Schlagwort-Archive: Pop

WILLY WILLIAM La La La

WILLY WILLIAM La La La

Der französische, mit Gold und Platin ausgezeichnete Künstler Willy William gibt dem Genre Urban Pop eine neue Bedeutung.

Er darf sich mit Recht Autor, Composer, Producer, DJ und Sänger nennen.
Er ist der meist-Shazamte Artist in Frankreich sowie der fünft-meist-Shazamte Künstler weltweit.
Er erlangte Berühmtheit, als Teil des Collectif Métissé.

Den ersten Solo-Chart Hit außerhalb Frankreichs landete er 2015 mit dem Song „Ego“, der unter anderem Platz 18 in Italien und Platz 4 in den Niederlanden erreichte.
Im Sommer 2017 veröffentlichte er zusammen mit J. Balvin einen Remix seines französischsprachigen Liedes „Voodoo Song“.
Der Track „Mi Gente“ ist mit über 697 Mio. Streams auf Spotify und 1,9 Milliarden Views auf YouTube ein weltweiter Charterfolg.

WILLY WILLIAM La La La
WILLY WILLIAM La La La
Mit seinem neuen Track „La La La“ bringt er einen neuen Sommerhit auf den Markt, die 126 bpm lassen die Tanzfläche beben.
Da sind wir uns sicher – La La La!

Willy William – La La La (Official Music Video)

Produkte von Amazon.de

LOVRA – My Beat

Die Suche nach Individualität, einer berauschenden Mischung aus lässigen Tunes und einer Brise der vergangenen Jahrzehnte führt uns direkt zur Musik einer talentierten, jungen deutschen Künstlerin – LOVRA. Bürgerlich Laura.

LOVRA - My Beat
LOVRA – My Beat
Schon in früher Kindheit entdeckte Laura ihre Liebe zur Musik und es machte sich bald ein ausgeprägtes Rhythmusgefühl sowie die Affinität zur Kreativität bemerkbar. Daher entschied sich die gebürtige Hessin für ein Designstudium. Nach ihrem Studium zog sie nach Berlin. Den Umzug bezeichnet sie selbst als eine der besten Entscheidungen ihres Lebens. Im Epizentrum künstlerischer Freiheit fand sie neue Impulse und Ideen für ihre Musik.

Ihre Musik fasziniert heute durch die Kombination aus 80er und 90er Jahre-Einflüssen mit modernen Melodien sowie groovigen House Tunes, markanten Vocals und tanzbaren Beats, wodurch LOVRA einen eigenen unverwechselbaren Sound kreiert. LOVRAs DJ Sets sind weltweit sehr gefragt. Seit drei Jahren ist sie Resident-DJane bei den Ministry of Sound Tours und legt für diese in trendigen Städten rund um die Welt auf.

Ajay Mathur Video “Little Boat”

Ajay Mathur veröffentlicht am 10. August 2018 den Titelsong seines neuesten Albums Little Boat zusammen mit einem künstlerischen Video.

Ajay Mathur – Little Boat
Ajay Mathur – Little Boat
Der Song ist eindringlich, geheimnisvoll und „hat etwas so faszinierendes an sich, dass man ihm einfach immer wieder hören will“ (Amazon review). Little Boat hat „eine schöne Melodie, die sowohl entspannend wirkt als auch der Aufmerksamkeit der Zuhörer beherrscht“, wie Liz vom Kunst- und Lifestyle-Magazin ARTpublika präzise ausdrückt. Wie My Nguyen von Celebrity Café schreibt, schnappt sich Little Boat mit seiner „tollen psychedelischen Gitarren Stimmung und dem spannenden und elektrischen Sound“ die Aufmerksamkeit der Zuhörer und nimmt Sie mit auf eine spannende Reise durch seine reiche Klanglandschaft.

Wie Kath Galasso vom Onstage Magazine betont, ist „Little Boat, wie viele der Songs auf dem Album, ein Song von Resilienz“. Little Boat, das von Ajay’s eigenen Lebenserfahrungen inspiriert ist, erzählt von Hoffnung und Trotzhandlung, über sich hinauswachsen und stärker werden angesichts aller Widrigkeiten und entgegen aller Wahrscheinlichkeit, über das Zurückspringen nachdem man durch schwierige Situationen gegangen ist und auf die andere Seite stärker, klüger und besser herauskommt.

