Archiv der Kategorie: Filme & TV Serien

Francis Ford Coppolas Meisterwerk Der Pate – Teil III in einer völlig neuen Fassung im Dezember im Home Entertainment

Francis Ford Coppolas Meisterwerk Der Pate – Teil III in einer völlig neuen Fassung

Im Dezember feiern wir das 30. Jubiläum von Der Pate – Teil III mit der Veröffentlichung einer frisch restaurierten und neu geschnittenen Fassung des Oscar®-prämierten Klassikers von Francis Ford Coppola.

Mario Puzos Der Pate, Epilog: Der Tod von Michael Corleone erscheint am 10. Dezember neu im digitalen und physischen Home Entertainment und wird als Download und Video on Demand auf allen gängigen Plattformen sowie als Blu-ray im Handel erhältlich sein.

Francis Ford Coppolas Meisterwerk Der Pate – Teil III in einer völlig neuen Fassung im Dezember im Home Entertainment
Francis Ford Coppolas Meisterwerk Der Pate – Teil III in einer völlig neuen Fassung
im Dezember im Home Entertainment

Mit der finalen Schnittversion des dritten Teils erfährt die Pate-Trilogie ihre Vollendung. Regisseur und Drehbuchautor Coppola verwirklicht in ihr die ursprüngliche Vision des Autors Puzo für das Finale der epischen Filmreihe. Das Material dafür wurde auf das Sorgfältigste restauriert, um dem Zuschauer das letzte Kapitel der Corleone-Saga in der besten Qualität neu zu präsentieren.

DIE PURPURNEN FLÜSSE – STAFFEL 2

Wann immer sich unerklärliche Mordfälle ereignen, werden Kommissar Pierre Niémans (Olivier Marchal, 36 – Tödliche Rivalen, Braquo, Kein Sterbenswort) und seine junge Kollegin Camille Delaunay (Erika Sainte, Baron Noir, Familienbande) an den Tatort gerufen.

Die beiden erfahrenen Ermittler arbeiten für das „Zentralbüro für Gewaltverbrechen“ und werden in die entlegensten Regionen Frankreichs entsendet, um komplexe Fälle zu lösen, welche die örtlichen Polizeibehörden überfordern. Jeder der vier bizarren Fälle hat eine mysteriöse Anmutung basierend auf regionalen Mythen oder vergessenen Bräuchen. Niémans und Delaunay sollen zwar den Behörden mit Rat und Tat zur Seite stehen, doch die Pariser Ermittler arbeiten am liebsten als Zweierteam, übernachten gerne mal am Ort ihrer direkten Mordermittlung und konfrontieren Zeugen, Tatverdächtige und ihre Kollegen in der Provinz mit hintersinnigen Fragen und unbequemen Wahrheiten. Eine Mordserie, die stark an die erbarmungslosen Hexenjagden im Mittelalter erinnert, skrupellose Reliquien-Diebstähle und Märtyrer-Tode sowie grausame Morde, die afrikanischen Opferritualen nachempfunden sind, erfordern all ihr Können. Und in einem Fall muss Camille sogar um ihren eigenen Sohn bangen. Gelingt es ihr, sein Leben zu retten?

Ein Fest für die Sinne: Gesamtbox der mehrfach preis-gekrönten Historienserie Poldark

Ein Fest für die Sinne: Gesamtbox der mehrfach preis-gekrönten Historienserie Poldark mit Aidan Turner in der Titelrolle

Das ab 1975 ausgestrahlte Historiendrama Poldark gehört zu den erfolgreichsten BBC-Produktionen aller Zeiten, aber auch die Neuauflage der Poldark-Saga nach der gleichnamigen Romanreihe erwies sich im Vereinigten Königreich als absoluter Straßenfeger mit Kultpotential: Seit der Ausstrahlung der ersten Staffel im März 2015 waren durchschnittlich acht Millionen Poldark-Fans (bei Staffel 4 sogar fast zehn Millionen Zuschauer!) geradezu süchtig nach ihrem Lieblingshelden, und auch in Deutschland verfolgten seit 2017 zahlreiche Zuschauer gebannt die dramatischen Erlebnisse des aufrechten Captain Ross Poldark.

