Schlagwort-Archive: Indie

SUNS OF ORENDA "Dark Light"(Vringsbröck Records/Itunes/Radar)

SUNS OF ORENDA „Dark Light“

Bands, die in irgendeiner Form „Alternative/Independent“ auf ihre Fahnen schreiben, gibt ja nun wirklich zu Hauf.

SUNS OF ORENDA "Dark Light"(Vringsbröck Records/Itunes/Radar)
SUNS OF ORENDA „Dark Light“(Vringsbröck Records/Itunes/Radar)

Selbst für den geneigten Hörer ist es oft schwierig, bei der Veröffentlichungsflut in eben diesem Beritt, die Übersicht zu bewahren.

Was also sollte uns dazu bringen, bei „Suns Of Orenda“ nicht auch genervt mit den Augen zu rollen?

Vielleicht ist es die Leichtigkeit, mit der die Bamberger zu Werke gehen.

Die sechs Tracks auf ihrer aktuellen EP-CD, „Dark Light“ wirken locker komponiert, mit viel Gefühl für perfektes Arrangement und Mitsing-Refrains.

Dabei nicht gleichzeitig beliebig austauschbar und nach Schema-F zu klingen, ist heutzutage schon eine Leistung.

Da freut man sich doch glatt auf ein richtiges Album.

Produkte von Amazon.de

BARA JONSON AND FREE Synergy – The Album (FinestNoise/Radar)

BARA JONSON AND FREE Synergy – The Album

Das schwedische Duo hatte ursprünglich eigentlich gar nicht vor, eine LP zu veröffentlichen, aber die Flut an Songs, die im Laufe einer Konzerttour durch Deutschland und die USA zusammengekommen waren, lies diese Idee in den Köpfen der beiden reifen.

BARA JONSON AND FREE Synergy – The Album (FinestNoise/Radar)
BARA JONSON AND FREE Synergy – The Album (FinestNoise/Radar)

Und irgendwie zwischen Country, Singer/Songwriter und Folk beweisen die beiden auf „Synergy“, dass man diesen Genres durchaus neues Leben einhauchen kann, wenn man sich auf dessen Wurzeln konzentriert, weniger musikalischen Schnickschnack als schlicht den Song in’s Zentrum des Bemühens stellt.

Musik ist die Sprache der Seele, und nichts bringt es treffender auf den Punkt. „Bara Jonson And Free“ bereiten gerade eine weitere Deutschland-Tour vor, wer das Duo, welches auch gerne mal mit Freunden als Quintett oder Sechser auftritt, einmal live erleben durfte, der wird auch diesmal zwischen Ostsee, Nordsee und Alpen dabei sein wollen.

Preis: EUR 9,99
THE MAGNETTES – Ugly Youth (Digsin/Universal)

THE MAGNETTES – Ugly Youth

Man darf wohl mit Fug und Recht behaupten, dass „Pop-Musik“ sich im Laufe der letzten Jahre zu einem schwedischen Exportschlager entwickelt hat.

THE MAGNETTES – Ugly Youth (Digsin/Universal)
THE MAGNETTES – Ugly Youth (Digsin/Universal)

In den letzten Jahren wurde aber auch oft Kritik dahingehend laut, dass eben diese aus eben jenem Lande allzu konstruiert, allzu sehr nach Schema-F klingt und nicht mehr wirklich innovativ sei.

Jetzt macht sich ein Duo aus dem allerhöchsten Norden des Landes – der kleine Ort Pajala, liegt in Lappland, nahe der finnischen Grenze und deutlich näher am russischen Murmansk als an der eigenen Hauptstadt Stockholm – um mit einer Mischung aus Elektro, Pop und Riot-Girl-Punk der Szene frischen Wind einzuhauchen.

Rebecka und Sanna gehen dabei sehr frisch und nassforsch zu Werke, lassen allzu gewohnte und abgetretene Pfade gerne unbeschritten und könnten so dem Genre, dem ein wenig die Luft auszugehen scheint, ein wenig neuen Schwung verpassen. Ab April sind die beiden mit Band auf Tour.

