GO MUSIC CORONA AKUT HILFE Projekt – „HOPE“ – DOWNLOAD

Nach dem ersten GO MUSIC CORONA AKUT HILFE Album „ONE EARTH“ erscheint nun mit „HOPE“ der Nachfolger.

Dieses Album hilft uns und euch. Uns durch die konzertlose Zeit und euch dabei, einige Songs von Mitgliedern der Go Music Familie zu Hause im Wohnzimmer in LIVE Atmosphäre zu erleben.

Die neue GoMusic Corona-Hilfe CD „HOPE“, Trailer

Durch den Kauf dieses Albums erhalten die Komponisten-Kollegen der GO MUSIC Familie Geld durch die GEMA-Lizenzen. Die 24 Musiker, die die Songs eingespielt haben, bekommen eine angemessene Beteiligung; Ihr, die Fans und Freunde handgemachter und live-dargebotener Musik, kommt in den Genuss einiger Originalsongs in einer nie wieder zu hörenden Interpretation.

Damit wollen wir das Warten auf das Post-Corona-Zeitalter verkürzen, das hoffentlich bald anbrechen wird!
LIVE MUSIC 4 EVER! Als „Hilfe“ – Preis kostet ein Album als CD oder Download 20.- Euro. Bleibt gesund!

Zu kaufen: https://shop.a1records.de/ – unser Download Bereich: https://a1records.download/

Das erste elektronische Live-Event vor Publikum

Das erste elektronische Live-Event vor Publikum: Der Kontor DJ Delivery Service wird zum Festival! Am 11.07.2020 mit Vize, Jerome, Harris & Ford, Neptunica, Markus Gardeweg und TMW

Kontor Records hat es sich zur Aufgabe gemacht, seit Tag 1 der in Deutschland herrschenden COVID-19 Pandemie, den Fans der elektronischen Music ihre Lieblingstunes ins Wohnzimmer zu liefern. Mit dem KONTOR DJ DELIVERY SERVICE streamt Kontor Records seit dem 17. März täglich DJ-Sets auf Facebook, Youtube und twitch und hat dabei täglich bis zu 250.000 Zuschauer. Das Hamburger Plattenlabel ist dafür sogar mit dem Förderpreis „Unternehmer helfen“ des Gunnar-Uldall-Wirschaftspreises ausgezeichnet worden.

Jetzt geht Kontor in Zusammenarbeit mit Addicted to Music noch einen Schritt weiter. Der Kontor DJ Delivery Service wird vom digitalen Happening zum echten Festival! Durch die neuesten Lockerungen ist es jetzt gelungen, das erste elektronische Live-Event vor echtem Publikum zu veranstalten – #keinautokino.

Für die Festival-Ausgabe des DJ Delivery Service hat Kontor Records ein Line-Up zusammengestellt, das sich gewaschen hat. Mit VIZE, Jerome, Harris & Ford, Neptunica, Markus Gardeweg und TMW sind elektronische Top-Acts mit dabei, die aktuell fünf Singles in den Top 100 der offiziellen deutschen Charts stellen und sage und schreibe über 18 Millionen monatliche Hörer auf Spotify vereinen.

Sparks engagieren Cyriak für das neue Video zu “Existential Threat”

Sparks veröffentlichten am 03.07.2020 ihr neues Album „A Steady Drip, Drip, Drip“ physisch auf CD, Vinyl und Kassette.

Gleichzeitig erscheint das neue Video zur Single „The Existential Threat“. Dafür engagierten sie den bekannten Animator Cyriak, der für seine subversiven und surrealen Arbeiten bekannt ist. Es feiert jetzt Premiere auf YouTube und wird hier zu sehen sein:

„Die unglaublich manische und überwältigende Natur der existenziellen Bedrohungen, denen wir heute alle ausgesetzt sind, und unsere Reaktion auf diese, haben wir musikalisch und textlich in unserem Song ‚The Existential Threat‘ zum Ausdruck gebracht. Cyriak hat diese Bedrohungen einem erschreckend schönen Video brillant demonstriert.“ Ron und Russell Mael, Sparks.

