SCHEPPE SIWEN – „Spretztour“

SCHEPPE SIWEN – „Spretztour“

Die Besonderheit der Luxemburger Band Scheppe Siwen („Pik Sieben“) liegt natürlich ganz augen- und ohrenscheinlich in der Tatsache begründet, dass sie in ihrer Landessprache singen. Dies ist insofern außergewöhnlich, als das dies – hierzulande zumindest – doch recht ungewöhnlich ist.

SCHEPPE SIWEN – „Spretztour“
SCHEPPE SIWEN – „Spretztour“

Man darf allerdings nicht den Fehler machen, die Band aus der „Ville“ – so nennen die Einwohner Luxemburgs ihre Hauptstadt – darauf zu reduzieren, oder ihnen gar deshalb einen Exotenbonus gut zuschreiben. Denn die Band verfügt über außergewöhnlich gute Musiker, die ausgezeichneten Folkrock machen, der hier uns da mit ein ganz-klein bisschen Ska und Reggae angereichert wird. Und in ihrer Heimat gehören sie längt zu den ganz bekannten Acts – wetten, dass das auch bald für Deutschland gilt? Sie haben das Zeug dazu.

SCHEPPE SIWEN – „Spretztour“ (FinestNoise/Radar)

Produkte von Amazon.de