Produkte von Amazon.de

EGO SUPER – Ego Politur – Track by Track

Mit ihrem neuen Album “Ego Politur” stellen Ego Super ihr aktuelles Therapieprogramm vor.

Ego Super - Psycho-Rap-Rock Trio aus Hannover mit neuem Album "Ego Politur" am 20. April
Ego Super – Psycho-Rap-Rock Trio aus Hannover mit neuem Album „Ego Politur“ am 20. April

Der Untertitel des psychoaktiven Frontcovers lautet “10 ml Antiegokomplexikum. Kann Spuren von Narzissmus und Größenwahn enthalten”. Das suggeriert bereits, dass es sich bei der Ego Politur um eine pharmakologisch unterstützte Psychotherapie mit Risiko zum Übers-Ziel-Hinausschießen handelt. 10 Stücke kreisen um das Spannungsfeld zwischen Selbstzweifel und Megalomanie. Was passiert, wenn das Ego sich in einer Krise befindet und Gedanken von Insuffizienz, Bindungs-, Vesagens- oder Ängsten, Verlassen zu werden, überhand nehmen? Was passiert, wenn das Ego bis zum Platzen aufgepimpt ist und man praktisch keinerlei Selbstzweifel mehr aufkommen lässt und vollkommen immun gegen jede Kritik von außen wird und sich folglich aufführt wie das omnipotente Alpha-Tier der hippsten Representer- Straße der Stadt? Genau um dieses Spannungsfeld geht es bei Ego Politur. Und natürlich um die zweifelhaften Bemühungen, den Zustand des Egos händisch zu verbessern, also das Ego zu polieren oder sich (deutlich besser noch!) aufpolieren zu lassen. Es geht um all die Höhenflüge, die so eine Ego Politur mit sich bringen kann, aber auch die Miseren, in die einen riskante Ego-Politur-Versuche stürzen können. Denn eine Ego Politur bleibt Chefsache! Man sollte sie besser in professionelle Hände geben, die wissen, sie fachgerecht durchzuführen. Machen Sie sich nicht mit stümperhaften Selbstrettungsversuchen zum Beta-Affen; konsultieren Sie den Therapeuten ihres Vertrauens.

DEBÜT-ALBUM der ACHT EIMER HÜHNERHERZEN - "s/t"kommt am 23. März 2018

ACHT EIMER HÜHNERHERZEN – „s/t“

ACHT EIMER HÜHNERHERZEN sind ein halbakkustisches Nylon-Saiten Trio mit den drei Musikstilen Powerviolence-Folk, Kakophonie und Bindungsangst.

DEBÜT-ALBUM der ACHT EIMER HÜHNERHERZEN - "s/t"kommt am 23. März 2018
DEBÜT-ALBUM der ACHT EIMER HÜHNERHERZEN – „s/t“kommt am 23. März 2018

Sie spielen Wandergitarren-Punk mit Fuzz-Driver für alle Heiter-Depressiven … und für alle anderen. Die 13 Songs auf dem Debut-Album des Kreuzberger Trios strotzen vor anarchistischer Unbekümmertheit.

Die Regeln von Punk, Folk und Songwritertum eiskalt ignorierend haben sie hier alles in einen Topf – nein – in einen Eimer geschmissen und kräftig durchgerührt und eine Platte geschaffen, auf der ein gutes und unverwechselbares Lied auf das Nächste folgt. Und das nicht nur in Dur.

Acht Eimer Hühnerherzen by Veruschka Bohn
Acht Eimer Hühnerherzen by Veruschka Bohn

LP mit DL-card, die ersten 500 ltd. coloured pink Vinyl , die CD kommt im Digipack.