VARIOUS ARTISTS – KONTOR SUMMER JAM 2018

VARIOUS ARTISTS – KONTOR SUMMER JAM 2018

Die „Kontor Top Of The Clubs“ ist Deutschlands Nr. 1 DJ-Mix Compilation und die „Kontor House Of House“ schaffte auch schon den Sprung auf Platz 2 der hiesigen Compilation Charts.

VARIOUS ARTISTS – KONTOR SUMMER JAM 2018
Kontor Summer Jam 2018: Der ideale Sound bei den sommerlichen Temperaturen

Passend zum Sommer erscheint nun die mittlerweile sechste Ausgabe der „Kontor – Summer Jam“.

Die letzte Ausgaben kletterte bis auf Platz 3 der Charts! Auf insgesamt 3CDs gibt es wieder die aktuellsten Dance Hits, sowie exklusive Tracks und die größten Sommer Dance Klassiker der letzten Jahre. Das Ergebnis ist vier Stunden „upfront“ Clubsound, der so auf keiner anderen Compilation zu finden ist.

Various Artists ’’Kontor Summer Jam 2018’’
Label: Kontor Records
VÖ-Datum: 10.08.2018
Format: 3 CD-Set & Download (Compilation)

Tracklist:

Armin van Buuren – Blah Blah Blah

Nachdem Armin van Buuren mit seinem Track „Great Spirit (feat. Vini Vici & Hilight Tribe)“ weltweit die gesamte Psy-Trance-Szene begeistern konnte, war es sei nur eine Frage der Zeit, bis der fünffache #1 DJ der Welt uns seine Follow-Up Single präsentieren würde.

Armin van Buuren - Blah Blah Blah
Armin van Buuren – Blah Blah Blah
Mit der neuen Single „Blah Blah Blah“ ist es nun endlich soweit.

Das Intro mit den kultigen Lyrics und rhythmisch rollende Kick-Bass-Combos haben „Blah Blah Blah“, seit der Premiere auf dem Ultra Music Festival 2018 in Miami, einen Ruf als Main Stage Dauerbrenner eingebracht.

Auf die Frage nach der Inspiration für seine zweite, vernichtend starke Psy-Trance-Melodie antwortete Armin van Buuren: „Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah ‘Blah Blah Blah’ Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah. Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah Blah ‘Blah Blah Blah’ Blah Blah Blah Blah.“

Armin van Buuren – Blah Blah Blah (Lyric Video):

CLUESO Handgepäck I

Am 24. August 2018 erscheint mit “Handgepäck I“ das neue und achte Studioalbum von CLUESO. Es enthält 18 Songs, die der Songschreiber über viele Jahre verteilt auf seinen zahlreichen Reisen schrieb und aufnahm, und ist die ergreifendste & intensivste Musik, die er bislang veröffentlicht hat.

Immer unterwegs, ständig unter Strom: Das ist der Eindruck, den CLUESO auf den ersten Blick vermittelt. In den vergangenen 20 Jahren wurde der Erfurter auf organische Weise immer erfolgreicher, ohne seine musikalische Vision dabei je außer Acht zu lassen. Der vorläufige Höhepunkt dieser Entwicklung war das Album “Stadtrandlichter“, (VÖ 2014), mit dem er erstmals Platz #1 der deutschen Charts erreichte. 2016 folgte ein sehr viel puristischeres Album, das er passenderweise “Neuanfang“ nannte, und ebenfalls direkt an der Charts-Spitze landete.

CLUESO hat viele Freunde und ist in beinahe allen Genres zu Hause: Er gab überall auf der Welt Konzerte, spielte mit Orchestern ebenso wie mit Jazz-Bands oder Hip-Hop-Crews. Und dennoch ist seine Musik sehr eigen, unverkennbar und das liegt vor allem an ihrem Kern: CLUESOs Stimme und sein akzentuiertes Gitarrenspiel. Insofern ist es ein großes Glück, dass er diesen Kern für “Handgepäck I“ so konsequent freigelegt hat, wie nie zuvor.

ZABRANA veröffentlicht Video „Habiba“

ZABRANA veröffentlicht am 27.07.2018 seine neue Single „Habiba“. Lorenzo Lukac alias ZABRANA ist gebürtiger Ingolstädter. Bereits mit 16 Jahren releaste er erste Tracks und Videos auf YouTube. Mit regionalem Erfolg. Mit den Dakhlaouis entstand die erste größere Zusammenarbeit „Lila500“. Mit dem Track erreichte ZABRANA weitaus mehr Leute und wurde auch über die Stadtgrenzen Ingolstadts bekannt.

