Schlagwort-Archive: Rock

Lombego Surfers - Heading Out

Lombego Surfers – Heading Out

«Tony singt auf seine alten Tage wie ein junger Hund!», entfuhr es dem knurrigen Labelboss nach ersten Hörproben des elften Lombego Surfers Longplayers.

Lombego Surfers - Heading Out
Lombego Surfers – Heading Out
Recht hat er. «Heading Out» klingt frisch, frei und nach Aufbruch: Die Musiker dicht beieinander, der Sound kompakt und alle Songs zielen auf die Hüfte – mal wilder, mal enger.

«It’s easy when you lose control», gibt «With Me» zum Auftakt die Album-Losung vor. So einfach, so mitreißend: «You can do those things with me!» Ja bitte, man ist hörig wie der Sklave der Liebe in «Late Last Night». Eine beinahe balladeske Überraschung wie auch «Wrong Side of the Tracks» oder «Long Road» – beste Teenage Romance à la Ramones oder New York Dolls.

Doch bei aller Rührseligkeit durchfräsen Tonys Riffe selbst dickste Gitarrenwände – und schöner und tighter die Rhythm-Section nie groovte, selbst in hohen Tempi. Speed Fans werden sich über das Titelstück freuen und bei «I Ain’t Gonna Calm Down» oder «Ready to Move» kopfschüttelnd anerkennen: Nomen est omen. Für die Traditionalisten gibt es nach der Pause auf dem letzten Album «Ticket out of Town» endlich wieder Instrumentals. Das Trio serviert gleich zwei Surfbretter aus der Garage.

Danger Dan von der Antilopen Gang veröffentlicht Debütalbum im Juni

Danger Dan von der Antilopen Gang veröffentlicht Debütalbum

Danger Dan von der Antilopen Gang veröffentlicht am 01. Juni 2018 sein erstes offizielles Soloalbum mit dem Titel „Reflexionen aus dem beschönigten Leben“. 

Danger Dan von der Antilopen Gang veröffentlicht Debütalbum im Juni
Danger Dan von der Antilopen Gang veröffentlicht Debütalbum im Juni – Credit: Jaro Suffner
Rapper, Sänger, Texter, Komponist, Multiinstrumentalist und charmanter Provokateur: Seine Vielseitigkeit stellt Danger Dan sonst in den Dienst der Antilopen Gang, deren Album „Anarchie und Alltag“ 2017 die Nummer Eins der deutschen Charts eroberte und dem Trio endgültig den Sprung in die erste Liga hiesiger Hiphop-Acts bescherte. Nach diesem Höhepunkt eines bis dahin schon recht turbulenten Lebens reifte in den Monaten nach der Veröffentlichung der Plan, sich und der Welt zu seinem Geburtstag am 01. Juni 2018 ein besonderes Geschenk zu machen: Das erste offizielle Danger Dan Soloalbum, dessen Entstehungsprozess er selber wie folgt beschreibt:

CZAR FEST 2018

CZAR FEST 2018

Nach zwei erfolgreichen Editionen geht das CZAR FEST im Mai 2018 bereits in die dritte Runde.

CZAR FEST 2018
CZAR FEST 2018

Während zwei Festivaltagen werden sowohl grossartige Newcomer als auch Schweizer Kultbands die Kaserne-Bühne zum Beben bringen. Das musikalisches Spektrum ist wie gewohnt sehr breit gefächert (von Dark Ambient bis Sludge, von Psychedelic Folk bis Rock ’n Roll und Thrash Metal) und bietet mit insgesamt 13 Bands auch dieses Jahr viel Spannung und die Möglichkeit neue Perlen zu entdecken. Besonders stolz sind wir auf die exklusiven Shows unserer beiden Headliner Triptykon und Reverend Beat-Man And The New Wave. Für eine angemessene Beschallung für vor und nach den Konzerten wird DJ Houdini sorgen. In Kürze werden wir ausserdem zusätzlich einen “Special Guest” ankündigen.

Auch während der dritten Ausgabe wird eine hauseigene Rock Art Exhibition präsentiert. Künstler aus
verschiedenen Szenen und Bereichen stellen ihre Kunstwerke aus. An beiden Tagen wird jeweils ein Solo-Künstler die Rock Art Exhibition musikalisch eröffnen.

