro des kommenden Releases und lässt schon einmal erahnen das es weiter in Richtung elektronischer kosmischer Musk geht:

Das Video ist sehr psychedelisch und unterstreicht die sphärischen Klänge des deutschen Kraut-Elektronikers FRZA, der auch für die visuelle Gestaltung verantwortlich ist. Der Track ist eine Reminisenz an das französische Jazz-Kraut Urgestein MAGMA, welches in den 1970er die Muskrichtung „Zeuhl“ erschuf und kommt daher etwas psychotisch daher. Ein intensives Hörerlebnis das wahrlich nichts für schwache Gemüter ist.

Das aktuelle MidiBitch Album wird in den kommenden Wochen wohl wieder als digitaler Download auf Bandcamp erscheinen.

https://midibitch.bandcamp.com/

BigCityBeats WORLD CLUB DOME 2019

BigCityBeats WORLD CLUB DOME 2019 in Frankfurt. The New Outdoor Mainstage: One WORLD CLUB DOME – all Styles of Club Music

Der größte Club der Welt mit der größten Vielfalt an Club Music – so könnte man die Subline für das Line-up der neuen, großen Outdoor Mainstage mit Platz für 15.000 Partypeople betiteln. Denn: In den weltweiten Clubs läuft nicht nur EDM, Techno, Trance, House oder Hardstyle – nein!

Clean Bandit
Clean Bandit

In den weltweiten Clubs läuft auch Electro-Pop, Future Bass, Hip-Hop, Pop und Trap. Club Music – das sind Bass, Beat, Melody und Vocals. Das sind Live Performances. Das sind Konzerte mit Synthesizern, Drums und Mikrofon. Das ist der globale Sound der Clubs – in all seinen Facetten. Das ist The New Outdoor Mainstage beim BigCityBeats WORLD CLUB DOME am 8. und 9. Juni 2019 in Frankfurt.

Capital Bra
Capital Bra

Getreu des diesjährigen Mottos „Space Edition“ ist das Line-up auf der Outdoor Mainstage so unendlich groß wie es die Weiten des Weltalls sind. Genre-Grenzen: Gibt es nicht. Hier trifft eine der erfolgreichsten Bands wie Clean Bandit auf einen der derzeit angesagtesten Hip-Hopper der Nation: Capital Bra.

V.A. NASSAU BEACH CLUB IBIZA 2019

V.A. NASSAU BEACH CLUB IBIZA 2019

Zwölfter Teil der überaus erfolgreichen Serie. Offizielle Compilation der In-Location auf Ibiza. Eine der etabliertesten und weltweit erfolgreichsten Beach Club Serien.

V.A. NASSAU BEACH CLUB IBIZA 2019
V.A. NASSAU BEACH CLUB IBIZA 2019

Innerhalb kurzer Zeit konnte sich der Nassau Beach Club als eine der besten Adressen auf Ibiza etablieren. Die exklusive Location am Playa d’en Bossa ist gelungene Kombination aus Strand Club und Restaurant. Direkt am Meer gelegen konnte sie sich dank liebevoller Dekoration, exquisiter Speisen, exotischer Cocktails und toller Musik im Handumdrehen zu einem der angesagtesten In-Spots auf der Insel entwickeln.

Auch in der bereis zwölften Saison bannen die Nassau Beach Club Resident DJs Alex Kentucky und David Crops die einmalige Atmosphäre dieses Strand-Paradieses auf CD und liefern mit einer exquisiten Zusammenstellung von Deep House und Lounge Tracks den offiziellen Soundtrack zu diesem balearischen Hot Spot.

Minimix:

V.A. – Nassau Beach Club Ibiza 2019
Label: Kontor Records
Format: 2CD & Download
VÖ: 26.04.2019

MAYDAY 2019 – WHEN MUSIC MATTERS

MAYDAY 2019 – WHEN MUSIC MATTERS

Die erfolgreichste Indoor-Veranstaltung MAYDAY geht in die nächste Runde und das Motto ist Programm: WHEN MUSIC MATTERS!

MAYDAY 2019 – WHEN MUSIC MATTERS
MAYDAY 2019 – WHEN MUSIC MATTERS
35 Acts, 14 Stunden, 3 Floors! Techno, Trance, Electro, Hardcore und Hardstyle – das alles verwandelt die Dortmunder Westfalenhalle in einen einzigen Club der Superlative!