Live in Berlin: „Mittelmass“

Das DEBÜT-ALBUM der ACHT EIMER HÜHNERHERZEN – „s/t“kommt am 23. März 2018
via Destiny Recs und Broken Silence / Finetunes – Destiny-178 CD / LP / digit.DL

ACHT EIMER HÜHNERHERZEN auf FB:
www.facebook.com/AchtEimerHühnerherzen

Produkte von Amazon.de

Robert Görl - The Paris Tapes. Album am 21.04. via Grönland/RTD

ROBERT GÖRL – THE PARIS TAPES

Alles beginnt damit, dass etwas endet, allerdings nicht für alle Zeit. Zu Beginn der Achtzigerjahre feiern Robert Görl und Gabi Delgado in dem Duo Deutsch-Amerikanische Freundschaft (D.A.F.) ungeheure Erfolge, dann streiten sie und gehen auseinander, zum ersten Mal im Jahr 1982 und, nach dem schnell gescheiterten Versuch einer Wiedervereinigung, 1986 zum zweiten Mal und nunmehr für lange Zeit.

Eine sehr schwere Episode sei das für ihn gewesen, sagt Robert Görl, er war tief enttäuscht von seinem künstlerischen Partner und Freund: Während der Arbeit an dem Album 1st Step to Heaven hätten sie sich derart entzweit, dass ihm die Lust an der Musik völlig verging.

Darum will er danach etwas anderes versuchen, er geht nach New York und studiert Schauspiel an der namhaften Schule von Stella Adler. Ein Semester lang erprobt er sich an Shakespeare und anderen Klassikern und hätte vielleicht eine Bühnenkarriere begonnen – hätte man ihn nicht eines Tages, nach einem kurzen Aufenthalt in der Heimat, bei der Einreise nach New York festgehalten und verhört: Was er in der Stadt eigentlich mache, will der Sicherheitsbeamte wissen. Er studiere Schauspiel, sagt Görl. Das sei ja interessant, sagt der Beamte. Vier Tage später hat Görl einen Bescheid in der Post: Weil er in den USA einer geregelten Ausbildung nachgehe, aber nur ein Touristenvisum besitze, habe er gegen das Einwanderungsgesetz verstoßen. Darum müsse er das Land sofort verlassen; die Wiedereinreise sei ihm während der nächsten zehn Jahre verboten.

Video „IMMERFORT“ – DIE SKEPTIKER

„Immerfort“ – Abschiednehmen von einem geliebten Menschen mit der Gewissheit, dass ein Abschnitt des eigenen Lebens unwiederbringlich der Vergangenheit angehört – dargestellt von dem Berliner Theaterschauspieler Alfons Kujat.

Die Skeptiker „Immerfort“ mit Alfons Kujat

Der schmerzvollste Moment in diesem Prozess kann manchmal eine einzelne Erinnerung sein, doch genau diese Erinnerung hilft auch bei der Linderung. Durch Kujats optische und physische Präsenz soll hier die wichtige Ur-Erkenntnis visualisiert werden, dass Trauer in erster Linie ein Gefühl ist und ganz gewiss kein peinliches.

Gedreht in der Punk- und Gegenkultur-Legende SUPAMOLLI / Berlin-Friedrichshain und in der Altbuchhandlung „Handbestand“,  Regie und Kamera von Class Vorhoff (mit Peter Maibach)

Produkte von Amazon.de

VIBRAVOID - CULT-LEGEND FROM THE DÜSSELDORF UNERGROUND

VIBRAVOID – MUSHROOM MANTRAS

„Mushroom Mantras“ ist Vibravoid neustes Studio Album: 9 Songs, die einem den Kopf verdrehen und die Glückseeligkeit des Nirvana schon auf Erden erklingen lassen.

VIBRAVOID - CULT-LEGEND FROM THE DÜSSELDORF UNERGROUND
VIBRAVOID – CULT-LEGEND FROM THE DÜSSELDORF UNERGROUND

Bereits Ende der 1980er Jahre beschlossen 3 junge Musiker in Düsseldorf, dass der Psychedelic Rock sowie die Vinyl Schallplatte nicht hätten sterben dürfen – was folgte war nicht nur ein Angriff auf das Trommelfell, sondern auch eine Diskographie von über 100 Tonträgern. Besonders in den Jahren 2000-2010 setzten Vibravoid komplett auf das tote Medium und sind damit eine der wenigen Bands, die aktiv zum Erhalt der Schallplatte beigetragen haben.

