Schlagwort-Archive: Singer-Songwriter

TOMMY FINKE - neues Album "Ein Herz für Anarchie" am 28. Juli!

TOMMY FINKE – neues Album „Ein Herz für Anarchie“

Tommy Finkes viertes Album „Ein Herz für Anarchie“ bietet melancholisch-euphorischen Singer-/Songwriter-Rock mit Aufrichtigkeit und einem famosen Händchen für treffsichere Sprachbilder.

TOMMY FINKE - neues Album "Ein Herz für Anarchie" am 28. Juli!
TOMMY FINKE – neues Album „Ein Herz für Anarchie“ am 28. Juli!
Die teils nachdenklichen, teils ungestümen und übermütigen Songs wurzeln tief in Traditionen der Siebziger- bis frühen Nullerjahre. Rio Reiser wird hier ebenso lebendig wie der aufgekratzte britische Post-Wave der Jahrtausendwende, ein Hauch elektronische Spielfreude und der Mut zur großen Geste.

Finke klingt frisch wie nie, doch sein Weitblick richtet sich nach hinten und überspringt mit Schwung die vergangenen zehn Jahre, als hätte es die gespielte Pseudozerbrechlichkeit und den selbstbesoffenen Betroffenheitspathos der deutschsprachigen Popwelt in der Zwischenzeit nie gegeben. Seine „Lieder mit Herz und Verstand gegen das postfaktische Zeitalter“ sind nicht länger die eines einsamen Grünschnabels mit Gitarre, sondern die eines musikalischen Masterminds mit Vollinstrumentierung und Lebenserfahrung, der große akustische Filme zwischen frühen Coldplay, mittleren The Cure und spätem Bosse auf die Leinwand bringt. Oliver Uschmann

Das neue Album erscheint am 28. Juli! Vorab gibt es mit dem Titeltrack „Ein Herz für Anarchie“ schon mal hier etwas zu hören…

Konstantin Wecker mit neuem Video zu „Den Parolen keine Chance“

Vorab zu seinem neuen Doppelalbum „Poesie und Widerstand“ und gerade passend zur aktuellen politischen Lage veröffentlicht Konstantin Wecker nun mit “Den Parolen keine Chance“ ein neues Video.

Rebellisch poetisch - „Poesie und Widerstand“ – die neue CD von Konstantin Wecker am 26. Mai!
Rebellisch poetisch – „Poesie und Widerstand“ – die neue CD von Konstantin Wecker am 26. Mai!

Er ist 70. Doch müde ist Konstantin Wecker noch lange nicht. Das beweist die neue CD des Liedermachers, die er anlässlich seines runden Geburtstages veröffentlicht. Mit dem Doppelalbum „Poesie und Widerstand“ nimmt der Münchner Musiker seine Hörer mit auf einen Streifzug durch sein über 50-jähriges Schaffen. Die am 26. Mai erscheinende Werkschau beinhaltet 31 seiner persönlichen Lieblingstitel, die der Komponist live im Münchner Tonstudio eingespielt und damit auch ein bisschen neu erfunden hat – mal Solo, mal im Trio, mal mit Orchesterarrangements.

Stephan Sulke – Liebe ist nichts für Anfänger

Stephan Sulke – Liebe ist nichts für Anfänger

Stephan Sulke auf Staatsakt. Das darf man gelinde gesagt als Sensation bezeichnen: der großartige deutschsprachige Musiker Stephan Sulke veröffentlicht sein kommendes Album „Liebe ist nichts für Anfänger“ bei Staatsakt!

Stephan Sulke – Liebe ist nichts für Anfänger
Stephan Sulke – Liebe ist nichts für Anfänger
„Für mich ist das alles wie ein Traum! Sulke hat mich in meinem Elternhaus die ganze Kindheit und frühe Jugend über begleitet. Ich habe ihn immer für den größten Songschreiber in deutscher Sprache gehalten. Und tue es bis heute!“, so Staatsakt-Geschäftsführer Maurice Summen über sein jüngstes Signing.

