Archiv der Kategorie: Musik

HAIL TO HOLLY TEMPER

HAIL TO HOLLY TEMPER

Aus dem Indienrock- Brutkasten hin zum Elektro- Mastermind von heute: Hail To Holly Temper verbindet diese beiden Welten doch so als wäre es schon immer so gewesen.

HAIL TO HOLLY TEMPER
HAIL TO HOLLY TEMPER
Unaufgeregt aber entschlossen im Wechselspiel zwischen treibenden Dance- Rhythmen und ausgecheckten Drumbeats, tiefen Bässen, anmutigen Akustikgitarren und der weiten Welt der elektronischen Klangsynthese.

Hier weht ein frischer Wind, der einen stutzig macht. Der einen verwirrt und keine Ruhe lässt. Und der einen schließlich wieder in die normale Welt entlässt, nicht aber ohne einen
bleibenden Ohrwurm zu hinterlassen.

Produkte von Amazon.de

Das AIRBEAT ONE Festival präsentiert NERVO im Docks

Die beliebtesten DJanes der Welt kommen am 04. Oktober 2019 nach Hamburg

Die hübschen Zwillinge Miriam und Olivia NERVO sind wahre Allround-Künstler. Zuerst begannen die beiden Australierinnen mit dem Modeln, ehe sie sich der Musik zuwendeten. Im Anschluss wurden Songs für Kesha, die Pussycat Dolls oder David Guetta geschrieben, bevor sie schließlich ihre eigene Musik produzierten.

Vorallem sind die beliebtesten DJanes der Welt aber eins: Unzertrennlich! Sie legen unter ihrem gemeinsamen Nachnamen NERVO auf, touren um die ganze Welt, schreiben gemeinsam Songs und haben es geschafft gleichzeitig schwanger zu werden. Richtig gelesen! Kürzlich sind NERVO glückliche Mütter geworden. Man könnte jetzt denken, dass es um die beiden DJane ruhiger geworden wäre. Doch nicht bei Miriam und Olivia. Mit „Alone“, „Habit“ und ihrem vor kurzem erschienen Countrysong „Sober“ haben sie bereits drei Releases in 2019 gefeiert.

Ihre schier unbändige Kreativität setzen sie meist in den Genres Dance und Progressive House um und schafften es damit auf Platz 27 der „DJ Mag Top 100“-Weltrangliste – die mit Abstand beste Platzierung für ein weibliches DJ-Team.

ALEXANDER MARCUS - PHARAO

ALEXANDER MARCUS – PHARAO

Niemand spaltete die Nation zu Anfang seiner steilen Karriere weiter, als Alexander Marcus.

ALEXANDER MARCUS - PHARAO
ALEXANDER MARCUS – PHARAO
Die einen vergötterten und kopierten ihn, reisten dem Mann, der stets den Anschein einer Roland-Kaiser-Persiflage vermittelt und seinem ihn begleitenden Globus „Globi“, bis ans sprichwörtliche Ende der Welt hinterher, um keinen seiner ruhmreichen Auftritte zu verpassen.

Die Anderen verschmähten seine neuartige Kombination aus Electro und Folklore a.k.a. Volksmusik, mit der er längst unter der selbstkreierten Bezeichnung Electrolore mit Hits wie „Ciao Ciao Bella“, „Papaya“ oder „Hawaii Toast“ einen heute anerkannten neuen Musikstil firmierte. Jetzt kommt endlich Nachschub von Alexander Marcus:

Am 30.08.2019 erscheint das neue Alexander Marcus Album „Pharao“.

Vorab-Single Rastafari:

ALEXANDER MARCUS – PHARAO Tracklist:
1. Der Abend wird gut
2. Brich das Eis
3. Krass superschön
4. Rastafari
5. Denn sie wollen den Nektar
6. Schwimm nicht so weit
7. Lass mich los
8. Ich will verreisen
9. Hey Joshua
10. Teeny
11. Jetzt Hammwas

STOCKANOTTI – LOVE, SEX & FITNESS

Hinter Stockanotti verbirgt sich Daniel Stock, der Promilieblings-Hotelier vom bekannten Hotel „Stock Resort“ in Tirol. In seinem Hotel gehen Promis wie Elias M‘Barek oder Lothar Matthäus ein und aus und Alle wollen sie nur eins: Mit Stockanotti eine außergewöhnliche Partynacht verbringen!

