Schlagwort-Archive: House

Déepalma Ibiza 2020 - mixed by Yves Murasca and Rosario Galati

Déepalma Ibiza 2020 – mixed by Yves Murasca and Rosario Galati

Am 12. Juni veröffentlicht Déepalma Records eine neue Ausgabe seiner gefeierten Ibiza-Compilation-Reihe, für deren Zusammenstellung und Mix Labelchef Yves Murasca und sein musikalischer Weggefährte Rosario Galati verantwortlich zeichnen. Erhältlich ist das Ganze als limitierte 3xCD-Box und als Download-Edition.

Déepalma Ibiza 2020 - mixed by Yves Murasca and Rosario Galati
Déepalma Ibiza 2020 – mixed by Yves Murasca and Rosario Galati
Die Welt hat sich verändert, der Sommer 2020 wird ein anderer sein. Und ist die Reisefreiheit aufgrund der neuen Situation auch eingeschränkt, ist eins auch in dieser schwierigen Zeit geblieben: die Musik. Sie vereint Menschen auf der ganzen Welt. Sie schenkt Hoffnung und Lebensfreude und ist ein treuer Begleiter in der Krise.

Entsprechend wichtig ist es gerade jetzt, die Atmosphäre und den Spirit einer so lebensbejahenden Insel wie Ibiza musikalisch einzufangen. „Déepalma Ibiza 2020″
legt dem Hörer weiße Sandstrände zu Füßen und den salzigen Geschmack des Meeres auf die Zunge.

Various Artists "Nassau Beach Club Ibiza 2020"

Various Artists „Nassau Beach Club Ibiza 2020“

Der „Nassau Beach Club“ gehört zu den Top-Adressen auf der Balearen Insel Ibiza. Die exklusive Location am Playa d’en Bossa ist gelungene Kombination aus Strand Club und Restaurant.

Various Artists "Nassau Beach Club Ibiza 2020"
Various Artists „Nassau Beach Club Ibiza 2020“
Direkt am Meer gelegen konnte sie sich dank liebevoller Dekoration, exquisiter Speisen, exotischer Cocktails und entspannter Musik zu einem der angesagtesten In-Spots auf der Insel entwickeln.

Auch in der dreizehnten Saison bannen die „Nassau Beach Club“ Resident DJs Alex Kentucky und David Crops die einmalige Atmosphäre dieses Strand-Paradieses auf CD und liefern mit einer relaxten Zusammenstellung von Deep House und Lounge Tracks den offiziellen Soundtrack zur diesjährigen Sommersaison.

Various Artists „Nassau Beach Club Ibiza 2020“ Tracklisting:

CD1: Mixed by Alex Kentucky
01. Schwarz & Funk – If I Pray
02. Marga Sol – Serenade (Eriq Johnson Remix)
03. Chill & Grooves feat. Angel Karatsami – Cada Vez (Alex Kentucky Beach Mix)
04. Alina K. – Walking Your Path (Full Intention Sunset Mix)
05. Crazy P – Love Is With You
06. Dub-Ro – Red Threads
07. Lis Sarroca – Blue Desert
08. Carlos Sanchez – Those Little Details
09. The Sunchasers – Your Love Is My Cocaine
10. DJ Ino, MC Johnny Def – Feel (Norman Weber Remix)
11. Nicolas Bassi feat. Florian M – All For You
12. Cedric Salander – One Nighter
13. Llewellyn – These Days (Don’t Make Me Wait)
14. Alan Dixon – Ambient Braindisk (Drums Mix)

Chris Wayfarer - Less Elbows More Vibes

Chris Wayfarer – Less Elbows More Vibes

Es gehört scheinbar zum guten Ton, erst einmal die Ellenbogen auszufahren und damit seinen Standpunkt zu verdeutlichen. Hauptsache, das Ego gewinnt um jeden Preis. Egal, um was es in der Sache letztendlich geht. Da schütteln wir nur mit dem Kopf und wünschen uns wieder mehr Miteinander: Lasst uns zusammen chillen und gemeinsam gute Vibes verbreiten.

