Schlagwort-Archive: Vinyl

BLACK SABBATH VOL 4 REVISITED

Black Sabbath veröffentlichten innerhalb von zwei Jahren ihr viertes Album 1972 mit Vol 4. Bepackt mit vielen Klassikern wie “Supernaut,” “Changes,” und “Snowblind,” vergößerte die Band mit diesem Album ihre Popularität und erreichte die Top 10 in UK und die Top 20 in den Billboard Charts in den USA. Das Album wurde mit Gold und Platin ausgezeichnet. In Deutschland erreichte das Album seinerzeit Platz 14.

BLACK SABBATH VOL 4 REVISITED
BLACK SABBATH VOL 4 REVISITED

Vol 4 ist neu remastert und kommt mit 20 unveröffentlichten Studio- und Liveaufnahmen.

Die VOL 4: SUPER DELUXE EDITION wird am 12. Februar 2021 als 4-CD Set und 5-LP Set auf 180 Gramm Vinyl veröffentlicht. Beide Versionen kommen mit einem ausführlichen Booklet mit Liner Notes und Quotes aller vier Bandmitglieder, seltenen Fotos und mit einem Poster mit einem bis dato unveröffentlichten Artwork des Albums, welches unter dem Arbeitstitel Snowblind lief.

Die neue Version des Original Albums ist ebenfalls digital und bei allen Streaming Services erhältlich.

Schön aufgepolstert mit einem frischen Remastering und einem super Arrangement haben sich die komplexen Grooves auf Vol 4 nie besser angehört.

The Kinks veröffentlichen neues Comic Book Video “Lola“ (2020 Remaster) von Biff Comics

“Lola Versus Powerman And The Moneygoround, Part One” – 50th Anniversary-Neuauflage erscheint am 11. Dezember in verschiedenen Formaten via BMG

Mit dem Comic Book Video von Biff Comics gibt es jetzt “Lola“ (2020 Remaster) auch vorab zu hören… hier geht’s lang:

„Lola Versus Powerman And The Moneygoround, Part One“, kurz „Lola Versus Powerman“ oder einfach nur „Lola“ ist das achte Studioalbum von The Kinks. Das im Jahr 1970 aufgenommene und veröffentlichte Konzeptalbum war seiner Zeit voraus; eine satirische Beleuchtung der Musikindustrie mit ihren Musikverlagen, Gewerkschaften, Presse, Buchhaltern, Managern und dem Leben auf Tour. Ein Alltime-Klassiker der Kinks-Alben.

Um das 50. Release-Jubiläum standesgemäß einzuläuten, lüften The Kinks nun ihre Pläne zur Wiederveröffentlichung in diversen Formaten: So erscheint „Lola Versus Powerman And The Moneygoround, Part One“ als liebevoll zusammengestelltes Deluxe-Boxset, als Einzel-LP, als Deluxe-Doppel-CD, als Einzel-CD sowie in digitaler Form am 11. Dezember via BMG.

Ab sofort hier vorzubestellen: https://thekinks.lnk.to/Lola50AnniversaryPR

Der neue Track “The Follower – Any Time 2020” ist hier zu hören:
https://thekinks.lnk.to/AnyTime2020PR

  • Limited Edition, Deluxe 10” Slipcased Book-Pack (enthält ein 60-seitiges Buch , 3 X CDs, 2 X 7”-Singles, 4 X Farbdrucke)

MICK FLEETWOOD & FRIENDS CELEBRATE THE MUSIC OF PETER GREEN AND THE EARLY YEARS OF FLEETWOOD MAC

MIT “THE GREEN MANALISHI (WITH THE TWO PRONGED CROWN)” erscheint nun der erste Track aus der Show.

