Schlagwort-Archive: Live

Haggard + Sound Storm + Unshine in D/Ö/S – BARDS OF SYMPHONY AND METAL – Tour 2018

Haggard, das deutsche Klassik-Mittelalter-Metal Ensemble mit der einzigartigen Besetzung, geht im September und Oktober 2018 auf Europatour – gemeinsam mit den Symphonic Metallern Sound Storm aus Italien und der finnischen Female Fronted Folk-Goth Band Unshine.

Das Tourmotto “Bards Of Symphony And Metal” darf sprichwörtlich genommen weden: Haggard gehen in Vollbesetzung auf Tour und lassen es sich nicht nehmen, wie gewohnt das Flair originaler klassischer Instrumente sowie klassischen Sängerinnen und Sängern auf die Bühnen zu bringen. Melodien aus alter Zeit, kombiniert mit der Wucht und der Intensität des Metals.

Nachdem Haggard in den letzten Jahren über-wiegend Konzerte in Lateinamerika, Asien und der Türkei spielten, liegt der Fokus bei dieser Tour auf Deutschland, Österreich und der Schweiz .

Tourdaten:
18.09.2018 DE Essen, Turock
19.09.2018 CH Pratteln, Z7
20.09.2018 DE Karlsruhe, Substage
21.09.2018 DE Munich, Backstage
22.09.2018 DE Leipzig, Hellraiser
23.09.2018 DE Berlin, Bi Nuu
24.09.2018 DE Hamburg, Markthalle
23.10.2018 AT Wien, Szene
30.10.2018 AT Graz, Dom Im Berg

Tickets für die Deutschland-Shows sind unter www.eventbrite.de erhältlich, spezielle Fan-Hardtickets mit einigen Goodies gibt es unter www.haggard-shop.de

Airbeat One Festival holt DJ Superstars SHOWTEK und KSHMR ins Docks

Das Airbeat One Festival holt zwei Superstars der elektronischen Musikszene zu ihren ersten Headline-Shows nach Deutschland. SHOWTEK machen am 7. September 2018 den Auftakt im Hamburger Docks. Am 19. Oktober 2018 folgt mit KSHMR, der US-amerikanische Songwriter, DJ und Musikproduzent mit indischen Wurzeln.

Die beiden Brüder Sjoerd Janssen (alias DJ Duro) und Wouter Janssen (alias Walt) rocken zu-sammen als SHOWTEK seit 2003 die großen Stages der wichtigsten Festivals weltweit. Im Hardstyle gestartet, fanden sich die beiden auch im BigRoom zurecht. 2013 feierten sie mit dem Electro-House-Track „Booyah“ einen Welthit und stürmten mit ihren David Guetta Kollaborationen „Bad“, „No Money No Love“ sowie „Sun Goes Down“ die Radiohitlisten weltweit.

Am 7. September 2018 kommen SHOWTEK endlich mit ihrer ersten Headline-Show nach Deutschland. Das Docks in Hamburg wird eskalieren, wenn die beiden Brüder ihren Hardstyle-Sound abfeuern. Unterstützt werden sie an diesem Abend von DANNY AVILA und WHITE CHOCOLATE.

Behemoth - Credits: Grzegorz Gołębiowski

Behemoth neues Album „I Loved You At Your Darkest“

Die Gruppe Behemoth kündigt ihr neues Album „I Loved You At Your Darkest“ für den 05. Oktober 2018 an. Die Platte erscheint bei Nuclear Blast.

Behemoth - Credits: Grzegorz Gołębiowski
Behemoth – Credits: Grzegorz Gołębiowski
Schon heute veröffentlicht die Band um Mastermind Nergal daraus den Song „God = Dog“ mitsamt Musikvideo. Im Januar sind Behemoth in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Tour. Im Vorprogramm sind At The Gates und Wolves In The Throne Room zu sehen.