ZABRANA VERÖFFENTLICHT VIDEO ZUR SOMMERSINGLE 'HABIBA' ++ NEUES ZABRANA ALBUM 'MONTANA STIL' ERSCHEINT AM 26.10.2018
ZABRANA VERÖFFENTLICHT VIDEO ZUR SOMMERSINGLE ‚HABIBA‘ ++ NEUES ZABRANA ALBUM ‚MONTANA STIL‘ ERSCHEINT AM 26.10.2018
ZABRANA ist ein fähiger Rapper mit Potential. Das hat er mit Tracks wie „Montana Stil“ oder „Lila 500“ bewiesen. Sein Rapstil ist dynamisch/aggressiv. Meist Straße aber auch nachdenklich, kritisch und provokant. „Habiba“ ist ein möglicher Sommerhit. In der Nummer geht es um orientalische Frauen, die den Künstlern den Kopf verdrehen. Jeder Rapper richtet einen Text an seine Habiba. Es ist eine Anbetung. Eine Liebeserklärung.

ZABRANA, der selbst kroatische Wurzeln hat, hat das Video zu „Habiba“ in Novalja, Kroatien gedreht. Ein Heimspiel sozusagen. „Den Kroatien-Trip und den Weg hin zum finalen Video haben wir fast mit Leichen gepflastert. Es war eine absolute Achterbahnfahrt. Chaos.“

ZABRANA feat. SEDA & AZZARI – HABIBA Video

Detlef Malinkewitz „Feeling Good“

1996 schießt eine Interpretation des Elvis Presley-Songs „In The Ghetto“ an die Spitze der deutschen Charts, an der niemand vorbei kommt.

Die Stimme dazu gehört Detlef Malinkewitz, der sich zu diesem Zeitpunkt als Gala-Sänger bereits einem breiten Publikum vorgestellt hat. Seine Version des Elvis Presley-Titels wird zu einem Welterfolg mit einer Veröffentlichung in 46 Ländern. In Deutschland erreicht der Titel mit fast 500.000 verkauften Singles Goldstatus, hält sich wochenlang in den Top Ten der Charts und wird als erfolgreichster Cover-Hit des Jahres mit dem R.SH-Goldpreis ausgezeichnet. Weltweit verkaufen sich mehr als 12 Millionen Tonträger und Detlef Malinkewitz avanciert zu einer internationalen Bekanntheit. Nun, rund zwanzig Jahre später, kehrt er mit seinem Album „Feeling Good“ zurück auf die Bretter, die für ihn immer noch die Welt bedeuten.

Video Premiere: Bonaparte – Das Lied vom Tod

Bonaparte veröffentlicht seine neue Single „Das Lied vom Tod“ und ist erstmalig auf deutsch zu hören.

Bonaparte ©Nuits-Balnéaires
Bonaparte ©Nuits-Balnéaires

Auf der Suche nach musikalischer Leidenschaft und neuen Erfahrungen wurde Bonaparte an der afrikanischen Elfenbeinküste fündig. Im dortigen Abidjan entstand ein fiebriges Amalgam aus westlichen und afrikanischen Einflüssen. Neben diesen Sounds fällt sofort noch etwas anderes auf: Tobias Jundt alias Bonaparte singt erstmals auf Deutsch.

Bonaparte – Das Lied vom Tod

Ein neues Album ist für 2019 geplant, für April 2019 gibt Bonaparte erste Live Daten bekannt.

Zurück nach Abidjan Tour 2019
04.04.19 Hannover – Glocksee
05.04.19 Erfurt – Kalif Storch
06.04.19 Nünberg – Desi
08.04.19 München – Rote Sonne
10.04.19 Mainz – Schon Schön
11.04.19 Köln – Artheater
12.04.19 Hamburg – Hafenklang
13.04.19 Berlin – Lido
04.05.19 Abidjan – TBA

Produkte von Amazon.de

Neonschwarz neues Album „Clash“

Die Hamburger Band Neonschwarz veröffentlicht ihr neues Album „Clash“ am 12. Oktober 2018 bei Audiolith. Mit „Gleis 13“ gibt es vorab einen Song daraus zu hören sowie ein Musikvideo zu sehen.