Chris Wayfarer - Less Elbows More Vibes
Chris Wayfarer – Less Elbows More Vibes
Und die dürfen durchaus fordernd sein, zum Beispiel auf der Tanzfläche. Genau dort, wo sich der Titeltrack „Less Elbows, More Vibes“ richtig wohl fühlt. Denn die Rhodes, das dezent eingesetzte Flute-Sample und der durchaus giftig wirkende Brass-Sound entwickeln durch das Drumgerüst eine gehörige Schubkraft. Bis zum Break, wo der Deep House Track von Streichern untermalt eine Verschnaufpause einlegt, bevor er wieder Fuß auf der Tanzfläche fasst.

„May“ steht dem Titeltrack in nichts nach, lässt es aber etwas dezenter angehen. Und auch etwas deeper. Langsam schlüpft das Gitarrenriff zwischen den Chords hervor und entfaltet seine volle Wirkung mit dem Einsetzen der Bassline. Gleiches Spiel nach dem Break, nur das hier Rhodes und ganz vornehm spiccatoartig spielende Streicher erst spät einsetzen. Den entspannten Vibes des Deep House Tracks tut das keinen Abbruch.

Milk & Sugar „IBIZA SYMPHONICA“

Das Münchner Produzentenduo Milk & Sugar hat legendäre Klassiker der elektronischen Clubgeschichte neu arrangiert. Gemeinsam mit dem Projekt Euphonica sind orchestrale Meisterwerke von einzigartigem Sound und fantastischer Strahlkraft entstanden – live eingespielt von den Münchner Symphonikern.

IBIZA SYMPHONICA präsentiert von Milk & Sugar, den Münchner Symphonikern und Euphonica
IBIZA SYMPHONICA präsentiert von Milk & Sugar, den Münchner Symphonikern und Euphonica
Die Idee, wegweisende Klassiker der elektronischen Musikgeschichte für ein Orchester umzuschreiben, stammt von Michael Kronenberger, Teil des Münchner Duos Milk & Sugar. Gemeinsam mit den Künstlern und dem Studiopartner Roald Raschner machte er es sich zur Mammutaufgabe, digitale Sounds, Beats und Basslines durch Streicher, Bläser und Schlagwerk zu ersetzen und so etwas Einzigartiges zu schaffen. Schon bei den ersten Klängen wird klar, dass hier zwei Komponenten aufeinandertreffen, die bei Clubmusik-Anhängern und Fans des epischen Orchestersounds gleichermaßen große Gefühle auslösen.

Für dieses innovative Album wählten die Produzenten gemeinsam mit den Münchner Symphonikern unvergessene Ibiza-Hits aus. Alle Stücke wurden neu arrangiert und für ein offenes Publikum fernab aller Genregrenzen aufbereitet. Die Originaltracks haben viele Sommer überdauert und den musikalischen Fußabdruck der Partyinsel mitgeformt. Durch die intensive persönliche Verbindung der Künstler zu jedem einzelnen der Songs versprühen die neu entstandenen Fassungen eine einzigartige Euphorie.

Chris Wayfarer „When All Things Fall Apart“

Chris Wayfarer „When All Things Fall Apart“

Wenn alle Dinge auseinander fallen, kann man mühsam versuchen, alle Scherben einzeln zu kitten. In der Hoffnung, dass es irgendwie hält. Man kann aber auch den Koffer mit großem Schwung auskippen, die Scherben wegkehren und neu beginnen. Dann ist wieder Platz für die schönen Dinge.

Chris Wayfarer „When All Things Fall Apart“
Chris Wayfarer „When All Things Fall Apart“
Zum Beispiel für den Titeltrack „When All Things Fall Apart“. Zu Beginn noch etwas melancholisch unterwegs, nimmt der Deep House Track zunehmend an Fahrt auf. Bis zum Break, an dem das organisch anmutende Soundgerüst aus Rhodes und Flutes seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht. Entschlossen, die Melancholie zu verlassen, geht mit dem Einsetzen der Streicher im zweiten Part doch noch die Sonne auf.

