Schlagwort-Archive: Indie

Laibach – Also Sprach Zarathustra

LAIBACH kündigen die Veröffentlichung ihres jüngsten Albums an. „Also Sprach Zarathustra”, der Nachfolger des 2014er Werkes Spectre”, erscheint am 14.07.2017 via Mute/[PIAS]/GoodToGo.

LAIBACH ALSO SPRACH ZARATHUSTRA NEUES ALBUM ERSCHEINT AM 14.07.2017
LAIBACH
ALSO SPRACH ZARATHUSTRA
NEUES ALBUM ERSCHEINT AM 14.07.2017

Das Album versammelt Musik, die Laibach ursprünglich für die Theateradaption eines der zentralen Werke Friedrich Nietzsches geschrieben haben. Das Stück, eine Produktion des Anton Podbevšek Teater (APT) unter Leitung von Regisseur Matjaž Berger, feierte im März letzten Jahres seine Premiere im slowenischen Novo Mesto.

Ihre jüngste Tournee beginnt am 01.05. mit einer Show in Jeonju, Südkorea, was Laibach gewissermaßen zur ersten Rockband der Welt macht, die in Süd- und Nordkorea gespielt hat. In Zagreb wird es wiederum eine Performance mit dem Slowenischen Symphonie Orchester RTV geben, das zudem Arrangements für das Album eingespielt hat. Mehr zur Tour siehe unten. An deutschen Daten wird zurzeit noch gearbeitet.

Laibachs Nordkorea-Tour wird in der Filmdokumentation Liberation Day (Trailer) von Regisseur Morten Traavik nachvollzogen; das MOJO Magazin nannte sie zuletzt:“a humorous, disturbing, illuminating and sometimes moving immersion into an anomalous communist mirror-world …” Derzeit wandert der Film durch die Screenings zahlreicher Filmfestivals.

TOMMY FINKE - neues Album "Ein Herz für Anarchie" am 28. Juli!

TOMMY FINKE – neues Album „Ein Herz für Anarchie“

Tommy Finkes viertes Album „Ein Herz für Anarchie“ bietet melancholisch-euphorischen Singer-/Songwriter-Rock mit Aufrichtigkeit und einem famosen Händchen für treffsichere Sprachbilder.

TOMMY FINKE - neues Album "Ein Herz für Anarchie" am 28. Juli!
TOMMY FINKE – neues Album „Ein Herz für Anarchie“ am 28. Juli!
Die teils nachdenklichen, teils ungestümen und übermütigen Songs wurzeln tief in Traditionen der Siebziger- bis frühen Nullerjahre. Rio Reiser wird hier ebenso lebendig wie der aufgekratzte britische Post-Wave der Jahrtausendwende, ein Hauch elektronische Spielfreude und der Mut zur großen Geste.

Finke klingt frisch wie nie, doch sein Weitblick richtet sich nach hinten und überspringt mit Schwung die vergangenen zehn Jahre, als hätte es die gespielte Pseudozerbrechlichkeit und den selbstbesoffenen Betroffenheitspathos der deutschsprachigen Popwelt in der Zwischenzeit nie gegeben. Seine „Lieder mit Herz und Verstand gegen das postfaktische Zeitalter“ sind nicht länger die eines einsamen Grünschnabels mit Gitarre, sondern die eines musikalischen Masterminds mit Vollinstrumentierung und Lebenserfahrung, der große akustische Filme zwischen frühen Coldplay, mittleren The Cure und spätem Bosse auf die Leinwand bringt. Oliver Uschmann

Das neue Album erscheint am 28. Juli! Vorab gibt es mit dem Titeltrack „Ein Herz für Anarchie“ schon mal hier etwas zu hören…

Chris Wayfarer - No Strings At Night (Vom Feinsten)

Chris Wayfarer – No Strings At Night

Mit „No Strings At Night“ steht ein weiteres Release von Chris Wayfarer auf Vom Feinsten in den Startlöchern.

Chris Wayfarer - No Strings At Night (Vom Feinsten)
Chris Wayfarer – No Strings At Night (Vom Feinsten)
Während der letzte Track eher im groovigen elektronischen Bereich zu finden war, gibt es dieses Mal feinsten Tech House auf die Ohren.