Schöpfer der historischen 12-teiligen Romanreihe, auf der die aktuelle Verfilmung und auch die 70er-Jahre-Serienadaption basiert, ist der englische Autor Winston Graham (1908 – 2003). Der erste Poldark-Roman erschien 1945, der letzte 2002. Graham lebte selbst 34 Jahre lang in Cornwall und hat sich dort eindeutig von der wildromantischen Landschaft inspirieren lassen.Die Geschichte, erzählt in fünf mitreißenden Staffeln, beginnt im Jahr 1783: Ross Poldark (Aidan Turner) kehrt nach drei Jahren aus dem amerikanischen Unabhängigkeitskrieg zurück in seine Heimat Cornwall. Doch hier ist nichts mehr so, wie es war… Sein Vater ist gestorben, der Familienbesitz mitsamt der dazugehörigen Minen herunter-gewirtschaftet und verschuldet, und seine Jugendliebe Elizabeth (Heida Reed) wird in wenigen Wochen seinen Cousin Francis heiraten.

Brokenwood – Mord in Neuseeland Staffel 3

Brokenwood – Mord in Neuseeland Staffel 3

Der sympathische und lebensfrohe Polizist, Detective Senior Sergeant Mike Shepherd (Neill Rea), genießt zwar mittlerweile die Gemächlichkeit und den urigen Charme des Landlebens von Brokenwood, weiß aber auch ob der zuweilen bizarren Mordfälle, dass es in dem malerischen Städtchen doch nicht immer so beschaulich zugeht…

Brokenwood – Mord in Neuseeland Staffel 3
Brokenwood – Mord in Neuseeland Staffel 3
Ihm zur Seite stehen wie immer seine selbstbewusste Partnerin, Detective Kristin Sims (Fern Sutherland), der eifrige DC Sam Breen (Nic Sampson), die schwarzhumorige Rechtsmedizinerin Dr. Gina Kadinsky (Christina Ionda) und last but not least Mikes stets hilfsbereiter Nachbar, der junge Maori Jared Morehu (Pana Hema-Taylor).

Shepherds großer Leidenschaft für Country-Musik („Drei Akkorde und die Wahrheit – das muss Poesie sein.“ Sims: „Nein.“ Shepherd: „Doch.“) sowie seinem schier unverwüstlichen 1971er Holden Kingswood („Bei einem Holden Kingswood geht es mehr um das Fahren.“ Sims: „Nicht darum, das Ziel auch wirklich zu erreichen…“) steht seine Kollegin zwar nach wie vor eher skeptisch gegenüber, dennoch ergänzen sich – trotz aller Unterschiede – Mike und Kristin geradezu perfekt und sind mittlerweile ein überaus liebenswertes Dreamteam!

Kommissar Wallander mit KENNETH BRANAGH Staffel 4

Aktuell ist Branagh in Chistopher Nolans „Tenet“ im Kino zu sehen.

Im Oktober 2020 gibt er abermals den Poirot in „Tod auf dem Nil“, für den er ebenfalls Regie führte. Die Rolle des Kurt Wallander in den Verfilmungen „Kommissar Wallander“ der gleichnamigen Romane des Bestseller-Autors Henning Mankell bescherte Kenneth Branagh nicht nur großes Lob seitens der Kritiker, sondern auch diverse Nominierungen und Auszeichnungen.

Es scheint, als habe Henning Mankell die Rolle seines melancholischen Ermittlers dem renommierten Shakespeare-Darsteller Kenneth Branagh auf den Leib geschrieben: In diesen gelungenen Verfilmungen der Henning-Mankell-Bestseller lotet er die charismatische Figur des Kommissars Kurt Wallander auf faszinierende Weise neu aus. Verstärkt durch eine hervorragende Kameraarbeit, entwickeln die Filme eine Sogkraft, die den Zuschauer immer tiefer in Mankells Universum hineinzieht.