„Ich habe gehört, dass beim Label staatsakt die gescheiten Künstler des Landes ihre Platten veröffentlichen. Da gab es für mich keine weiteren Fragen!“, ergänzt Stephan Sulke.

„Liebe ist nichts für Anfänger“ ist dabei ein typisches Sulke-Album geworden. Persönlich, hautnah, herzzerreißend, mit zum Teil bitterböser Gesellschaftskritik garniert und dabei musikalisch immer eine exquisite Wahl. Sulke hat wie immer alles selbst geschrieben, aufgenommen, abgemischt. Auch die Cover-Illustration: Made by Sulke.

Blöde – Stephan Sulke

Die Blödiane von Staatsakt („Das aufregendste Plattenlabel Berlins“ Die Tageszeitung) schreiben immer so tolle, inspirierte Newsletter, so dass wir einfach nicht anders können als diese direkt online zu stellen. Los gehts:

Es gesehen immer noch Zeichen und Wunder. Nee, sie geschehen. Und erst dann werden sie gesehen. Das sind biblische Worte, liebe Autokorrektur.

Noch lange vor Deiner Zeit. Wunderwaffe Zufall schlägt mal wieder zu wie der Blitz vor die Füße eines tumben Erdenbewohners. Ja, dort wo gestern noch trockene Dürre ist heute urplötzlich fruchtbares Land. Immer ein guter Grund den Göttern zu danken, wenn mal wieder was an den Bäumen wächst.

Auch hier im Hause staatsakt hat sich über den Winter ein fruchtbarer Zufall eingeschlichen. Nein, wir sind nicht schwanger. Aber fast. Es ist nur so: Der von uns verehrte Musiker Stephan Sulke fragte uns, ob wir nicht Lust hätten sein neues Album herauszubringen. Da sind wir natürlich gleich alle ausgeflippt vor lauter Freude.

Denn ich – also die Person, die hier diesen Newsletter immer schreiben muss – habe dank meiner Eltern schon immer viel Sulke gehört.

David Hope – aktuelles Video zur Single „Christmas Day“

Mit fast zwei Metern Körpergröße ist David Hope eine imposante Erscheinung und das Paradebeispiel eines Volksbarden – ein fahrender Sänger und umherstreifender Geschichtenerzähler.

David Hope – aktuelles Video zur Single „Christmas Day“ und neues Album im März 2017
David Hope – aktuelles Video zur Single „Christmas Day“ und neues Album im März 2017

Als einsamer Mann auf Reisen hat Hope die Haupt- und Nebenstraßen seiner Heimat und Kontinentaleuropas bereist, gerüstet einzig mit seiner treuen Akustikgitarre, charmantem irischem Witz, verführerischen Geschichten und zum Nachdenken anregenden Songs, die von Herzen kommen.

Aber sobald er auf der Bühne steht, entwickelt dieser Troubadour eine geradezu elektrisierende Präsenz; die Künstler wie Howlin’ Wolf, Tom Waits und Luke Kelly evoziert und auch eine dunkle, kompromisslose Facette des vielseitigen Musikers zum Vorschein bringt.

cover-christmas-dayMit seiner neuen Single „Christmas Day“ (VÖ 18.11.2016) betritt David Hope die Tradition der englischen Weihnachtssongs, die nicht im üblichen Gewand daher kommen.

Lustig und tragisch zugleich, ehrlich und direkt. Überzeugt euch selbst…

Hier das aktuelle Video zu „Christmas Day“:

Im März 2017 erscheint dann das neue Album „Tough Love“. Dazu aber mehr im neuen Jahr!