„It doesn’t get more blasphemous than this“ – wenn Nergal derlei Sätze zu Protokoll gibt, hat man sein schelmisches Grinsen gleich bildlich vor sich. Der Kopf der schlauen wie kompromisslosen polnischen Black Metal-Band Behemoth weiß genau welche Knöpfe er zu drücken hat. Egal ob bei den Metal- und Behemoth-Fans, die sehnsüchtig auf den Nachfolger des Albums „The Satanist“ von 2014 warten. Ein Album, das nicht wenigen schon heute als Klassiker des Genres gilt. Oder aber bei seinen ewigen Widersachern: der erzkonservativen polnischen Regierung sowie den Kirchenvertretern, Moralaposteln und Gralshütern des katholischen Glaubens, die ihm vor einigen Jahren fast eine Gefängnisstrafe einbrachten, weil er auf der Bühne eine Bibel zerrissen hat. Und Nergal tut das auf dem mittlerweile elften Studioalbum von Behemoth mit einer ungeheuren Leidenschaft und Raffinesse. „I Loved You At Your Darkest“ ist ein enorm komplexes und dynamisches Album geworden. Radikal, extrem und doch nah an der Perfektion. Einen ersten Vorgeschmack gibt der Song „God = Dog“. Das Musikvideo ist hier zu sehen:

TERRORGRUPPE Video „Keine Airbags für Horst Seehofer“

Das Musikensemble TERRORGRUPPE hat mal wieder einen (aufwendigen) Live-Video produziert.

Die Band schreibt dazu: „Wer die Abschiebung in den sicheren Tod als Geburtstagsgeschenk feiert und ein staatliches Verbot der Rettung ertrinkernder Schiffbrüchiger zur eigenen politischen Bedingung und Agenda macht, der darf nur noch abdanken … oder mit dem BMW in den nächsten Graben rasen.

Wir haben uns von den Tweets eines engagierten Punkrock-Hörers inspirieren lassen und posten von nun an unsere 90er Jahre Hymne „KEINE AIRBAGS FÜR DIE C.S.U.“ jeden Tag über alle Kanäle – solange bis Heimathorst als Bundesinnenminister abzischt. Macht es uns nach! ‚Wenn man etwas ganz fest will und es immer wieder postet, dann geht es auch in Erfüllung.‘ (Konfuzius oder so)“

„KEINE AIRBAGS FÜR DIE C.S.U.“ (vom Doppel-Album „Superblechdose“)

Terrorgruppe Sommer-Tour 2018
Präsentiert von: Landstreicher Booking
27.07.2018 Essen – Nord Open Air (Eintritt Frei)
28.07.2018 Goldenstedt-Hartensbergsee / Afdreiht un Buten Festival 2018 Tickets
02.08.2018 Töging am Inn / Silo 1 (Letzte Clubshow 2018) Tickets
03.08.2018 (A) Lustenau / Szene Open Air Tickets
04.08.2018 Bretungen an der Werra / Bretinga Open Air Tickets
05.08.2018 Kremmen bei Berlin – Resist to Exist Festival 2018 Tickets
11.08.2018 Eschwege – Open Flair Tickets
01.09.2018 Lennestadt – Rockade Festiwoll Tickets

SAXON - Special Tour Edition “THUNDERBOLT” am 07. September und Live Dates 2018

SAXON – Special Tour Edition “THUNDERBOLT”

Seit 1979 zeigen SAXON, dass sie nicht nur eine starke Band sind, die dem Rock’n‘Roll das elektrisierende Etwas gibt, sondern dass sie auch ihren Status der Pioniere der Britischen Heavy Metal Wave zu Recht haben. Mit mehr als 20 Studioalben haben SAXON ihre unerschütterliche Hingabe gezeigt, mit der sie es jedes Mal wieder schaffen, eine weitere Dynamik in das neue Album zu legen.

SAXON - Special Tour Edition “THUNDERBOLT” am 07. September und Live Dates 2018
SAXON – Special Tour Edition “THUNDERBOLT” am 07. September und Live Dates 2018
Und weiter geht es – SAXON auf Welttour, im Gepäck das hochgelobte (Chart No 5) “THUNDERBOLT” Album, welches Anfang des Jahres veröffentlicht wurde.

Am 07. September wird nun die Special Tour Edition ihres Albums “THUNDERBOLT” veröffentlicht.

Die Special Tour Edition beinhaltet Live Recordings von “Thunderbolt” und “Nosferatu (The Vampire’s Waltz)”, die in Frankfurt und Los Angeles während der 2018 Thunderbolt World Tour aufgenommen wurden. Das CD Format kommt dazu noch mit einem 10” x 10” Poster mit Fotos der Band on Tour.

Der Countdown läuft - Schlossgarten Open Air 2018 am 10. August - Donots, Dropkick Murphys, Fiddlers Green

Der Countdown läuft – Schlossgarten Open Air 2018 am 10. August – Donots, Dropkick Murphys, Fiddlers Green

Dieses Jahr wird es rockig auf dem Schlossgarten Open Air und erstmals ist eine international gefragte Band aus den USA mit dabei: DROPKICK MURPHYS aus Bostonverbinden seit über 20 Jahren erfolgreich Folkmusik mit deftigem Punk.

