Schlagwort-Archive: Featured

Zebrahead “OUT OF TIME”

Zebrahead – neuer Song und Video “OUT OF TIME”/ VÖ: 22. Oktober – neue EP “III” am 26. November

Zebrahead “III”
Zebrahead “III”

“High-energy Riffs zusammen mit Estrellas weicher, melodischer Stimme ergibt einen neuen Sound der legendären Punk Band”

Die aus Orange County, Kalifornien stammende Punk-inspirierte Rockband Zebrahead veröffentlicht heute einen neuen Song und das Video zu “Out Of Time”.

Offizielles Video “Out Of Time”:

Adrian Estrella: „ Der Song behandelt das Gefühl, dass nie genug Zeit ist, alles, was man im Leben machen möchte, zu bewerkstelligen. Trotzdem muss man vorwärts gehen, denn vieles ist in Reichweite“
“Out Of Time handelt davon, dass unsere Zeit begrenzt ist und der damit verbundene Druck, mehr und mehr zu erreichen und du musst dich entscheiden, was dich glücklich macht und was dich befriedigt oder dass du nur für andere lebst und deren Erwartungen erfüllst“ fügt Ali Tabatabaee hinzu.

Mehr aktuelle Videos von Zebrahead:
https://www.youtube.com/c/Zebraheadofficial

1996 gegründet hat Zebrahead bis dato über 2.5 Millionen Aben verkauft, monumentale 1.25 Millionen monatliche Hörer auf Spotify, wurden für den Grammy nominiert für ihre Zusammenarbeit mit Motörhead und touren weltweit.

Penoza – Die Rächerin Stream & VOD

Die niederländische Thrillerserie Penoza gilt als eine der erfolgreichsten Produktionen unseres Nachbarlandes. Von September 2010 bis Oktober 2017 fesselte jede der fünf Staffeln dieser packenden, actiongeladenen Serie hunderttausende Zuschauer, teilweise sogar knapp eine Million!

Penoza handelt vom Amsterdamer Drogenbaron Frans van Walraven und seiner attraktiven Ehefrau Carmen. Als Frans erschossen wird, muss Carmen sich nicht nur um dessen Schulden kümmern, sondern vor allem um die anderen „unerledigten Dinge“. Doch mit einem Mafioso als Vater ist Carmen in dieser Hinsicht nicht gänzlich unerfahren. Aus Angst, dass nach ihrem Ehemann auch andere Mitglieder ihrer Familie umgebracht werden könnten, übernimmt sie widerwillig die kriminellen Geschäfte ihres Mannes – und legt sich dabei mit Polizei und Verbrechern gleichermaßen an…

Der große Erfolg der Serie Penoza veranlasste Regisseur Regisseur Diederik van Rooijen, die fiktive Geschichte über die berühmteste Drogenbaronin der Niederlande und sogenannten „Schwarzen Witwe“ Carmen van Walraven in dem Spielfilm Penoza – Die Rächerin (mit mehr als 500.000 Besuchern und einem Einspielergebnis von mehr als fünf Millionen Euro der umsatzstärkste niederländische Film des Jahres 2019!).

DJ Sammy & Alessia „Labate Bet On Me“

„Bet On Me“ ist der neue Track von DJ Sammy & Alessia Labate. Und mit Sicherheit setzen wir auf die beiden, denn dieser Song ist ein frischer Club-Smasher. Für den Track hat EDM-Sängerin und Songwriterin Alessia mit dem US-amerikanischen und britischen Nr. 1-Hitproduzenten und 2-fachen DJ Mag Top 100-Artist DJ Sammy zusammengearbeitet.

Nach der Veröffentlichung ihrer Debütsingle im Januar 2019 unterschrieb Alessia Labate bei einer in New York ansässigen Managementagentur. Dann begann sie zu reisen, um mit Produzenten und Songwritern aus der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, während sie gleichzeitig eine Vielzahl an Veröffentlichungen herausbrachte. Ihre Fähigkeiten werden in der EDM-Szene sehr geschätzt; und ihre Zusammenarbeit wurde von Playlists und führenden EDM-Radiosendungen wie Nicky Romeros Protocol Radio und Martin Garrix Radio unterstützt.