„Love, Sex & Fitness“ heißt die neue Hitsingle zu seinem geplanten Album „Stockanotti Effect“. Back to the groove, back to the disco ist hier das derzeit angesagte Motto. Die dazugehörige Choreographie wird uns im kommenden Video beigebracht.

YouTube (Official Video):

Dass Daniel Stock aka Stockanotti neben seiner Hotelier Karriere auch leidenschaftlicher Produzent ist hat er mit seiner Debut-Single „Beat Bam Boogie“ bewiesen. Der Track wurde über 2 Millionen mal in kürzester Zeit gestreamed. Selbst die Promis feiern ihn dafür und werben auf ihren Socials für den immer unter Strom stehenden Hotelier.

„STOCKANOTTI – LOVE, SEX & FITNESS” erschien am 02.08.2019 als Download & Stream.

Loud Luxury & Bryce Vine - I'm Not Alright

Loud Luxury & Bryce Vine – I’m Not Alright

Nach ihrem weltweiten Sommer-HIT „Body“, welcher bereits mehr als 1 Milliarde Streams aufweisen kann, stehen die beiden Kanadier Andrew Fedyk und Joe De Pace aka LOUD LUXURY mit ihrer neuen Single „I’m Not Alright“ in den Startlöchern.

Loud Luxury & Bryce Vine - I'm Not Alright
Loud Luxury & Bryce Vine – I’m Not Alright

Unterstützung haben sich LOUD LUXURY hierfür von dem New Yorker Sänger BRYCE VINE geholt, welcher unter anderem durch Lieder wie „La La Land (feat. YG) und „Drew Barrymore“ bekannt sein sollte.

Am 12.07.2019 erscheint „Loud Luxury & Bryce Vine – I’m Not Alright“ überall als Download & Stream.

Produkte von Amazon.de

EDX - STAY

EDX – STAY

Nach seiner clubbigen Trible-Single „UBUNTU“ dropped der Grammy nominierte Schweizer DJ und Produzent EDX mit „STAY“ jetzt einen weiteren massiven Radio- und Sommerhit!

EDX - STAY
EDX – STAY

„STAY“ ist Dank EDX’s unverwechselbarem Stil mit Old-School-Riffs, animierter Bassline und einprägsamen Gesangs-Hooks eine weiteres House Meisterwerk! Die Vocals sind eingängig, bleiben sofort im Ohr und sorgen für gute Stimmung!

Der Release von STAY passt perfekt in die noch andauernde, weltweite Festival- und Clubtour von EDX mit Gigs von Tomorrowland, Airbeat One über World Club Dome bis hin zu Ushuaïa, Hï Ibiza und Electric Zoo!

Live Dates: EDX
24.08.2019 | New Horizons Festival – Nürnberg, Germany
21.09.2019 | Coyote Fly – Riga, Latvia
28.09.2019 | Halle 622 – Zürich, Switzerland

EDX – STAY
VÖ: 16.08.2019

Produkte von Amazon.de

NOVI veröffentlichen neues Video „Black Violet“ – aus dem aktuellen Album „Modern-Day Goddess“

Die Mischung macht’s und die ist Mishell Ivon Walton und Basti Braun, alias NOVI, auf ihrem ersten Album „Modern-Day Goddess“ fabelhaft gelungen. Ein Sound der erfrischend vielfältig ist, aber dennoch vertraut und inspirierend. Dabei verschwimmen die Grenzen zwischen Funk, Pop, Soul und Elektro-Elementen, die an legendäre Künstler wie Jamiroquai, Prince oder Daft Punk erinnern.

Nun ist das aktuelle Album seit dem 09. August veröffentlicht und nach dem Video zur ersten Single „Goldfish Memories“ legen NOVI nun mit dem Video zur zweiten Single „Black Violet“ nach, hier zu sehen:

Zum Video gibt es folgendes Statement: The Fool’s Journey from the Rider-Waite Tarot wird zur Geschichte eines jeden Künstlers, der leiden und wachsen muss, um sich zu einem erfolgreichen, selbstbewussten und weisen Menschen in der Welt zu entwickeln. Die 22 Karten des Major Arcana – die großen Geheimnisse – bilden die Hauptstationen des Tarots. Jeder Charakter hat eine starke symbolische und esoterische Bedeutung und die Reihenfolge der Karten ist nicht zufällig. Der zentrale Handlungspunkt im Tarot ist „The Fool’s Journey“ – eine Reise der Selbstfindung: Hindernisse überwinden, die eigenen geistigen Gaben und Talente meistern und sie in der physischen Welt manifestieren. Damit ist das Konzept mit dem zentralen Thema von Black Violet verbunden: Selbstverwirklichung durch Musik und Kunst.