Cyriak selbst sagt dazu: „Als ich gebeten wurde, ein Musikvideo für Sparks zu machen, konnte ich es erst kaum glauben. Sie schickten mir ihr komplettes neues Album zu, um einen Song auszuwählen. ‚The Existential Threat‘ ist mir sofort aufgefallen. Die Musik passte nicht nur perfekt zu meinem Animationsstil, auch das Thema Existenzangst fasziniert mich schon seit ich denken kann. Es war, als könnte ich das ganze Video in meinem Kopf sehen, während ich dem Song zuhörte.

ROYALIST „Not Yourself (Reimagined)“

ROYALIST veröffentlichen neue Version und Video Premiere zu „Not Yourself (Reimagined)“

ROYALIST steht für das Ende von Genregrenzen, Stereotypen und Kompromissen. Die junge Hamburger Band veröffentlichten am 05.06.2020 mit „Not Yourself“ ihre erste Single und öffnet damit das Tor zu ihrem Reich.

Eine mitreißende Mischung aus kraftvollen Riffs, schwebenden Synthesizern und akribisch ausproduzierten Beats prägen den neo-futuristischen Sound von ROYALIST. So entsteht durch das Verschmelzen verschiedenster Einflüsse ein eigener, innovativer Stil.

Nun zeigt die Band den Song in einem neuen, ruhigeren Stil… „Not Yourself (Reimagined)“ offenbart eine neue Facette im Repertoire von ROYALIST. Der Song zeigt die Band in einem ruhigen, poppigen Gewand, welches auch fernab von den großen Bühnen dieser Welt überzeugt. Eine reduzierte Version, speziell für ruhige Nachmittage, laue Sommerabende oder den nächsten Roadtrip.

Video Premiere „Not Yourself (Reimagined)“, hier zu sehen:

Seit 2019 arbeiten Paschi, Sam, Nico und Ricardo an ihrer Vision. Ein Produzent am Bass, ein Grafiker an den Drums, ein Social Media Experte an der Gitarre und eine gefühlvolle, außergewöhnliche Stimme, die Geschichte schreibt. Die vier Hamburger laufen ihren Träumen nicht hinterher, sondern zeichnen sie auf die Leinwand der Welt.
Jeder Ton, jede Zeile, jedes visuelle Element – jede Faser ist ROYALIST.

TOM NOVY feat. Bella "Vamos A La Playa"

TOM NOVY feat. Bella „Vamos A La Playa“

No introduction necessary!

TOM NOVY feat. Bella "Vamos A La Playa"
TOM NOVY feat. Bella „Vamos A La Playa“
TOM NOVY – seit Jahrzehnten weltweit gefeierter Pionier der House-Musik – beweist einmal mehr seinen unglaublichen Sinn für Musik und seine schnellen Grooves!
Seine Version des All Time Classics VAMOS A LA PLAYA führt uns direkt zurück an die fantastischen Anfänge der Dance Music und bringt uns dabei den Sommer direkt vor die eigene Tür!

Offical Music Video:

TOM NOVY
Vamos A La Playa

Label: Kontor Records
VÖ-Datum: 03.07.2020

The Beauty Of Gemina „Skeleton Dreams“

Zwei Jahre sind seit dem letzten und wegweisenden Album Flying With The Owl vergangen. Zwei Jahre, die geprägt waren von vielen Highlights, umjubelten Konzerten und Tourneen, welche die Band bis nach Südamerika und Mexico geführt haben, aber auch zwei Jahre voller einschneidender Erlebnisse.