Das Basler Kult-Festival feierte während seiner ersten Ausgabe im 2016 das 10-jährige Jubiläum des kleinen, aber feinen Basler Plattenlabels Czar of Crickets Productions. Dieses ist bekannt für seine musikalisch offene und unkommerzielle Ideologie. Eine Idee, die auch das kommende CZAR FEST weiterträgt.

ZEAL & ARDOR VERÖFFENTLICHEN «GRAVEDIGGER'S CHANT» ZUM KARFREITAG

ZEAL & ARDOR «GRAVEDIGGER’S CHANT»

Stell dir vor: Ein Abend im Spätsommer, Grillen zirpen ihr Lied, deine nackten Füße sind fest auf den Boden gedrückt, die Pappeln wiegen sich sanft im Wind und der Gestank haut dich fast um.

ZEAL & ARDOR VERÖFFENTLICHEN «GRAVEDIGGER'S CHANT» ZUM KARFREITAG
ZEAL & ARDOR VERÖFFENTLICHEN «GRAVEDIGGER’S CHANT» ZUM KARFREITAG
Der kreative Unruhestifter Manuel Gagneux kehrt mit einer brandneuen Single von Zeal & Ardor zurück.

Gravedigger’s Chant [Artwork abgebildet] wird zum Karfreitag veröffentlicht und dient als Vorbote für das, was vom kommenden zweiten Album Stranger Fruit erwartet werden kann.

Mit seinem gequält anmutenden Refrain und der Zeile „bring the dead body down“, nimmt ‚Gravedigger’s Chant’ die Zuhörer mit auf Jemandes letzte Reise. Manuel Gagneux betont: „Der Totengräbergesang ist das Lied, das von den Leuten gesungen wird, die deinen Körper zur Ruhe legen. Diese Leute interessiert es nicht, woher du kommst, noch wissen sie, was du getan hast und wer dich geliebt hat. Sie kennen nur das, was vor ihnen liegt. Also singen sie dieses Lied, da du nie mehr einen Ton hauchen kannst.“

Fantastic Negrito © Lyle Owerko

Fantastic Negrito kündigt sein neues Album „Please Don´t Be Dead“ an

Grammy Award Winner Fantastic Negrito interpretiert den Blues so modern und erfrischend wie kaum ein anderer Künstler heutzutage. Heute kündigt er sein neues Album „Please Don´t Be Dead“ für den 15.06.2018 auf Cooking Vinyl an und veröffentlicht die erste Single + Video „Plastic Hamburgers“

Fantastic Negrito kündigt sein neues Album "Please Don´t Be Dead" für den 15.06.18 an und veröffentlicht die erste Single + Video "Plastic Hamburgers"
Fantastic Negrito kündigt sein neues Album „Please Don´t Be Dead“ für den 15.06.18 an und veröffentlicht die erste Single + Video „Plastic Hamburgers“

Ganz wie die Geschichte des Blues ist auch das Leben von Xavier Dphrepaulezz, dem Mann hinter Fantastic Negrito. Aufgewachsen in einfachsten Verhältnissen, eine kleinkriminelle Vergangenheit, ein millionenschwerer Plattenvertrag, Erfolglosigkeit, ein schwerer Unfall der ihn nicht nur in einem dreiwöchigen Koma zurückließ, sondern auch dauerhafte Schäden an seiner Spielhand hinterließ und nun die zweite Karriere – Dphrepaulezz kennt sowohl die Sonnen- als auch Schattenseiten des Lebens.

Fantastic Negrito © Albert Bravo Fotografia
Fantastic Negrito © Albert Bravo Fotografia

Es spricht eine große Verzweiflung und Dringlichkeit aus Fantastic Negritos neuem Album. „Please Don´t Be Dead“ ist die richtige Musik für jeden, der jemals das Gefühl hatte, dass es vorbei war und doch gehofft hat, dass dies nicht der Fall ist.

Peals

Die fünf Westfalen der PEALS senden mit einer kleinen Namensangleichung (Warum war bei den Peals da nochmal das December im Namen? ) einen schönen Gruß an den eigenen mal bunten, mal tristen und mal herausfordernden Alltag in einer immer wahnsinniger werdenden Welt und zeigen mit Ihrem neuen selbstbetitelten Album „PEALS“ diesem auf herausragende Art und Weise den Spiegel vors Gesicht.