Der Chemnitzer, der übrigens ursprünglich aus dem Drum & Bass kommt, überzeugt uns ein weiteres Mal mit seiner musikalischen Vielfaltig- und Wandlungsfähigkeit. Die Single enthält auch einen Remix des Originals, welcher von dem labeleigenen DJ Duo Sound & Temper produziert wurde.

Nach eigener Aussage versuchten die zwei sich „vom ursprünglichen Song inspierieren zu lassen, um etwas neues zu erschaffen“ – was perfekt funktioniert hat.

Der Remix bewegt sich im melodischen Techno, welcher die Themen des Originals aufgreift und damit aber einen komplett anderen Song erschafft. Doch wirken beide Tracks zusammen viel stärker, als es einer allein jemals könnte.

Vom Feinsten – Website: http://www.vomfeinstenmusik.de
Vom Feinsten – Facebook: https://www.facebook.com/VomFeinstenMusik/
Chris Wayfarer: https://www.facebook.com/chriswayfarer.official/

Produkte von Amazon.de

LAIBACH NEUES ALBUM – ALSO SPRACH ZARATHUSTRA VORABTRACK & TOURDATEN

Nachdem wir zuletzt bereits die Veröffentlichung von „Also Sprach Zarathustra”, dem jüngsten Album von Laibach, für den 14.07.2017 via Mute/[PIAS]/GoodToGo angekündigt hatten, gibt es nun einen ersten Vorabtrack sowie Tourdaten zu vermelden.

LAIBACH ALSO SPRACH ZARATHUSTRA NEUES ALBUM ERSCHEINT AM 14.07.2017
LAIBACH
ALSO SPRACH ZARATHUSTRA
NEUES ALBUM ERSCHEINT AM 14.07.2017
„Also sprach Zarathustra“ versammelt Musik, die Laibach ursprünglich für die Theateradaption eines der zentralen Werke Friedrich Nietzsches geschrieben haben. Das Stück, eine Produktion des Anton Podbevšek Teater (APT) unter Leitung von Regisseur Matjaž Berger, feierte im März letzten Jahres seine Premiere im slowenischen Novo Mesto. Das Stück „Das Nachtlied I“ ist hier zu hören: https://youtu.be/6svlYIS3NLI

Instruktives zum Projekt auch hier: http://www.laibach.org/thus-spoke-zarathustra/

LAIBACH NEUES ALBUM – ALSO SPRACH ZARATHUSTRA VORABTRACK:

AIBACH FESTIVAL / SOUND OF MUSIC DATES – TOURDATEN
24.06. PL-Poznan, Henryk Wieniawski Park – Laibach at Malta festival, performing with Poznan L’Autunno Chamber Orchestra
30.06. SI-Kranj, Summer Theatre Khislstein
19.07. IT-Cividale del Friuli/Udine, Piazza del Duomo – Mittelfest Festival 2017
16.08. BA- Sarajevo, Sarajevo Film Festival
21.09. NO-Stavanger, Folken, Kapittelfestivalen

Andreas Dorau – Ossi mit Schwan

Vor 9 Jahren schlugen 2 Bayern in München einen Ostdeutschen beinahe mit einem Schwan tot.

Andreas Dorau
Andreas Dorau
Warum?!
Weil „der Ossi“ durch seinen Dialekt bei einer Getränkebestellung klar als Ostdeutscher zu erkennen war und als solcher gefälligst dorthin gehört, wo er herkommt…
Aus Sicht der Bayern liegt Ostdeutschland offenbar im Jenseits…

Der Schwan jedenfalls überlebte, die beiden Bayern wurden verurteilt. Nachzulesen ist der brisant-amüsante Fall hier

Andreas Dorau widmet sich in seiner zweiten Single aus seinem kommenden Charts-Album Die Liebe und der Ärger der Anderen diesem Stoff und macht daraus eine beschwingte, sommerliche Hymne:

2 Hit Wonder
Wir wollen alle Dorau-Fans an dieser Stelle nochmal darauf hinweisen, dass Andreas Dorau mit seinem 10. Studioalbum unbedingt in die Album-Charts will!

Was ihm erstaunlicher Weise trotz einiger beachtlicher Erfolge – man bezeichnet ihn nicht umsonst als das „Two Hit Wonder“ schlechthin – noch nie gelungen ist.