Der Countdown läuft - Schlossgarten Open Air 2018 am 10. August - Donots, Dropkick Murphys, Fiddlers Green
Der Countdown läuft – Schlossgarten Open Air 2018 am 10. August – Donots, Dropkick Murphys, Fiddlers Green
Die zweite von drei Bands sind die DONOTS! Für die fünf Jungs aus Ibbenbüren ist es ein absolutes Heimspiel.

Die Band ist landesweit bekannt für ihre mitreißenden und schweißtreibenden Liveshows! Seit über einem Jahrzehnt sind ihre Jahresabschlusskonzerte im Rosenhof innerhalb weniger Minuten ausverkauft. 

„Lauter als Bomben“heißt ihr aktuelles Album, welches im Januar 2018 veröffentlicht wurde und ist auch das Motto der DONOTS für den 10.08.2018 auf dem Schlossgarten Open Air!

FIDDLER’S GREEN stehen für ihre ganz eigene musikalische Kunstform, die sie inzwischen weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt gemacht hat. Kurz und einprägsam IRISH SPEEDFOLK nennt das Sextett aus Erlangen seine kreative Mischung, in der sich Folk, Ska, Punk, Reggae und Einflüsse des Rock verbinden.

Schlossgarten Open Air 2018 – Freitag, 10.08.2018 / Schlossgarten Osnabrück
Tickets gibt es unter: www.deinticket.de

„Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes)“ von Chefket erscheint am 17. August 2018 bei Universal Music.

Chefket „Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes)“

Drei Jahre nach seinem Top-Ten-Album „Nachtmensch“, kündigt Chefket sein neues Album „Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes“ für den 17. August 2018 an.

„Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes)“ von Chefket erscheint am 17. August 2018 bei Universal Music.
„Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes)“ von Chefket erscheint am 17. August 2018 bei Universal Music.
Mit der deutsch-türkischen Marsimoto Kooperation „Gel Keyfim Gel“ und „Sowieso“ sind bereits zwei Stücke des Albums erschienen.

Drei Jahre nach seinem Top-Ten-Album „Nachtmensch“, kündigt Chefket sein neues Album „Alles Liebe (Nach dem Ende des Kampfes“ für den 17.08.2018 an. Als „Traumsequenz“ beschreibt Chefket die drei Jahre, die seit dem letzen Album vergangen sind. Endlich gab es die Bestätigung und den Erfolg, neue Möglichkeiten und damit einhergehend eine Gelassenheit, die er als Musiker nicht mehr erlebt hatte, seit er seine süddeutsche Heimatstadt verlassen hatte. Eine Freiheit, die neue Sinnfragen mit sich brachte: Wofür nutzt er die neu gewonnene Reichweite? Worum geht es im Kern, wenn der Druck abfällt?

Chefket – Sowieso

Dritte Wahl – eine Band in den besten Jahren

Dritte Wahl – DIE JUBILÄUMS-SHOWS 2018

Bereits im Oktober 1988, also noch vor der Wende, da spielten die feinen Herren von der Punkrock-Formation DRITTE WAHL ihr erstes Konzert in ihrer Heimatstadt Rostock.

Dritte Wahl – eine Band in den besten Jahren
Dritte Wahl – eine Band in den besten Jahren
Nun bedarf es nicht gerade der Rechenleistung eines High-Performance-Computers, um zu bemerken, dass es in diesem Herbst einen runden Geburtstag zu feiern gibt.

Da es sich von selbst versteht, dass ab einem bestimmten Alter keine Zahlen mehr genannt werden (dürfen!), wollen wir uns hier auf die Worte „Rund“ und „Geburtstag“ beschränken.

Die Band, die ihre Anfänge noch im grauen DDR Alltag erlebte, schaut auf eine erfolgreiche, aber auch bewegte Zeit zurück: Der Fall der Mauer, der Umbruch in der Musikindustrie und der frühe Tod des ehemaligen Bassisten Busch´n, es gab viele Auf´s und auch einige Ab´s in der Geschichte von DRITTE WAHL.

Heute, knapp 1500 Konzerte, 10 offizielle Alben, 3 Live-Scheiben und etliche Singles reifer, sind die Konzerte der Band mehr denn je geprägt von strotzender Energie, Kraft, Wut – aber auch von Humor, feingeistiges Augenzwinkern und Wort-Witz. Dazu gehören aber auch ein angemessener Wiegeschritt-Pogotanz, der sich auch gerne mal in extatischen Körpergulasch verwandelt, und natürlich der obligatorische „Sicher Fliegen“ Ausflug vom Bühnenrand über die Köpfe der stets textsicheren und feierwütigen Fans hinweg.