The Beauty Of Gemina veröffentlichen ihr neues Album „Skeleton Dreams“ am 04. September 2020
The Beauty Of Gemina veröffentlichen ihr neues Album „Skeleton Dreams“ am 04. September 2020
So war es im Frühling 2019, als sich Mastermind und Kopf der Band Michael Sele völlig überraschend einer großen und komplizierten Herzoperation unterziehen musste, alles für Wochen und Monate aus den Fugen geraten war, nichts mehr so sein sollte wie bisher.

Dies alles sollte Zeit brauchen und wollte verarbeitet werden, doch dem Stillstand und der kräftezehrenden Genesung folgte eine Zeit voller Produktivität und Kreativität. Für sein Schaffen als Musiker, Komponist und Sänger erhielt Michael Sele im Herbst 2019 den Gonzen-Kulturpreis. Anfang dieses Jahres wurde mit der bekannten deutschen Schauspielerin Katharina Thalbach die viel beachtete musikalische Bühnenlesung «Schatten über dem Nichts» realisiert und an renommierten Schweizer Theatern uraufgeführt.

ALLMAN BETTS BAND veröffentlicht neues Album „Bless Your Heart“ am 28. August 2020

ALLMAN BETTS BAND „Bless Your Heart“

Als die Allman Betts Band im Juni 2019 ihr Debüt „Down To The River“ veröffentlichte, stand sie nicht nur zum ersten Mal gemeinsam im Studio – es war auch das erste Mal, dass das siebenköpfige Ensemble überhaupt zusammenspielte.

Wenn „Down To The River“ der Funken war, der seinerzeit die Band entzündet hatte, dann ist der Nachfolger, das neue Album „Bless Your Heart“ (VÖ 28.08.2020) nun das daraus entstandene Feuer, das weit über den Sommer 2020 hinaus brennen wird. Das Doppelalbum spiegelt die individuellen und kollektiven Erfahrungen der Sieben auf lebendige Weise wieder. Es wird von den auf der Straße geschmiedeten Freundschaften und der musikalischen Intensität angetrieben, die alle von der symbolischen Heimatstadt der Band inspiriert sind – einem Ort, den Devon Allman die „United States of Americana“ nennt.

Ayreon – neues Album „Transitus”

Konzeptalben gelten Progressive-Rock-Liebhabern als Königsklasse der Veröffentlichungen aus ihrem Leib- und Magengenre. So ziemlich jeder kennt und liebt einschlägige Meilensteine wie Jethro Tulls „Thick as a Brick” (1972), „The Lamb lies down on Broadway” von Genesis (1974) und Pink Floyds „The Wall” (1979), Marillions „Misplaced Childhood” (1985), oder auch das noch vergleichsweise junge „Subterranea” von IQ (1997).

Ayreon - neues Album „Transitus” am 25. September 2020 – neuer Album Trailer online!
Ayreon – neues Album „Transitus” am 25. September 2020 – neuer Album Trailer online!
Aus den zahlreichen Künstlern, die an solche und ähnliche Großtaten anschließen oder dies zumindest versuchen, ragt Multiinstrumentalist Arjen Anthony Lucassen schier uneinholbar heraus. Mit seinem Prog-Projekt Ayreon stellt der Niederländer seit beinahe einem Vierteljahrhundert immer wieder packende Mammut-Musikepen wie „Into the Electric Castle” (1998), „The Human Equation” (2004), „01011001” (2008), „The Theory Of Everything” (2013) und zuletzt „The Source” (2017) auf die Beine, die mit Blick auf Produktion, Ausstattung, die Vielzahl und das Können der Beteiligten, sowie vor allem hinsichtlich der Strahlkraft der jeweiligen Kompositionen Maßstäbe setzen.

Prinzessin & Rebell veröffentlichen ihr Debüt Album „Boomende Stadt“ am 28.08.2020

Prinzessin & Rebell „Boomende Stadt“

Prinzessin & Rebell veröffentlichen ihr Debüt Album „Boomende Stadt“ am 28.08.2020

Was macht denn die Anna von Schandmaul eigentlich? Diese Frage beantwortet das Debütalbum der Formation „Prinzessin & Rebell“ auf überzeugende Weise.

