Schlagwort-Archive: Gothic

Laibach – Also Sprach Zarathustra

LAIBACH kündigen die Veröffentlichung ihres jüngsten Albums an. „Also Sprach Zarathustra”, der Nachfolger des 2014er Werkes Spectre”, erscheint am 14.07.2017 via Mute/[PIAS]/GoodToGo.

LAIBACH ALSO SPRACH ZARATHUSTRA NEUES ALBUM ERSCHEINT AM 14.07.2017
LAIBACH
ALSO SPRACH ZARATHUSTRA
NEUES ALBUM ERSCHEINT AM 14.07.2017

Das Album versammelt Musik, die Laibach ursprünglich für die Theateradaption eines der zentralen Werke Friedrich Nietzsches geschrieben haben. Das Stück, eine Produktion des Anton Podbevšek Teater (APT) unter Leitung von Regisseur Matjaž Berger, feierte im März letzten Jahres seine Premiere im slowenischen Novo Mesto.

Ihre jüngste Tournee beginnt am 01.05. mit einer Show in Jeonju, Südkorea, was Laibach gewissermaßen zur ersten Rockband der Welt macht, die in Süd- und Nordkorea gespielt hat. In Zagreb wird es wiederum eine Performance mit dem Slowenischen Symphonie Orchester RTV geben, das zudem Arrangements für das Album eingespielt hat. Mehr zur Tour siehe unten. An deutschen Daten wird zurzeit noch gearbeitet.

Laibachs Nordkorea-Tour wird in der Filmdokumentation Liberation Day (Trailer) von Regisseur Morten Traavik nachvollzogen; das MOJO Magazin nannte sie zuletzt:“a humorous, disturbing, illuminating and sometimes moving immersion into an anomalous communist mirror-world …” Derzeit wandert der Film durch die Screenings zahlreicher Filmfestivals.

THE BEAUTY OF GEMINA – BIOGRAPHY

„Michael Sele ist ein Gesamtkunstwerk, im wahrsten Sinn des Wortes die Seele von TBOG. Die Vergleiche mögen mittlerweile oft wiederholt und abgelutscht sein – es bleibt eine Tatsache, dass seine Stimme in der Liga eines Nick Cave spielt. Ebenso gehören sein Songwriting, seine Kompositionen und Arrangements innerhalb des Genres zum Besten, was es aktuell zu hören gibt.“ (ROCK THE BOW MAGAZINE, SWITZERLAND)

THE BEAUTY OF GEMINA
Michael Sele, Mac Vinzens, Andi Zuber

Dark Wave gepaart mit lebhaften Folk-Rhythmen. Die Grenzgängerei zwischen klagendem Schwermut und weisem Optimismus.

Einst als Szeneband begonnen, sind The Beauty Of Gemina nicht nur in Fachkreisen längst aus dem Status des Geheimtipps herausgewachsen. Sechs Alben wurden in den bald 10 Jahren ihres Wirkens veröffentlicht und festigten den  bemerkenswerten Status des Liechtensteiner Musikers und Songwriters Michael Sele und seiner Band.

Ihr Aufstieg wird dokumentiert von einer beeindruckend langen Liste von Konzerten im In- und Ausland. Dabei hat die Band nicht nur geographisch, sondern auch musikalisch einen weiten Weg zurückgelegt. Zwei Mal ist man ans legendäre Gothic Festival in Whitby (UK) eingeladen worden, drei Mal am M’era Luna Festival in Hildesheim (DE) aufgetreten – ganz zu schweigen von Tourneen, die von Russland bis Griechenland und von Dänemark bis Portugal führten.

THE BEAUTY OF GEMINA - neues Album «Minor Sun»

THE BEAUTY OF GEMINA mit neuer Single «Crossroads» und neuem Album «Minor Sun»

Sieben Studioalben und mit «Anthology Vol 1» eine umfangreiche Werkschau haben THE BEAUTY OF GEMINA mit ihrem charismatischen Sänger und Songwriter Michael Sele in den bisherigen bald zehn Jahren ihres Wirkens veröffentlicht.

THE BEAUTY OF GEMINA - neues Album «Minor Sun»
THE BEAUTY OF GEMINA – neues Album «Minor Sun»
Durch eigene Tourneen und Auftritten bei großen Festivals hat es die Band auf über 150 Konzerte in 15 Ländern Europas gebracht und damit eine riesige Fan-Community für sich gewonnen.