Darum gibt es dieses Album auch nur als Doppel-LP, Doppel-CD oder extra teures, aufwändiges Box-Set, streng limitiert und mit 10 Bonus-Stücken ausgestattet.

Damit die Rechnung am Ende auch aufgeht!

ANDREAS DORAU DIE LIEBE UND DER ÄRGER DER ANDEREN (Staatsakt/Caroline International) 2CD/2LP/Deluxe Box Set/Digital VÖ: 07.07.2017

ANDREAS DORAU DIE LIEBE UND DER ÄRGER DER ANDEREN

Guten Tag, ich mache nun schon seit ca. 3000 Jahren eine wiederkehrende Beobachtung: Die Welt und ihre Einwohner beschäftigen sich anstelle mit sich selbst ständig mit der Idee Liebe. Und dem Ärger der anderen.

Manche machen das leidenschaftlich, viele zwanghaft, einige mit kostenloser Dummheit. Die meisten brauchen dafür viele Worte, sehr wenigen fällt dazu auch noch eine nötige Melodie ein. Höchster formaler Genuss ist in diesem Segment eher selten.

Zum Glück haben wir und die anderen ANDREAS DORAU. Dessen 10. Studioalbum steht nun bereit. Es ist mindestens 20 (in der Deluxe-Variante noch mehr) Stücke schwer und sicher das psychologisch durchtriebenste Doppelalbum deutscher Sprache des Sommers.

Photo credits: Gabriele Summen

Produziert mit und von 11 verschiedenen Freunden, weit entfernten Fremden und naheliegenden Verdächtigen. Und geschrieben auch mit anderen Anderen (etwa Carsten Friedrichs und Maurice Summen oder Francoise Cactus und Wolfgang Müller oder Snap! und T.Raumschmiere). Faktenwillige schauen sich die imposante Liste der Beteiligten an und machen sich an die Arbeit der Differenzierung.

HEITER BIS WOLKIG - PUNKROCK OPER erscheint am 19.05.2017 und Releasekonzert in Köln am 27.05.2017

HEITER BIS WOLKIG MANIFEST – Punk-Rock Oper

Am 27.05.2017 ist es soweit! Das aktuelle Konzeptalbum MANIFEST der Kölner Kabarett Punks von HbW wird im Kölner Kunst-Freistaat ODONIEN seine Uraufführung als Bühnenstück erleben.

HEITER BIS WOLKIG - PUNKROCK OPER erscheint am 19.05.2017 und Releasekonzert in Köln am 27.05.2017
HEITER BIS WOLKIG – PUNKROCK OPER erscheint am 19.05.2017 und Releasekonzert in Köln am 27.05.2017

Eine derartige Form der Inszenierung hat es in Deutschland noch nicht gegeben. Die Gäste werden eingebunden in eine Inszenierung im Aktionskunst-Happening-Style, welche weite Teile der Eventlocation ODONIEN mit einbezieht. Unter dem Einsatz von Großbildprojektionen wird das Werk im altbewährtem HbW-Stil performt, unterstützt durch eine eigens für den Abend zusammengestellte Live-Band.

Neben den Standardtickets können HbW-Hardcore Fans spezielle, limitierte Eintrittskarten erwerben, durch die sie eine Statistenrolle übernehmen und hautnah zu tragenden Teilen des Bühnenwerkes werden. Das gesamte Event soll eine Aufzeichnung erfahren. Das wird ein wilder, zweistündiger Ritt für das Publikum!

Als support tritt die Band SZYMANSKI – Punk Rock aus Köln auf.

SCHLUSS MIT LUSTIG!
Unter dem Motto „Lacht kaputt was Euch kaputt macht“ machen Heiter bis Wolkig seit Mitte der 1980er Jahre Musiktheater im Sinne der Spaßguerilla. Songs wie Hey Rote Zora (1989) und 10 kleine Nazischweine (1992, mit Slime) avancierten zu Szenehits im Punk-Untergrund.

LAIBACH ALSO SPRACH ZARATHUSTRA NEUES ALBUM ERSCHEINT AM 14.07.2017

LAIBACH ALSO SPRACH ZARATHUSTRA

LAIBACH kündigen die Veröffentlichung ihres jüngsten Albums an. „Also Sprach Zarathustra”, der Nachfolger des 2014er Werkes Spectre”, erscheint am 14.07.2017 via Mute/[PIAS]/GoodToGo.