Balthazar Staffel 1

Der attraktive Rechtsmediziner Raphaël Balthazar (Tomer Sisley) weiß zu gefallen: Er ist „très charmant“, meistens gut gelaunt, gleichwohl scharfsinnig wie scharfzüngig und flirtet auch gerne mal mit Kolleginnen.

Balthazar Staffel 1
Balthazar Staffel 1

In seinem aufreibenden Beruf ist der „Homme fatal“ jedoch eine echte Koryphäe und versteht wie kein anderer, Tote zum Sprechen zu bringen, hält er doch regelmäßig Zwiegespräche mit den Ermordeten (darunter sogar eine Katze!).

Der unkonventionelle Forensiker hat ein Faible für waghalsige Aktionen, seinen Renault Alpine A110 Berlinette und feine Küche. Balthazar: „Ich bin da, wo man mitbekommt, wie das Ende aussieht. Daher will ich das Leben genießen.“

Für ihn gelten keine Normen oder Konventionen (oder gar Geschwindkeitsbegrenzungen), wodurch er ebenso faszinierend wie anstrengend sein kann – eine echte Herausforderung für die Neue auf dem örtlichen Polizeirevier, Capitaine Hélène Bach (dargestellt von der aparten Hélène de Fougerolles, Romy Schneider-Preis-Trägerin und engagierte Tierschützerin).

Balthazars süffisante und direkte Art irritiert die geradlinige Kommissarin, wodurch das ungleiche Duo immer wieder aneinandergerät. Selbst bei den grauenvollsten Szenarien ist Balthazar nicht zurückhaltend mit schwarzhumorigen Kommentaren (beim Anblick zerteilter Leichen: „Ich vermute, dass man Suizid ausschließen kann – natürlich nur ohne Gewähr.“).

Kommissar Wallander mit KENNETH BRANAGH Staffel 3

Aktuell ist Branagh in Chistopher Nolans „Tenet“ im Kino zu sehen.

Im Oktober 2020 gibt er abermals den Poirot in „Tod auf dem Nil“, für den er ebenfalls Regie führte. Die Rolle des Kurt Wallander in den Verfilmungen „Kommissar Wallander“ der gleichnamigen Romane des Bestseller-Autors Henning Mankell bescherte Kenneth Branagh nicht nur großes Lob seitens der Kritiker, sondern auch diverse Nominierungen und Auszeichnungen.

Es scheint, als habe Henning Mankell die Rolle seines melancholischen Ermittlers dem renommierten Shakespeare-Darsteller Kenneth Branagh auf den Leib geschrieben: In diesen gelungenen Verfilmungen der Henning-Mankell-Bestseller lotet er die charismatische Figur des Kommissars Kurt Wallander auf faszinierende Weise neu aus. Verstärkt durch eine hervorragende Kameraarbeit, entwickeln die Filme eine Sogkraft, die den Zuschauer immer tiefer in Mankells Universum hineinzieht.

Programm des 35. Unabhängigen FilmFest Osnabrück

Nach einer erzwungenen Kinopause in der ersten Jahreshälfte und einem heißen Sommer darf sich das Osnabrücker Publikum auf eine bunte Kinowoche im Herbst freuen: Das Programm des 35. Unabhängigen FilmFests Osnabrück ist online! Zur Wahl stehen 58 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus 37 Nationen, zu sehen auf den großen Leinwänden der vier Spielstätten Lagerhalle, Filmpassage, Filmtheater Hasetor, Haus der Jugend und in einer Sonderveranstaltung im Cinema Arthouse.

Internationale Gäste und ein umfassendes Rahmenprogramm tragen zur Festivalstimmung bei.

