Notgemeinschaft Peter Pan – Video zu ‚Helikopter-Eltern – Staffel 1‘

Die Notgemeinschaft (Peter Pan) gründete sich 2009 als solche, um 4-Akkorde Punk zu spielen.

Dem ersten Auftritt nach acht Wochen auf einer WG-Party mit vier Songs folgte ihr Debütkonzert mit Oiro im Jolly Roger. Darauf hin machten sie sich schnell einen Namen in der hiesigen Szene, bekamen ein eigenes Genre zugesprochen (Heulsusen-Pogo-Punk) und spielten diverse Konzerte. Es folgten ein paar Personalwechsel und insgesamt sechs VÖs.

Hier das erste Video zu ‚Helikopter-Eltern – Staffel 1‘ anschauen:

Ein besonderer Cut ist mit dem Abgang des ehemaligen Sängers Sibbe im Mai 2015 zu erwähnen. Notgemeinschaft Peter Pan war wieder mal eine Notgemeinschaft und überlegte, wie und ob weiter gemacht werden sollte. Natürlich würde einiges anders werden, aber die Besetzung war glücklich in der minimierten Konstellation und versuchte gemeinsam den Abgang zu kompensieren – zum Glück! Nach nunmehr drei Jahren hat sich das Trio spätestens mit dieser Platte endgültig gefunden.

Drei Jahre nach „Dirigenten.Dompteure.Diktatoren.“ veröffentlichen die Hamburger Notgemeinschaft Peter Pan am 28. September ihr drittes Album (s/t) bei Kidnap Music, RilRec und Riot Bike Records.

Notgemeinschaft Peter Pan Releasetour
28.09.18 Witten, The Curly Cow (LP-Releaseparty)
29.09.18 Düsseldorf, AK47 (LP-Releasekonzert)
25.10.18 AT-Graz, Music House
26.10.18 AT-Linz, Kapu
27.10.18 AT-Wien, EKH
28.10.18 München, Kafe Marat
29.10.18 CH-Zürich, Dynamo
30.10.18 AT-Salzburg, Anna 96
01.11.18 Wiesbaden, Sabot
02.11.18 Hannover, LKA
03.11.18 Hamburg, Fabrique
16.11.18 Berlin, Jukuz Linse (Nimmerland Festival)
17.11.18 Schwarzenberg, Unanbeatbar (Save the Scene Festival)
23.11.18 Esslingen, Komma
24.11.18 Trier, Villa Wuller
30.11.18 Göttingen, Juzi
01.12.18 Glauchau, Cafe Taktlos

http://www.notgemeinschaftpeterpan.org/

Produkte von Amazon.de