Der Song wird am 27.11.2020 als 12“ VINYL SINGLE im Rahmen der Black Friday Record Store Day 2020 Edition veröffentlicht und ist hier zu sehen und hören: https://mfaf.lnk.to/ManalishiPR

Am 25. Februar 2020 – nur kurz bevor der erste Covid19-Fall im Vereinigten Königreich entdeckt wurde und die sich immer weiter ausbreitende Pandemie den Stopp fast des gesamten gesellschaftlichen Lebens der modernen Welt nötig machte – fand im legendären London Palladium ein ganz besonderes Konzert statt, bei dem die Songs von Peter Green und der Originalbesetzung von Fleetwood Mac gefeiert wurden.

Das Publikum dieser restlos ausverkauften Show sollte Zeuge eines einzigartigen Events werden, welches das bisher letzte Livekonzert überhaupt darstellt. Mit dem tragischen Tod von Peter Green im Juli 2020 bekommt die Show rückblickend eine weitere, ergreifende Bedeutung.

Die Besetzung bestand aus einer wahren Allstar-Formation, die in dieser besonderen Nacht eine tiefe, und manchmal unvermutet kosmische Verbindung zu den Songs aufbaute.

The Kinks – “Lola Versus Powerman And The Moneygoround, Part One” – 50th Anniversary-Neuauflage

The Kinks – “Lola Versus Powerman And The Moneygoround, Part One” – 50th Anniversary-Neuauflage erscheint am 11. Dezember in verschiedenen Formaten via BMG

„Lola Versus Powerman And The Moneygoround, Part One“, kurz „Lola Versus Powerman“ oder einfach nur „Lola“ ist das achte Studioalbum von The Kinks. Das im Jahr 1970 aufgenommene und veröffentlichte Konzeptalbum war seiner Zeit voraus; eine satirische Beleuchtung der Musikindustrie mit ihren Musikverlagen, Gewerkschaften, Presse, Buchhaltern, Managern und dem Leben auf Tour. Ein Alltime-Klassiker der Kinks-Alben.

Um das 50. Release-Jubiläum standesgemäß einzuläuten, lüften The Kinks nun ihre Pläne zur Wiederveröffentlichung in diversen Formaten: So erscheint „Lola Versus Powerman And The Moneygoround, Part One“ als liebevoll zusammengestelltes Deluxe-Boxset, als Einzel-LP, als Deluxe-Doppel-CD, als Einzel-CD sowie in digitaler Form am 11. Dezember via BMG.

Ab sofort hier vorzubestellen: https://thekinks.lnk.to/Lola50AnniversaryPR

Der neue Track “The Follower – Any Time 2020” ist hier zu hören:
https://thekinks.lnk.to/AnyTime2020PR

  • Limited Edition, Deluxe 10” Slipcased Book-Pack (enthält ein 60-seitiges Buch , 3 X CDs, 2 X 7”-Singles, 4 X Farbdrucke)
  • 1LP Gatefold
  • 2CD Buch im Hardcover
  • 1CD Softpack

Dragged Under aus Seattle – Video Premiere zu „Feel It“

Dragged Under aus Seattle werden am 13. November eine Deluxe-Version ihres Debütalbums “The World Is In Your Way“ mit zwei Bonustracks – „Just Like Me“ und „Feel It“ über ihre neues Label Mascot Records veröffentlichen.

Nach den offiziellen Videos zu „Just Like Me“, „Hypochondria“ und „Chelsea“ gibt es nun brandneu die Video Premiere zu „Feel It“, einem der Bonus Tracks des kommenden Album und hier zu sehen…

Video Premiere zu „Feel It“:

Musikalisch schlagen Tony Cappocchi [Gesang], Ryan Bruce [Gitarre], Sean Rosario [Gitarre], Hans Hessburg [Bass] und Kalen Anderson [Schlagzeug] eine Brücke zu Punk, Hardcore, Metal und Alternative Rock.

Tony und Ryan machten ihre ersten Erfahrungen bei der Washingtoner Underground Lieblingen Rest Repose. Inspiriert von den Genre Kollegen Beartooth und Cave In, kristallisierte sich ihre Vision heraus. Sie gründeten Dragged Under und während den Touren mit The Used und Dead America veröffentlichten sie ihr Debüt The World Is In Your Way selber.