15. FEUERTAL FESTIVAL - Line Up im Jubiläumsjahr bestätigt - am 17. Und 18. August erwacht das Mittelalter wieder in Wuppertal!

15. FEUERTAL FESTIVAL – Line Up im Jubiläumsjahr

15. FEUERTAL FESTIVAL – Line Up im Jubiläumsjahr bestätigt – am 17. Und 18. August erwacht das Mittelalter wieder in Wuppertal!

15. FEUERTAL FESTIVAL - Line Up im Jubiläumsjahr bestätigt  - am 17. Und 18. August erwacht das Mittelalter wieder in Wuppertal!
15. FEUERTAL FESTIVAL – Line Up im Jubiläumsjahr bestätigt – am 17. Und 18. August erwacht das Mittelalter wieder in Wuppertal!
Mitte August gibt es in Wuppertal wieder eine Zeitreise in ferne Welten zu erleben: am 17. Und 18. August findet das FEUERTAL FESTIVAL auf der Hardt statt, eines der wohl stimmungsvollsten und atmosphärischsten Open Airs Deutschlands.

Das Line Up dafür wurde nun bekannt gegeben und sieht wie folgt aus:

17.08.2018

  • Versengold
  • Bannkreis
  • Coppelius
  • Krayenzeit
  • Dunkelschön

18.08.2018

  • Saltatio Mortis
  • Schandmaul (akustisch)
  • Paddy And The Rats
  • Ganaim
  • Incantatem
  • Punch’n’Judy

Mit VERSENGOLD headlined eine absolute Band der Stunde das Festival –innerhalb nur weniger Jahre hat sich die Gruppe aus Bremen an die angesagte Szene-Spitze katapultiert. Die Folk Rocker verknüpfen historisch anmutende Texte mit modernen Folkelementen. Derzeit befinden sich VERSENGOLD auf erfolgreicher Tour zu ihrem aktuellen Album „Funkenflug“.

Mit SALTATIO MORTIS und SCHANDMAUL gastieren am zweiten Veranstaltungstag zwei absolute Schwergewichte der Mittelalterszene auf der Waldbühne.

Feine Sahne Fischfilet - Große Fresse und was dahinter

Feine Sahne Fischfilet veröffentlichen „Niemand wie ihr“ Musikvideo

Alle paar Jahre gibt es das Phänomen einer Band, auf die sich alle einigen können: deren Fans sowieso, aber auch Kritiker, Medien und Musikliebhaber quer durch alle Genres. Feine Fahne Fischfilet sind ein solches Phänomen.

Feine Sahne Fischfilet - Große Fresse und was dahinter
Feine Sahne Fischfilet – Große Fresse und was dahinter
„2018 sind Feine Sahne Fischfilet die erfolgreichste junge Rockband im Lande“, erkannte die „Die Zeit“, „Spiegel Online“ freute sich über ein „Ein Manifest des Widerstands“, während der „Rolling Stone“ konstatierte, „Man glaubt der Band jedes Wort des Widerstands“ und das Szene-Organ „Ox Fanzine“ die Gruppe treffend mit „Große Fresse und was dahinter“ beschrieb.

Ihr aktuelles Album „Sturm & Dreck“ schlug Anfang dieses Jahres auf Platz drei der Longplaycharts ein wie eine Bombe. Die anschließende Tournee war mit 50.000 begeisterten Fans komplett ausverkauft: Ihre wilden Konzerte sind Abend für Abend zügellose, ausschweifende Happenings.

Im Frühling 2018 kam darüber hinaus unter dem Titel „Wildes Herz“ eine gefeierte Filmbiografie über Sänger Monchi in die Kinos, die unter der Regie des bekannten Schauspielers Charly Hübner entstand und mit bislang fast 40.000 Zuschauern der Überraschungserfolg und besucherstärkste Dokumentarfilm des Jahres in Deutschland ist.

13.000 elektronische Musikfans feiern das DOCKLANDS FESTIVAL 2018

Am vergangenen Samstag wurde Münster zum neunten Mal zur bundesweiten Hauptstadt ehrlicher elektronischer Musik.