Der Soundtrack zum Rave des Jahres liefert “Mayday 2019 – when music matters” – die offizielle Compilation! Das fette 3CD-Digipak enthält das Beste aus aktuellen Techno-, House- und Deep-House Tracks von Armin van Buuren, ATB, Moonbootica, Neeilx, Jebroer, Lost Frequencies, Ran-D, W&W, Arty, DubVision, Pan-Pot, Blank & Jones, Energy 52, Jan Blomqvist sowie vielen weiteren!

Die offizielle Hymne „WHEN MUSIC MATTERS“ von “Friends of Mayday” ist natürlich auch auf der Compilation enthalten!

Tanzen, feiern, glücklich sein. Und das Gemeinsam! Das ist True Rave!

Minimix:

MAYDAY 2019 – WHEN MUSIC MATTERS
Label: Kontor Records
VÖ-Datum: 05.04.2019
Format: 3 CD-Set & Download (Compilation)

ERRDEKA – „28“ EP

Der Augsburger Rapper ERRDEKA ist ein echtes Arbeitstier. Letztes Jahr hat er mit »Solo« und »Liebe« gleich zwei Alben veröffentlicht – und 2019 ist noch nicht mal drei Monate alt, da droppt er schon die »28«-EP, ehe er ab 6. April im Rahmen seiner »Le Tour de L’Amour« auf deutschen Bühnen steht.

ERRDEKA - "28" EP (29.03.19)  straighter HipHop ohne viel Schnickschnack und doppelten Boden + Video zu "Wischi Waschi" + Tourtermine
ERRDEKA – „28“ EP (29.03.19) straighter HipHop ohne viel Schnickschnack und doppelten Boden + Video zu „Wischi Waschi“ + Tourtermine
Ein neues Album ist für dieses Jahr auch schon geplant – und um die Wartezeit bis dahin zu verkürzen, gibt ERRDEKA auf vier Songs seinen musikalischen Status Quo preis.

Schon der Opener »Wer Wer« ist allerfeinster Representer-Rap auf Rumpelbeats – einfach nur ERRDEKA in bester BoomBap-Tradition. Dass der 28-jährige auch anders kann, zeigt er gleich im Anschluss mit »Candyflip«: Über drückende Bässe und entschleunigte Sample-Loops geht es um den gelebten Gegensatz. »Ich fühle mich gerade super, bin sportlich, ernähre mich gesund und achte auf mich – aber im Endeffekt lebt nur einmal und ich denke oft, warum ich nicht einfach das mache, worauf ich Bock habe.

Various Artists ’’Kontor Top Of The Clubs – Electric 80s”

Various Artists ’’Kontor Top Of The Clubs – Electric 80s”

Der Sound einer Dekade, die Geburtsstunde der Dance-Musik: „Kontor Top Of The Clubs – Electric 80s“

Various Artists ’’Kontor Top Of The Clubs – Electric 80s”
Various Artists ’’Kontor Top Of The Clubs – Electric 80s”
Deutschlands #1 Marke für elektronische Musik präsentiert 64 ’’Electric 80s’’ Perlen in einem Special DJ-Mastermix. Den Soundtrack zu einer der kultigsten Epochen in der Musikgeschichte, deren Hits noch bis heute einen prägenden Einfluss auf das Musikgeschehen haben. Und somit Pflicht für jeden Fan elektronischer Musik!

Hier kann man in die Compilation reinhören:

Various Artists ’’Kontor Top Of The Clubs – Electric 80s”
Label: Kontor Records
VÖ-Datum: 15.03.2019
Kat.-Nr.: 1021275KON
EAN-Code: 4251603212758
Format: 3 CD-Set (Compilation)

Tracklist

Disc 1

  1. Heaven 17 – Temptation
  2. Bronski Beat – Smalltown Boy
  3. New Order – Blue Monday
  4. Dead Or Alive – You Spin Me Round (Like a Record)
  5. ABC – The Look Of Love
  6. Soft Cell – Tainted Love
  7. Corey Hart – Sunglasses At Night
  8. Talk Talk – It’s My Life
  9. The Human League – Don’t You Want Me
  10. King – Love & Pride
Greg Holden

GREG HOLDEN veröffentlicht sein neues Album „World War Me“

Nachdem ich im Jahr 2016 bei Warner Bros Records rausgeschmissen wurde, sah ich mich mit einer völlig unerwarteten Existenzkrise konfrontiert: Was war eigentlich der Unterschied zwischen mir, Greg Holden – dem Künstler, der die Unverfrorenheit besitzt, sogar seine eigene Pressemeldung selbst zu schreiben – und den tausenden anderen klischeebehafteten weißen, männlichen Singer/ Songwritern da draußen?