LAIBACH ALSO SPRACH ZARATHUSTRA NEUES ALBUM ERSCHEINT AM 14.07.2017
LAIBACH
ALSO SPRACH ZARATHUSTRA
NEUES ALBUM ERSCHEINT AM 14.07.2017

Das Album versammelt Musik, die Laibach ursprünglich für die Theateradaption eines der zentralen Werke Friedrich Nietzsches geschrieben haben. Das Stück, eine Produktion des Anton Podbevšek Teater (APT) unter Leitung von Regisseur Matjaž Berger, feierte im März letzten Jahres seine Premiere im slowenischen Novo Mesto.

Ihre jüngste Tournee beginnt am 01.05. mit einer Show in Jeonju, Südkorea, was Laibach gewissermaßen zur ersten Rockband der Welt macht, die in Süd- und Nordkorea gespielt hat. In Zagreb wird es wiederum eine Performance mit dem Slowenischen Symphonie Orchester RTV geben, das zudem Arrangements für das Album eingespielt hat. Mehr zur Tour siehe unten. An deutschen Daten wird zurzeit noch gearbeitet.

LAIBACH
ALSO SPRACH ZARATHUSTRA
NEUES ALBUM ERSCHEINT AM 14.07.2017

„Schweigen ist schlimmer; alle verschwiegenere Wahrheiten werden giftig.«
Friedrich Nietzsche, Also Sprach Zarathustra

5 JAHRE UNCLE M - Jubiläums-Sampler

5 Years of UNCLE M MUSIC

Das kleine Label/PR-Hybrid feiert seinen 5. Geburtstag! Zur Feier des Tages hauen Uncle M einen „5 Years of Uncle M“ Sampler raus, für den uns viele alte Weggefährten und neue Freunde unveröffentlichtes Material, Live-Songs, Raritäten, Cover-Versionen oder andere Neuheiten bereitgestellt haben.

5 JAHRE UNCLE M - Jubiläums-Sampler
5 JAHRE UNCLE M – Jubiläums-Sampler
Die Trackliste ist eine Reise quer durch 5 Jahre Uncle M (und ein Ausblick auf unsere nächsten Releases). Von laut bis leise, von ernst gemeint bis Kannmanmalmachen.

Neu und unveröffentlichte Songs gibt es zum Beispiel von den englischen Punkrock-Veteranen Templeton Pek sowie von Myelin (der neuen Band des ehemaligen Apologies, I Have None Frontmannes Dan Bond!).
Restorations, eine der Lieblingsbands von Uncle M-Gründer Mirko, steuern eine Live-Version des Songs „Most Likely a Spy“ bei.

Exklusiv für uns aufgenommen wurden auch viele Cover-Versionen, darunter der Fall Out Boy Klassiker „Grand Theft Autumn / Where Is Your Boy“ von Flash Forward. Antillectual covern den Kid Dynamite Hit „Wrist Rocket“, The Bennies haben sich eine (zugedröhnte Version von) „Bankrobber“ von The Clash vorgenommen, Minipax die Ramones („Bonzo Goes To Bitburg“). Matze Rossi covered sich selbst mit einer Akustik-Version des Songs „Oh My My My“, der ursprünglich von seiner „lauten“ Band Bad Drugs stammt.

Stephan Sulke – Liebe ist nichts für Anfänger

Stephan Sulke – Liebe ist nichts für Anfänger

Stephan Sulke auf Staatsakt. Das darf man gelinde gesagt als Sensation bezeichnen: der großartige deutschsprachige Musiker Stephan Sulke veröffentlicht sein kommendes Album „Liebe ist nichts für Anfänger“ bei Staatsakt!

Stephan Sulke – Liebe ist nichts für Anfänger
Stephan Sulke – Liebe ist nichts für Anfänger
„Für mich ist das alles wie ein Traum! Sulke hat mich in meinem Elternhaus die ganze Kindheit und frühe Jugend über begleitet. Ich habe ihn immer für den größten Songschreiber in deutscher Sprache gehalten. Und tue es bis heute!“, so Staatsakt-Geschäftsführer Maurice Summen über sein jüngstes Signing.

„Ich habe gehört, dass beim Label staatsakt die gescheiten Künstler des Landes ihre Platten veröffentlichen. Da gab es für mich keine weiteren Fragen!“, ergänzt Stephan Sulke.