Wann immer man denkt, Deutschland könne nicht absurder werden, die Gesellschaft nicht weiter in Schieflage geraten, belehrt einen die Realität eines Besseren. Das ist der erste Clash, und HipHop als vielzitierter Spiegel der Gesellschaft kann gleichermaßen Teil des Problems wie Teil der Lösung sein. Es geht um Haltung, um Grundwerte und die Frage: Wofür stehen wir – und wofür stehen wir ein? Um aber bei „Clash“ zu landen, dem dritten Neonschwarz-Album, das sich mit dieser Gesellschaft auseinandersetzt, müssen wir zuerst ein, zwei Schritte zurückgehen.

Seit 2012 existiert Neonschwarz, zwei Jahre später erschien mit „Fliegende Fische“ das leichtfüßige Debütalbum der Hamburger Rap-Crew, bevor hörbar dunkle Wolken am Horizont aufzogen. War „Metropolis“ (2016) die rauschende Party vor dem Untergang und zu gleichen Teilen Dystopie und Utopie, war für „Clash“ das böse Erwachen nötig und damit die verkaterte Erkenntnis, dass es keine einfachen Auswege gibt. Der Morgen danach, Konfrontationsmodus an.

Tamara Banez Debütalbum „Ecken und Kanten“

Tamara Banez – Singer-Songwriterin* am Klavier und jüngste Entdeckung von Konstantin Wecker – veröffentlicht mit ihrem_ Debütalbum Ecken und Kanten eine meisterhafte Liedermacher-Perle.

Beim Hören offenbart sich ein spannendes Wechselspiel zwischen Protestsongs, modernem Deutsch-Pop und elektrifizierendem Rock. Einfühlsam und fröhlich, aber auch nachdenklich und wütend besingt Tamara Banez das Leben. Themen wie Flucht, Fukushima und Frauen*solidarität klingen ebenso in ihren Liedern an, wie die Liebe zu Mensch und Natur.

Die Aufnahmen zu Ecken und Kanten produzierte Tamara Banez gemeinsam mit Wecker-Produzent Florian Moser sowie in Eigenregie. Zu hören sind auch verschiedene Größen der Münchner Musikszene, u.a. Bandmitglieder von Amon Düül und Christoph Süß sowie Ni Sala-Frontman Robert Salagean. Die Veröffentlichung erfolgt am 24. August 2018 auf Konstantin Weckers Label Sturm und Klang.

Die Album Release Tour und gemeinsame Liveauftritte mit Konstantin Wecker & Band sind gerade in Planung und werden in Kürze bekanntgegeben.

Tamara Banez Deutsche Liedermacherin* am Piano

Einerseits ist Tamara Banez eine waschechte Liedermacherin: Sie liebt den Protestsong, ist politisch engagiert und hört privat gerne Konstantin Wecker. Seit einiger Zeit widmet sich die Künstlerin aber auch elektronischen Klangwelten und erinnert so stellenweise an Hundreds mit deutschen Texten.

Ajay Mathur Single/ Video „Here’s the Love“

Von dem Moment an als der Album Opener „Here’s the Love“ los legt, ist es klar, dass der in Indien geborenen und in der Schweiz lebende Singer- Songwriter Ajay Mathur seinen Sound für einen zeitgemäßes Publikum positioniert hat, ohne die Authentizität oder die Seele zu verlieren.

„Here’s The Love“ ist die zweite Singleauskopplung aus dem schon veröffentlichtem, aktuellem Album „Little Boat“.

Wie die Melodie selbst ist auch die symbolikbefüllte Reise, die Mathur mit seinem begleitenden Musikvideo zu „Here’s the Love“ aufnimmt… eingängig, unkompliziert und gleichzeitig verführend… hier zu sehen:

„Here’s the Love“ folgt auf die erfolgreiche erste Single „Forget About Yesterday“, welche weltweit reges Airplay und Streaming genießt und es bis weit oben auf verschiedenen Airplay Charts und Spotify Playlisten geschafft hat, im Video zu sehen hier:

Auf dem neuen Album „Little Boat“, das seinen Feinschliff in den ikonischen Abbey Road Studios in London fand, vermischt Ajay Mathur über 12 Songs hinweg Pop und Rock mit Americana und traditionellen indischen Instrumenten zu etwas radikal Neuem und Genrebrechenden. Zuhörer und Kritiker beschreiben seinen Stil als „Psychedelic Americana“, „Neo-Americana“ oder „Urban Rock“.