Jetzt kündigt die Schweizer Ausnahmeband für den 2. September 2016 das neue Album «Minor Sun» an. Die Vorabsingle «Crossroads» lässt erahnen, dass von der bisher eingeschlagenen Spur nicht abgewichen wird. Verschiedene stilistische Wege von THE BEAUTY OF GEMINA kreuzen sich hier und vereinen sich zu einem gemeinsamen, klanglich homogenen Pfad, der weiter in Richtung Horizont führt … and leaving it would be a big mistake.

Aktuelles Video «Crossroads»:

«Michael Sele ist ein Gesamtkunstwerk» rühmt das schweizerische «Rock The Bow Magazine» die Seele von TBOG. «Seine Stimme spielt in der Liga eines Nick Cave, sein Songwriting, seine Kompositionen und Arrangements gehören innerhalb des Genres zum Besten, was es aktuell zu hören gibt.» Dem gibt es nun wirklich nichts anzufügen.

Neues ZOON POLITICON Album nach 18 Jahren! "Black In White" erscheint am 03.06.2016!

ZOON POLITICON Album nach 18 Jahren! „Black In White“

Manche Künstler müssen sich erst einige Jahre zurückziehen, um mit einem lauten Knall wieder aufzutauchen.

Neues ZOON POLITICON Album nach 18 Jahren! "Black In White" erscheint am 03.06.2016!
Neues ZOON POLITICON Album nach 18 Jahren! „Black In White“ erscheint am 03.06.2016!
Der Eine: Helmut Winter, Gründungsmitglied mit markantem Gesang und zugleich umtriebiger Frontmann und Texter der Band.

Der Andere: Achim Dressler, hauptberuflich Produzent, darüber hinaus Soundtüftler und Inhaber des bekannten „Wellencocktail“-Tonstudios als geschätzter Experte für lupenreine analoge und digitale Klanggebilde.

Zoon Politicon haben seit ihrer Gründung im Jahr 1991 eine lange Bandhistorie hinter sich. Auf der Habenseite stehen aktuell mit den bereits 1997 und 1998 erschienenen „Mentality“ und „For Several Voices“ zwei Longplayer, nunmehr drei Singles, etliche Samplerbeiträge sowie einige erfolgreiche Liveauftritte, u. a. mit Wolfsheim, Mesh und Psyche.

„For several voices“ wurde seinerzeit übrigens von José Alvarez-Brill produziert, welcher einigen sicherlich noch als Mitbegründer von Unheilig sowie als Produzent von Witt/Heppners´ Charterfolg „Die Flut“ in Erinnerung ist.

Nach einer kreativen Schaffenspause haben sich die zwei entschlossen nun wieder voll durchzustarten und die jüngsten Ereignisse zeigen, dass die Band glänzende Zukunftsperspektiven hat: mit conzoom Records ein neues Label im Gepäck und mit den unlängst erschienenen EPs „Moments“ und „Special kind of love“ auf Anhieb zwei Top-Ten- Platzierungen in den German Electronic Webcharts.

Wendy Bevan by Kristin Cofer

WENDY BEVAN – SWEET DEDICATION EP

Die britische Sängerin Wendy Bevan debütiert mit düster-melancholischen cold wave Songs inspiriert von Bands wie Suicide, Siouxsies & The Banshees und Joy Division.

WENDY BEVAN - SWEET DEDICATION EP
WENDY BEVAN – SWEET DEDICATION EP
Wendy Bevan ist eine britische Sängerin/Musikerin, Performance/Visual-Künstlerin und Fotografin, die ihr Publikum hypnotisiert, inspiriert und verblüfft.

Eine Visionärin, deren Liebe für Theatralik in all ihren Werken präsent ist. Mit ihrer surrealen, ätherischen und theatralischen Ästhetik verfolgt sie einen ganz eigenen Stil mit multidisziplinären Ansatz.

Sie hat für Vogue, I-D, Harpers Bazaar, Muse Magazine, The Independent etc photografiert und eigene Ausstellungen gemacht. Sie hat mit Theatercompanies wie zB PunchDrunk performed.

Sie hat mit Producern wie Paul Simm (Neneh Cherry/Amy Winehouse) und Howie B (Björk/Tricky) zusammengearbeitet und schon als Lead-Sängerin ihrer Band Temper Temper Musik, Performance und Visuals miteinander verbunden.