Die Weltklassemusikerin Anna Katharina Kränzlein hat sich dafür mit Florian Kirner alias Prinz Chaos zusammengetan, der als Konstantin-Wecker-Schüler, Liedermacher, Schlossbesitzer und politischer Aktivist ebenfalls kein Unbekannter ist.

Die CD „Boomende Stadt“ kombiniert die Stärken der beiden Ausnahmekünstler perfekt. Texte mit Hirn und Haltung auf hohem sprachlichem Niveau treffen auf musikalische Arrangements von höchsten Virtuosität. Für Schandmaul-Fans eine freudige Überraschung dürfte außerdem Annas bisher ungehörte Gesangsstimme sein.

Das neue Album bringt Lieder irgendwo zwischen Folk und Liedermacherei. Diese rangieren vom genialen Cover einer Elton-John-Nummer über zur Neufassung eines antifaschistischen Kampfliedes auf Katalonien bis hin zu Liebesliedern von betörender Zartheit.

Prinzessin & Rebell veröffentlichen ihr Debüt Album „Boomende Stadt“ am 28.08.2020
Prinzessin & Rebell veröffentlichen ihr Debüt Album „Boomende Stadt“ am 28.08.2020
Eine echte Entdeckung… Release Date „Boomende Stadt“ ist am 28. August!

Vorab gab es bisher folgende Single Veröffentlichungen und die Videos dazu, hier zu sehen…

Video „Zusammen“:

Video „Der Pfahl“:

Flying Colors veröffentlichen ‘Third Stage: Live In London’

Flying Colors veröffentlichen ‘Third Stage: Live In London’ am 18. September 2020

“Willkommen bei der seltensten aller Sichtung, seltener als eine UFO-Sichtung, seltener als eine Yeti-Sichtung. Eine Flying Colors-Sichtung – hier auf der Bühne in London.” Mike Portnoy

Supergroup Flying Colors veröffentlichen über Music Theories Recordings am 18. September ihr brandneues Live-Album ‘Third Stage: Live In London’. Music Theories ist u.a. auch die Heimat von Ayreon, Jordan Rudess, Michael Romeo, den Von Hertzen Brothers, Spock’s Beard.

‘Third Stage: Live in London’ wurde während ihrer US- und Europatournee 2019 gedreht. Die Aufnahmen zeigen die letzte ausverkaufte Show der Tour am 14.12.2019 im legendären Shepherds Bush Empire in London. Das Album erscheint in verschiedenen Formaten, darunter ein 5 Discs Earbook inklusive einem 40seitigem Booklet, als 3er LP im orangen transparentem Vinyl, sowie als Blu-ray, 2CD plus DVD und digital. Die Blu-ray beinhalten zusätzliches Bonusmaterial mit Musik Videos und Konzertaufnahmen vom Morsefest 2019 aus Tennessee (Disc Nr. 5 im Earbook kommt mit dem gleichen Inhalt auf DVD).

Live Video zu ‘Mask Machine’, hier zu sehen:

Gestört aber GeiL – 10 Jahre Best of & More

Mit ihren Hits „Unter Meiner Haut“, „Ich & Du“ oder „Wohin Willst Du“ avancierten Gestört aber GeiL zu Deutschlands erfolgreichsten DJ Duo.

Gestört aber GeiL - 10 Jahre Best of & More
Gestört aber GeiL – 10 Jahre Best of & More
Die Auszeichnungen Platin und Dreifach-Gold für „Unter Meiner Haut“, Gold für „Ich & Du“ und Gold für ihr Debut-Album sprechen Bände.

Doch die beiden möchten sich nicht auf ihrem Erfolg ausruhen, sondern weiterhin das machen was sie am besten können: Musik zu machen, die die Leute berührt und zum Tanzen anregt.