ARETHA FRANKLIN – “ARETHA“ ERSTES BOXSET, DAS IHRE GESAMTE KARRIERE UMSPANNT

Aretha Franklin eine der größten amerikanischen Künstlerinnen aller Zeiten zu nennen, wäre eine Untertreibung. Ihre mehrere Oktaven umspannende Stimme hat im Verlauf einer unvergleichlichen, sechs Jahrzehnte währenden Karriere Millionen auf der ganzen Welt bewegt und ihr jede erdenkliche Auszeichnung eingebracht. Ihrem Legendenstatus als Queen of Soul wird über vier CDs auf einem neuen Boxset Rechnung getragen, dem ersten, das ihre gesamte Karriere umspannt, mit Songs von jedem Label, bei dem sie aufnahm.

ARETHA wird am 20. November auf CD und digital veröffentlicht. Unter den 81 neu remasterten Tracks der Sammlung sind 19 erstmals überhaupt auf CD und digital erhältlich, darunter alternative Versionen von Klassiker-songs, Demos, Raritäten und Live-Tracks wie ihre atemberaubende Performance von „(You Make Me Feel) Like A Natural Woman“ bei den Kennedy Center Honors 2015.

Um Franklins Leben und Karriere einzuordnen, wird die Sammlung begleitet von Liner Notes aus der Feder von Rochelle Riley, Autorin und Leiterin Kunst und Kultur der Stadt Detroit, und David Nathan, ein Musikjournalist und Soul-Historiker, der Franklin öfter als jeder andere lebende Schreiber interviewt hat.

PINK FLOYDS „DELICATE SOUND OF THUNDER“ RESTORED. RE-EDITED. REMIXED

Warner Music kündigt die Veröffentlichung von Pink Floyds „Delicate Sound Of Thunder“ auf Blu-ray, DVD, 2-CD, 3-Disc-Vinyl- und Deluxe 4-Disc-Edition mit Bonustracks für den 20. November 2020 an.

Quer durch die unterschiedlichen Formate fängt die Veröffentlichung von „Delicate Sound Of Thunder“ eine Band in Hochform ein. Neben dem zeitlosen Live-Album und kompletten Konzertfilm (restauriert und neu editiert vom originalen 35mm-Film und erweitert um 5.1 Surround-Sound), die Teil des Boxsets „The Later Years“ sind, alle Editionen werden mit einem 24-seitigen Foto-Booklets geliefert, die 4-Disc-Edition hat ein 40-seitiges Foto-Booklet, ein Tourposter und Postkarten. Das 3-LP 180g-Vinyl-Set enthält 9 Songs, die nicht auf der 1988-er Veröffentlichung des Albums enthalten waren, die 2-CD enthält 8 weitere Tracks im Vergleich zur Originalveröffentlichung.

1987 feierten Pink Floyd eine triumphale Wiederauferstehung. Die legendäre britische Band, gegründet 1967, hatte den Verlust zweier Gründungsmitglieder zu verkraften gehabt: Keyboarder / Sänger Richard Wright, der nach den Sessions zu „The Wall“ 1979 ausstieg, und Bassist und Texter Roger Waters, der 1985 eine Solo-Karriere einschlug, nicht lange nach dem 1983er-Album „The Final Cut“.

SHAKIN’ STEVENS veröffentlicht Kollektion seiner Solo Singles

Shakin’ Stevens, einer der erfolgreichsten Künstler der britischen Charts-Geschichte und seit 40 Jahren ein großer internationaler Star, feiert in diesen November seinen unglaublichen Katalog.

BMG wird eine aufwendige, 19-Discs umfassende Anthologie „Fire In The Blood“ veröffentlichen und sein Atelier-werk mit seltenen Schätzen und Live-Leckerbissen komplettieren. Gekrönt wird dieser tolle Überblick durch die Singled Out-Kollektion auf 3CD, 2LP und in verschiedenen digitalen Versionen.