Bei „Number 13“ ist sie hingegen zu keinem Zeitpunkt untergegangen. Von Anfang an verbreiten Rhodes, Bass Guitar und glockenartige Sounds Sommerstimmung. Darauf ein leises „Yeah“ im Mittelteil, in welchem sich der Track mit Hilfe der Oldschool Breaks von Neuem aufbaut, um „Number 13“ wieder zurück auf die Tanzfläche zu schicken.

https://fanlink.to/wa001

Chris Wayfarer – When Things Fall Apart (Wayfarer Audio, WA001)
Stil: Deep House, Release am 09.12.2019

AIRBEAT ONE Festival 2020 – First Artist Announcement

AIRBEAT ONE Festival 2020 – Mit Armin van Buuren, erstmals David Guetta, Dimitri Vegas & Like Mike und Marshmello kommen vier der aktuellen Top 5 DJs of the World nach Neustadt-Glewe.

AIRBEAT ONE Festival 2020 - First Artist Announcement
AIRBEAT ONE Festival 2020 – First Artist Announcement
In knapp sechs Monaten steigt die 19. Ausgabe des AIRBEAT ONE, Norddeutschlands größtem elektronischen Musikfestival. Jeder EDM-Fan sollte sich die Tage vom 08. bis 12. Juli rot in seinem Kalender markieren, denn dort bahnt sich ein historisches Musikspektakel an. Nachdem mit Dimitri Vegas & Like Mike, die aktuellen Nummer 1 DJs der Top 100 zugesagt haben, werden jetzt mit Armin van Buuren, Marshmello und zum allerersten Mal DJ-Ikone David Guetta drei weitere Superstars der aktuellen DJ Mag Top 5 verkündet!

Doch damit hat das First Artist Announcement gerade erst begonnen. US-Star Steve Aoki stand ja bereits fest und ist damit der fünfte DJ im Line Up aus der DJ Mag Top 10. Auch der berühmteste Trompeter der elektronischen Musikwelt wird nach seinem Closing-Set 2019 wieder in Neustadt-Glewe einfliegen: Timmy Trumpet.

WINTER SESSIONS 2020 Compiled and Mixed by Milk & Sugar

WINTER SESSIONS 2020 Compiled and Mixed by Milk & Sugar

Die letzten Sonnenstrahlen des Spätherbstes haben sich verabschiedet. Ab sofort haben enthusiastische Clubabende wieder Hochkonjunktur, und die langen Nächte verlangen nach Musik, die wärmt und Freude spendet.

WINTER SESSIONS 2020 Compiled and Mixed by Milk & Sugar
WINTER SESSIONS 2020 Compiled and Mixed by Milk & Sugar
Mit der neuen Ausgabe der „Winter Sessions“ vergehen die kalten Wintermonate wie im Flug, denn auf zwei CDs gibt es mit „House Nation“ und „Love Nation“ bewegende Sounds aus den Tiefen des Clubgeschehens von den Meistern ihres Fachs. Mit dabei sind unter anderem Full Intention, Kraak & Smaak, Dario D’Attis und Sebb Junior sowie Andhim, DJ T, Emmanuel Jal und Oliver Schories. Auch die langjährigen Initiatoren des Projekts, Milk & Sugar, steuern einen Wärme spendenden Track bei und sorgen mit dem Qubiko Remix ihres Klassikers „Love Is In The Air“ für euphorisierende Momente.

Winter Sessions 2020 erschien am 29.11.2019 als limitierte Doppel-CD- und Download-Edition!

Minimix:

http://bit.ly/MSSpotify
http://facebook.com/milksugarrecordings
http://instagram.com/milkandsugarrec
http://youtube.com/milksugarrecordings
http://soundcloud.com/milkandsugarrecordings

Armin van Buuren – Balance

Er wurde fünf Mal in Folge zum besten DJ der Welt gewählt. Er hat bei Instagram und Facebook über 12 Millionen Follower. Er spielt jedes Wochenende vor zehntausenden von Menschen. Er verkaufte den Madison Square Garden in NYC in nur einer Stunde aus.