Die Editorial Playlists von Labate umfassen: New Music Friday, Friday Cratediggers, Tokyo Beat Club, Dance Brandneu, Dance Rising, Hot New Dance, Dance Covers, Fresh Finds und Fresh Finds: Basement. Labates erster Live-Auftritt ihrer neuen Songs fand beim Unlock Festival statt, einem Wohltätigkeitsfestival der NBC Universal-Volontäre, um Geld für die Prince’s Trust Charity Initiative Million Makers zu sammeln.

Eric Gales besteigt mit seinem brandneuen Album “Crown” Blues-Rock Thron

Eric Gales besteigt mit seinem brandneuen Album “Crown” (VÖ 28.01.2022) den Blues-Rock Thron und eröffnet somit ein neues Kapitel in seiner Karriere

Video Premiere zur ersten Single Auskopplung “I Want My Crown” featuring Joe Bonamassa jetzt online
Mit der Veröffentlichung von “I Want My Crown” feat. Joe Bonamassa aus seinem neuen Album, nimmt Blues-Legende und Gitarrist Eric Gales seinen rechtmäßigen Platz an der Spitze der Blues-Rock-Szene ein und kündigt mit “Crown“ sein neues Album an, das am 28. Januar über Provogue Records/Mascot Label Group erscheint.

Video Premiere “I Want My Crown” feat. Joe Bonamassa:

Produziert von Joe Bonamassa und Josh Smith, öffnet sich Eric auf „Crown“ wie nie zuvor und erzählt von seinen Kämpfen mit Drogenmissbrauch, seinen Hoffnungen auf eine neue Ära der Nüchternheit und ungezügelten Kreativität sowie seinen persönlichen Überlegungen zum Thema Rassismus. Fünf Jahre nüchtern, kreativ verjüngt und einfühlsam, sind die Songs auf „Crown“ klar und deutlich und zeigen Erics persönliche Erfahrungen und seine Hoffnung auf positive Veränderungen. Das ist Eric in seiner kühnsten Verletzlichkeit, kompromisslos politisch und unbeirrbar selbstbewusst.

SODOM veröffentlichen Lyric Video zu “Remember The Fallen (Live At Wacken 2001)”

SODOM veröffentlichen Lyric Video zu “Remember The Fallen (Live At Wacken 2001)” M-16 – 20TH Anniversary Edition des Anti-Kriegsalbums am 26.11.2021

Fast auf den Tag genau 20 Jahre ist es her, dass die weltweit gefeierten Thrash-Metaller Sodom eines der wichtigsten Alben ihrer Karriere veröffentlichten: ‚M-16‘, ein Werk, das musikalisch wie inhaltlich an den Nerven zerrt und bis heute den Finger in eine unverändert offene Wunde der Menschheitsgeschichte legt. Thema des Konzeptalbums ist der Vietnamkrieg, der in den 1960ern zwischen Nord- und Südvietnam tobte und in dem sich zeitweise 500.000 US-Soldaten erbitterte Kämpfe mit Verbänden des Ostblocks lieferten.

In Songs wie ‚Among The Weirdcong’, ‚Napalm In The Morning’, ‚Minejumper’ oder ‚Cannon Fodder‘ haben die seinerzeit am Album beteiligten Musiker Tom Angelripper (Gesang, Bass), Bernemann (Gitarre) und Bobby Schottkowski (Schlagzeug) auf eindrucksvolle Weise Bilder von Krieg, Verrohung und Verwüstung, von Missständen und Auswüchsen westlicher Zivilisation in harsche Metal-Klänge und unmissverständliche Worte gekleidet.