Anlässlich der Ankündigung hat Shaky den bisher unveröffentlichten Gospelsong „I Need You Now“ veröffentlicht. „Hin und wieder hört man etwas in der Stimmung eines Songs, das einen dazu bringt, ihn aufnehmen zu wollen – und genau das ist passiert, als ich diesen Gospelsong zum allerersten Mal hörte. Ich nahm ihn auf, ging dann aber zu einem anderen Projekt über, was manchmal passiert“, erinnert er sich. „Aber gute Songs kommen immer an die Oberfläche, und es war großartig, ihn wieder zu entdecken und diesen bisher unveröffentlichten Song, auf Fire In The Blood veröffentlichen zu können.

Video „I Need You Now“:

Dragged Under Video „Just Like Me“ und Album “The World Is In Your Way“

Dragged Under aus Seattle werden am 13. November eine Deluxe-Version ihres Debütalbums “The World Is In Your Way“ mit zwei Bonustracks – „Just Like Me“ und „Feel It“ über ihre neues Label Mascot Records veröffentlichen.

Das offizielle Video zu ‚Just Like Me‘ feiert heute übrigens Premiere und ist hier zu sehen: https://youtu.be/b37Gvny-h5g

Pre-Order: https://smarturl.it/Dragged-Under

Musikalisch schlagen Tony Cappocchi [Gesang], Ryan Bruce [Gitarre], Sean Rosario [Gitarre], Hans Hessburg [Bass] und Kalen Anderson [Schlagzeug] eine Brücke zu Punk, Hardcore, Metal und Alternative Rock.

Tony und Ryan machten ihre ersten Erfahrungen bei der Washingtoner Underground Lieblingen Rest Repose. Inspiriert von den Genre Kollegen Beartooth und Cave In, kristallisierte sich ihre Vision heraus. Sie gründeten Dragged Under und während den Touren mit The Used und Dead America veröffentlichten sie ihr Debüt The World Is In Your Way selber.

BLACK SABBATH Bassist GEEZER BUTLER mit Re-Release seiner drei Solo Alben

Black Sabbath Bassist Geezer Butler hat sich nicht auf seinen Lorbeeren ausgeruht und drei Soloalben aufgenommen; zu dem Zeitpunkt sehr fortschrittliche Musik.

1995 wurde sein erstes Soloalbum ‘Plastic Planet’ veröffentlicht, 1997 ‘Black Science’ und mit ‘Ohmwork’ wurde die Trilogie 2005 komplettiert. Alle drei Alben werden jetzt erstmalig auf Vinyl erscheinen, die CDs sind ebenfalls wieder erhältlich und haben ein neues Cover Artwork bekommen.

‘Plastic Planet’ wurde im Original unter dem Namen g/z/r featuring Burton C. Bell / Fear Factory (Gesang) als klassisches 90iger Jahre Metal Album veröffentlicht. Die Songs auf dem Album verschmelzen stilistisch ineinander. Geezers dunkle Blues Rock Leidenschaft gepaart mit dem industriell beeinflussten Metal Sound. Das Schlüsselelement, das Genre in die 90iger zu pushen.

Neben Bell agierte Peter Howse (Pedro), Geezers Langzeit-Kollaborateur, der auch 1985 als Gründungsmitglied der Geezer Butler Band zeichnete und bei allen Versionen GZR/Geezer dabei war. Am Schlagzeug saß Deen Castronovo, der für die kraftvollen Rhythmen zuständig war und der mit heavy Grooves für den mechanisch anmutenden Sound auf ‚Plastic Planet‘ sorgte. Bei den Songtexten hat Butler technologische, Sci-Fi und Schreckensvisionen Themen mit sozialen Anliegen gemischt und sie speziell bei ‘Drive Boy, Shooting’ und ‘The Invisible’ in Angriff genommen.

BLACK STONE CHERRY – Video Premiere zu “Ringin‘ In My Head“

BLACK STONE CHERRY – Video Premiere zu “Ringin‘ In My Head“ und neues Studioalbum “The Human Condition“ am 30. Oktober!