Die Rede ist von Armin van Buuren. Kontor Records ist stolz darauf diesen Ausnahmekünstler im Artist Roster zu haben. Mit „Balance“ liefert Armin van Buuren sein mittlerweile siebtes Studio-Album ab und weist eine bemerkenswerte Konstanz in seiner erfolgreichen Karriere als Musiker und DJ auf.
Ein Erfolgsgarant ist ohne Zweifel der überaus hohe Qualitätsanspruch, mit dem er an sein Songwriting und dem Produzieren seiner Tracks herangeht.

Armin van Buuren: „Balance“ ist ein neues Kapitel in meiner Audio-Biographie. Es ist das Resultat aus alten und neuen Gefilden, in die ich mich bewegt habe und es hält die perfekte Balance aus beiden Welten. Ich kann es kaum abwarten, euch teilhaben zu lassen!“

Armin van Buuren „Balance“ erscheint am 25.10.2019 als 2CD-Set, Download und Stream.

Armin van Buuren – Balance
Album VÖ: 25.10.2019

HOUSE NATION IBIZA 2019

HOUSE NATION IBIZA 2019

Pünktlich zu den Closing Parties auf der Insel veröffentlichen Milk & Sugar ihre neue Mix-Compilation „House Nation Ibiza 2019“ und schließen musikalisch den Sommer ab.

HOUSE NATION IBIZA 2019
HOUSE NATION IBIZA 2019
Seit den 1970er-Jahren ist Ibiza der Hotspot für alle, die das Leben und die Musik zelebrieren. Der besondere Vibe der Baleareninsel macht sie bis heute in den Sommermonaten zum absoluten Place-to-be. Bald aber neigt sich die Saison dort für dieses Jahr ihrem Ende zu. Das besondere Lebensgefühl der „Isla Blanca“ lässt sich aber dank der neuen Ausgabe der „House Nation Ibiza“-Compilationreihe von Milk & Sugar gekonnt einfangen und für bevorstehende graue Herbstzeiten konservieren.

Auf zwei CDs mit den Titeln „House Nation“ und „Love Nation“ bietet die umfangreiche Sammlung aktuelle Tracks aus dem Partyportfolio des Eilands, darunter international gefeierte Künstler wie Michael Gray, Todd Terry, David Penn, Maya Jane Coles, Oliver Schories, Lexer und Jimpster. Natürlich sind auch die Initiatoren Milk & Sugar selbst vertreten. Sie steuern dieses Jahr mit „Riding High (Qubiko Remix)“ und „Love Is In The Air“ gleich zwei fette Tunes bei.

Chris Wayfarer - Dialogue EP

Chris Wayfarer – Dialogue EP

Chris Wayfarer kehrt mit einer frischen EP auf Colour In Music zurück, inklusive zweier Remixe von Push 92 und MnD.

Chris Wayfarer - Dialogue EP
Chris Wayfarer – Dialogue EP
Getragen von Piano Chords, einer deepen Bassline und kurzen Vocalfetzen ist der erste Track „Elba“ kein Freund von Traurigkeit. Denn das mehr als solide Drum-Fundament schiebt den lebhaft groovenden Track mächtig an.

Push 92 hat seinen Remix ebenfalls um das Piano Chord herum aufgebaut. Allerdings wurde das Chord dabei kräftig durch die Mangel gezogen, auf den Kopf gestellt und mit Pads, flatterigen Synths und jeder Menge Percussion kombiniert.

„Dialogue“ von Chris Wayfarer wendet sich der dubbigen Seite von House Music zu, so wie man es eher von Colour In Music gewohnt ist. Diesmal lässt das reduzierte Drumgerüst viel Raum für die Sounds – entspannte Rhodesklänge, fließende Synthsequenzen und Brass Chords.

MnD reduziert das Original von „Dialogue“ auf seine Essenz. Herausgekommen ist dabei ein super minimalistischer aber dubby Remix mit schwebenden String Pads, shuffelnden Drum Patterns und dezent eingestreuten Stabs.