VIZE - Glad You Came

VIZE Glad You Came

Bereit für die Open Air Saison 2018? Newcomer VIZE bringt mit „Glad You Came“ hierfür genau den richtigen Sound!

VIZE - Glad You Came
VIZE – Glad You Came
Und das lässt sich schon jetzt anhand der bisherigen Ergebnisse erkennen: Nach kurzer Zeit kann die Single mehr als 200.000 Spotify Plays und über 120.000 YouTube Views vorweisen, schoss in den deutschen Spotify Viral Charts auf #13 und wurde außerdem in der Radioshow des Superstar DJs Tiësto aufgenommen.

„Glad You Came“ basiert auf dem 2011 veröffentlichten „The Wanted“ Song, welcher über 150 Mio. YouTube Views und mehr als 198 Mio. Spotify Plays vorweisen kann. Die eingängigen Vocals sowie die Melodie hat der Berliner Produzent VIZE mit einer pulsierenden Bassline und modernen Effekten versehen, was den Track zu einer der Hymnen für heiße Sommertage macht.

https://www.youtube.com/watch?v=tFL8sJNkoKg

Produkte von Amazon.de

KONTOR TOP OF THE CLUBS VOL. 79

KONTOR TOP OF THE CLUBS VOL. 79

Die „Kontor Top Of The Clubs“ ist Deutschlands # 1 Dance-Compilation-Serie und geht in die nunmehr 79. Runde.

KONTOR TOP OF THE CLUBS VOL. 79
KONTOR TOP OF THE CLUBS VOL. 79
Mit dabei sind die 69 aktuellsten und angesagtesten Club-Hits, die bis dato zum Teil noch unveröffentlicht oder erstmalig & exklusiv auf einer Compilation zu hören sind. Abgemischt in drei exklusiven DJ-Mixen, zeichnen sich die DJs Markus Gardeweg, Jerome und EDX mit ihrem musikalischen Gespür für die Zusammenstellung der Compilation verantwortlich. Auf einer vierten Bonus-CD finden sich außerdem 23 ausgewählte Tracks von CD 1-3, ungemixt und in voller Spiellänge!

Das Ergebnis ist „upfront“ Clubsound, den es so auf keiner anderen Compilation zu hören gibt!

Hier kann man in die Compilation reinhören:

foto: Marko Delbello Ocepek // www.instagram.com/delbello69

THE ISLAND 2018

THE ISLAND ist nicht einfach ein Festival, eine Party oder Urlaub. Es ist viel einzigartiger, viel exklusiver und vor allem viel intensiver!

THE ISLAND – eine einzigartige und exklusive Erfahrung für Freunde elektronischer Musik!
THE ISLAND – eine einzigartige und exklusive Erfahrung für Freunde elektronischer Musik!

Man nehme eine Inselperle in der kroatischen Adria und verwandelt sie für eine Woche in einen paradiesischen Mix aus Festival, Wellness, Urlaub und Ekstase. Man schläft in High-End Zelten und ravt am Meer, im Amphitheater, im Pinienwald und am Pool zu den Klängen der Adana Twins, Animal Trainer, Bebetta, Dirty Doering, Dominik Eulberg, Kollektiv Turmstraße, Magdalena, Magit Cacoon, Marco Resmann, Oliver Koletzki, Sascha Braemer, Super Flu, Tiefschwarz und vielen anderen.

Vom 3. bis zum 8. September 2018 kann dieser Traum für 700 glückliche Menschen Wirklichkeit werden.

oto: Marko Delbello Ocepek // www.instagram.com/delbello69
oto: Marko Delbello Ocepek // www.instagram.com/delbello69

Wenn man von Sibenik kommend aufs Meer hinaus segelt, taucht aus dem Nichts, wie einem James Bond Film entsprungen, Obonjan auf. Eine Insel oder besser eine Adriaperle, die bedeckt mit Pinien und Olivenbäumen, nur sechs Kilometer vom Festland entfernt ist und auch von den Flughäfen in Split und Zadar auf kurzem Wege zu erreichen ist. Die Trauminsel hat eine Länge von 1,8 Kilometern, eine Breite von ca. 600 Metern und bietet alles, was man zum glücklich sein braucht!