Mehr Infos unter:
http://www.davidhope.ie
https://www.facebook.com/davidhopeofficial

Konstantin Weckers Erfolgsprogramm „Ohne Warum“ als Live-CD und live unterwegs im Dezember

Konstantin Weckers Erfolgsprogramm „Ohne Warum“ als Live-CD

Die Seele berühren – Die Tournee ist vorbei. Die Lieder bleiben. Über 100 Mal stand der Münchner Liedermacher Konstantin Wecker in den vergangenen Monaten mit seinem umjubelten Programm „Ohne Warum“ in Deutschland, Österreich und in der Schweiz in oftmals ausverkauften Sälen auf der Bühne.

 Konstantin Weckers Erfolgsprogramm „Ohne Warum“ als Live-CD und live unterwegs im Dezember

Konstantin Weckers Erfolgsprogramm „Ohne Warum“ als Live-CD und live unterwegs im Dezember

Nun wird das unvergessliche Konzerterlebnis noch einmal Wirklichkeit. Aufgrund der großen Nachfrage erscheint am 25.11.2016 die brandneue CD „Ohne Warum – Live“.

Noch einmal kann man sich mit dem Musiker und seiner fulminanten Band zum heiligen Tanz aufmachen, vom Glück des Gebens erfahren und beginnen mit dem Herzen zu denken.

Die Auswahl der insgesamt 16 Stücke umfasst Klassiker wie „Es ist schon in Ordnung“, „Fast ein Held“ und „Wenn unsere Brüder kommen“ sowie aktuelle Songs, darunter „An meine Kinder“, „Der Krieg“ und „Ich habe einen Traum“. Sie alle vereinen Poesie und Widerstand, Liebe und Zärtlichkeit. Doch Wut ist eben nicht genug. Und so wärmen die wundervollen Klänge in der nun beginnenden kalten Jahreszeit wie der schöne Sommer. Sie machen Mut und weckern ganz tief in die Seele – dorthin, wo es mitunter ganz schon brennt.

Konstantin Weckers Erfolgsprogramm "Ohne Warum" als Live-CD/ VÖ 25.11.2016 und live im Dezember!

Konstantin Weckers Erfolgsprogramm „Ohne Warum“ als Live-CD und live unterwegs im Dezember

Die Seele berühren – Die Tournee ist vorbei. Die Lieder bleiben. Über 100 Mal stand der Münchner Liedermacher Konstantin Wecker in den vergangenen Monaten mit seinem umjubelten Programm „Ohne Warum“ in Deutschland, Österreich und in der Schweiz in oftmals ausverkauften Sälen auf der Bühne.

 Konstantin Weckers Erfolgsprogramm "Ohne Warum" als Live-CD/ VÖ 25.11.2016 und live im Dezember!
Konstantin Weckers Erfolgsprogramm „Ohne Warum“ als Live-CD/ VÖ 25.11.2016 und live im Dezember!

Nun wird das unvergessliche Konzerterlebnis noch einmal Wirklichkeit. Aufgrund der großen Nachfrage erscheint am 25.11.2016 die brandneue CD „Ohne Warum – Live“.

Noch einmal kann man sich mit dem Musiker und seiner fulminanten Band zum heiligen Tanz aufmachen, vom Glück des Gebens erfahren und beginnen mit dem Herzen zu denken.

Die Auswahl der insgesamt 16 Stücke umfasst Klassiker wie „Es ist schon in Ordnung“, „Fast ein Held“ und „Wenn unsere Brüder kommen“ sowie aktuelle Songs, darunter „An meine Kinder“, „Der Krieg“ und „Ich habe einen Traum“. Sie alle vereinen Poesie und Widerstand, Liebe und Zärtlichkeit. Doch Wut ist eben nicht genug. Und so wärmen die wundervollen Klänge in der nun beginnenden kalten Jahreszeit wie der schöne Sommer. Sie machen Mut und weckern ganz tief in die Seele – dorthin, wo es mitunter ganz schon brennt.

RAINER DOERING „Früh Im Hotel“

RAINER DOERING „Früh Im Hotel“

Mit seinem musikalischen Debüt „Früh im Hotel“ legt RAINER DOERING als musizierender Schauspieler einen guten Start hin.