Das Programm teilt sich in fünf Langfilmsektionen mit gesellschaftlich und sozial engagierten Beiträgen, die Einblicke in nahe und ferne, vergangene und aktuelle Lebenswelten ermöglichen. Die Kamerareisen führen rund um den Erdball, mit Stationen wie Frankreich, Tunesien, Iran, Lesotho, Chile, USA, Bergkarabach und Osnabrück, folgen brasilianischen Skaterinnen, britischen Rock-Aktivist:innen, deutschen Leiharbeiter:innen und der mutigen chinesischen Menschenrechtsaktivistin Ximei im gleichnamigen Dokumentarfilm.

Eröffnet wird das Festival am 21. Oktober parallel in allen drei Spielstätten mit dem Film „Walchensee Forever“. Mit neugierig forschendem Blick arbeitet Regisseurin Janna Ji Wonders die erstaunliche Geschichte der Frauen ihrer Familie auf, deren Wünsche nach Ausbruch und Freiheit sie um die ganze Welt, aber stets zurück in das kleine Café am Walchensee führen.

THE LAST WALTZ // erstmals als Blu-ray in einem limitierten Mediabook erhältlich

THE LAST WALTZ erstmals als Blu-ray

Justbridge entertainment GmbH veröffentlicht am 23. Oktober 2020 den brillanten Musikfilm von Kultregisseur Martin Scorsese THE LAST WALTZ in Deutschland erstmals als Blu-ray in einem hochwertigen und limitierten Mediabook mit Goldeffekt.

THE LAST WALTZ // erstmals als Blu-ray in einem limitierten Mediabook erhältlich
THE LAST WALTZ // erstmals als Blu-ray in einem limitierten Mediabook erhältlich

Es war geplant als Konzert. Es wurde zum unerreichten Höhepunkt in der Geschichte des Rock: Mit THE LAST WALTZ verabschiedete sich die legendäre Rock-Formation „The Band“ 1976 von ihren Fans. Blues-, Folk- und Rock-Größen erwiesen ihre Referenz: Bob Dylan, Van Morrison, Muddy Waters, Joni Mitchell, Robbie Robertson, Eric Clapton, Emmilou Harris, Neil Diamond, Neil Young und viele mehr.

Kein geringerer als Martin Scorsese („Goodfellas“, „Taxi Driver“) bannte das Ereignis auf Zelluloid. Durchwoben von Interviews mit den Mitgliedern von „The Band“ schuf er so mehr als einen Konzertfilm: THE LAST WALTZ ist eine schnörkellose Liebeserklärung an die Musik der 60er und 70er Jahre.

Kommissar Wallander mit KENNETH BRANAGH Staffel 2

Aktuell ist Branagh in Chistopher Nolans „Tenet“ im Kino zu sehen.

Im Oktober 2020 gibt er abermals den Poirot in „Tod auf dem Nil“, für den er ebenfalls Regie führte. Die Rolle des Kurt Wallander in den Verfilmungen „Kommissar Wallander“ der gleichnamigen Romane des Bestseller-Autors Henning Mankell bescherte Kenneth Branagh nicht nur großes Lob seitens der Kritiker, sondern auch diverse Nominierungen und Auszeichnungen.

Es scheint, als habe Henning Mankell die Rolle seines melancholischen Ermittlers dem renommierten Shakespeare-Darsteller Kenneth Branagh auf den Leib geschrieben: In diesen gelungenen Verfilmungen der Henning-Mankell-Bestseller lotet er die charismatische Figur des Kommissars Kurt Wallander auf faszinierende Weise neu aus. Verstärkt durch eine hervorragende Kameraarbeit, entwickeln die Filme eine Sogkraft, die den Zuschauer immer tiefer in Mankells Universum hineinzieht.

A Confession DVD

Das berührende ITV-Kriminaldrama A Confession basiert auf dem realen Fall des englischen Polizisten Steve Fulcher und wurde 2019 von britischen Kritikern und Fans gleichermaßen gefeiert und war mit durchschnittlich 6,6 Millionen Zuschauern eine der erfolgreichsten Serien des Jahres.