Das einzigartige DOCKLANDS FESTIVAL öffnete um 12.00 Uhr seine Pforten und bot 13.000 enthusiastischen Gästen ein 24-stündiges Day & Night Festival Erlebnis. Über 100 großartige Acts spielten auf drei Open Air Bühnen und im Anschluss in den Clubs rund um den Stadthafen 2/Hawerkamp bis zum Mittag des nächsten Tages.

Das Line Up des Docklands Festival 2018 ließ mit fetten Namen wie Modeselektor (DJ), Pan-Pot, Stephan Bodzin LIVE, Andhim, AKA AKA feat. Thalstroem, Charlotte de Witte, Claptone, DJ Tennis, Dominik Eulberg, Format: B, Kollektiv Turmstrasse, Oliver Koletzki und Westbam keine Wünsche offen. Und auch das Wetter versprühte perfektes Festivalfeeling bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen bis zu 30 Grad Celsius. Erst kurz nach 22.00 Uhr ergoss sich der Himmel, doch da waren die Besucher schon auf dem Weg in die Clubs.

Der Abschluss und das epochale Soundgewitter von Stephan Bodzin und das darauf niedergehende Unwetter dürften in der Dramaturgie nicht zu überbieten sein und sind jetzt schon legendär in der Geschichte des Docklands Festivals. Der Himmel komplett in Schwarz gehüllt, der letzte Track klingt an und das entfernte Donnergrollen stimmt ein, nicht nur für die Fans dürfte das ein wahnsinniges Schauspiel gewesen sein.

MARILLION VERÖFFENTLICHEN IHRE EINZIGARTIGE PERFORMANCE “ALL ONE TONIGHT (LIVE AT THE ROYAL ALBERT HALL)” WELTWEIT AM 27. JULI 2018

MARILLION “ALL ONE TONIGHT (LIVE AT THE ROYAL ALBERT HALL)”

Am 13. Oktober 2017 spielten Marillion zum allerersten Mal in der Royal Albert Hall in London.

MARILLION VERÖFFENTLICHEN IHRE EINZIGARTIGE PERFORMANCE  “ALL ONE TONIGHT (LIVE AT THE ROYAL ALBERT HALL)” WELTWEIT AM 27. JULI 2018
MARILLION VERÖFFENTLICHEN IHRE EINZIGARTIGE PERFORMANCE
“ALL ONE TONIGHT (LIVE AT THE ROYAL ALBERT HALL)”
WELTWEIT AM 27. JULI 2018
Das Konzert war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft und das Publikum, welches aus verschiedenen Teilen der Welt angereist war, wurde mit einer herausragenden Marillion Show belohnt.

In zwei Teilen präsentiert “All One Tonight (Live At The Royal Albert Hall)” erstmals das komplette, von Fans und Kritikern gleichermaßen gefeierte TOP 10-Studioalbum “F*** Everyone And Run (F E A R)”. Begleitet von einer beeindruckenden Lichtshow und Projektionen spielen Marillion ihren prägnanten und prägenden Zeitgeist mit unvergleichbarer Leidenschaft und Energie.
Die zweite Hälfte stellt „In Praise Of Folly and Guests“ vor, ein Streicherquartett mit Flöte und Französischem Horn, das dem Rest der Show mit einigen der beliebtesten Marillion Live-Songs zusätzliche Tiefe und Emotionen verleiht.

"LIVE AT WACKEN 2017 - 28 YEARS LOUDER THAN HELL"/ VÖ: 20. Juli 2018

LIVE AT WACKEN 2017 – 28 YEARS LOUDER THAN HELL

Das W:O:A ist in nicht mehr in weiter Ferne. Nur noch ein paar Wochen und schon steigt das größte Heavy Metal Festival der Welt wieder mit voller Kraft und alle Metalheads sollten natürlich jetzt schon mal’ trainieren’ und sich mit den Highlights des letzten Jahres mit LIVE AT WACKEN 2017 – 28 YEARS LOUDER THAN HELL, in Stimmung bringen.

"LIVE AT WACKEN 2017 - 28 YEARS LOUDER THAN HELL"/ VÖ: 20. Juli 2018
„LIVE AT WACKEN 2017 – 28 YEARS LOUDER THAN HELL“/ VÖ: 20. Juli 2018
Eine Doppel CD und DVD, natürlich auch digital verfügbar. Gemixt von dem Motörhead/Megadeth /NOFX Produzenten Cameron Webb und gemastert wurde das Ganze von Andrew Alekel (Motorhead/Clutch/Fu Manchu). Live At Wacken 2017 beinhaltet 45 super Schnitte u.a. von Europe, Kreator, Apocalyptica, Uli Jon Roth, Candlemass, Max & Igor Cavalera und Turbonegro.