Tropica

Tropica – „On a Rainbow“ EP

Tropica sind die fünf Psychadelic-Musketiere aus Deutschland. Tropica sind verliebt in den Klang ihrer musikalischen Idole aus den letzten Jahrzehnten und verbinden den Kosmos der experimentellen Musik der 70er mit Strukturen moderner Popmusik. Insbesondere die Schönheit der Vielfalt überrascht im Songrwriting.

Tropica - On a Rainbow EP
Tropica – On a Rainbow EP
Im Jahr 2015, auf einer regulären Studentenparty, brachte ein Lied der australischen neo-psych Band POND , Fabian Kresin und Dino Mujcinovic auf der Tanzfäche zusammen und lies sie erkennen, dass sie die Leidenschaft zur Musik teilen. Fabian forderte Dino auf, ihn und seinen Bruder Tobias Kresin nächste Woche in ihrem Proberaum zu trefen. Die drei begannen mit dem Schreiben und Aufnehmen von Ideen während des nächsten Jahres. Die Treffen wurden seltener als der Proberaum vom Vermieter zu einem Erotikmassagestudio umfunktioniert wurde und die drei nun ohne Raum da standen. In dieser Zeit machte sich Fabian auf den Weg nach Australien, während Dino und Tobi weiter nach Musiker*innen suchten, um ein Projekt zu gründen. Die Suche endete als der Schlagzeuger, Sascha Kern, einen neuen Proberaum in einem alten Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg fand und seine Mitmusiker einlud, sich ihm anzuschließen, um dem Wunsch nachzugehen, wieder Live-Musik zu spielen. Der Mittwoch wurde zum wöchentlichen Treffpunkt mit Freunden und Musikern, jeder war willkommen.

FLYING COLORS (c) Jim Arbogast

FLYING COLORS veröffentlichen ihr neues Album „Third Degree“

Wenn in der Chemie ganz bestimmte Elemente miteinander vereint werden, entsteht daraus eine explosive Mischung. Überträgt man dieses Verfahren auf die Musik, lautet das Ergebnis „Flying Colors“.

FLYING COLORS veröffentlichen ihr neues Album "Third Degree" am 04.10.2019!
FLYING COLORS veröffentlichen ihr neues Album „Third Degree“ am 04.10.2019!
Gitarrist Steve Morse (Deep Purple, Dixie Dregs, Ex-Kansas), Schlagzeuger Mike Portnoy (Winery Dogs, Ex-Dream Theatre, Transatlantic), Keyboarder Neal Morse (Transatlantic, Ex-Spock’s Beard), Bassist Dave LaRue (Dixie Dregs, Ex-Joe Satriani) und Sänger und Songwriter Casey McPherson (Alpha Rev, The Sea Within) haben ihre verschiedenen Talente erneut zu einem großen Ganzen verschmolzen. Die beiden Hauptzutaten dieser musikalischen Lösung bestehen aus dem Besten ihres handwerklichen sowie ihres progressiven und musikalischen Könnens.

„Third Degree“ ist das dritte Studioalbum der Flying Colors in zehn Jahren und erscheint am 04.10.2019 bei Music Theories Recordings / Mascot Label Group. Es ist der Nachfolger des genre-übergreifenden, selbstbetitelten Debüts aus dem Jahr 2012 und „Second Nature“ aus dem Jahr 2014. Die neun neuen Tracks zeigen deutlich, dass die Band neue Grenzen erkundet hat: von der psychedelisch-klassischen Leadsingle „More“ zum Beach-Boys-meets-Asia-Vibe von „Love Letter“ bis hin zum tief emotionalen, prog-lastigen „Crawl“. „Jeder Song ist für sich ein absoluter Ohrenschmaus.“, sagt Portnoy. „Jeder davon nimmt Dich mit auf eine entspannte kleine Reise, ohne dass die Gastfreundschaft des Zuhörers überbeansprucht wird.“

ARMIN VAN BUUREN & AVIAN GRAYS FEAT. JORDAN SHAW – „Something Real“

Ob beim Ultra Music Festival in Miami oder beim Tomorrowland in Belgien Armin van Buuren ist immer einer der Main-Acts auf den größten Elektro-Festivals rund um den Globus.