Produzent Kurt Ebelhäuser hat die Band unter seine Fittiche genommen und schafft es mit den 11 Songs der Platte, die Energie und die kreative Bandbreite der Band auf beeindruckende Art und Weise zu bündeln. Das Ergebnis dieser Bandessenz repräsentiert die Maximen, für die die Band schon seit langem einsteht: Eigenständige Musik, die keiner Effekthascherei bedarf und in jeglicher Hinsicht das Zeug zum Prädikat „zeitlos“ vorweist.

PEALS | New Album „s/t“ – Making of #01

Die PEALS rocken und grooven sich unerwartet reif durch die knapp 40 Minuten und entziehen sich dabei jeglicher Form der Vergleichbarkeit. Der Gesang rutscht gekonnt in die Kopfstimme, der Groove setzt neben der ausgetüftelten Gitarrenarbeit große Ausrufezeichen. Einen ersten Eindruck gibt es mit dem Lyricvideo zur nach vorne treibenden Single „Radiation-Safe“ (ab jetzt als Instant Grat Track für Vorbesteller erhältlich), welches den Startschuss für das am 11. Mai angekündigte Album einläutet.

GASTOPHON – Irgendwas Ist Immer (FNR/Itunes/Radar)

GASTOPHON – Irgendwas Ist Immer

Das Salzburger Trio Gastophon benannte sich nach dem selbsterfundenen Instrument von Gaston Lagaffe dem (Anti-)Helden aus André Franquins gleichnamiger Comicreihe.

GASTOPHON – Irgendwas Ist Immer (FNR/Itunes/Radar)
GASTOPHON – Irgendwas Ist Immer (FNR/Itunes/Radar)

Der Name schien passend, da das Gastophon (häufig auch Brontosaurophon) schließlich das lauteste Instrument der Welt sein soll und Lärm etwas ist, für das diese Band durchaus Sympathien übrig hat. Soweit steht es im Info zu Gastophon.

Und jetzt? Man erwartet doch irgendwie ein lautes, dröhnendes Ungeheuer, oder?! Und das trifft auf die Alpenjungs irgendwie überhaupt nicht zu. Gut, laut sans scho‘ … aber der Anspruch, den sie dabei verfolgen, alles live einzuspielen, keine überflüssigen Studio-Schnörkeleien, nichts Affektiertes, Falsches – da nötigt einem schon Respekt ab. Dazu kommen die Texte, die alles andere als NullAchtFuffzehn sind. Die können was.

Punk, Noise, Rock … das alles in den großen Topf geworfen, ist „Irgendwas Ist Immer“ ein Scheibchen, welches unbedingt neugierig auf mehr macht. Gut – fünf Euro in’s Phrasenschwein … stimmt aber. So.

GASTOPHON – Irgendwas Ist Immer (FNR/Itunes/Radar)

Produkte von Amazon.de

CHANGO – 14 Dag Extra (Scream Records/Hoanzl)

CHANGO – 14 Dag Extra

Die Österreicher haben sich ganz schön bitten lassen, es hat letztlich doch ein paar Jährchen gebraucht, bis man den aktuellen Longplayer eingetütet hatte, aber was soll’s: Wenn das Ergebnis am Ende eines ist wie bei „14 Dag Extra“, dann darf man ihnen das sicher nachsehen.

CHANGO – 14 Dag Extra (Scream Records/Hoanzl)
CHANGO – 14 Dag Extra (Scream Records/Hoanzl)

Was ist drauf, auf der neuen Scheibe? Psychedelisch-grooviger Noise, das Ganze mit deutschen, pfft, sorry: österreichischen Texten – und das IST ein Unterschied, jawoll!

„Witz, Ironie, kritischer Unterton“ (Bandinfo) kommt im Idiom der Alpenländler ganz besonders rüber, ganz besonders passend – und macht einen ganz großen Teil des Chango’schen Selbstverständnisses aus. Danke! Gerne mehr!