Zum 10jährigen Jubiläum präsentieren uns die beiden nun ein „Best Of“ Album der Superlative. Denn neben ihren größten Hits befinden sich auch brandneue Remixes auf dem Album, welches der Zusatz „& More“ noch einmal unterstreicht.

Gestört aber GeiL „10 Jahre Best Of & More“ erscheint am 26. Juni als 3CD-Set, Stream & Download!

GESTÖRT ABER GEIL
10 JAHRE BEST OF & MORE

Label: Kontor Records
VÖ-Datum: 12.06.2020
Format: Download & Stream

Walter Trout. Photo by Alex Solca

Walter Trout „Wanna Dance”

Walter Trout veröffentlicht mit „Wanna Dance” den ersten Track aus seinem neuen Album „Ordinary Madness” (VÖ 28.08.2020)

Walter Trout. Photo by Alex Solca
Photo taken in Los Angeles on 02/21/20.
Wer mit Walter Trouts Werdegang und persönlichem Schicksal halbwegs vertraut ist, weiß: Der Blues- und Rockgitarrist hat im Zuge seiner mehr als ein halbes Jahrhundert währenden Karriere mehr erlebt und erreicht, aber auch wesentlich Schlimmeres verkraften müssen, als die meisten seiner Zunft. Der heute 69-jährige US-Amerikaner machte sich zunächst bei John Lee Hooker, Canned Heat und in der Band von John Mayall einen Namen, bevor er ab 1990 unter eigenem Namen mehr als zwanzig Platten veröffentlichte und seither unermüdlich tourte. Die für Trout bisher am schwersten wiegende Zäsur kam in Form einer unheilbaren Lebererkrankung, die er 2014 nur dank einer von Spenden finanzierten Organtransplantation überstand.

Death in Paradise – Collectors Box 2

Mörderische Hitze und hitzige Mörder. Die Death in Paradise Collectors Box 2 bietet herrlich britischen Krimispaß unter der Sonne der Karibik.

Death in Paradise - Collectors Box 2
Death in Paradise – Collectors Box 2
Weißer Sand, kristallklares Wasser und karibische Strände. Auf den ersten Blick wirkt Saint-Marie wie das Bilderbuch-Urlaubsparadies, aber das Verbrechen lässt nie lange auf sich warten. Bei sommerlichen Temperaturen müssen die Kollegen um DI Humphrey Goodman (Kris Marshall) nicht nur Mordfälle lösen, sondern sich auch privat kniffligen Fällen stellen.

Die britische Erfolgsserie „Death in Paradise“ liefert die perfekte Kombination aus karibischer Sonne und trockenem britischen Humor. Bis zu 1,3 Millionen Zuschauer verfolgen die Serie im Schnitt auf ZDFneo. In Großbritannien schalten bei der Erstausstrahlung der jeweiligen Staffel bis zu 8,8 Millionen Fans ein.

Die Collectors Box 2 bringt 1248 Minuten Krimispaß und wartet mit 24 Rätseln in der Karibik auf, die der scharfsinnige Londoner Detective Inspector Humphrey Goodman und sein Team mit viel Gespür und eigenwilligen Lösungsansätzen vor der wunderschönen Kulisse lösen müssen. Einmal kommt ein Mann im lokalen Cricket-Club auf unerklärliche Weise zu Tode, ein anderes Mal wird ein Vulkanologe tot am Vulkan Mount Esmee aufgefunden oder ein besonders verzwickter Fall führt die Ermittler von ihrer beschaulichen Karibikinsel bis in die regnerische Millionenmetropole London…

GRISCHA Single & Video „AUS DEM NICHTS“

„AUS DEM NICHTS“ ist der Titeltrack aus GRISCHAs gleichnamigem Album, welches am 24. Juli 2020 erscheint. Der Song ist eine Kollaboration mit Rap-Künstler JAYJAY und beschreibt das Freiheitsgefühl, sich einfach durchs Leben treiben zu lassen und sich dabei, trotz Orientierungslosigkeit, kompromisslos treu zu bleiben.