Gitarrenlegende Carlos Santana veröffentlicht das Video für „Move”

Gitarrenlegende Carlos Santana veröffentlicht das Video für „Move” mit Rob Thomas sowie den Gesangstalenten von American Author. Aus Santanas kommenden starbesetztem Album „Blessings and Miracles“ (VÖ 15.10.2021)

LOS ANGELES (7. Oktober 2021) – Der mehrfache GRAMMY®-Award-Preisträger und mit einem Platz in der legendären „Rock and Roll Hall of Fame“ geehrte Gitarrist Carlos Santana hat nun sein Musikvideo zu „Move“ veröffentlicht. Die neue Single ist eine Kollaboration mit dem ebenfalls mehrfachen GRAMMY®-Preisträger und Singer-/ Songwriter Rob Thomas (Matchbox Twenty) sowie den großartigen Gesangstalenten von American Authors und ein erster Vorbote aus dem starbesetzten meisterhaften neuen Album „Blessings and Miracles“, das weltweit am 15. Oktober via BMG erscheint.

Video Premiere „Move”:

Das Video beginnt in der Szenerie einer Schwarz-Weiß-Landschaft, die in Wolken und Nebelschwaden verschwimmt. Thomas‘ dynamischer und zugleich sinnlich wie anziehender Gesang vermischt sich mit Santanas pulsierenden Gitarrenlicks, die sprichwörtlich den Himmel aufbrechen und alles unter Strom setzen. Es folgt eine groovende, mitreißende und fast stolz anmutende, aber alles in allem einfach atemberaubende Mischung aus Pop und Latin-Rock gepaart mit einer Hook, die sich garantiert tagelang in die Gehörgänge festsetzen wird.

Preisgekrönter Historienkrimi: Freud (BD/DVD)

„Ich bin ein Haus. In mir ist es dunkel. Mein Bewusstsein ist ein einsames Licht, eine Kerze im Luftzug. Sie flackert, einmal hierhin, einmal dorthin. Alles andere liegt im Schatten, alles andere liegt im Unbewussten. Aber sie sind da, die anderen Zimmer, Nischen Gänge, Treppen, Türen, zu jeder Zeit. Und alles, was in ihnen wohnt, alles was in ihnen wandelt, es ist da, es wirkt, es lebt, in diesem Haus, das ich bin. Trieb, Eros, Tabu, verbotene Gedanken, verbotene Begierden. Erinnerungen, die wir nicht im Licht sehen wollen, die wir verdrängt haben aus dem Licht. Sie tanzen um uns herum in der Dunkelheit. Sie triezen und stoßen uns, sie spuken, sie flüstern, sie machen uns Angst, sie machen uns krank – sie machen uns hysterisch.“ (Sigmund Freud)

Willkommen in Babylon Wien, 1886: Der junge Arzt Sigmund Freud (Robert Finster, Tribes Of Europa) stößt mit seinen revolutionären Theorien und seiner Passion für die Hypnose beim medizinischen Establishment auf vehemente Ablehnung und wird darüber hinaus von seinen Ärztekollegen, unter anderem Professor Theodor Meynert (Rainer Bock, TV-Serien Das Boot, Better Call Saul) sogar als jüdischer Scharlatan diffamiert und verlacht.

Naked Gypsy Queens kündigen ihre Debüt EP ‘Georgiana’ an

Naked Gypsy Queens, das neue Schwergewicht der modernen Rock’n’Roll Renaissance, kündigen ihre Debüt EP ‘Georgiana’ für den 11.02.2022 via Mascot Label Group / Mascot Records an

Das Quartett Naked Gypsy Queens aus Tennessee, das sich als die neuen Schwergewichte der modernen Rock & Roll-Renaissance bezeichnet, hat seine Debüt-EP „Georgiana“ angekündigt, die am 11. Februar über Mascot Records/Mascot Label Group erscheint.

Mit verstärktem Blues, treibenden Grooves und zwei Leadgitarren knüpft die Band an den überlebensgroßen Sound ihrer Helden aus den 1960er und 70er Jahren an und hält die Flamme des Old-School-Hardrocks am Brennen.