Chris Wayfarer – Dialogue EP Tracklist:

BEACH SESSIONS 2019 Compiled and Mixed by Milk & Sugar

BEACH SESSIONS 2019 Compiled and Mixed by Milk & Sugar

Mit Palmen gesäumte Sandstrände, lebensfrohe Menschen auf Poolliegen mit einem Cocktail in der Hand, in der Luft hängt der Duft von Kokosöl und Sonnenmilch.

BEACH SESSIONS 2019 Compiled and Mixed by Milk & Sugar
BEACH SESSIONS 2019 Compiled and Mixed by Milk & Sugar
Mit der aktuellen Ausgabe ihrer „Beach Sessions“-Compilationreihe bieten Milk & Sugar den perfekten Soundtrack zur diesjährigen Bikini- und Badehosen-Saison, lassen den Hörer eintauchen in das Gefühl von Sonne auf der Haut und Sand zwischen den Zehen.

Auf zwei CDs hat das Münchner Duo feinsten elektronischen Sound zusammengestellt, der für Entspannung am „Beach“ und Partystimmung am „Pool“ sorgt. Dort setzen Produzenten wie Purple Disco Machine, Robosonic, Miguel Campbell, Chasing Kurt und Sharam Jey große Emotionen und rhythmischen Bewegungsdrang frei. Chilligen Eskapismus mit einem akustischen Blick aufs Meer gibt es mit Living Room, Afterlife, Mike D’ Jais und James Bright. Auch Milk & Sugar sind mit ihrem All-Time-Hit „Let The Sun Shine“ im Chill Remix von Mathieu & Florzinho vertreten.

Beach Sessions 2019 erscheint am 23.08. als limitierte Doppel-CD- und Download-Edition!

MILK & SUGAR - LOVE IS IN THE AIR (FEAT. JOHN PAUL YOUNG)

MILK & SUGAR – LOVE IS IN THE AIR (FEAT. JOHN PAUL YOUNG)

Aus der Dance-Szene sind Milk & Sugar nicht mehr weg zu denken. Seit über 20 Jahren haben sie das Zepter fest in der Hand und sorgen immer wieder für neue Trends in der hiesigen Vocal-House Szene.

MILK & SUGAR - LOVE IS IN THE AIR (FEAT. JOHN PAUL YOUNG)
MILK & SUGAR – LOVE IS IN THE AIR (FEAT. JOHN PAUL YOUNG)
Ihr Song „Love Is In The Air“, ein Remix des Disco – Klassikers von 1979, wurde ein Meilenstein und die prägnante Hymne des Duos. Die Neuinterpretation schaffte Anfang der 2000er nicht nur in Deutschland den Sprung in die Verkaufscharts, sondern eroberte auch die UK Charts.

Der heutige Tag markiert ein neues Kapitel für Milk & Sugar, da sie den Track mit dem ursprünglichen Sänger John Paul Young überarbeitet haben, um ihn den Bedürfnissen der heutigen Clubbesucher anzupassen. Ansteckende Grooves, ein unverkennbares Piano-Riff, sowie die fantastischen Vocals machen „Love Is In The Air“ zu einem der Highlights des Sommers.

Produkte von Amazon.de

Milk & Sugar „Summer Sessions 2019“

Milk & Sugar „Summer Sessions 2019“

Milk & Sugar veröffentlichen neue Mix-Compilation „Summer Sessions 2019“ und leiten musikalisch den Sommer ein.

Milk & Sugar „Summer Sessions 2019“
Milk & Sugar „Summer Sessions 2019“
Es sind nur noch wenige Wochen, bis der Sommer endlich wieder Einzug hält und die hinter uns liegende dunkle Jahreszeit vergessen macht. Es ist die Zeit der Festivals, der Open Airs und der Strandpartys, die uns bevor steht. Und es ist die Zeit der „Summer Sessions“, die sich mit einer Auswahl an allerfeinsten House- und Deep House-Tunes perfekt in diese schillernd-schöne Zukunftsvision einfügt.