GRISCHA veröffentlicht erste Single/ Video zum gleichnamigen Album "AUS DEM NICHTS“/ VÖ 24.07.2020. Mit dabei bei der 1. Single: Rap-Künstler JAYJAY, Tote-Hosen-Drummer VOM RITCHIE und Ausnahme-Bassist UFO
GRISCHA veröffentlicht erste Single/ Video zum gleichnamigen Album „AUS DEM NICHTS“/ VÖ 24.07.2020. Mit dabei bei der 1. Single: Rap-Künstler JAYJAY, Tote-Hosen-Drummer VOM RITCHIE und Ausnahme-Bassist UFO
Bei der Aufnahme des Songs und natürlich beim Video-Dreh, wurden GRISCHA und JAYJAY von illustrem Fachpersonal unterstützt: Als Groove-Rückgrat sind Tote-Hosen-Drummer VOM RITCHIE und Ausnahme-Bassist UFO WALTER an Bord!

Video Premiere „AUS DEM NICHTS“:

Pre-Sale „AUS DEM NICHTS“: https://save-it.cc/artistms/aus-dem-nichts

Die Fertigstellung von GRISCHAs buntem und abwechslungsreichem Underground-Pop-Album hat alle zehn mitwirkenden Musiker mit Zufriedenheit und nicht wenig Stolz erfüllt. Es ist eine Musik-gewordene Stimmungsschwankung, die die wechselnden Emotionen und das dynamische Themen-Hopping eines ganz normalen, krassen Tages im verrücktgewordenen 21. Jahrhundert dokumentiert: Ob Liebe („Kleines Stück“), Hoffnung („Seltene Erden“), Rebellion („Leben leben“), Zusammengehörigkeit („Einstehen“), Wut („Bock auf ´ne Glock“) oder Beziehungsunfähigkeit („Zu nah“) … Alles hat seinen Platz. Glücklicherweise obsiegt fast immer die Zuversicht („Houston, wir haben kein Problem“) und GRISCHAs radikal-optimistische Sichtweise („Aus dem Nichts“).

The Toten Crackhuren im Kofferraum - "bitchlifecrisis“

The Toten Crackhuren im Kofferraum – „bitchlifecrisis“ LP

Fünf Jahre nach dem Meilenstein „Mama, Ich Blute“ hat sich das quirlige Kollektiv um LUISE FUCKFACE von der Spätpubertät in die „Bitchlifecrisis“ fortentwickelt, programmatisch anerkennend, dass es sich hier nicht nur um eine Band, sondern und das sogar “hauptsächlich” um eine Selbsthilfegruppe und psychosoziales Experiment handelt.

The Toten Crackhuren im Kofferraum - "bitchlifecrisis“
The Toten Crackhuren im Kofferraum – „bitchlifecrisis“
Wie gewohnt stets politisch korrekt und betont ernsthaft widmen sich die Berlinerinnen gescheiterten Liebesbeziehungen, genau so wie dem eigenen Hängengeblieben sein, dem Erwachsenwerden, Lower Class-Feminismus, gesellschaftlichem Erwartungsdruck und natürlich, ähm, Sex.

Musikalisch bieten die 14 neuen Songs die gewohnt hochenergetische Mischung aus Electro-Clash, NDW, Frühpunk- und Rap-Vibes. TCHIK denken also eigentlich gar nicht daran, erwachsen zu werden und bewegen sich nicht nur bei den Songtiteln oder Featureparts mit PÖBEL MC oder JUSE JU weitaus näher am Deutschrap-Idiom als bisher.

Traumhaft eingängige Hooklines, unglaubliche Songtitel- und Texte, dicke Fresse und dabei ganz entspannt durch die Hose atmen – Der perfekte Soundtrack zur berechtigten Angst der alten weißen Männer!

Popkultur Musik – Filme – News & Infos