RAINER DOERING „Früh Im Hotel“
RAINER DOERING „Früh Im Hotel“
Lyrische Anleihen unterschiedlichster deutscher Dichter und musikalische Einflüsse traditioneller Liedermacher werden in seinem Werk miteinander vereint. Über seine locker leichten Melodien hinweg erzählt er seine Geschichten auf eine vielfältige Art und Weise, mal ironisch, mal ernst und sozialkritisch, mal träumerisch, dann wieder melancholisch und zeigt so seine unterschiedlichen Facetten. “Früh im Hotel“ erscheint am 01.07.2016 über Dr. Music Records und wird als aufwändige Digipak-CD inklusive eines 16-seitigen Booklets im Handel erhältlich sein.

Rainer DoeringVor mehr als 30 Jahren begann RAINER DOERING seine Karriere als Schauspieler und Synchronsprecher und war bisher an über 550 Sprechrollen beteiligt. Charakteren aus Filmen wie Minority Report, Highlander oder Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith lieh er seine außergewöhnliche Stimme.

Aber auch die Musik begleitete RAINER DOERING stets. Selbst während seiner Ausbildung an der Theaterhochschule Hans Otto in Leipzig sang er Lieder verschiedenster Genres, wie Chansons und Volkslieder und fing auch bald an selbst zu komponieren. Dazu kamen Instrumente wie die Gitarre und die Geige, womit er nun vollauf im Stande war, seine eigenen Lieder zu schreiben.

ROB LYNCH

Neues Alben von ROB LYNCH bei Grand Hotel van Cleef

Das zweite Album von UK-Songwriter Rob Lynch hört auf den Namen „Baby, I’m A Runaway“ und erscheint am 22. Juli über Grand Hotel van Cleef. Den ersten neuen Song „Sure Thing“ gibt es ab heute zum Stream. Ebenfalls kündigt Rob Lynch heute sechs Deutschland-Shows an, um die Veröffentlichung des zweiten Albums zu feiern.

ROB LYNCH
ROB LYNCH

Mit seinem Debütalbum „All These Nights In Bars Will Somehow Save My Soul“ machte Rob Lynch 2013 erstmals hierzulande von sich hören: er eröffnete die Tour von Thees Uhlmann, spielte anschließend zahlreiche eigene Touren durch Deutschland mit ausverkauften Shows in Hamburg, Berlin und Köln. Einen ganzen Sommer spielte er sich mit der Vans Warped Tour durch die USA, ebenso stand er auf den Bühnen von Festivals wie dem Deichbrand, Groezrock oder Highfield. Auf all diesen Reisen sammelte er das Material für „Baby, I’m A Runaway“.

Matze Rossi „Ich fange Feuer“

Matze Rossi „Ich fange Feuer“

Matze Rossi gehört der Generation Punk an, die mit Ende 30 wieder dort angekommt, wo sie mit Anfang zwanzig schon einmal war.

Matze Rossi „Ich fange Feuer“
Matze Rossi „Ich fange Feuer“

Wilde Träume, ein brennendes Herz, auf Bühnen zuhause (bei ihm waren es die fast mystisch verehrten Tagtraum, mit denen Matze von 1993-2006 fünf Alben veröffentlichte). Irgendwann der Bruch, der Job, das Bürgerliche, die Familie. Und Jahre später die Einsicht, dass das unstete Leben uns immer wieder einholt, wo immer wir uns auch vor ihm verstecken mögen. Auch deshalb stellt Matze weiter seine Fragen, auf einem Album, das sich damit beschäftigt, was es heisst ein „Erwachsener“ zu sein, obwohl Punk uns doch gefordert hat „Young till i die“ zu bleiben.

Eigentlich müsste der Tag für Matthias Nürnberger aka Matze Rossi mindestens 30 Stunden haben. Der Singer / Songwriter ist Vater von 3 Kindern, Yogalehrer, Sänger der Punkband Bad Drugs, Labelbetreiber, Dozent an der Fachakademie für Sozialpädagogik.