ARMIN VAN BUUREN & AVIAN GRAYS FEAT. JORDAN SHAW - „Something Real“
ARMIN VAN BUUREN & AVIAN GRAYS FEAT. JORDAN SHAW – „Something Real“
Er gehört seit Jahren zu den weltweit erfolgreichsten DJs und Produzenten. Nicht umsonst ist er mittlerweile fünfmal von Lesern der britischen Zeitschrift „DJ Mag“ zum besten DJ der Welt gewählt worden. Seine eigene Radiosendung „A State Of Trance“ hat wöchentlich mehr als 40 Millionen Hörer in über 80 Ländern.

Für seine neue Single „Something Real“ hat sich Armin mit Avian Greys zusammengetan. Obwohl nur wenig über diese bekannt ist, spricht allein die Tatsache, dass sie bereits von Armin bei Miamis Ultra Music Festival und beim EDC Las Vegas gespielt wurden, Bände. Darüber hinaus hat sich Armin Unterstützung vom grandiosen Sänger Jordan Shaw geholt.

„Something Real“ erschien am 12. Juli überall als Download & Stream und wird die Armin Fans weltweit in ihren Bann ziehen.

UCHA „Mesmerized“

UCHA „Mesmerized“

Der georgische DJ und Produzent Ucha Gvinepadze alias UCHA aus Tiflis ist Kennern der Deep House Szene bereits ein Begriff durch Veröffentlichungen auf SNOE Music, Underyourskin Records und dem mittlerweile als sein Stammlabel geltenden Déepalma Records.

UCHA „Mesmerized“
UCHA „Mesmerized“
Nun erscheint sein erstes Studio-Album und es hat eine ziemlich aufwendige Entstehungsgeschichte: Zunächst nämlich sammelte UCHA zwei Jahre lang Soundideen und Inspirationen. Erst dann machte er sich an die Arbeit, schöpfte aus diesem großen Fundus und kreierte für jeden einzelnen Titel ein außergewöhnliches Sounddesign. Das Ergebnis ist Mesmerized, ein Konzeptalbum, das von jugendlich frech und sommerlich frisch bis erwachsen, ernsthaft und melancholisch alles reflektiert, was UCHA an elektronischer Musik liebt.

In einer Abfolge von 17 facettenreichen Songs zeigt er mit seinem Debüt ein beeindruckendes Klangspektrum, dem man auf angenehme Weise die zurückgezogenen und vielen intensiven Studiosessions anhört. Die einzelnen Genres auf Mesmerized variieren zwischen Electronica, Deep House, House und Tech House, Melodic Techno und Afro House.

LOVRA ft. SERA – SOMEONE IN THE DARK

Die Suche nach Individualität, einer berauschenden Mischung aus lässigen Tunes und einer Brise der vergangenen Jahrzehnte führt uns direkt zur Musik einer talentierten, jungen deutschen Künstlerin – LOVRA. Bürgerlich Laura.

Schon in früher Kindheit entdeckte Laura ihre Liebe zur Musik und es machte sich bald ein ausgeprägtes Rhythmusgefühl sowie die Affinität zur Kreativität bemerkbar. Daher entschied sich die gebürtige Hessin für ein Designstudium. Nach ihrem Studium zog sie nach Berlin. Den Umzug bezeichnet sie selbst als eine der besten Entscheidungen ihres Lebens. Im Epizentrum künstlerischer Freiheit fand sie neue Impulse und Ideen für ihre Musik.

Ihre Musik fasziniert heute durch die Kombination aus 80er und 90er Jahre-Einflüssen mit modernen Melodien sowie groovigen House Tunes, markanten Vocals und tanzbaren Beats, wodurch LOVRA einen eigenen unverwechselbaren Sound kreiert. LOVRAs DJ Sets sind weltweit sehr gefragt. Seit mehr als drei Jahren ist sie Resident-DJane bei den Ministry of Sound Tours und legt für diese in trendigen Städten rund um die Welt auf.

Sarah Straub – neues Album „Alles Das Und Mehr“

Sarah Straub – neues Album „Alles Das Und Mehr“ am 06. September – neues Video „Niemand Kann Die Liebe Binden“, gesungen mit Konstantin Wecker!

Nach der Veröffentlichung ihrer 1. Single und dem offiziellen Video „Ich singe, weil ich ein Lied hab`“ zeigt Sarah Straub nun ihr neues Video zur 2. Singleauskopplung „Niemand Kann Die Liebe Binden“, das sie zusammen mit Konstantin Wecker singt!

