Schlagwort-Archive: Country

FINEST IN COUNTRY, FOLK & POP - Acoustic Garden - aktuelle Single/ Video "Away" und neues Album "concept emotional" am 23.02.2018

Acoustic Garden aktuelle Single/ Video “Always“

Bereits in den Neunziger machte Frank Bülow (50), als er noch als Songwriter für Dance-Pop Acts wie Culture Beat oder ATC beschäftigt war, aus dem Motto „unlpugged“ eine gleichnamige Band, die sich darauf konzentrierte aktuelle Hits live im Akustik Gewand zu präsentieren.

FINEST IN COUNTRY, FOLK & POP - Acoustic Garden - aktuelle Single/ Video "Always" und neues Album "concept emotional" am 23.02.2018
FINEST IN COUNTRY, FOLK & POP – Acoustic Garden – aktuelle Single/ Video „Always“ und neues Album „concept emotional“ am 23.02.2018

Etwas später kam eigenes Material hinzu und aus UNPLUGGED wurde ACOUSTIC GARDEN. 2010 gewinnt die Formation den Weihnachtssongcontest des SWR1 mit dem aus Bülow´s Feder stammenden „under the xmas tree“, was einen Auftritt im Vorprogramm von Chris de Burgh zu Folge hatte.

Nach Auftritten mit den legendären Country Sisters, die auch im Videoclip zu „here i am“ zu sehen sind, ist die Band 2014 neu formiert und wird beim Deutschen Rock & Pop Preis in Siegen in der Kategorie Country & Folk den 2.Sieger.

Sven Wittmann (Bass,Voc.), Stefan Zirkel (Git.,Voc.), Fabian Michel (Git.,Voc) aus Wiesloch sind Bülow’s neue Mitstreiter und rockten bislang als COOL BREEZE mit Coverversionen von Simon & Garfunkel bis America die Bühnen des Rein-Neckar-Kreis.

ACOUSTIC GARDEN

Nach dem Konzept der erfolgreichsten Musik Show aller Zeiten „MTV Unplugged“ formierte F.Buelow 1993 seine Coverband UNPLUGGED, und spielte alte und neuste Hits aller Genres im „Stecker raus“- Modus und fasste schnell Fuß im Rhein-Main-Gebiet. Der Name war Programm!

FINEST IN COUNTRY, FOLK & POP - Acoustic Garden - aktuelle Single/ Video "Always" und neues Album "concept emotional" am 23.02.2018
FINEST IN COUNTRY, FOLK & POP – Acoustic Garden – aktuelle Single/ Video „Away“ und neues Album „concept emotional“ am 23.02.2018

Einem von Buelow´s Bandkollegen war es trotz des Namens und Konzepts immer noch zu laut auf der Bühne. Für Ihn gründete er dann 1997 das einfühlsamere, mehr auf Stimmen und Akustik-Gitarren zugeschnittene Programm „Acoustic Garden“, was sich auch darin unterschied, dass von da an deutlich mehr eigenes Material mit einfloss.

Acoustic Garden aktuelle Single/ Video “Always“

Lange tingelte die Band, mal als Duo, mal als Trio von Lagerfeuer zu Lagerfeuer etlicher Firmen-Events und Privatveranstaltungen, Kneipenfestivals und kleinen Clubs. 2007 begann Buelow die ersten eigenen Acoustic Garden Songs aufzu-nehmen und reichte 2010 den Titel „under the xmas tree“ beim Weihnachts-songcontest  des SWR1 ein. Gemeinsam mit dem bosnischen Sänger/Gitarrist Jimmy S. gewannen Sie den Wettbewerb als erste Band und waren Eisbrecher für Chris de Burgh in Kaiserslautern.

Nelson-Marsalis-Jones-Here-we-Go-Again CD Cover

Willie Nelson & Wynton Marsalis feat. Norah Jones

Bereits das erste gemeinsame Album der so unterschiedlichen Superstars Willie Nelson und Wynton Marsalis war künstlerisch und kommerziell ein absoluter Erfolg.

Nelson-Marsalis-Jones-Here-we-Go-Again CD Cover
Willie Nelson & Wynton Marsalis feat. Norah Jones - "Here We Go Again"
Für das Blue-Note-Album „Two Men With The Blues“ (2008) hatten der zählebige Country- Troubadour Nelson und die stets souverän wirkende Jazz-Koryphäe Marsalis im Jahr 2007 zwei Konzerte im Lincoln Center von New York gegeben.

Die New York Times war beeindruckt von der Eleganz und dem Feingefühl dieser Konzertaufnahmen, während es in der Entertainment Weekly hieß: „Willie und Wynton mögen ein seltsames Paar abgeben, aber dieses Live-Album lässt die Country-Legende und den Meister des Jazz wie natürliche Partner erscheinen, bei denen die von der Trompete angeführte Band von Marsalis das Tempo bestimmt und Nelson sich mit den unkonventionellen Phrasierungen seiner Stimme perfekt anpasst.

“ Für „Here We Go Again: Celebrating The Genius Of Ray Charles“ fanden sich die beiden ungewöhnlichen Seelenverwandten erneut auf einer Bühne zusammen, diesmal im Rose Theater, einem weiteren Konzertsaal des Lincoln Center, um dort im Februar 2009 mit einem konzeptionellen Programm rund um die wegweisenden Songs von Ray Charles zu begeistern.

Tom Beck Superficial Animal CD Cover Artworks

Tom Beck „Superficial Animal“

Sehr verehrte Damen und Herren, jetzt kommt der große Moment auf den mit Sicherheit niemand von Ihnen gewartet hat. Wir haben lange überlegt, wen wir Ihnen heute präsentieren können – und niemanden gefunden, was uns dazu bewegte einen halbwegs bekannten Fernsehfuzzi anzusprechen.

Tom Beck Superficial Animal CD Cover Artworks
Tom Beck Superficial Animal

Er singt gerne, trifft selten den richtigen Ton… sieht dafür aber verdammt gut aus!!!! Und das ist schließlich die Hauptsache im Showbiz.

So hat er es zumindest geschafft, die Hauptrolle bei „Alarm für Cobra 11“ zu bekommen.
Bleibt also nur noch Ihnen viel Spaß mit Tom Beck und seinem ersten Album „Superficial Animal“ zu wünschen!

So, oder so ähnlich könnte man, wenn man wollte, einen Künstler vorstellen. Zum Beispiel, wenn man jemanden hätte, auf den das Gütesiegel „TALENTFREI“ zuträfe.

Wenn man mit der Tür ins Haus fallen wollte, weil der Künstler weniger Musiker als Interpret oder Performer ist. Nichts von all dem trifft es im Falle von Tom Beck (32).

Tom Beck, der wöchentlich über vier Millionen Menschen vor dem Fernseher begeistert, ist Sänger, Musiker (Gitarre, Klavier, Drums, Orgel, Akkordeon) und Songwriter.