Singer/ Songwriter GREG HOLDEN veröffentlicht sein neues Album „World War Me“ am 29. März!
Singer/ Songwriter GREG HOLDEN veröffentlicht sein neues Album „World War Me“ am 29. März!
Mein erster Reflex ergab: Gar nichts. Nicht der geringste Unterschied. Also bereitete ich mich auf meine alles verändernde Heimkehr nach England vor; den Schwanz zwischen den Beinen und gewappnet mit ein paar guten Stories, die ich meinen Kumpels während der Quiz-Night im guten, alten Blighty auftischen würde.

Tobias Sammet's AVANTASIA veröffentlichen neues Album »Moonglow« am 01. Februar 2019 und enthüllen Coverartwork, Tracklist und Gastsänger!

AVANTASIA veröffentlichen ein neues Lyric-Video zum Song ‚Alchemy‘!

Nachdem „Moonglow“, das neue Album von TOBIAS SAMMET’s AVANTASIA weltweit die Charts erobert hat, veröffentlicht die Band ein neues Lyric Video zum mystischen Song ‚Alchemy‘.

Seht euch das neue Lyric Video an:

TOBIAS SAMMET‘ kommentiert: „Als ich ‚Alchemy‘ schrieb, hatte ich direkt Geoff‘s Stimme im Hinterkopf. Wie für viele Sänger aus dem traditionellen Metal übten Alben wie QUEENSRYCHE‘s ‚Rage For Order‘ oder ‚Operation Mindcrime‘ auf mich auch wegen des innovativen Gesangs eine große Faszination aus und beeinflussten mich stark. Diese Art von Geoff‘s Gesang war genau das, was mir jetzt für AVANTASIA vorschwebte. Und als wir dann gemeinsam im Studio standen, war die Stimmung einfach unbeschreiblich. Geoff hat einen großartigen Job abgeliefert, und auch wenn tausende Sänger von ihm beeinflusst wurden und wir alle versuchten, so wie er zu klingen, so gibt es doch nur einen Geoff Tate! Was für ein Zugewinn für die AVANTASIA-Familie – ich kann es kaum erwarten, mit Geoff und der ganzen Truppe in ein paar Tagen auf Welttournee zu gehen.“

NATURE ONE – THE HISTORY (1995 – 2019)

NATURE ONE – THE HISTORY (1995 – 2019)

Seit 25 Jahren ist die NATURE ONE eines der größten und legendärsten Festivals und damit ein fester Bestandteil der Rave- und EDM-Szene in ganz Europa!

NATURE ONE – THE HISTORY (1995 – 2019)
NATURE ONE – THE HISTORY (1995 – 2019)
In all den Jahren ist eine regelrechte Bewegung und Tradition aus treuen Fans und den weltweit besten und einflussreichsten DJ’s entstanden, die bis heute anhält und das Areal ein ganzen Wochenende zum Kochen bringt.

Eine spektakuläre Show aus Lasern und Pyrotechnik rundet das Event der Superlative ab!
Grund genug, dieses phantastische Jubiläum gebührend mit der offiziellen Nature One Best Of Compilation zu feiern: NATURE ONE – THE HISTORY (1995 – 2019)!

4 CDs, randvoll mit 80 absoluten Nature One-Klassikern aus den letzten 25 Jahren! Von House zu Techno, von Trance zu Rave – diese mit viel Liebe zusammengestellte Compilation lässt keine Wünsche offen und erscheint als solche erstmalig!

Klassiker von Rave-Pionieren wie u.a. Armin van Buuren, Calvin Harris, Avicii, Swedish House Mafia, ATB, Dimitri Vegas & Like Mike, Marc Romboy, Extrawelt, Kölsch, Faithless, Zombie Nation, Emanuel Top, DJ Hooligan, Cherrymoon Trax, Gary D., RMB, Komakino, Rave Nation dürfen auf der Compilation „NATURE ONE – THE HISTORY (1995 – 2019)!“ natürlich nicht fehlen!

Stray Cats II - Photo by Russ Harrington

The STRAY CATS Album: „40“

Dreht die Lautsprecher auf, denn The STRAY CATS sind zurück!