Offizielles Video „Niemand Kann Die Liebe Binden“ von Sarah Straub & Konstantin Wecker:

Ihr neues Album „Alles Das Und Mehr“ erscheint am 06.09.2019!

Das Herz von Konstantin Wecker eroberte sie mit nur wenigen Tönen. Mit ihrer unverwechselbaren Version des Songs „Ich singe, weil ich ein Lied hab`“ beschreitet Sarah Straub nach drei erfolgreichen englischen Alben ganz neue Wege – für sich und für ihr Publikum.

In den vergangenen Jahren stand die Trägerin des Deutschen Rock- und Pop-Preises bei großen Festivals unter anderem mit The Hooters, Lionel Richie, Joe Cocker, Spandau Ballet, James Blunt und Anastacia auf der Bühne. Neben eigenen neuen deutschen Kompositionen präsentiert sie nun Klassiker ihrer musikalischen Vorbilder. Darunter auch Konstantin Wecker, Hannes Wader und Wolfgang Niedecken.

Konstantin Wecker - Fotocredit Thomas Karsten

Konstantin Wecker „Weltenbrand“

Mit „Weltenbrand“ bringt Konstantin Wecker ein Album mit einem international besetzten Kammerorchester auf den Markt. Orchestraler Tanz auf den Wogen der Welt.

Konstantin Wecker „Weltenbrand“
Konstantin Wecker „Weltenbrand“
Konstantin Wecker macht sich die aktuelle Tournee „Weltenbrand“ selbst zum Geschenk – und bereichert damit jeden einzelnen Besucher. Mit dem neuen und gleichnamigen Album kommen auch all diejenigen in den Genuss dieser außergewöhnlichen Konzerterlebnisse, die keinen der über 20 Auftritte besuchen konnten. Noch bis Ende des Jahres ist der Liedermacher mit Weltenbrand in Deutschland, Österreich und in der Schweiz unterwegs. Und dies nicht nur zur Freude der bislang über 20.000 Besucher. Auch die Medien sind voll des Lobes und schlicht begeistert von den Abenden, an denen der Münchner mit dem Kammerorchester der Bayerischen Philharmonie – unter der Leitung von Mark Mast – Lieder präsentiert, die er im Lauf von vier Jahrzehnten komponiert hat. Angegraut ist kein einziger Ton davon. So schreibt ein Journalist über Weltenbrand: „Alles frisch, alles wie neu und noch immer gültig. Und mit dem kleinen Orchester mal rasant, mal rockig, mal sinnlich, mal tänzerisch, mal mächtig und wuchtig arrangiert.“

Limit 29 x OG Eastbull - Schöner Tag (Bella Giornata)

Limit 29 x OG Eastbull – Schöner Tag (Bella Giornata)

In Italien bereits ein fetter Hit mit über 21 Mio. Spotify Streams und mehr als 19 Mio. Videoaufrufen hat sich Limit 29 dem Track von OG Eastbull angenommen und einen fetten Part gedroppt!

Limit 29 x OG Eastbull - Schöner Tag (Bella Giornata)
Limit 29 x OG Eastbull – Schöner Tag (Bella Giornata)
Daraus entstanden ist die deutsche Version „Schöner Tag (Bella Giornata)“, die durch die Mischung von deutsch-italienischen Rapparts auf ganzer Linie überzeugt. Limit 29 gilt als einer der aufstrebenden Rapper der Stunde, dessen Talent für Rap und Produktion schon der Rap-Oberliga aufgefallen ist.

OG Eastbull
OG Eastbull
So kann er bereits am Anfang seiner Karriere auf Kooperationen mit Zusammenarbeit mit u.a. Capital Bra, Samra, Fler, Massiv und AK Ausserkontrolle zurückblicken. OG Eastbull ist mit der Single „Ballo del Blocco“ erstmals in die urbane italienische Hiphopwelt eingetaucht und hat direkt die Aufmerksamkeit der Szene auf sich gezogen.

So wurden auch die bekannten italienischen Produzenten Dogslife und Mago Del Blocco auf ihn aufmerksam und produzierten letzten Endes den Track „Bella Giornata“.
Diese geballte Rap-Power wird im Sommer 2019 definitiv noch für Furore sorgen!
Am 26. Juli 2019 erscheint die Single „Schöner Tag“ vom Newscomer Rapper Limit 29 und OG Eastbull.