Musikalisch sorgt eine gelungene Mischung aus eingängigen Melodien, tiefenpsychedelischen Instrumental-Breitseiten und eine kurz vor der Explosion stehende Energie für ein halluzinoges Gebräu, das sowohl an den alten Meistern geschult ist, aber stetig im Hier und Jetzt stattfindet und ein einzigartiges Gesamtkunstwerk schafft:

Thorsten Nagelschmidt veröffentlicht seinen neuen Roman "Der Abfall der Herzen" Credit: Harald Hoffmann

Thorsten Nagelschmidt neuer Roman „Der Abfall der Herzen“

Der Autor, Künstler und Musiker Thorsten Nagelschmidt veröffentlicht am 22. Februar 2018 seinen neuen Roman „Der Abfall der Herzen“ im Fischer Verlag.

Thorsten Nagelschmidt veröffentlicht seinen neuen Roman "Der Abfall der Herzen" Credit: Harald Hoffmann
Thorsten Nagelschmidt veröffentlicht seinen neuen Roman „Der Abfall der Herzen“ Credit: Harald Hoffmann

Nachdem der Berliner Schriftsteller seine ersten Romane „Wo die wilden Maden graben“ (2007), „Was kostet die Welt“ (2010) sowie die Foto-Sammlung „Drive-By Shots“ (2015) noch unter dem Pseudonym „Nagel“ veröffentlichte, erscheint das neue Werk erstmalig unter dem Namen Thorsten Nagelschmidt. Ab April geht Nagelschmidt mit seinem neuen Coming Of Age-Roman auf Lesereise. Im Februar wird die Buchveröffentlichung mit einer Lesung in Berlin gefeiert.

„Wann hast du eigentlich aufgehört, mich zu hassen?“
„Als du mir den Brief geschrieben hast.“
„Was für einen Brief?“

Und er beginnt sich zu fragen, was er sonst noch vergessen hat von diesem Sommer 1999. Nagel lebte damals in seiner ersten WG, hielt sich mit Nebenjobs über Wasser und verschwendete kaum einen Gedanken an die Zukunft. Damals, als ein Jahrhundert zu Ende ging, man im Regional-Express noch rauchen durfte und nur Angeber ein Handy hatten. Dann änderte sich alles, plötzlich und unvorhergesehen verwandelte sich seine Welt in einen Scherbenhaufen. Thorsten Nagelschmidt hat einen Roman über Liebe, Freundschaft und Verrat geschrieben. Über einen letzten großen Sommer und die Spurensuche 16 Jahre später.

Doc Schocko by Gabriele Summen

Doc Schoko – Stadt der Lieder

Doc Schoko denkt sich überall und dauernd Musik aus. Mit Freundinnen und Freunden, allein oder zusammen mit vielen anderen, auf jedem erreichbaren Instrument.

Doc Schoko - Stadt der Lieder - VÖ: 02.02.2018
Doc Schoko – Stadt der Lieder – VÖ: 02.02.2018
Wenn er loslegt, wenn Doc Schoko also spielt, singt und damit anrührt und unterhält, bestärkt er so die unterschiedlichsten Menschen in seiner Umgebung, selber Worte zu finden und dazu Farben mit Klängen zu malen, kurz: Musik zu machen. Auf diese Weise wirkt Doc Schoko als leider noch viel zu oft übersehener Musician`s musician, der anderen Mut eingibt.

Und eine Lust, die auch ihn selbst ansteckt. Doc Schoko liefert dafür seit langer Zeit immer wieder beste Beispiele. Wenn er gerade nicht als Support Act mit der einen legendären Band tourt, mit einer anderen legendären Band im Studio aufnimmt oder Kompositionen für Theaterstücke schreibt und aufführt, dann veröffentlicht er in aller Ruhe und Gelassenheit Lieder unter seinem Namen.

Lauter Als Bomben – DONOTS

Müssen Bands sich weiterentwickeln? Ist es wirklich wichtig, spannend und innovativ zu sein, neue Dinge auszuprobieren und mit alten Gewohnheiten abzuschließen?