BLACK STONE CHERRY
BLACK STONE CHERRY

BLACK STONE CHERRY werden am 30. Oktober ihr siebtes Studioalbum “The Human Condition“ über Mascot Records / Mascot Label Group veröffentlichen. Das Album wird auf Red Transparent Vinyl, Limited Edition CD Boxset und Digital erhältlich sein.

Nach der der Veröffentlichung des Videos zur ersten Single “Again“ gibt es nun eine weitere Video Premiere zu “Ringin‘ In My Head“ und somit einen weiteren Track vorab aus dem neuen Album…

Video Premiere “Ringin‘ In My Head“:
https://youtu.be/I6J-F2xKVfU

Hier ein Kommentar von der Band zum Track:

„Ringin‘ In My Head was a song we had originally started to write back in 2017 and for whatever reason, it didn’t make the album at the time, but we loved the riff and melody. Fast forward to 2020, we were in the studio recording “The Human Condition” and we decided to re-visit the song and re-work it a bit. It’s eerie that it fits into the current state of the world so well right now. It’s almost like the song knew when it should have been recorded and released, and we find beauty in that!” 

The Georgia Thunderbolts Debüt EP

The Georgia Thunderbolts veröffentlichen selbstbetitelte Debüt EP und präsentieren die Video Premiere zu ‚So You Wanna Change The World’! Abseits der Trampelpfade, jenseits der Hügel und versteckt, blüht Kreativität auf.

Ob am Ufer des Mississippi oder tief im Herzen Deutschlands – Rock’n’Roll lebt, atmet und brennt überall. Die Georgia Thunderbolts stammen aus Rome, GA, am Fuße der Appalachen. Ihr Stil ist durchdrungen von Southern Rock und Blues Rock. Auf ihrer selbstbetitelten Debüt-EP (VÖ 21.08.2020) beschwört das Quintett – TJ Lyle (Vocals, Harp, Piano), Riley Couzzourt (Gitarre), Logan Tolbert (Gitarre), Zach Everett (Bass, Vocals, Keyboard) und Bristol Perry (Schlagzeug) – einen bewährten Geist mit frischem Feuer.

“Wir streben diesen zeitlosen klassischen Sound mit einem modernen Touch an”, sagt Sänger TJ. “Wir haben diese Begierde und Spieldrang.” “Wir sind alle mit Rockmusik auf gewachsen”, fügt Gitarrist Riley hinzu. „Die Vintage Rockszene ist in aller Munde, und wir wollen unseren Beitrag leisten. Wenn ich mir drei Worte suchen müsste um uns als Band zu beschreiben, wären diese fleißig, entschlossen und bescheiden einfallen.“ Schlagzeuger Bristol Perry grinst: „Wenn ich drei Worte vorstellen müsste, wären diese Rock and Roll.“

BLACK SABBATH feiert das 50. Jubiläum ihres Kult-Albums ‘PARANOID’

BLACK SABBATH feiert das 50. Jubiläum ihres Kult-Albums ‘PARANOID’ – Die Vinyl DELXUE EDITION erscheint am 9. Oktober!

Auf 5 LPs wird das Original Album, der seltene Quad Mix und zwei ihrer 1970-er Konzerte, hier erstmalig auf Vinyl, enthalten sein – Digital und als 4CD Set verfügbar!

Weitgehend angesehen als die Erfinder jenen Musikgenres, welches sich Heavy Metal nennt, zelebriert die aus Birmingham stammende Band Black Sabbath das 50. Jubiläum .ihres millionenfach verkauften Albums „Paranoid“ mit der Wiederveröffentlichung am 9. Oktober 2020. Die Edition wird es als 5 LP oder 4CD inklusive dem Vinyl Debut zweier Konzerte von 1970 geben.