Höre Dir die rohe, auf Riffs basierende Single „Down to the Devil“ an, die jetzt veröffentlicht ist. “Georgiana“ wird auf Vinyl und in digitaler Form erhältlich sein. Die digitale Version wird eine Live-Bonus-Performance des Titeltracks „Georgiana“ enthalten.

Videolink zur neuen Auskopplung “Down to the Devil”: https://youtu.be/scD_XWvDFhc

Pre-order ‘Georgiana’ EP: https://smarturl.it/NakedGypsyqueens

Die Naked Gypsy Queens wurden gegründet, als alle vier Mitglieder noch in der High School waren, und man baute sein Publikum auf eine ganz normale Art und Weise auf: indem sie jede Gelegenheit zum Spielen war nahmen.

RAiNBOW CONNECTiON 2

MiDi BiTCH „RAiNBOW CONNECTiON 2“

Nun folgte der zweite Teil der Compilation mit unveröffentlichten Tracks und Demos des elektronischen Musikers aus Norddeutschland.

RAiNBOW CONNECTiON 2
RAiNBOW CONNECTiON 2

Aktuell geht es Schlag auf Schlag und MiDi BiTCH scheint in Punkto Tonträgerveröffentlichung geradezu Hyperaktiv zu sein. In diesem Sommer 3 Alben in monatlicher Folge.

Dies ist vermutlich dem Umstand geschuldet, dass er in der Vergangenheit zum einen zahlreiche Tracks produzierte aber bis dato nicht der Öffentlichkeit zugänglich machte. Zum anderen dürfte die Zeit des Lockdowns es ermöglicht haben sich den „Altlasten“ zu widmen und diese final aufzupolieren. Doch wer jetzt meint es handelt sich um Ausschuss oder eine elektronische Resterampe liegt falsch.

Die 10 Tracks des Album „RAiNBOW CONNECTiON 2“ bewegen sich weniger im Kontext des Ambient und Berliner Schule im Sinne von Tangerine Dream und Klaus Schulze, wie die letzten Veröffentlichungen.

Vielmehr geht es in Richtung Dub und Space-Kraut-Postrock mit vielen Federhall-Effekten und spacigen Drumsounds. Natürlich sind auch wieder die obligatorischen Sprachsamples vertreten und untermalen die spacige Reise durch Hall- und Echoräume stimmungsvoll. Auch hier klingt vieles wie ein Soundtrack zu einem Underground-Scifi-Thriller der noch gedreht werden muss.

Jake Shimabukuro kündigt ‚Jake & Friends‘ an

Jake Shimabukuro kündigt ‚Jake & Friends‘ an. Sein bisher kreativstes und ehrgeizigstes Album, auf dem das Who is Who der Musikwelt vertreten ist

“Jake & Friends“ enthält Kollaborationen mit Willie Nelson, Bette Midler, Jimmy Buffett, Kenny Loggins, Moon Taxi, Michael McDonald, Vince Gill und Amy Grant, Jon Anderson, Ziggy Marley, Warren Haynes, Jack Johnson, Billy Strings und vielen anderen
Am 12. November 2021 veröffentlicht der auf Hawaii geborene Ukulele-Spieler Jake Shimabukuro „Jake & Friends“, sein bisher kreativstes Projekt, bei dem er mit einem Who’s Who der Musikszene zusammenarbeitet, von Willie Nelson und Bette Midler bis Jimmy Buffett und Kenny Loggins.

In Bezug auf Größe und Umfang und in Anbetracht der schieren Anzahl an legendären Stars, die ihre unnachahmlichen Talente für das Projekt zur Verfügung gestellt haben, kann „Jake & Friends“ nur mit anderen Benchmark-Duett-Alben von Größen wie Frank Sinatra und Tony Bennett verglichen werden – ein Zeugnis dafür, wie weit der einzigartig begabte Jake gekommen ist. Höre Dir die ersten beiden Singles des Albums an, “Two High,” mit Moon Taxi und “Stardust,” mit Willie Nelson.