Oder fährt man nicht im Grunde viel besser, wenn man sich bequem einrichtet in seinen vier Wänden, allenfalls hier mal ein Sofa verrückt und dort mal die Wand beige statt weiß streicht? Da weiß man, was man hat – mit dieser Einstellung sind Bands wie Bad Religion oder die Ramones jahrzehntelang mehr als gut gefahren.

Doch trotz aller Bewunderung für die musikalische Kontinuität, die man gerade im Punkrock oft findet: Für die DONOTS war das Festhalten am Status Quo nie eine Option. Nicht, als sie 2008 mit „Coma Chameleon“ den Reset-Knopf gedrückt und sich sowohl musikalisch als auch als geschäftlich-organisatorisch neu aufgestellt haben. Und auch nicht 2015, als sie einen der größtmöglichen Schritte gegangen sind, den man als Band machen kann: den Wechsel der Sprache. Denn seit „Karacho“ singen die DONOTS deutsch. Und die Frage, wie das wohl ankommt, hat die Band garantiert einige zerkaute Fingernägel gekostet. Wenn man in seiner Muttersprache singt, ist es nun mal deutlich schwerer, sich hinter gut klingenden, aber wenig ausdrückenden Floskeln zu verstecken. Wer besser verstanden wird, muss auch mehr zu sagen haben.

Bernocchis Rosebud (mit FM Einheit)

Eraldo Bernocchi „Rosebud“ mit FM Einheit

New York, 23. November 2017 – Der experimentelle, italienische Gitarrist, Elektro-Produzent und Sound-Designer Eraldo Bernocchi trifft in Rosebud auf Percussionist FM Einheit (Mitbegründer der Band Einstürzende Neubauten) und der in London ansässigen Cellistin Jo Quail.

Bernocchis Rosebud (mit FM Einheit)
Bernocchis Rosebud (mit FM Einheit)

„Was mich wirklich fasziniert ist, verschiedene Elemente miteinander zu verschmelzen und zu sehen welche Alchemie des Sounds und Ideen es bei mir hochbringt“, erklärt Bernocchi. „Es ist wirklich schwierig für mich mir ein bestimmtes Ziel zu setzen oder einen Plan zu erstellen, wenn ich anfange an einem neuen Album zu arbeiten. Ich mag bestimmte Leute, Atmosphären, Haltungen des Sounds und Energien, und ich verweile bei ihnen. Es ist so, als würde man losfahren und verreisen ohne ein bestimmtes Ziel zu haben.“

Bernocchi hält großes Lob für seine zwei Mitstreiter auf Rosebud bereit. „FM Einheit ist einer der Gründe warum ich Musik mache. Seine Arbeit mit den Einstürzenden Neubauten hat mich tief beeinflusst, als ich in den 80ern anfing mit Sound zu experimentieren. Wir haben zusammen am Black Engine Projekt gearbeitet, mit Zu. Jo Quail ist eine englische klassisch-geschulte Cellistin mit einem unglaublichen Talent. Sie kann sich umstellen von Orchesterarbeit auf Kompositionen für Streicher und auf Distortion Pedale und wer weiss was sonst noch. Ausserdem teilen Jo und ich eine Vorliebe für bestimmte Metal Bands. Beide Musiker haben eine breite Sound-Palette mit eingebracht und wurden ausgesucht für ihre Fähigkeit sich von einem auf den anderen Moment an neue Formen anzupassen.“

Cecilie Sadolin „Pseudo Random“

Junge dänische Komponistin und Sängerin nimmt uns mit auf eine experimentelle Entdeckungsreise.

 

Das Album „Pseudo Random“ ist eine Hommage an das abstrakte musikalische Grenzland.

Elegante, experimentelle Streicher, die in harte elektronische Beats übergehen und düstere, manipulierte Töne, die sich in Pop-Melodien verwandeln. Und unterwegs taucht eine zerbrechliche und starke weibliche Stimme auf, die Geheimnisse und Geschichten von Licht und Dunkelheit erzählt.