CHANGO – 14 Dag Extra (Scream Records/Hoanzl)

Preis: EUR 7,99
(Scream Records/Hoanzl)

Fotokamerabesitzer VERSUS Punkband

Affen-Selfie – the neverending Story – Teil XVI: Fotokamerabesitzer versus Punkband

Das Objekt der Gier des Kamerabesitzers
Die Band Terrorgruppe hatte im Jahr 2016 das berühmte Affenselfie des indonesischen Schopfmakaken Naruto als Plattencover ihres Albums „Tiergarten“ benutzt und dafür im Jahr 2015 das Bild von Wiki-Commons lizensiert.

Plötzlich und unerwartet und trotz mehrer verlorener Prozesse beansprucht nun im Februar 2018 aber wieder der Fotokamerabesitzer David Slater über eine (in einem Steuerparadies eingetragene) Firma und eine bizarre Argumentation  das Foto doch wieder für sich und versucht die Band und ihre Partner durch Mahnungen und Anwaltsbriefe einzuschüchtern.

Die Terrorguppe sieht dies als schweren Angriff auf ihren gesamten kreativen Output von 2014 bis 2017 im Zusammenhang mit dem Album „Tiergarten“ (nicht nur auf das Cover, sondern auch auf Bühnenbild, Filme, Plakat-Kunst, Dokus, Webauftritt…usw) und wird versuchen sich mit allen legalen Mitteln dagegen zu verteidigen.

Übrigens: Die Band hatte nicht nur im Jahr 2015 das Bild völlig legal von Wiki-Commons erworben, sondern im Jahr darauf auch Spendenaktionen, Publicity und Crowdfunding für eine Initiative zum Schutz der seltenen Makaken angeschoben.

FOTOKAMERABESITZER BEDROHT MUSIKER

Der Natur-Fotograf David J. Slater, bekannt durch zahlreiche verlorene Urheberrechtsstreitigkeiten gegen Wikicommons u.a. wegen des bekannte Affen-Selfies „Naruto“, versucht in diesem Moment über eine von ihm gegründete „Limited“-Firma gegen die Punkband „Terrorgruppe“ und ihre Partner mit Abmahnungen vorzugehen.

Dream Wife steigen zum Weltfrauentag in den Wrestling-Ring! Ab morgen auf Tour!

Dream Wife steigen zum Weltfrauentag in den Wrestling-Ring!

Zum Welfrauentag veröffentlichen Dream Wife ein phänomenales Wrestling-Video in Kooperation mit den Londoner Frauen-Wrestlern „EVE Wrestling“ – Rock’n’Roll als Extremsport!

Letztes Jahr setzten Dream Wife am Weltfrauentag bereits ein Zeichen, als sie mit „Somebody“ einen Track veröffentlichten, welcher der später im Jahr folgenden #metoo-Bewegung den Soundtrack vorweg nahm.

Dream Wife steigen zum Weltfrauentag in den Wrestling-Ring! Ab morgen auf Tour!
Dream Wife steigen zum Weltfrauentag in den Wrestling-Ring! Ab morgen auf Tour!

Genau ein Jahr später erscheint heute das Video zum Album Track „F.U.U.“, welcher bei den Liveshows stets einen Höhepunkt darstellt: Während dieses Songs ruft Sängerin Rakel alle weiblichen Konzertbesucherinnen auf, sich vor der Bühne zu versammeln und kreiert einen Safe-space für ihre Fans.
Für das Video stiegen Dream Wife mit dem Londoner Punkrock-Frauen-Wrestling-Kollektiv EVE Wrestling zusammen in den Ring und schufen eine grandioses Video voller Schweiß und actiongeladener Wrestling-Moves. Dank der aktuellen Netflix-Serie „Glow“ und enormen Medieninteresses (u.a. The Guardian, Time Out, The New York Times, Buzzfeed etc.) erfuhr EVE einen solchen Zulauf, dass über die monatlichen Wrestling Shows nun auch eine eigene Wrestling Academy ins Leben gerufen wurde. Im Video sind unter anderem Sportlerinnen wie Charlie Morgan, Livii Grace, Bea Priestley, Erin Angel, Jamie Hayter zu sehen. Ebenfalls im Ring steht Rhia O’Reilly, welche gerade den Titel XWA British Heavyweight Champion verliehen bekam.