Im September 2016 wird „Rose & Thorn“, ihr Debütalbum auf Kwaidan Records veröffentlicht. Ihr neuestes, musikalisches Soloprojekt wurde von Marc Collin (Nouvelle Vague) produziert.

Wendy Bevan by Kristin Cofer
Wendy Bevan by Kristin Cofer
Inspiriert von Heros wie Suicide, Siouxsies & The Banshees und Joy Division wurden die minimalen Synths vor allem auf einem 8 Jupiter und mit Vintage-Drum-Maschines aufgenommen.

Feuertal Festival 2016 mit ASP, Subway To Sally, Faun, Versengold u.a.

Feuertal Festival 2016 mit ASP, Subway To Sally, Faun, Versengold u.a.

Das Mittelalter wird oft mit Aberglauben assoziiert, weswegen das Feuertal Festival 2016 auf der Waldbühne Hardt in Wuppertal unter einem ganz besonderen Stern stehen dürfte.

Feuertal Festival 2016 mit ASP, Subway To Sally, Faun, Versengold u.a.
Feuertal Festival 2016 mit ASP, Subway To Sally, Faun, Versengold u.a.

Denn es ist das 13. Mal, dass die Veranstalter zur Zusammenkunft unter dem Banner Feuertal aufrufen und das auch noch am 26. August, eine Zahl, die man gleich zwei Mal durch 13 teilen kann. Da sollte es für jeden Mittelalter Fan selbstverständlich sein, nicht sofort zur Tagesordnung überzugehen, sondern besondere Vorbereitungen zu treffen.

Dazu gehört in erster Linie, dafür Sorge zu tragen, dass man überhaupt an der Zusammenkunft teilnehmen kann und einem nicht schon im Vorfeld das Pech in Form eines verpassten Kartenkaufes begegnet. Denn nur eine rechtzeitige Sicherung der Tickets sorgt für eine gesicherte Teilnahme, und Tickets dürften im „verhexten“ Jahr nicht nur wegen dem 13. Jubiläum schnell rar werden. Bei einem Blick auf das Line Up dürfte schnell klar werden, warum eine rechtzeitige Sicherung der Karten in diesem Jahr ganz besonders angesagt ist.

BATTLE SCREAM "VIRUS MENSCH"

BATTLE SCREAM „VIRUS MENSCH“

Mit ihrer eigenwilligen Mischung aus derb-druckvollen Gitarren und einem experimentellen, vielschichtigen Elektrosound, haben sie sich über die Jahre eine treue Fangemeinde erspielt.

BATTLE SCREAM "VIRUS MENSCH" VÖ: 20.05.2016 (CALYX/NOVA MD)
BATTLE SCREAM „VIRUS MENSCH“ VÖ: 20.05.2016 (CALYX/NOVA MD)

Für offene Electro-Heads, Gothics und Metal-Freaks bieten die Songs von BATTLE SCREAM eine wahre Offenbarung, abseits teils ausgetretener Pfade der schwarzen Szene.

„Eingängig, vielschichtig und qualitativ hochwertig elektronisch-rockige schwarze Kunst“ – wurden BATTLE SCREAM in Szene-Magazinen treffend beschrieben.

Nach 5 hoch gelobten Alben, 2 EPs und etlichen Samplerbeiträgen erscheint am 20.05.2016 das neue Album „Virus Mensch“.

Mit „VIRUS MENSCH“ beschreiten sie wieder überwiegend die bewährten deutschsprachigen Wege, blicken dabei ohne erhobenen Zeigefinger auf aktuelle Entwicklungen in der Welt und lassen ihre Sicht der Dinge in Bezug auf die intellektuelle Unterforderung durch die Medienlandschaft erkennen – …alles in Farbe und doch so grau….

„Deep Place“ (Online-Maxi erscheint am 06.05.16)

Die mit einer Brise Ironie gewürzten Songs haben sie auf heißer Flamme mit einem kräftigen Schluck Ehrlichkeit vortrefflich abgeschmeckt.

Then Comes Silence

Then Comes Silence aus Schweden im Oktober live unterwegs!

Nach der Veröffentlichung ihres aktuellen Albums „Nyctophilian” im März diesen Jahres geht es jetzt im Oktober an folgenden 6 Live Dates quer durch Deutschland inklusive einem Gig in Österreich!