„Wenn ich mal“:

Friedemann kann das Gejammer und Geheule nicht mehr hören

Mit dem Video zu „Gejammer“ gibt es einen weiteren Song von Friedemanns neuer Platte “Wer hören will muss schweigen“ zu hören.

Friedemann_01_2014_by_Christian_ThieleDiesmal zum Thema Jammern auf hohem Niveau. Bei all dem Wehklagen und dem Beschweren über unser ach so hartes Leben, vergessen wir oft wie gut wir es haben und wie schön und wunderbar die kleinen Dinge des Lebens sind. Das Treffen mit Freunden, ein gemeinsamer Abend, ein kleines Konzert, ein stilles Glück!

Vom 28.01.2016 bis zum 20.03.2016 ist Friedemann zusammen mit Matthias Arndt (Bass) und Janko Möde (Gitarre+Percussion) in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Konzertreise und stellt sein neues Album „Wer hören will muss schweigen“ vor. In Zwei Stunden werden auch einige Songs seiner Band COR und Lieder von Friedemanns erstem Album „Uhr vs. Zeit“ die Konzertabende abrunden. Jede Zeit hat ihre Stimmen, ihre Sänger, die in ihren Liedern ihrer Zeit eine neue Fassbarkeit verleihen, und uns erkennen lassen, was wir damit zu tun haben und dass wir alle mittendrin sind.

FRIEDEMANN – Gejammer (offizielles Video)

O CAPTAIN! MY CAPTAIN! "Chasing Fireflies"

O CAPTAIN! MY CAPTAIN! „Chasing Fireflies“

Gestartet als Singer-Songwriter Projekt von Sänger und Gitarrist Pascal Vicari im Jahr 2010 sind Catian! My Captain! aus dem Saarland bis heute zu einem Akustik-Punk-Quartett herangewachsen.

O CAPTAIN! MY CAPTAIN! "Chasing Fireflies"
O CAPTAIN! MY CAPTAIN! „Chasing Fireflies“
Ihr Sound setzt sich zusammen aus Folmusikelementen und dem tief verwurzelten Hintergrund der Truppe um das Geschwisterpaar Vicari – dem Punkrock.

Dabei setzen die vier Musiker neben einem Grundgerüst aus Ihren Stimmen, Drums, Akustik- und Bassgitarre auch andere Instrumente wie beispielsweise die Mundharmonika oder die Trompete geschickt ein.

Im Südwesten Deutschlands hat sich O Captain! My Captain! bereits einen guten Namen erspielen können und hat beispielsweise 2014 im Rahmen der Reihe Die jungen Wilden vom Saarländischen Rundfunk zusammen The Mighty Oaks, oder auf dem 103.7 UnserDing Halberg Open Air 2015 vor großem Publikum gespielt.

http://fondoflife.bandcamp.com/album/chasing-fireflies

Blackbird and Spenser – Home in the Sky

Blackbird and Spenser – Home in the Sky

Geschichten vom einsamen und gemeinsamen Leben, vom Verlieren und Finden von sich selbst, dem Anderen und der Wahrheit erzählt die Musik des Duos Blackbird and Spenser.

Blackbird and Spenser – Home in the Sky
Blackbird and Spenser – Home in the Sky
Gefunden auf der Reise durch das Leben und dem Weg von Berlin nach Hamburg, den zwei Städten in deren Wohnzimmern die englischsprachigen Songs der zwei jungen Musiker zum Leben erweckt werden.

Auf ihrem mit einem erfolgreichen Crowdfunding-Projekt finanzierten Debutalbum „Home in the Sky“ trifft nordische Eleganz auf Berliner Vielfalt und das am prasselnden Kaminfeuer der amerikanischen Country- und Folktradition. Zweistimmiger Gesang mischt sich mit basisbildenden Gitarren- und Klavierchords.