Joe Bonamassa veröffentlicht "British Blues Explosion Live"

Joe Bonamassa veröffentlicht „British Blues Explosion Live“

Der zweifach für den Grammy nominierte Joe Bonamassa kündigt die Veröffentlichung von „British Blues Explosion Live“ für den 18. Mai 2018 via Provogue / Mascot Label Group an. Es erscheint als CD, DVD, BluRay und 3-LP (schwarz-rot, weiß und blau).

Joe Bonamassa veröffentlicht "British Blues Explosion Live"
Joe Bonamassa veröffentlicht „British Blues Explosion Live“
Mit „British Blues Explosion Live“ verneigt sich Joe Bonamassa vor dem Werk, das Künstler wie Eric Clapton, Jeff Beck und Jimmy Page geschaffen haben. Während einer kurzen, nur fünf Konzerte langen Tour durch Großbritannien, zollte er seinen Helden Tribut. Die Show beim Greenwich Music Time Festival am 07. Juli 2016 im Old Royal Naval College in Greenwich, London, wurde schließlich aufgezeichnet.

Sowohl die DVD als auch die BluRay enthalten eindrucksvolles Bonusmaterial wie Joes Performance von „Taxman“ im Cavern Club in Liverpool, seine Auszeichnung mit einem „Brick In The Wall“ sowie eine Fotogalerie der „British Blues Explosion“ UK-Tour. Der britische Musikjournalist Mick Wall erklärt außerdem die Geschichte der Musikbewegung, die schließlich den britischen Rock’n’Roll hervorbrachte.

Schlossgarten Open Air 2018 - Line Up mit Fiddler's Green jetzt komplett!

Schlossgarten Open Air 2018 – Line Up mit Fiddler’s Green jetzt komplett!

Die dritte Band steht fest: Fiddler’s Green werden neben Dropkick Murphys und Donots die Bühne rocken!

Schlossgarten Open Air 2018 - Line Up mit Fiddler's Green jetzt komplett!
Schlossgarten Open Air 2018 – Line Up mit Fiddler’s Green jetzt komplett!
Dieses Jahr wird es rockig auf dem Schlossgarten Open Air und erstmals ist eine international gefragte Band aus den USA mit dabei: DROPKICK MURPHYS aus Boston verbinden seit über 20 Jahren erfolgreich Folkmusik mit deftigem Punk.

Die zweite von drei Bands sind die DONOTS! Für die fünf Jungs aus Ibbenbüren ist es ein absolutes Heimspiel. Die Band ist landesweit bekannt für ihre mitreißenden und schweißtreibenden Liveshows! Seit über einem Jahrzehnt sind ihre Jahresabschlusskonzerte im Rosenhof innerhalb weniger Minuten ausverkauft. „Lauter als Bomben“ heißt ihr aktuelles Album, welches im Januar 2018 veröffentlicht wurde und ist auch das Motto der DONOTS für den 10.08.2018 auf dem Schlossgarten Open Air!

FIDDLER’S GREEN stehen für ihre ganz eigene musikalische Kunstform, die sie inzwischen weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt gemacht hat. Kurz und einprägsam IRISH SPEEDFOLK nennt das Sextett aus Erlangen seine kreative Mischung, in der sich Folk, Ska, Punk, Reggae und Einflüsse des Rock verbinden.

The Baboon Show (Rock 'n' Roll/Punkrock; SWE) - RADIO REBELDE - VÖ: 16.02.18

The Baboon Show – RADIO REBELDE

Am 16. Februar 2018 erscheint mit RADIO REBELDE das 8. Studioalbum von THE BABOON SHOW auf Kidnap Music (Vertrieb Cargo Records).

The Baboon Show (Rock 'n' Roll/Punkrock; SWE) - RADIO REBELDE - VÖ: 16.02.18
The Baboon Show (Rock ’n‘ Roll/Punkrock; SWE) – RADIO REBELDE – VÖ: 16.02.18
2003 in Stockholm gegründet, hat die Band es in den letzten Jahren dank großartiger Veröffentlichungen und noch beispielloseren Live-Shows geschafft, Presse, Kolleg*innen und Hörer*innen gleichermaßen umzuhauen. Und das neue Album RADIO REBELDE bringt alles mit, die bisherige Entwicklung von THE BABOON SHOW zu krönen. Nach unzähligen Konzerten und Touren durc

h Deutschland, Spanien, Kuba und Italien, egal ob als Support für DIE TOTEN HOSEN, BROILERS oder als Headliner auf der eigenen Clubtour, die Band zählt mit Fug und Recht zu einem der spannendsten Live Acts Europas und diese „Naturgewalt“ findet sich auf RADIO REBELDE wieder.