Auf dieser DVD / CD ist ebenfalls der unglaubliche Gänsehaut Moment: 60.000 Wacken Besucher singen kollektiv das Cover ‘Heroes’ als Tribut für Lemmy, den wir alle so schmerzhaft vermissen.

Die Bilder auf der DVD wurden vom Wacken ICS Team eingefangen unter der Leitung des Langzeit Wacken Designer und kreativer Kraft, Kai Swillus, mit jedem Detail umgesetzt, einer der das Wacken Festival wirklich kennt.

milou & flint mit neuer Single/ Video „Schwalben Anfang Mai“ und neuem Album im September!

milou & flint mit neuer Single/ Video „Schwalben Anfang Mai“

Die Zeit ist gekommen: Mit den Schwalben kommen auch milou & flint um die Ecke, deren Poesie-Pop auf ihrer neuen Single sommerliches Flair versprüht. Fließende Saitenklänge, ein perlendes Klavier und ein antreibender Rhythmus machen Lust darauf, barfuß über eine Wiese zu tanzen. Der glasklare zweistimmige Gesang des Singer/Songwriter-Duos schmeichelt sich ins Ohr und wird garantiert nicht wieder weichen.

milou & flint mit neuer Single/ Video „Schwalben Anfang Mai“ und neuem Album im September!
milou & flint mit neuer Single/ Video „Schwalben Anfang Mai“ und neuem Album im September!

So wie Schwalben den Sommer ankündigen, so ist die Single „Schwalben Anfang Mai“ (veröffentlicht) ein Vorbote des Albums „blau über grün“, das am 7. September 2018 erscheinen wird. Das sehr schöne Video zu „Schwalben Anfang Mai“ gibt es ab sofort hier zu sehen:

„Die Sonne macht sich schnell noch hübsch, winkt uns zu und taucht die Stadt in Farben“ – milou & flint stecken mit ihrer Lebensfreude jeden an. In ihren gefühlvollen Texten ermuntern sie zum Blick nach vorn, auch wenn der Moment schwierig erscheint. Musikalisch steigert sich „Schwalben Anfang Mai“ von einer sanften Ballade zu einem schwungvollen Mitsingsong.

40 Jahre Kontrovers – Das SO36 feiert seinen 40. Geburtstag

40 Jahre Kontrovers – Das SO36 feiert seinen 40. Geburtstag

40 Jahre voller Unruhe, Bewegung und Begegnung – das SO36 in Berlin feiert Jubiläum. Vier Dekaden Geschichte werden bei der großen Jubiläumsgala am 11.08.2018 sowie der Veranstaltungsreihe „40 Jahre Kontrovers“ durch den ganzen Sommer gefeiert.

40 Jahre Kontrovers – Das SO36 feiert seinen 40. Geburtstag
40 Jahre Kontrovers – Das SO36 feiert seinen 40. Geburtstag
Kaum ein Berliner Club hat national und international einen so stabilen Ruf und gleichbleibenden Sog wie das legendäre SO36. Seit Eröffnung als Veranstaltungsort im Jahre 1978, ist das SO36 in der Oranienstraße Schauplatz unzähliger Konzerte, Ausstellungen, Begegnungen und Parties. In seiner bewegten 40-jährigen Geschichte als oft kontroverser Beobachter und kultureller Eckpfeiler eines Kreuzbergs in stetem Wandel, war und ist das SO36 außerdem stets Zeitzeuge, Unterschlupf und Hauptquartier linkspolitischer Protest- und Stadtkultur.

Viel hat sich getan in dieser Zeit, in Berlin, im Stadtteil, im SO36. Selten ohne Reibereien oder echte Kämpfe. Die Rede ist von Punk und Queer, von Feminismus und Hausbesetzung und Antifa, von Gentrifizierung und Konsumterror, Befriedung oder Myfest, der Stadt von Unten, Refugees Welcome, Mauerfall und -bau. Man erinnert sich an wändeeinreißende Neubauten, tote Präsidenten, angehende Mediziner bei Bierdosenschlachten vor improvisierten Theken, an eingestürzte Tanzparketts und verschollene Kippenberger, an Straßenschlachten nach dem Konzert und Demos vor der Party, an die trashigsten Tuntenshows, die wildesten Kiezparties und die ausuferndsten Montagnächte.