Then Comes Silence
Then Comes Silence
Ein kurzer Rückblick… Für „Nyctophilian” haben sich die Stockholmer von eskalierender Bösartigkeit und Angst inspirieren lassen. Ihr früheres Soundbild ist etwas reduzierter und das Ergebnis ist eine dichte, verzerrte, nebelige und verwüstete Postkarte aus dem menschlichen Verderben.

Diese Platte ist weniger durcheinander und chaotisch. Unsere früheren Platten sollten dem Zuhörer das Gefühl geben, dass alles verbrennt, sagt Sänger und Komponist Alex Svenson (auch durch Sad Day for Puppets und Radio LXMBRG bekannt).

Auf gleichem Kurs wie früher steuern Then Comes Silence mit menschlicher Vernichtung, Finsternis, Dystopie und Tod als Koordinaten in eine Welt in der sich ihre Goth-Einflüsse mit modernem Postpunk vor einer ewig lichtlosen Kulisse vereinen.

Tour Trailer 2015:

“Nyctophilian” kann zwar sowohl als dystopischer Kompass durch lärmenden Postpunk, abgefuckten Psyché-Rock, verträumten Goth Gaze und schwindelerregende Abgründe dienen und lässt hier und da Einflüsse wie D.A.F. und Killing Joke erahnen, ist aber auch ein Aufruhr.

LACRIMOSA feiern ihr 25jähriges Bandjubiläum

LACRIMOSA BRINGEN NEUES STUDIOALBUM ZUM 25. BANDJUBILÄUM!

LACRIMOSA feiern ihr 25jähriges Bandjubiläum nicht mit einer gewöhnlichen Best-Of Scheibe, sondern überraschen mit einem brandneuen Studioalbum, an dem die Band – mit Unterstützung eines 60igköpfigen Orchesters – seit Januar 2015 arbeitet.

LACRIMOSA feiern ihr 25jähriges Bandjubiläum
LACRIMOSA feiern ihr 25jähriges Bandjubiläum
Das neue Album wird am 06. November 2015 über Hall of Sermon/Sony Music erscheinen und nahezu alle musikalischen Stile, die LACRIMOSA in den vergangenen Jahren geprägt und definiert hat, in sich vereinen.

Das Bandjubiläum wird zunächst mit zwei Konzerten in Deutschland gefeiert, von dem eines bereits kurzfristig ausverkauft war und nun in das EVENTWERK Dresden hochverlegt wurde.

Direkt nach der Veröffentlichung des neuen Albums wird die deutschsprachige Band bis Mitte 2016 ihre dritte Welttournee spielen, die von Russland, über China, Taiwan und Japan durch 9 Latein Amerikanische Länder und anschließend quer durch Europa führen wird.

www.lacrimosa.de
www.facebook.com/lacrimosaofficial
www.twitter.com/lacrimosaband

Empire Escape mit neuem Album im September und Tournee im Oktober 2015

Empire Escape mit neuem Album & Tournee

Zur Veröffentlichung ihres Debütalbums spielte die Berliner Band Empire Escape über 60 Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz, unter anderem als Support für die schwedischen Shout Out Louds oder auch auf dem Rolling Stone Weekender.

Empire Escape mit neuem Album im September und Tournee im Oktober 2015
Empire Escape mit neuem Album im September und Tournee im Oktober 2015

„Berlin hat endlich eine ernstzunehmende Gitarrenband, die mit großen Indierock-Emotionen die Charts erobern könnte!“ schwärmte zur Veröffentlichung des Albums „Colours“ 2013 das Magazin „Piranha“ und der „Sonic Seducer“ konstatierte: „Dark Pop, wie er sein sollte“.

Der „Rolling Stone“ schrieb: „Empire Escape haben Mut zum großen Chorus, und Hendrik Schäfer singt mit einer feierlichen Grabesstimme, die sich nicht entscheiden
kann, ob sie Nick Cave oder David McComb von den Triffids sein will“ und „HifiStars“ urteilte: „Delay und Chorus auf der Gitarre, die Sehnsucht in der Stimme und Melodien wie ein leichter, aber dunkler Pinselstrich auf einer alten Leinwand“. Die Songs sprühen vor Leben. Der Klang der Platte ist warm und trotzdem detailliert“. Ein schönes Indie-Rock-Album mit guten Songs.