Die feinsinnigen Texte werden von gekonnt arrangierten Violin- und Steelguitarmelodien unterstrichen und zwischendurch lassen die zwei Multiinstrumentalisten durch den Einsatz eines Banjos, eines Rhodes Pianos eines Mellotrons oder eines Glockenspiels kontrastreiche und fantasievolle Klangmischungen entstehen.

Besetzung:
Miriam Erttmann – Gesang, Piano, Violine
Hannes Klock – Gesang, Gitarre, Steel Guitar

Links:
www.blackbirdandspenser.de
https://www.facebook.com/blackbirdandspenser

Loreena McKennitt - „To Drive The Cold Winter Away“

Loreena McKennitt – “Elemental ” und „To Drive The Cold Winter Away“

Loreena McKennitts Alben “Elemental” und „To Drive The Cold Winter Away“ werden erstmalig am 09. Oktober 2015 auf Vinyl veröffentlicht und damit wird ein weiterer Meilenstein anlässlich ihres 30. Bühnenjubiläums gesetzt.

Loreena McKennitt - Elemental
Loreena McKennitt – Elemental
„Elemental“ und auch „ To Drive The Cold Winter Away“ sind strikt limitiert auf 5000 Kopien und werden in hochwertigen 180 Vinyl erscheinen.

Das Album „Elemental“ , aufgenommen 1985 in einem einfachen Studio südlich von Ontario zeigt bereits ihre musikalischen Einflüsse. Ihre Komplexität und Vielseitigkeit wird durch die keltischen Einflüsse, die ihr Markenzeichen sind, bestärkt. Klassische Dichtung und das Shakespeare Theater waren ein großer Teil ihres Lebens, was sich in diesem Album widerspiegelt.
„To Drive The Cold Winter Away“ aus dem Jahr 1987 beinhaltet traditionelle und weniger bekannte jahreszeitliche Lieder. Aufgenommen wurde das Album seinerzeit in einem Benediktiner Kloster in der Nähe von Limerick in Irland. Das sparsame Arrangement ihrer glockenklaren Stimme zusammen mit der Harfe und der Violine bringt die magische Atmosphäre speziell auf Vinyl noch deutlicher zum Ausdruck.

mewithoutYou

MEWITHOUTYOU „Pale Horses“

Nach der Veröffentlichung ihres sechsten Studioalbums „Pale Horses“ im Juli, kommen mewithoutYou nach über fünf Jahren endlich wieder nach Europa und bringen die Jungs von The World Is A Beautiful Place And I Am No Longer Afraid To Die gleich mit.

mewithoutYou
mewithoutYou
Tickets für die sechs Deutschlandshows sind ab sofort hier erhältlich. 

„Pale Horses“ wurde von Will Yip (Title Fight, Tigers Jaw, Circa Survive) produziert und erschien am 24. Juli 2015 auf Big Scary Monsters / Alive in Deutschland.

Das Album gibt es hier im Stream: 

Eine Audiotree Live Session mit fünf neuen Songs könnt ihr euch hier in voller Länge anschauen: 

mewithoutYou – Audiotree Live from Audiotree Live on Vimeo.

MEWITHOUTYOU & TWIABP – CO-HEADLINE TOUR 2016:
25.01.16 – Prag – Klub 007 (CZ)
26.01.16 – Leipzig – Four Rooms
27.01.16 – München – Feierwerk
28.01.16 – Winterthur – Salzhaus (CH)
29.01.16 – Luzern – Treibhaus (CH)
30.01.16 – Köln – Underground
31.01.16 – Berlin – Magnet
02.02.16 – Kopenhagen – Loppen (DK)
03.02.16 – Hamburg – Logo
04.02.16 – Wiesbaden – Schlachthof
05.02.16 – Paris – Le Point Ephémère (FR)
06.02.16 – Amsterdam – Melkweg (NL)
07.02.16 – Antwerpen – Trix (BE)