SvenRegener © CharlotteGoltermann

Sven Regener – Glitterschnitter

Willkommen in der Welt von Glitterschnitter, einem großen, wilden Roman über Liebe, Freundschaft, Verrat, Kunst und Wahn in einer seltsamen Stadt in einer seltsamen Zeit.

Sven Regener – Glitterschnitter
Sven Regener – Glitterschnitter
Die Lage in der Wiener Straße ist prekär: Charlie, Ferdi und Raimund wollen mit Glitterschnitter den Weg zum Ruhm beschreiten, aber es braucht mehr als eine Bohrmaschine, ein Schlagzeug und einen Synthie, um auf die Wall City Noise zu kommen. Wiemer will, dass H. R. ein Bild malt, H. R. will eine Ikea-Musterwohnung in seinem Zimmer aufbauen, Frank will Milchkaffee aufschäumen, Chrissie will, dass ihre Mutter endlich zurück nach Stuttgart geht, aber ihre Mutter muss erst noch einen Schrank an der Wand befestigen.

Die Frage, ob Klaus zwei verschiedene oder zweimal dieselbe Platzwunde zugefügt wurde, ist noch nicht geklärt, da werden bei den Berufs österreichern der ArschArt-Galerie bereits schöne Traditionen aus der Zeit der 1. Ottakringer Shakespeare-Kampfsportgesellschaft wiederbelebt.

Wird aus der Intimfrisur das Café an der Wien? Kann Wiemer einen alten Fixerstubenkollegen in Schach halten? Wird Kerstin einen 8mm-Bohrer für ihre 8mm-Dübel auftreiben? Wird der neue Kontaktbereichsbeamte immer weiter Kette rauchen? Soll man Bühnenbilder auf Dachfolie malen? Und warum ist die Wall City beim Wirtschaftssenator angesiedelt?

JOE BONAMASSA ‘TIME CLOCKS’

BLUES ROCK STAR JOE BONAMASSA KÜNDIGT SEIN MIT SPANNUNG ERWARTETES NEUES STUDIOALBUM ‘TIME CLOCKS’ FÜR DEN 29. OKTOBER 2021 AN – NEUE SINGLE “THE HEART THAT NEVER WAITS”

Die Gitarrenlegende Joe Bonamassa kündigt die Veröffentlichung seines neuen Studioalbums ‘Time Clocks’ für den 29. Oktober 2021 an. Das Album, das in New York City aufgenommen wurde, führt Joe Bonamassa zurück zu seinen frühen Wurzeln und zeigt ihn auf einem neuen Höhepunkt mit einem unvergleichlichen Blues-Rock-Können.

Bekannt als der Mann im Anzug, von vielen als der ultimative Gitarrenheld geliebt und von Kritikern als „der größte Bluesgitarrist der Welt“ (Guitar World) bezeichnet, hat das musikalische Mastermind irgendwie eine weitere Ebene immenser neuer Kunstfertigkeit gefunden, die er mit seinen Fans teilen kann. Bereits im Juli gab es mit dem Song ‚Notches‘ einen Vorgeschmack auf das neue Album. Nun folgt mit ‚The Heart That Never Waits‘ ein weiterer Song der das Zeug zum Klassiker hat.

Offizielles Video ‚The Heart That Never Waits‘:

Offizielles Video “Notches”:

Pre-Order New Album: https://jbonamassa.com/streaming/timeclocks/

Ensemble Musica Sequenza - Neu Album INFERNO

Ensemble Musica Sequenza – Neues Album INFERNO

EINE HOMMAGE AN ALIGHIERI DANTE IM 700. TODESJAHR

Ensemble Musica Sequenza - Neu Album INFERNO
Ensemble Musica Sequenza – Neu Album INFERNO
INFERNO ist ein abenteuerliches Album mit italienischer Renaissance- und Frühbarockmusik, inspiriert vom Dichter und Philosophen Dante Alighieri. Auf dem Programm stehen erstaunliche Werke von Monteverdi, Cavalli, Frescobaldi, Gesualdo sowie den weniger bekannten Komponisten Marco da Gagliano, Stefano Landi, Sigismondo d’India und Benedetto Ferrari. Nach seinem Debütalbum VIVALDI : THE NEW FOUR SEASONS (2012) schafft Burak Özdemir erneut ein neues Werk, das ganz auf der italienischen Kultur basiert. „Ich war bewegt von Dantes Leben und seinen politischen Kämpfen, nachdem er in Florenz zum Tode verurteilt wurde. Seine Kunstwerke werfen bedeutende Fragen zu politischen und religiösen Themen des 14. Jahrhunderts auf, die mit denen unserer Welt im 21. Jahrhundert verglichen werden können. Dante, schafft eine Verbindung zwischen sich und den zeitgenössischen Künstlern von heute auf der ganzen Welt.“ erklärt Özdemir.

Kuratiert von Burak Özdemir, ist INFERNO eine Mischung aus Instrumental- und Vokalwerken der italienischen Renaissance.

MOTÖRHEAD ‘EVERYTHING LOUDER FOREVER’ – die ultimative Kollektion der lautesten Songs!

Motörhead…unbändige Lebenskraft, voller Energie, eine Lebenseinstellung und die lauteste, schmutzigste und gemeinste Musik, die mit unglaublicher Kraft das 20. & 21. Jahrhundert durchzogen hat.

Ein Sound, der die unheilige Synergie von Rock, Punk und Heavy Metal umfasst.

Motörhead überzieht alles mit unbarmherziger, ohrenbetäubender Kraft. Motörhead und ihre Musik hat das Leben von Millionen Fans verändert und angeregt, den Spirit aufzusaugen und die Einstellung zum Leben und der Musik zu verändern.

Ganz nach dem Motto: “Honey, wir sind zu Hause, du musst nicht aufräumen den wir sind hier um unser Leben zu genießen“.

Es gab keinen ‚Aus‘ Schalter bei Motörheads Lust am Leben und genau das war es, was die Band zur Legende machte.

Der Anführer in der 40-jährigen Karriere war die Ikone Ian ‘Lemmy’ Kilmister, der verwegen auftrat, egal ob es auf und neben der Bühne war, in Übersee oder auf der Straße – er war wie ein ruhmreicher Mad Max Bewahrer mit einer Piraten Attitüde, lauthals die Guten anfeuernd und die Wichser in die Schranken wies.

THE DOORS L.A. WOMAN – 50th ANNIVERSARY DELUXE

3-CD/1-LP-Set erweitert das sechste Studioalbum von The Doors um mehr als zwei Stunden unveröffentlichter Session-Outtakes; erhältlich ab 3. Dezember bei Rhino

Das sagenumwobene Original-Demo von „Riders On The Storm“, jüngst auf einer unbeschrifteten Spule in den Archiven von The Doors entdeckt und ab jetzt erhältlich

Produzent Paul Rothchild bezeichnete das „Riders“-Demo als „Cocktail-Musik“ – bevor er aus dem Projekt ausschied

Im Amerikanischen spricht man davon, sein „Mojo“ gefunden zu haben, wenn man geradezu magische (Strahl-)Kraft besitzt. The Doors fanden ihr Mojo im November 1970, als sie „L.A. Woman“ über den Verlauf von sechs Tagen im Workshop aufnahmen, dem Proberaum der Band am Santa Monica Boulevard. Das Album war sowohl bei Kritikern als auch kommerziell ein voller Erfolg und ist international vielfach Gold- und Platin-dekoriert (Gold in DE), was kaum verwundert, denn es enthält einige der zeitlos besten Songs der Band, darunter den US-Top-20-Hit „Love Her Madly“, „Riders On The Storm“, den Titeltrack und – da ist es wieder, das Mojo – „Mr. Mojo Risin‘“.