Zuständig für die Selektion der Stücke für die diesjährige Compilation waren erneut die Milk&Sugar-Label-Köpfe Milk aka Michael Kronenberger und Sugar aka Steffen Harding höchstpersönlich. Mit ihrer langjährigen Erfahrung und ihrem außergewöhnlichen Sinn für Sound haben sie zwei Mixe erstellt, die Meer, Strand und Sonne sowie
das damit einhergehende Lebensgefühl ganz easy nach Hause transportieren.

Und so sind auch dieses Mal wieder nur die besten und angesagtesten Künstler der Szene vertreten, darunter David Penn, Superlover, Claptone, Piemont, Maya Jane Coles und Monolink. Mit „Riding High“ schicken Milk & Sugar selbst eine Kooperation mit Andrey Exx feat. Alilce Russell voraus, die den bunten Reigen eröffnet.

The Island Festival ©WOODY WOODSN

THE ISLAND Festival 2019 – FULL LINE UP

In 2017 haben Thomas (Docklands Festival/Münster), Ralle & Sascha (What I Play/Berlin) sowie Marco & Roberto (Crystal Tours/München) einen Traum wahr werden lassen und für eine Woche eine wunderschöne Insel in der kroatischen Adria besetzt, um dort erstmalig das einzigartige THE ISLAND Festival aus der Taufe zu heben!

The Island Festival ©WOODY WOODSN
The Island Festival ©WOODY WOODSN

Vor allem dank der außergewöhnlich tollen Menschen, die sich auf das Abenteuer eingelassen haben, waren die letzten beiden Jahre einfach nur überwältigend und kaum in Worte zu fassen. Es wurde geliebt, gelacht, gechillt, geheiratet und natürlich auch geravt!

The Island Festival ©WOODY WOODSN
The Island Festival ©WOODY WOODSN

Weit ab von der Außenwelt wurde ein kleines Paradies erschaffen. Für eine Woche kein Stress, keine Autos, kein Gedränge, nur die private Insel, 700 Freunde und 30 exzellente Künstler!

The Island Festival ©WOODY WOODSN
The Island Festival ©WOODY WOODSN

Um die Kommune zu schützen, wird es auch zukünftig keine Tagestickets geben. Jedes Ticket gilt für die entsprechend gebuchte Unterkunft und die 5 Tage Festival vom 2.9-7.9.19.

The Island Festival ©WOODY WOODSN
The Island Festival ©WOODY WOODSN

THE ISLAND ist und bleibt genau das Gegenteil von allem was es sonst so gibt. Ein intensiver, paradiesischer Trip in ungestörter und intimer Atmosphäre! Alles geht, nichts muss.

Chris Wayfarer - Road Trip EP

Chris Wayfarer – Road Trip EP

Nach dem erfolgreichen Release im letzten Jahr freuen sich die Jungs vom Leipziger Label Ascending Branch auf die zweite Veröffentlichung von Chris Wayfarer. Und das zu Recht. Schließlich zeigt er mit seiner neuen EP „Road Trip“ abermals sein Talent, House Music groovend und stimmungsvoll in Szene zu setzen.

Chris Wayfarer - Road Trip EP
Chris Wayfarer – Road Trip EP
Daran lässt der gleichnamige Titeltrack mit seinen warmen, sonnigen Vibes erst gar keine Zweifel aufkommen. Sugar D. hat sich den Sommertrack sogleich gegriffen und daraus in seiner unnachahmlichen Weise einen Remix für die Tanzfläche geschraubt.

„Be Yours“ eignet sich hingegen bestens, um entspannt einen Gang zurückzuschalten. Dafür hat sich Chris Wayfarer Unterstützung ins Boot geholt. Tatjuscha Go hat dem Track zur perfekten Symbiose aus Groove und Gefühl verholfen. Mit außergewöhnlichen, beinahe spirituell anmutenden Violinenklängen.

AMANIC verkehrt das emotionale Grundgerüst von „Be Yours“ ins Gegenteil, indem er unter den dahinfließenden Melodien ein massives Beat-Fundament zimmert. Henning Rechenberg orientiert sich in seiner Version mehr am Original und konzentriert sich auf das, was elektronische Musik machen soll – bewegen. Sehr empfehlenswert!