Die PARANOID SUPER DELUXE EDITION beinhaltet das Original Album inklusive des seltenen 1974 Quad Mix des Albums. Seinerzeit erstmalig auf Vinyl und 8-Track Tonabnehmer veröffentlicht und schon lange nicht mehr erhältlich, wurde es jetzt zwecks bester Klangqualität auf Stereo gemixt. Dazu gibt es noch 2 Konzerte von 1970, aufgenommen in Montreux und Brüssel. Diese beiden Konzerte wurden hierfür zum allerersten Mal auf Vinyl gepresst! Das 5fach LP Set kommt im Hardcover mit ausführlichen Liner Notes, Interviews aller 4 Bandmitglieder, seltene Fotos, Memorabilia und einem Poster, sowie einem Nachdruck des Tourbooks, wie es auf der Paranoid Tour verkauft wurde.

Sparks engagieren Cyriak für das neue Video zu “Existential Threat”

Sparks veröffentlichten am 03.07.2020 ihr neues Album „A Steady Drip, Drip, Drip“ physisch auf CD, Vinyl und Kassette.

Gleichzeitig erscheint das neue Video zur Single „The Existential Threat“. Dafür engagierten sie den bekannten Animator Cyriak, der für seine subversiven und surrealen Arbeiten bekannt ist. Es feiert jetzt Premiere auf YouTube und wird hier zu sehen sein:

„Die unglaublich manische und überwältigende Natur der existenziellen Bedrohungen, denen wir heute alle ausgesetzt sind, und unsere Reaktion auf diese, haben wir musikalisch und textlich in unserem Song ‚The Existential Threat‘ zum Ausdruck gebracht. Cyriak hat diese Bedrohungen einem erschreckend schönen Video brillant demonstriert.“ Ron und Russell Mael, Sparks.

Cyriak selbst sagt dazu: „Als ich gebeten wurde, ein Musikvideo für Sparks zu machen, konnte ich es erst kaum glauben. Sie schickten mir ihr komplettes neues Album zu, um einen Song auszuwählen. ‚The Existential Threat‘ ist mir sofort aufgefallen. Die Musik passte nicht nur perfekt zu meinem Animationsstil, auch das Thema Existenzangst fasziniert mich schon seit ich denken kann. Es war, als könnte ich das ganze Video in meinem Kopf sehen, während ich dem Song zuhörte.

The Toten Crackhuren im Kofferraum - "bitchlifecrisis“

The Toten Crackhuren im Kofferraum – „bitchlifecrisis“ LP

Fünf Jahre nach dem Meilenstein „Mama, Ich Blute“ hat sich das quirlige Kollektiv um LUISE FUCKFACE von der Spätpubertät in die „Bitchlifecrisis“ fortentwickelt, programmatisch anerkennend, dass es sich hier nicht nur um eine Band, sondern und das sogar “hauptsächlich” um eine Selbsthilfegruppe und psychosoziales Experiment handelt.

The Toten Crackhuren im Kofferraum - "bitchlifecrisis“
The Toten Crackhuren im Kofferraum – „bitchlifecrisis“
Wie gewohnt stets politisch korrekt und betont ernsthaft widmen sich die Berlinerinnen gescheiterten Liebesbeziehungen, genau so wie dem eigenen Hängengeblieben sein, dem Erwachsenwerden, Lower Class-Feminismus, gesellschaftlichem Erwartungsdruck und natürlich, ähm, Sex.

Musikalisch bieten die 14 neuen Songs die gewohnt hochenergetische Mischung aus Electro-Clash, NDW, Frühpunk- und Rap-Vibes. TCHIK denken also eigentlich gar nicht daran, erwachsen zu werden und bewegen sich nicht nur bei den Songtiteln oder Featureparts mit PÖBEL MC oder JUSE JU weitaus näher am Deutschrap-Idiom als bisher.

Traumhaft eingängige Hooklines, unglaubliche Songtitel- und Texte, dicke Fresse und dabei ganz entspannt durch die Hose atmen – Der perfekte Soundtrack zur berechtigten Angst der alten weißen Männer!