A Confession DVD
A Confession DVD

Die Geschichte behandelt die Untersuchungen zum Vermisstenfall der 22-jährigen Sian O’Callaghan aus dem südenglischen Swindon, die im März 2011 nach einem Clubbesuch spurlos verschwindet. Zunächst bleibt die Suche erfolglos, bis sich Detective Superintendent Steve Fulcher des Falles annimmt. Indizien lassen ihn schnell Parallelen zu einem Cold-Case-Fall ziehen: Die junge Becky Godden-Edwards verschwand acht Jahre zuvor auf ähnliche Art und Weise und ihr Mörder wurde nie gefasst.

Bald führen die Ermittlungen DS Fulcher zum Taxifahrer Christopher Halliwell. In der Hoffnung, das Sian noch lebt, bringt DS Fulcher Halliwell bei dessen Festnahme dazu, den Mord an der jungen Frau zu gestehen und ihn zu ihren sterblichen Überresten zu führen. Dort bietet er sogar an, ihn direkt zu einer weiteren Leiche zu führen, woraufhin Fulcher unterlässt, Halliwell formell über seine Rechte zu belehren.

Eerstmalig fürs Heimkino: Kommissar Wallander mit Kenneth Branagh (Staffeln 1 - 4; Download + DVD; Edel Motion)

Kommissar Wallander mit KENNETH BRANAGH Staffel 1

Aktuell ist Branagh in Chistopher Nolans „Tenet“ im Kino zu sehen.

Im Oktober 2020 gibt er abermals den Poirot in „Tod auf dem Nil“, für den er ebenfalls Regie führte. Die Rolle des Kurt Wallander in den Verfilmungen „Kommissar Wallander“ der gleichnamigen Romane des Bestseller-Autors Henning Mankell bescherte Kenneth Branagh nicht nur großes Lob seitens der Kritiker, sondern auch diverse Nominierungen und Auszeichnungen.

Erstmalig fürs Heimkino: Kommissar Wallander mit Kenneth Branagh (Staffeln 1 - 4; Download + DVD; Edel Motion)
Erstmalig fürs Heimkino: Kommissar Wallander mit Kenneth Branagh (Staffeln 1 – 4; Download + DVD; Edel Motion)

Kommissar Kurt Wallander untersucht eine Reihe rätselhafter Verbrechen und scheinbar motivloser Morde in den vermeintlich friedlichen Orten in und um Ystad im schönen Südschweden. Was verbindet den schockierenden Selbstmord einer jungen Frau und den brutalen Mord an einem Regierungsminister? Gibt es einen Zusammenhang zwischen einem erschlagenen Taxifahrer und dem vermeintlichen Herzinfarkt eines IT-Experten?

Und gelingt es Wallander, den Mörder seines Kollegen zu stellen, bevor dieser ein weiteres Mal zuschlägt? Während er dabei überraschende und bisweilen schockierende Wahrheiten ans Licht bringt, muss sich der unvollkommene, aber zutiefst menschliche Kommissar auch seinen ganz persönlichen Dämonen stellen.

Eerstmalig fürs Heimkino: Kommissar Wallander mit Kenneth Branagh (Staffeln 1 - 4; Download + DVD; Edel Motion)

Kommissar Wallander mit Kenneth Branagh

“In was für einer Welt leben wir bloß, in der sich ein 15-jähriges Mädchen selbst verbrennt?” – Kommissar Kurt Wallander in Die falsche Fährte

Erstmalig fürs Heimkino: Kommissar Wallander mit Kenneth Branagh (Staffeln 1 - 4; Download + DVD; Edel Motion)
Erstmalig fürs Heimkino: Kommissar Wallander mit Kenneth Branagh (Staffeln 1 – 4; Download + DVD; Edel Motion)

Den schwedischen Kommissar Kurt Wallander kann man nicht nur unter Krimifreunden schon geradezu als Legende bezeichnen. Kreiert wurde die Figur des schwermütigen, grüblerischen und bisweilen cholerischen Einzelgängers Wallander vom Stockholmer Schriftsteller und Theaterregisseur Henning Mankell, dessen Todestag sich dieses Jahr am 05. Oktober zum fünften Mal jährt.

Weltweit verschlingen seit fast nunmehr 30 Jahren Millionen Leserinnen und Leser die Romane über die grauenvollen Verbrechen, die Kurt Wallander im südschwedischen Ystad aufklären muss.

Die zumeist bizarren und bestialischen Fälle behandeln brisante gesellschaftliche Probleme in Schweden wie beispielsweise Fremdenfeindlichkeit, Zwangsprostitution, Gewalt gegen Frauen, Cyberkriminalität, religiösen Fanatismus oder Menschen-, Organ- und Drogenhandel.

Aufgrund des immensen Erfolgs der Wallander-Romane (die Bücher erschienen in mehr als 100 Ländern, wurden in 44 Sprachen übersetzt und verkauften sich mehr als 30 Millionen Mal) wurden dann zwischen 1994 und 2007 vom Schwedischen Fernsehen (SVT) mit Charakterdarsteller Rolf Lassgård in der Titelrolle neun Romane verfilmt.

MALASAÑA 32 – HAUS DES BÖSEN

Mit packendem Grusel verwandelt sich der lang gehegte Traum einer Familie zum Albtraum: Basierend auf einer wahren Begebenheit erzählt MALASAÑA 32 – HAUS DES BÖSEN die Geschichte der Familie Olmedo, die nach Ende der Franco-Diktatur einen Neuanfang in Madrid sucht. Doch ihr Wunsch nach einer besseren Zukunft wird mit dem Einzug in das neue Apartment mehr und mehr zerstört.

Im Jahr 1976 zieht es Familie Olmedo von ihrem Heimatdorf in die spanische Hauptstadt Madrid. Dort, so ihre Hoffnung, sind die Chancen auf ihr privates und berufliches Glück größer. Sie kaufen ein traumhaftes, großzügiges Apartment in der begehrten Calle de Manuela Malasaña, 32. Doch schon bald muss die sechsköpfige Familie feststellen, dass ihnen vor dem Kauf etwas verheimlicht wurde – sie sind nicht allein… Merkwürdiges geht in der Wohnung vor sich und das pure Böse bahnt sich einen Weg in ihre Mitte?

DOCH DAS BÖSE GIBT ES NICHT

Was würdest Du tun? Vier Geschichten über Schuld und Verantwortung.

Heshmat ist ein vorbildlicher Ehemann und Vater, jeden Morgen bricht er sehr früh zur Arbeit auf. Wohin fährt er? Pouya kann sich nicht vorstellen, einen anderen Menschen zu töten, trotzdem bekommt er den Befehl. Kann es einen Ausweg für ihn geben? Javad besucht seine Freundin Nana um ihr einen Heiratsantrag zu machen. Doch dieser Tag hält für beide noch eine andere Überraschung bereit. Bahram ist Arzt, darf aber nicht praktizieren. Als ihn seine Nichte Darya aus Deutschland besucht, beschließt er, ihr den Grund für sein Außenseiterdasein zu offenbaren.

DOCH DAS BÖSE GIBT ES NICHT erzählt vier Geschichten über Menschen, deren Leben vor existenziellen Herausforderungen stehen. Sie werfen die Fragen auf, wie integer ein Mensch in einem absoluten Regime bleiben, welche moralische Schuld er ertragen kann, ohne zu zerbrechen, und zu welchem Preis es gelingt, die individuelle Freiheit zu bewahren.

DOCH DAS BÖSE GIBT ES NICHT wurde produziert von Cosmopol Film Hamburg, Europe Media Nest und Filminiran, gefördert wurde die Produktion von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein.
SHEYTAN VOJUD NADARAD (Deutschland/Tschechien/Iran 2020)