„Liebe ist nichts für Anfänger“ ist dabei ein typisches Sulke-Album geworden. Persönlich, hautnah, herzzerreißend, mit zum Teil bitterböser Gesellschaftskritik garniert und dabei musikalisch immer eine exquisite Wahl. Sulke hat wie immer alles selbst geschrieben, aufgenommen, abgemischt. Auch die Cover-Illustration: Made by Sulke.

Flight Brigade mit Video Premiere zur neuen Single “ Where Eagles Dare“ und Live Dates im Mai!

Nach der Veröffentlichung ihres Debüt Albums “Our Friends Our Enemies“ und ausverkauften Live Shows in Deutschland und UK als Support für Poets Of The Fall veröffentlichen Flight Brigade aus UK mit “ Where Eagles Dare“ nun eine weitere Single via Rebel Cinema Records am 21. April!

„Wo Eagles Dare“ ist ein tiefgründiges Lied über die eigene Reise im Leben, die eine Verbindung zu ihren internationalen Fans schafft. Es geht um enge Bindungen und dauerhafte Freundschaft, die sich entwickelt, wenn Menschen zusammen kommen – über das Überwinden von Widrigkeiten, beharrlich niemals aufzugeben. Eine passende Geschichte in der Welt von heute…

Video Premiere “ Where Eagles Dare“:

„Most songs we write are about specific stories of people we’ve met or heard about, but this one’s pretty unique in that it’s more personal to us as a band as we’ve persevered and navigated around all kinds of obstacles to continue making music”.

Bevor es im Sommer auf eine ausgedehnte Festival Tour geht, gibt es im Mai noch drei exklusive Live Termine in Deutschland:

Kraftklub veröffentlichen ihr neues Album "Keine Nacht für Niemand" im Juni

Kraftklub veröffentlichen ihr neues Album „Keine Nacht für Niemand“

Am 02.06.2017 veröffentlichen Kraftklub ihr neues Album „Keine Nacht für Niemand“. Nach den beiden Nummer 1-Alben „Mit K“ und „In Schwarz“ ist es das dritte Werk der Band aus Chemnitz. Vorab lassen Kraftklub in den Song „Dein Lied“ hören.

Kraftklub veröffentlichen ihr neues Album "Keine Nacht für Niemand" im Juni
Kraftklub veröffentlichen ihr neues Album „Keine Nacht für Niemand“ im Juni

Es war eine der furiosesten Erfolgsgeschichten der jüngeren Vergangenheit: wie fünf gute Freunde aus Chemnitz 2012 mit ihrem Debütalbum „Mit K“ die komplette Republik aufmischten, das gab einem den Glauben an die anarchische Kraft guter Pop-Erzählungen zurück. Seitdem haben Kraftklub ausverkaufte Tourneen gespielt, ihre Musik wurde mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnet, die Band etablierte mit dem Kosmonaut ein eigenes Festival und veröffentlichte „In Schwarz“, ihr ebenfalls überaus erfolgreiches zweites Album.

Am gestrigen Donnerstag, den 16. März um 10:30 Uhr, gingen Kraftklub dann „live“ im sozialen Netzwerk Facebook. Eine brache Fläche und ein Baggerkran sind zu sehen. „Was passiert da“, fragten sich zahlreiche Fans. Die Antwort darauf bekamen sie in den darauffolgenden Stunden. Man sah Handwerkern dabei zu, wie sie ein überdimensionales „K“ errichteten, ein Orchester baute sich auf, ein Flügel wurde in die Kraterlandschaft gestellt. Kurz vor 20:00 Uhr startete ein Countdown und um 20:50 Uhr erreichte die Live-Übertragung ihren Höhepunkt: Kraftklub betraten die Bildfläche und spielten den neuen Song „Dein Lied“ vor spektakulärer Kulisse.

DA ROCKA UND DA WAITLER (aka DRDW)

DA ROCKA UND DA WAITLER (aka DRDW) – neue Single „FEIA!“ und neues Album im April!

Ein Akkordeon und eine Gitarre. Da denkt man doch sofort an volkstümliche Glückseligkeit und schunkelnde Massen in einer Rentnershow, moderiert von Florian Silberschmied. Alle klatschen mit und neben den Biertischen parken die Rollatoren.