The STRAY CATS  Album: „40“
The STRAY CATS Album: „40“
Brian Setzer (Gitarre, Gesang), Lee Rocker (Bass, Gesang) und Slim Jim Phantom (Schlagzeug, Gesang), die Gründungsmitglieder des kultigen amerikanischen Rock’n’Roll Trios, feiern das 40-jährige Bandjubiläum mit einem neuen Studioalbum und einer Tour. Der Titel des ersten gemeinsamen Albums seit 26 Jahren lautet schlicht „40“ und es erscheint am 24 Mai 2019 bei Surfdog Records / Mascot Label Group / Rough Trade. Songtitel wie „Cat Fight (Over A Dog Like Me)”, “Rock It Off”, “Mean Pickin’ Mama” und “Devil Train” lassen die Zuhörer bereits erahnen, dass sie wieder Rock’n’Roll vom Feinsten erwarten dürfen.

Fans, die das Album vorbestellen, erhalten den ersten Song des Albums, „Cat Fight (Over A Dog Like Me)”, vorab gratis. Der Track wird außerdem bei Spotify gestreamt und kann hier gehört werden:

Die limitierte CD-Box mit zwei Bonustracks, zwei STRAY CATS Untersetzern, einer Postkarte und zwei Stickern sowie die limitierte 180g Silber-Vinyl können ab sofort vorbestellt werden.

Matmos by Theo Anthony

MATMOS „Plastic Anniversary“

Thrill Jockey Records kündigen hiermit Plastic Anniversary an, das neue Album des in Baltimore ansässigen Elektronic-Duos Matmos (M.C. Schmidt und Drew Daniel). Wie auch das vorherige Album, das hoch gelobte Ultimate Care II, das vollständig aus den Klängen einer Waschmaschine komponiert und gesampelt wurde, entstammt auch Plastic Anniversary einer einzigen Klangquelle: Plastik.

MATMOS - PLASTIC ANNIVERSARY
MATMOS – PLASTIC ANNIVERSARY
Zugleich übervertraut in seiner Allgegenwart und zutiefst unmenschlich in seiner Jahrhunderte überdauernden Langlebigkeit, ist Plastik überall vorhanden, umgibt alles und: macht Angst. Scheinbar nebensächlich, ist Plastik immer griffbereit, aber auch irgendwie suspekt, giftige Schatten über den Alltag werfend. Der Form entsprechend hat die Band ein bunte Vielzahl Proben aus dieser Materialfamilie zusammgestellt, die zwar robust, aber dennoch immer nur Ersatz ist: Bakelit-Dominos, Styropor-Kühlboxen, Abfallbehälter aus Polyethylen, PVC-Panflöten, Teile von Luftpolsterfolie, Brustimplantate aus Silikongel, synthetisches menschliches Fett.

Dagobert - Welt Ohne Zeit VÖ: 01.03.2019 (Staatsakt/Caroline International)

Dagobert – Welt Ohne Zeit

„The Man who fell from Earth“ ist ein seltsamer Science-Fiction-Film von Nicholas Roeg; er handelt von einem Außerirdischen, der auf der Erde strandet und ein Raumschiff bauen will, um endlich die Rückreise antreten zu können.

Dagobert - Welt Ohne Zeit VÖ: 01.03.2019 (Staatsakt/Caroline International)
Dagobert – Welt Ohne Zeit VÖ: 01.03.2019 (Staatsakt/Caroline International)
Eine ähnliche Ankunft ereignete sich vor ein paar Jahren in der deutschen Hauptstadt. Plötzlich tauchte da dieser Außerirdische auf (okay, er war Schweizer); ein schöner junger Mann voller Weltschmerz, in einem maßgeschneiderten, wie von einer langen Reise zerschlissenen Frack. Er trug den seltsamen Comic-Namen Dagobert. Wie man hörte, lebte er in dem Hinterzimmer eines kleinen Cafés, von nicht viel mehr als seiner Sehnsucht. Wie man weiter hörte, hatte er zuvor fünf Jahre lang wie ein Einsiedler oben in den Bündner Bergen gewohnt, sich fast ausschließlich von Reis ernährt, Lieder geschrieben und zwischendurch allerhöchstens mit einigen Steinböcken kommuniziert. Er klang nach einer Figur aus der Zwischenwelt, wahrscheinlich vom Himmel gefallen, vielleicht aber auch vor zweihundert Jahren von Josef von Eichendorff erfunden und dann in der Zukunft abgesetzt.

Einsam: