Schlagwort-Archive: Punk

Der Countdown läuft - Schlossgarten Open Air 2018 am 10. August - Donots, Dropkick Murphys, Fiddlers Green

Der Countdown läuft – Schlossgarten Open Air 2018 am 10. August – Donots, Dropkick Murphys, Fiddlers Green

Dieses Jahr wird es rockig auf dem Schlossgarten Open Air und erstmals ist eine international gefragte Band aus den USA mit dabei: DROPKICK MURPHYS aus Bostonverbinden seit über 20 Jahren erfolgreich Folkmusik mit deftigem Punk.

Der Countdown läuft - Schlossgarten Open Air 2018 am 10. August - Donots, Dropkick Murphys, Fiddlers Green
Der Countdown läuft – Schlossgarten Open Air 2018 am 10. August – Donots, Dropkick Murphys, Fiddlers Green
Die zweite von drei Bands sind die DONOTS! Für die fünf Jungs aus Ibbenbüren ist es ein absolutes Heimspiel.

Die Band ist landesweit bekannt für ihre mitreißenden und schweißtreibenden Liveshows! Seit über einem Jahrzehnt sind ihre Jahresabschlusskonzerte im Rosenhof innerhalb weniger Minuten ausverkauft. 

„Lauter als Bomben“heißt ihr aktuelles Album, welches im Januar 2018 veröffentlicht wurde und ist auch das Motto der DONOTS für den 10.08.2018 auf dem Schlossgarten Open Air!

FIDDLER’S GREEN stehen für ihre ganz eigene musikalische Kunstform, die sie inzwischen weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt gemacht hat. Kurz und einprägsam IRISH SPEEDFOLK nennt das Sextett aus Erlangen seine kreative Mischung, in der sich Folk, Ska, Punk, Reggae und Einflüsse des Rock verbinden.

Schlossgarten Open Air 2018 – Freitag, 10.08.2018 / Schlossgarten Osnabrück
Tickets gibt es unter: www.deinticket.de

ERSTAUSGABE (aktuelle CD „Geschichten Vom Bordstein“ – FinestNoise/Radar)

ERSTAUSGABE „Geschichten Vom Bordstein“

Irgendwo zwischen Punk, Rock und Hardrock liegen „Erstausgabe“. Und gewiss ist man nicht angetreten, musikalische Ausrufezeichen zu setzen, es ist und bleibt halt irgendwo Punk.

ERSTAUSGABE (aktuelle CD „Geschichten Vom Bordstein“ – FinestNoise/Radar)
ERSTAUSGABE (aktuelle CD „Geschichten Vom Bordstein“ – FinestNoise/Radar)
Seit 2009 ist man am Start und die Gründungsmitglieder Alexander Zilling (Drums) und Daniel Bierschenk (Gitarre) haben sich vor allem auf die Fahnen geschrieben, textlich mehr als nur Null-Acht-Fuffzehn zu kreieren, was ihnen im Übrigen gelungen ist.

Unter harten, sauber dargebotenen Punkrock-Riffs, dreht es sich textlich beispielsweise um Rassismus und Patriotismus, aber auch um Tierrechte. Nicht nur „für Fans des Genres“ sind die „Geschichten vom Bordstein“ absolut hörenswert.

ERSTAUSGABE (aktuelle CD „Geschichten Vom Bordstein“ – FinestNoise/Radar)

Produkte von Amazon.de

Dritte Wahl – eine Band in den besten Jahren

Dritte Wahl – DIE JUBILÄUMS-SHOWS 2018

Bereits im Oktober 1988, also noch vor der Wende, da spielten die feinen Herren von der Punkrock-Formation DRITTE WAHL ihr erstes Konzert in ihrer Heimatstadt Rostock.

Dritte Wahl – eine Band in den besten Jahren
Dritte Wahl – eine Band in den besten Jahren
Nun bedarf es nicht gerade der Rechenleistung eines High-Performance-Computers, um zu bemerken, dass es in diesem Herbst einen runden Geburtstag zu feiern gibt.

Da es sich von selbst versteht, dass ab einem bestimmten Alter keine Zahlen mehr genannt werden (dürfen!), wollen wir uns hier auf die Worte „Rund“ und „Geburtstag“ beschränken.

Die Band, die ihre Anfänge noch im grauen DDR Alltag erlebte, schaut auf eine erfolgreiche, aber auch bewegte Zeit zurück: Der Fall der Mauer, der Umbruch in der Musikindustrie und der frühe Tod des ehemaligen Bassisten Busch´n, es gab viele Auf´s und auch einige Ab´s in der Geschichte von DRITTE WAHL.

Heute, knapp 1500 Konzerte, 10 offizielle Alben, 3 Live-Scheiben und etliche Singles reifer, sind die Konzerte der Band mehr denn je geprägt von strotzender Energie, Kraft, Wut – aber auch von Humor, feingeistiges Augenzwinkern und Wort-Witz. Dazu gehören aber auch ein angemessener Wiegeschritt-Pogotanz, der sich auch gerne mal in extatischen Körpergulasch verwandelt, und natürlich der obligatorische „Sicher Fliegen“ Ausflug vom Bühnenrand über die Köpfe der stets textsicheren und feierwütigen Fans hinweg.

15. FEUERTAL FESTIVAL - Line Up im Jubiläumsjahr bestätigt - am 17. Und 18. August erwacht das Mittelalter wieder in Wuppertal!

15. FEUERTAL FESTIVAL – Line Up im Jubiläumsjahr

15. FEUERTAL FESTIVAL – Line Up im Jubiläumsjahr bestätigt – am 17. Und 18. August erwacht das Mittelalter wieder in Wuppertal!

15. FEUERTAL FESTIVAL - Line Up im Jubiläumsjahr bestätigt  - am 17. Und 18. August erwacht das Mittelalter wieder in Wuppertal!
15. FEUERTAL FESTIVAL – Line Up im Jubiläumsjahr bestätigt – am 17. Und 18. August erwacht das Mittelalter wieder in Wuppertal!
Mitte August gibt es in Wuppertal wieder eine Zeitreise in ferne Welten zu erleben: am 17. Und 18. August findet das FEUERTAL FESTIVAL auf der Hardt statt, eines der wohl stimmungsvollsten und atmosphärischsten Open Airs Deutschlands.

Das Line Up dafür wurde nun bekannt gegeben und sieht wie folgt aus:

17.08.2018

  • Versengold
  • Bannkreis
  • Coppelius
  • Krayenzeit
  • Dunkelschön

18.08.2018

  • Saltatio Mortis
  • Schandmaul (akustisch)
  • Paddy And The Rats
  • Ganaim
  • Incantatem
  • Punch’n’Judy

Mit VERSENGOLD headlined eine absolute Band der Stunde das Festival –innerhalb nur weniger Jahre hat sich die Gruppe aus Bremen an die angesagte Szene-Spitze katapultiert. Die Folk Rocker verknüpfen historisch anmutende Texte mit modernen Folkelementen. Derzeit befinden sich VERSENGOLD auf erfolgreicher Tour zu ihrem aktuellen Album „Funkenflug“.

Mit SALTATIO MORTIS und SCHANDMAUL gastieren am zweiten Veranstaltungstag zwei absolute Schwergewichte der Mittelalterszene auf der Waldbühne.

Feine Sahne Fischfilet - Große Fresse und was dahinter

Feine Sahne Fischfilet veröffentlichen „Niemand wie ihr“ Musikvideo

Alle paar Jahre gibt es das Phänomen einer Band, auf die sich alle einigen können: deren Fans sowieso, aber auch Kritiker, Medien und Musikliebhaber quer durch alle Genres. Feine Fahne Fischfilet sind ein solches Phänomen.

Feine Sahne Fischfilet - Große Fresse und was dahinter
Feine Sahne Fischfilet – Große Fresse und was dahinter
„2018 sind Feine Sahne Fischfilet die erfolgreichste junge Rockband im Lande“, erkannte die „Die Zeit“, „Spiegel Online“ freute sich über ein „Ein Manifest des Widerstands“, während der „Rolling Stone“ konstatierte, „Man glaubt der Band jedes Wort des Widerstands“ und das Szene-Organ „Ox Fanzine“ die Gruppe treffend mit „Große Fresse und was dahinter“ beschrieb.

Ihr aktuelles Album „Sturm & Dreck“ schlug Anfang dieses Jahres auf Platz drei der Longplaycharts ein wie eine Bombe. Die anschließende Tournee war mit 50.000 begeisterten Fans komplett ausverkauft: Ihre wilden Konzerte sind Abend für Abend zügellose, ausschweifende Happenings.

Im Frühling 2018 kam darüber hinaus unter dem Titel „Wildes Herz“ eine gefeierte Filmbiografie über Sänger Monchi in die Kinos, die unter der Regie des bekannten Schauspielers Charly Hübner entstand und mit bislang fast 40.000 Zuschauern der Überraschungserfolg und besucherstärkste Dokumentarfilm des Jahres in Deutschland ist.

"LIVE AT WACKEN 2017 - 28 YEARS LOUDER THAN HELL"/ VÖ: 20. Juli 2018

LIVE AT WACKEN 2017 – 28 YEARS LOUDER THAN HELL

Das W:O:A ist in nicht mehr in weiter Ferne. Nur noch ein paar Wochen und schon steigt das größte Heavy Metal Festival der Welt wieder mit voller Kraft und alle Metalheads sollten natürlich jetzt schon mal’ trainieren’ und sich mit den Highlights des letzten Jahres mit LIVE AT WACKEN 2017 – 28 YEARS LOUDER THAN HELL, in Stimmung bringen.

"LIVE AT WACKEN 2017 - 28 YEARS LOUDER THAN HELL"/ VÖ: 20. Juli 2018
„LIVE AT WACKEN 2017 – 28 YEARS LOUDER THAN HELL“/ VÖ: 20. Juli 2018
Eine Doppel CD und DVD, natürlich auch digital verfügbar. Gemixt von dem Motörhead/Megadeth /NOFX Produzenten Cameron Webb und gemastert wurde das Ganze von Andrew Alekel (Motorhead/Clutch/Fu Manchu). Live At Wacken 2017 beinhaltet 45 super Schnitte u.a. von Europe, Kreator, Apocalyptica, Uli Jon Roth, Candlemass, Max & Igor Cavalera und Turbonegro.

Auf dieser DVD / CD ist ebenfalls der unglaubliche Gänsehaut Moment: 60.000 Wacken Besucher singen kollektiv das Cover ‘Heroes’ als Tribut für Lemmy, den wir alle so schmerzhaft vermissen.

Die Bilder auf der DVD wurden vom Wacken ICS Team eingefangen unter der Leitung des Langzeit Wacken Designer und kreativer Kraft, Kai Swillus, mit jedem Detail umgesetzt, einer der das Wacken Festival wirklich kennt.

Video der ACHT EIMER HÜHNERHERZEN – „Neu in Dur“

Das kommt dabei raus, wenn man mit den Acht Eimer Hühnerherzen ein amtliches Musikvideo drehen will.

„Neu in Dur“ ist der zweite Clip zum „s/t“ Debütalbum (kam am 23.03.2018 bei Destiny Records): Nylonsaiten-Punk
meets Wandergitarren-Hardcore.

„Neu in Dur“ ist der zweite Clip zum „s/t“ Debütalbum, das am 23.03.2018 bei Destiny Records erschien.
Regie: Anthony Vouardoux und Acht Eimer Hühnerherzen

www.destiny-tourbooking.com/records
www.brokensilence.de

Produkte von Amazon.de

40 Jahre Kontrovers – Das SO36 feiert seinen 40. Geburtstag

40 Jahre Kontrovers – Das SO36 feiert seinen 40. Geburtstag

40 Jahre voller Unruhe, Bewegung und Begegnung – das SO36 in Berlin feiert Jubiläum. Vier Dekaden Geschichte werden bei der großen Jubiläumsgala am 11.08.2018 sowie der Veranstaltungsreihe „40 Jahre Kontrovers“ durch den ganzen Sommer gefeiert.

40 Jahre Kontrovers – Das SO36 feiert seinen 40. Geburtstag
40 Jahre Kontrovers – Das SO36 feiert seinen 40. Geburtstag
Kaum ein Berliner Club hat national und international einen so stabilen Ruf und gleichbleibenden Sog wie das legendäre SO36. Seit Eröffnung als Veranstaltungsort im Jahre 1978, ist das SO36 in der Oranienstraße Schauplatz unzähliger Konzerte, Ausstellungen, Begegnungen und Parties. In seiner bewegten 40-jährigen Geschichte als oft kontroverser Beobachter und kultureller Eckpfeiler eines Kreuzbergs in stetem Wandel, war und ist das SO36 außerdem stets Zeitzeuge, Unterschlupf und Hauptquartier linkspolitischer Protest- und Stadtkultur.

Viel hat sich getan in dieser Zeit, in Berlin, im Stadtteil, im SO36. Selten ohne Reibereien oder echte Kämpfe. Die Rede ist von Punk und Queer, von Feminismus und Hausbesetzung und Antifa, von Gentrifizierung und Konsumterror, Befriedung oder Myfest, der Stadt von Unten, Refugees Welcome, Mauerfall und -bau. Man erinnert sich an wändeeinreißende Neubauten, tote Präsidenten, angehende Mediziner bei Bierdosenschlachten vor improvisierten Theken, an eingestürzte Tanzparketts und verschollene Kippenberger, an Straßenschlachten nach dem Konzert und Demos vor der Party, an die trashigsten Tuntenshows, die wildesten Kiezparties und die ausuferndsten Montagnächte.

SWUTSCHER - WILDE DEUTSCHE PRÄRIE - VÖ: 25.05.2018

Swutscher – Wilde Deutsche Prärie

Gesoffen wird immer. Und wer nichts wird, der wird Wirt!
Leute, die nächste Runde geht auf’s Haus! 

SWUTSCHER - WILDE DEUTSCHE PRÄRIE - VÖ: 25.05.2018
SWUTSCHER – WILDE DEUTSCHE PRÄRIE – VÖ: 25.05.2018
Ja, richtig auf dem Deckel gelesen: Der Ort, an dem die Hamburger Rock & Roll-Band SWUTSCHER spielt, ist die Spelunke. Am schönsten Platz im All, dem Tresen. Aber auch in deinem Wohnzimmer, in der Scheune, im Stadion oder im Open-Space-Office: SWUTSCHER machen jeden Ort im Handumdrehen zur feierwütigen Kaschemme.

Aber SWUTSCHER sind auch Road-Movie, sind Landpartie und Bandkommune. Von A nach B zu C. Sie sind zärtliche Poeten, Beatniks und Seelenverwandte. Sechs an der Zahl. Feierwütige Spinner, die unsere Zeit so dringend braucht!

Da wo SWUTSCHER aufschlagen, dringt die Musik aus und in jede verrauchte Pore. Zwischen Garagenrock, Surf, Swamp-Blues, Country, Polka, Postpunk, Chanson und allen anderen erdenklichen Gattungen des Instrumentariums Bass, Schlagzeug, Gesang und Tasten spielen SWUTSCHER die Musik der ewigen Vagabunden, Seeleute, Bauernkinder und nicht zu Ende befreiten Sklaven. Wir sind also alle gemeint!

DIE ACHSE - ANGRY GERMAN feat. SUSPECT

DIE ACHSE – ANGRY GERMAN feat. SUSPECT

Die Achse veröffentlichen heute, den 27.04.2018, ihre Debut-EP „Angry German“ und droppen erneut ein spektakuläres Video zum Titeltrack.

DIE ACHSE - ANGRY GERMAN feat. SUSPECT
DIE ACHSE – ANGRY GERMAN feat. SUSPECT
Leute in Skimasken klettern in Hongkong auf abartig hohe Wolkenkratzer und hacken eine Videoleinwand um das Logo von Die Achse zum Teil der Skyline Hong Kongs zu machen. Ein Typ klettert ohne Sicherung auf einen Kran, der wiederum auf einem Hochhaus steht.

Ein Typ steht an der Kante eines Wolkenkratzers und lehnt sich zum Runtergucken lässig nach vorne. Dazu bolzt ein aggressiv den Puls nach oben treibender Beat aus den Boxen.

Während Leute in Skimasken Türen aufreißen, über Absperrungen springen und durch die Stadt eilen, scheint der Track der Producer Bazzazian und Farhot und vor allem auch Gast-Rapper Suspect sie dabei anzuschreien, mit vie Adrenalin im Blut immer weitere Grenzen zu überschreiten.

DIE ACHSE – ANGRY GERMAN feat. SUSPECT (Video)

More Distortion!

Lombego Surfers - Heading Out

Lombego Surfers – Heading Out

«Tony singt auf seine alten Tage wie ein junger Hund!», entfuhr es dem knurrigen Labelboss nach ersten Hörproben des elften Lombego Surfers Longplayers.

Lombego Surfers - Heading Out
Lombego Surfers – Heading Out
Recht hat er. «Heading Out» klingt frisch, frei und nach Aufbruch: Die Musiker dicht beieinander, der Sound kompakt und alle Songs zielen auf die Hüfte – mal wilder, mal enger.

«It’s easy when you lose control», gibt «With Me» zum Auftakt die Album-Losung vor. So einfach, so mitreißend: «You can do those things with me!» Ja bitte, man ist hörig wie der Sklave der Liebe in «Late Last Night». Eine beinahe balladeske Überraschung wie auch «Wrong Side of the Tracks» oder «Long Road» – beste Teenage Romance à la Ramones oder New York Dolls.

Doch bei aller Rührseligkeit durchfräsen Tonys Riffe selbst dickste Gitarrenwände – und schöner und tighter die Rhythm-Section nie groovte, selbst in hohen Tempi. Speed Fans werden sich über das Titelstück freuen und bei «I Ain’t Gonna Calm Down» oder «Ready to Move» kopfschüttelnd anerkennen: Nomen est omen. Für die Traditionalisten gibt es nach der Pause auf dem letzten Album «Ticket out of Town» endlich wieder Instrumentals. Das Trio serviert gleich zwei Surfbretter aus der Garage.

Destiny Recs: Video "Eisenhüttenstadt" der ACHT EIMER HÜHNERHERZEN

Acht Eimer Hühnerherzen – Eisenhüttenstadt

Sie brauchen keine Angeber und große Weltreisen oder einen Mister-the-sky-is-the-limit als Nachbarn, den ACHT EIMER HÜHNERHERZEN reichen schon 94,2 Kilometer bis Eisenhüttenstadt für ihren Nylon-Punk und die Liebhaberei.

Destiny Recs: Video "Eisenhüttenstadt" der ACHT EIMER HÜHNERHERZEN
Destiny Recs: Video „Eisenhüttenstadt“ der ACHT EIMER HÜHNERHERZEN
Das Wort „Nylon“ resultiert aus der Verwendung von ausschließlich Nylon-Saiten auf den Gitarren – die Westerngitarre wird verachtet.

Acht Eimer Hühnerherzen – Eisenhüttenstadt

Der charmant unterproduzierte Clip wurde allerdings gar nicht in Eisenhüttenstadt gedreht, sondern bei Teltow, nur 10 Kilometer vor Berlin. Kamera und Regie von König Siebart (Cut von Uli Sailor). Und es war Sommer.

https://de-de.facebook.com/AchtEimerHuehnerherzen/

DIE TRAKTOR – Arne Und Die Strümpfe

Nein, soviel wird deutlich, sobald man „Die Traktor präsentiert: Arne Und Die Strümpfe“ zum ersten Mal in der Hand hält – hier hat aber mal Niemand Kosten und Mühen gescheut.

DIE TRAKTOR – Arne Und Die Strümpfe (FBP Music/Souldfood)
DIE TRAKTOR – Arne Und Die Strümpfe (FBP Music/Souldfood)

Was ein tolles Booklet, wie ein kleines Büchlein, ein haptisches Erlebnis – für Kleine und Große.

Und was ist drauf? Gut, der Förster ist vielleicht nicht der Schlaueste. Er verbringt seine Tage damit, dem Maulwurf Strafzettel auszustellen, wenn er seine Erdhügel nicht angemeldet hat, er verwarnt die Eule für nächtliche Ruhestörung und das Eichhörnchen, weil es seine Nussschalen überall herumliegen lässt.

Aber einer echten Verbrecherin wie der bösen Zuckerhexe kommt er nicht auf die Spur, solch ein Förster ist er…“.  Ein munter trashiges Märchen und ein frecher Spaß mit ganz viel Musik für Kinder von 3 bis 103 Jahren (Info).

DAS ist drauf. Eine CD für Kinder? Wohl eben nicht nur. Für Kinder ist es gut, zu wissen, dass es auch andere Musik gibt, als die süßlich-schwülstigen Rolf-Zukowski Veröffentlichungen. Und Kinder sollen das hier auch hören, aber gut ist das auch für die Erwachsenen, die, die auf 103 Jahre zugehen, halt.

GASTOPHON – Irgendwas Ist Immer (FNR/Itunes/Radar)

GASTOPHON – Irgendwas Ist Immer

Das Salzburger Trio Gastophon benannte sich nach dem selbsterfundenen Instrument von Gaston Lagaffe dem (Anti-)Helden aus André Franquins gleichnamiger Comicreihe.

GASTOPHON – Irgendwas Ist Immer (FNR/Itunes/Radar)
GASTOPHON – Irgendwas Ist Immer (FNR/Itunes/Radar)

Der Name schien passend, da das Gastophon (häufig auch Brontosaurophon) schließlich das lauteste Instrument der Welt sein soll und Lärm etwas ist, für das diese Band durchaus Sympathien übrig hat. Soweit steht es im Info zu Gastophon.

Und jetzt? Man erwartet doch irgendwie ein lautes, dröhnendes Ungeheuer, oder?! Und das trifft auf die Alpenjungs irgendwie überhaupt nicht zu. Gut, laut sans scho‘ … aber der Anspruch, den sie dabei verfolgen, alles live einzuspielen, keine überflüssigen Studio-Schnörkeleien, nichts Affektiertes, Falsches – da nötigt einem schon Respekt ab. Dazu kommen die Texte, die alles andere als NullAchtFuffzehn sind. Die können was.

Punk, Noise, Rock … das alles in den großen Topf geworfen, ist „Irgendwas Ist Immer“ ein Scheibchen, welches unbedingt neugierig auf mehr macht. Gut – fünf Euro in’s Phrasenschwein … stimmt aber. So.

GASTOPHON – Irgendwas Ist Immer (FNR/Itunes/Radar)

Produkte von Amazon.de

Fotokamerabesitzer VERSUS Punkband

Affen-Selfie – the neverending Story – Teil XVI: Fotokamerabesitzer versus Punkband

Das Objekt der Gier des Kamerabesitzers
Die Band Terrorgruppe hatte im Jahr 2016 das berühmte Affenselfie des indonesischen Schopfmakaken Naruto als Plattencover ihres Albums „Tiergarten“ benutzt und dafür im Jahr 2015 das Bild von Wiki-Commons lizensiert.

Plötzlich und unerwartet und trotz mehrer verlorener Prozesse beansprucht nun im Februar 2018 aber wieder der Fotokamerabesitzer David Slater über eine (in einem Steuerparadies eingetragene) Firma und eine bizarre Argumentation  das Foto doch wieder für sich und versucht die Band und ihre Partner durch Mahnungen und Anwaltsbriefe einzuschüchtern.

Die Terrorguppe sieht dies als schweren Angriff auf ihren gesamten kreativen Output von 2014 bis 2017 im Zusammenhang mit dem Album „Tiergarten“ (nicht nur auf das Cover, sondern auch auf Bühnenbild, Filme, Plakat-Kunst, Dokus, Webauftritt…usw) und wird versuchen sich mit allen legalen Mitteln dagegen zu verteidigen.

Übrigens: Die Band hatte nicht nur im Jahr 2015 das Bild völlig legal von Wiki-Commons erworben, sondern im Jahr darauf auch Spendenaktionen, Publicity und Crowdfunding für eine Initiative zum Schutz der seltenen Makaken angeschoben.

FOTOKAMERABESITZER BEDROHT MUSIKER

Der Natur-Fotograf David J. Slater, bekannt durch zahlreiche verlorene Urheberrechtsstreitigkeiten gegen Wikicommons u.a. wegen des bekannte Affen-Selfies „Naruto“, versucht in diesem Moment über eine von ihm gegründete „Limited“-Firma gegen die Punkband „Terrorgruppe“ und ihre Partner mit Abmahnungen vorzugehen.