Die Stimme gehört Komponistin und Sängerin Cecilie Sadolin, die mit ihrem ersten Album „Pseudo Random“ die Zuhörer auf eine experimentelle und anspruchsvolle musikalische Entdeckungsreise einlädt:

„Pseudo Random“ ist ein Aufstand gegen Image und Oberfläche und ist eine Hommage an die Musik ohne Grenzen, Musik, die aus einer Mischung aus verschiedenen Musikgenres besteht.

Der Albumtitel bezieht sich auf einen Algorithmus, der Zufallszahlen erzeugt. Das erzählt Cecilie Sadolin, die das Album selber komponiert und geschrieben hat. Nachdem sie die EP „Nordic Craft“ herausgegeben hatte, arbeitete sie als Hintergrundsängerin für die dänische Jazz-Sängerin Cæcilie Nordby und die dänische DR Big Band. Außerdem machte sie eine Ausbildung zur rhythmischen Sängerin in Dänemark.

Ramona Rotstich – neue Single/ Video “Regenbogenmaschine“

Man kann Glück selbst herstellen. Jetzt. Hier. Immer. Denn mit der neuen Single “Regenbogenmaschine“ (VÖ 20.10.2017) von Ramona Rotstich kommen eine geniale Hook-Line, ein mörderisches Gitarren-Riff und eine mitreißende Groove unter die Leute, die uns allen ein breites Grinsen ins Gesicht zaubern. Reine Glücksgefühle. Eine Regenbogenmaschine.

Ramona Rotstich – neue Single/ Video “Regenbogenmaschine“
Ramona Rotstich – neue Single/ Video “Regenbogenmaschine“

Die alten Griechen glaubten, dass eine Göttin auf dem Regenbogen zwischen Himmel und Erde hin und her flitzt und Ramona Rotstich nutzte die Inspiration, machte sich ans Werk und bastelte aus Urban-Pop, Funk-Rock und einer ultramodernen Produktion einen veritablen Hit. Einen knalligen Song aus Spektralfarben. Ein echtes Feuerwerk. Regenbogenmaschine. Brandbeschleuniger. Gaspedal.

Ein Song, der einem sofort in die Beine und in den Kopf fährt, und wo Lebenslust, Intuition und Sex-Appeal zwischen den Noten hervorquellen wie zähflüssiges Vinyl in allen sieben Farben. Und die Sieben ist eine magische Glückszahl. Ein fetter Beat, rockige Gitarren, ein funky Bass, eine top Produktion, ein intelligenter Text, tolle Vocals und die einzigartige Attitude der feuerroten Ausnahme-Künstlerin. Ein Song, der so bunt und einleuchtend ist, wie das flimmernde Band am Himmel selbst und weit darüber hinaus. Over the Rainbow.

Andromeda Mega-Express Ochestra by Christoph-Soeder

Andromeda Mega Express Orchestra ab morgen auf Tour

Explosionen am Firmament, kollektive Streifzüge durch abenteuerliche Klanglandschaften: Andromeda Mega Express Orchestra sind zurück mit ihrem vierten Album „Vula“.

Nachdem das „genresprengende Faszinosum“ (FAZ) zuletzt das 10-jährige Jubiläum mit etlichen Live-Shows zelebriert hat, klingen AMEO im Jahr 2017 deutlich melodischer – aber kein bisschen weniger explosiv und unberechenbar.

ANDROMEDA MEGA EXPRESS ORCHESTRA - ALBUM: Vula (07.07.2017, via Alien Transistor)
ANDROMEDA MEGA EXPRESS ORCHESTRA –
ALBUM: Vula (07.07.2017, via Alien Transistor)

Flirrend bahnt es sich an, mit leichten Winden, tänzelnden Melodien, aber ihre Schuldigkeit tun die altbekannten Isothermen und Isotheren schließlich doch: Blitze zucken durch die vertonte Einträchtigkeit, ungeahnte Energien entladen sich, rollen rhythmisch wie Urgewalten über die Klanglandschaft hinweg. Indem sie inmitten der sich entfaltenden Dramatik mit vereinten Kräften nach wiederkehrenden Harmoniemomenten suchen, Schutzräume aufmachen, bricht das 18-köpfige Großensemble um Leiter und Komponist Daniel Glatzel auf ins vierte Album: „Vula“!