Das wiederum von PELLE GUNNERFELDT (The Hives, Randy) produzierte Album steckt voller Hingabe und Schweiß und zeigt eine deutliche Weiterentwicklung der Band, ohne die eigenen Trademarks in Sound und Songwriting zu verwässern. Große Grooves, starke Refrains und eine Produktion, die auch nach mehrmaligen Durchgängen immer wieder überraschende Details preisgibt.

SUNS OF ORENDA "Dark Light"(Vringsbröck Records/Itunes/Radar)

SUNS OF ORENDA „Dark Light“

Bands, die in irgendeiner Form „Alternative/Independent“ auf ihre Fahnen schreiben, gibt ja nun wirklich zu Hauf.

SUNS OF ORENDA "Dark Light"(Vringsbröck Records/Itunes/Radar)
SUNS OF ORENDA „Dark Light“(Vringsbröck Records/Itunes/Radar)

Selbst für den geneigten Hörer ist es oft schwierig, bei der Veröffentlichungsflut in eben diesem Beritt, die Übersicht zu bewahren.

Was also sollte uns dazu bringen, bei „Suns Of Orenda“ nicht auch genervt mit den Augen zu rollen?

Vielleicht ist es die Leichtigkeit, mit der die Bamberger zu Werke gehen.

Suns of Orenda – Regret your Sins (Official Video)

Die sechs Tracks auf ihrer aktuellen EP-CD, „Dark Light“ wirken locker komponiert, mit viel Gefühl für perfektes Arrangement und Mitsing-Refrains.

Dabei nicht gleichzeitig beliebig austauschbar und nach Schema-F zu klingen, ist heutzutage schon eine Leistung.

Da freut man sich doch glatt auf ein richtiges Album.

Produkte von Amazon.de

EGO SUPER – Ego Politur – Track by Track

Mit ihrem neuen Album “Ego Politur” stellen Ego Super ihr aktuelles Therapieprogramm vor.

Ego Super - Psycho-Rap-Rock Trio aus Hannover mit neuem Album "Ego Politur" am 20. April
Ego Super – Psycho-Rap-Rock Trio aus Hannover mit neuem Album „Ego Politur“ am 20. April

Der Untertitel des psychoaktiven Frontcovers lautet “10 ml Antiegokomplexikum. Kann Spuren von Narzissmus und Größenwahn enthalten”. Das suggeriert bereits, dass es sich bei der Ego Politur um eine pharmakologisch unterstützte Psychotherapie mit Risiko zum Übers-Ziel-Hinausschießen handelt. 10 Stücke kreisen um das Spannungsfeld zwischen Selbstzweifel und Megalomanie. Was passiert, wenn das Ego sich in einer Krise befindet und Gedanken von Insuffizienz, Bindungs-, Vesagens- oder Ängsten, Verlassen zu werden, überhand nehmen? Was passiert, wenn das Ego bis zum Platzen aufgepimpt ist und man praktisch keinerlei Selbstzweifel mehr aufkommen lässt und vollkommen immun gegen jede Kritik von außen wird und sich folglich aufführt wie das omnipotente Alpha-Tier der hippsten Representer- Straße der Stadt? Genau um dieses Spannungsfeld geht es bei Ego Politur. Und natürlich um die zweifelhaften Bemühungen, den Zustand des Egos händisch zu verbessern, also das Ego zu polieren oder sich (deutlich besser noch!) aufpolieren zu lassen. Es geht um all die Höhenflüge, die so eine Ego Politur mit sich bringen kann, aber auch die Miseren, in die einen riskante Ego-Politur-Versuche stürzen können. Denn eine Ego Politur bleibt Chefsache! Man sollte sie besser in professionelle Hände geben, die wissen, sie fachgerecht durchzuführen. Machen Sie sich nicht mit stümperhaften Selbstrettungsversuchen zum Beta-Affen; konsultieren Sie den Therapeuten ihres Vertrauens.