DA ROCKA UND DA WAITLER (aka DRDW) - neue Single "FEIA!" und neues Album im April!
DA ROCKA UND DA WAITLER (aka DRDW) – neue Single „FEIA!“ und neues Album im April!
Doch Vorurteile und Klischees können schnell wieder weggepackt werden. Was DA ROCKA UND DA WAITLER (aka DRDW) uns hier um die Ohren hauen, ist das krasse Gegenteil von weichgespülter Samstagabend-Unterhaltung. Man kommt vielmehr auf die Idee, ein gewisser Hubert von G. hätte sich mit den Jungs von Metallica zusammengetan, um ein Rockmonster zu erschaffen, das vor Energie nur so strotzt.

Dass DRDW diese Energie auch live entfachen können, haben sie kürzlich im Vorprogramm der Status-Quo-Abschiedstour bewiesen. In Deutschlands größten Konzertarenen warfen sie sich ins Getümmel, absolvierten 14 ausverkaufte Shows vor 150000 Zuschauern und sorgten für fliegende Mähnen.

Mit derselben Wucht wird jetzt ein neues Kapitel der Bandgeschichte aufgeschlagen: Am 07.04.2017 erscheint das Erstlingsalbum „DRDW“ via Soundtopeople GmbH im Vertrieb der Sony.

Aktuelles Video „FEIA!“:

Flight Brigade & REWS – Where Eagles Dare-Tour 2017

Flight Brigade ist mehr als eine Band, Flight Brigade ist eine siebenköpfige Familie. Und das kann man sogar wortwörtlich nehmen: Sänger Ollie und Keyboarderin & Sängerin Miriam sind verheiratet, Violinistin Dorry wiederum ist die Schwester von Miriam, dessen Eltern beste Freunde waren und lange Zeit in einer Hippiekommune in Hampshire lebten.

Die anderen vier Bandmitglieder sind ebenfalls seit ihrer Kindheit befreundet und wuchsen ganz in der Nähe auf – wahrscheinlich macht genau das ihre Musik so besonders und einzigartig.

Jedes Lied erzählt eine epische Geschichte, für das jedes Mitglied von wesentlicher, persönlicher Bedeutung ist. Und diese spezielle Verbindung ist auch auf der Bühne sehr gut zu erkennen.

“Unsere Beziehung ist der Antrieb für alles”, erklärt Frontman Ollie Baines. “Man kann es sehen, hören und in unseren Songs fühlen. Durch die Einflüsse eines jeden einzelnen, sowie deren Spannung untereinander, entsteht unser Sound. Wenn wir nur ein Mitglied weniger wären, würden wir eine ganz andere Band sein.”

Durch den Einsatz eines Orchesters, hymnischer Gitarrenklänge und dem eindrucksvollen Mix aus männlichen und weiblichen Stimmen drängen sich Vergleiche mit Bands wie Arcade Fire und Of Monsters and Men geradezu auf.

Die Versenker – TREBÜT

Drei Musiker, drei Freunde, drittes Album – Ein Neuanfang

Nach zwei Alben mit Produzent Jon Caffery (u.a. Die Toten Hosen) 2012 & 2013, 200 Konzerten, einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne und dem Aufbau einer treuen Fan-Base, gab es für die Versenker Ende 2013 einen Einschnitt. Der Sänger und Gitarrist Marcel Stoffels verließ die Band und wir mussten uns neu aufstellen. Es stand sogar im Raum die Band aufzulösen, aber letztendlich entschieden wir uns den Weg mit der Band weiterzugehen und weiterhin alles auf eine Karte zu setzen.

Im Jahr 2014 hat sich einiges bei uns verändert. Nach dem Wechsel in der Front – Marvin Ochmann ersetzte Marcel Stoffels – begannen zwei intensive Jahre harter Arbeit. Neben zahlreichen Live-Auftritten hinterfragten wir alles, was wir bisher gemacht hatten. Dabei begaben wir uns auf die Suche nach dem “neuen” Versenker-Sound und wollten uns gerade in den Bereichen Texten & Songwriting als Band stetig verbessern.

Wir gingen neue Wege und arbeiteten mit einigen namhaften Produzenten zusammen, die uns mit ihrer Arbeit, insbesondere mit deutschsprachigen Künstlern, inspirierten.