Das Czar Fest 2017 bietet zahlreiche Highlights

Das Czar Fest 2017

Das kleine, aber feine Basler Plattenlabel Czar of Crickets Productions von Frederyk Rotter ist bekannt für seine musikalisch offene und nicht auf Kommerz schielende Ideologie.

 Das Czar Fest 2017 bietet zahlreiche Highlights

Das Czar Fest 2017 bietet zahlreiche Highlights
Während anfänglich der Fokus der Label-Veröffentlichungen noch im Bereich Metal lag, haben im Verlauf der Jahre zahlreiche Bands verschiedenster musikalischer Genres & Stile bei Czar of Crickets ihre Heimat gefunden. Mittlerweile zählt das Basler Indie-Label über 50 internationale Veröffentlichungen – zu einem Grossteil von Schweizer Künstlern & Bands.

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums des Labels hat im Mai 2016 in der Kaserne Basel das erste Czar Fest stattgefunden. Das zweitägige Musikfestival war ein grosser Publikumserfolg und auch die Medien lobten das Festival wegen seines Underground- Charmes und der musikalischen Bandbreite.

Nach der erfolgreich geglückten Erstauflage wird es am 14. April (Revelations Day) und 15. April (Bullets Day) 2017 eine weitere Ausgabe des bereits jetzt mit Kultstatus geadelten Czar Fest geben – wieder in Zusammenarbeit mit der Kaserne Basel. Ziel des Festivals ist es, die besten Schweizer Bands, unabhängig von ihrem Bekanntheitsgrad, zusammenzubringen und präsentieren.

Chris Wayfarer – On The Move

Nach dem bombastischen ersten Release von Daniel Stefanik auf Ace Up My Sleeve Records, gehen wir nun in die zweite Runde mit Chris Wayfarer!

Bereits vor 14 Jahren erarbeitete er sich als Mr. Lettuce einen Namen in der nationalen Drum’n’Bass-Szene.

Als Chris Wayfarer liebt er es, Techno und House so zu fusionieren, dass dabei ein melodiöses Gebräu mit einer stattlichen Portion Groove entsteht. Gleich zwei Tracks hat er gefunden, die er uns bereitstellen konnte.

„On The Move“ ist ein glasklarer Stomper mit dicker Bassline, Oldschool-Beats und einem regelrechten Gewitter an Effekten. Der zweite Track trägt den Namen „Copy & Paste“ und ist ein sowohl verspieltes, als auch experimentelles Techno-Electronica-Stück, welches sich mit einer leichten Kalkbrenner-Attitüde und einer warmen Melodie um Piano-Sounds und eine eingängige Melodie schmiegt. Chris bleibt immer in Bewegung!

Stores: Spotify, iTunes, Beatport, Amazon: https://weareindenpendent.lnk.to/AUMS002

Links
https://www.facebook.com/AceUpMySleeveRecords/
http://www.chris-wayfarer.com
https://www.facebook.com/chriswayfarer.official/

SAMEDAY RECORDS – Debütalbum „Never Ending (2017)“ am 28. März

SAMEDAY RECORDS – Debütalbum „Never Ending (2017)

Bekannt aus dem deutschen Fernsehen sowie durch Auftritte und Supportshows für Andreas Bourani (Nr. 1 Hit: „ Auf Uns“).

 SAMEDAY RECORDS – Debütalbum „Never Ending (2017)“ am 28. März

SAMEDAY RECORDS – Debütalbum „Never Ending (2017)“ am 28. März
Fünf Jahre SAMEDAY RECORDS – und nun erscheint endlich die langerwartete Debüt-Single „Demons“ am 03. März sowie das Album „Never Ending“ am 31. März 2017. TV-Auftritte, Radiosessions, Supports etablierter Musikgrößen, namhafte Festivals und Konzertreihen wie dem SWR3 New Pop Festival, Schlossgrabenfest, Osthafenfestival und vielen mehr. Mit ihrer Debütsingle „ Demons“, inspiriert durch turbulente Zeiten, einem unruhigen Weltgeschehen, Beobachtungen der Gesellschaft, liefern SAMEDAY RECORDS einen Titel, der unter die Haut geht. Starke Vocals, gepaart mit atmosphärischem Sounddesign – besonders und eingängig.

Vorab gibt es hier schon mal einen kleinen Trailer zum kommenden Video „Demons“, sowie ein ausführliches EPK…

Trailer Video „Demons“:

Ausführliches EPK:

Tour-Dates:
11.02.2017 Horheim, PurPur – Das Kulturhaus in Horheim
24.03.2017 Schopfheim, Eventkirche St. Agathe (Ortsteil Fahrnau)
25.03.2017 Schopfheim, Eventkirche St. Agathe (Ortsteil Fahrnau)
30.03.2017 Freiburg, Jazzhaus
07.04.2017 LI – Schaan, B’eat Club

HARD BASS 2017 Mixed by Da Tweekaz, Bass Modulatoren, Phuture Noize, E-Force

HARD BASS 2017 Mixed by Da Tweekaz, Bass Modulatoren, Phuture Noize, E-Force

Aloha liebste Hard Bass Freunde! Wir sind zurüüück. Kaum hat das Jahr 2017 angefangen, steht auch schon das abenteuerlichste und coolste Event des Jahres vor der Tür: Zeit für Hard Bass (4. Februar 2017 Gelredome Arnhem)!      

HARD BASS 2017 Mixed by Da Tweekaz, Bass Modulatoren, Phuture Noize,  E-Force
HARD BASS 2017 Mixed by Da Tweekaz, Bass Modulatoren, Phuture Noize, E-Force
Wie immer sind die Privilegierten der Hardstyle-Szene heißer als heiß und so sind wir stolz darauf zu verkünden, dass unsere 4CD-Compilation von den Da Tweekaz, Bass Modulatoren, Phuture Noize und E-Force gemixt wurde.     

Der ganze Körper wird zu den Tunes von Audiofreq, Coone, Devin Wild, Wildstylez, Noisecontroller, JNXD, B-Front, Ran-D, Adaro, Gunz für Miete und Alpha2 vibrieren. Wir könnten die Liste immer so weiterführen, aber wir sind schon jetzt zu 100% sicher, dass ihr drauf abfahren werdet. Unser Rat ist deshalb, überprüft es einfach selbst!    

Ps.: Vergesst nicht geeignete Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, denn diese fetten Beats werden Eure Ohren zertrümmern! Hier könnt ihr die harten elektronischen Klänge vorbestellen: https://b2smusic.lnk.to/HardBass2017Ex

HARD BASS 2017
VÖ:     03.02.2017
Label: Be Yourself Music
Format: 4CD-Compilation & Download

"Das Lachen der Anderen" mit Oliver Polak und Micky Beisenherz gewinnt den Deutschen Fernsehpreis

„Das Lachen der Anderen“ mit Oliver Polak und Micky Beisenherz gewinnt den Deutschen Fernsehpreis

Oliver Polak und Micky Beisenherz gewinnen mit „Das Lachen der Anderen – Comedy im Grenzbereich“ den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste Comedy“.

"Das  Lachen der Anderen" mit Oliver Polak und Micky Beisenherz gewinnt den Deutschen Fernsehpreis
„Das Lachen der Anderen“ mit Oliver Polak und Micky Beisenherz gewinnt den Deutschen Fernsehpreis

In „Das Lachen der Anderen“ tauchen der Stand-up Comedian Oliver Polak und der Autor Micky Beisenherz in für sie völlig fremde Lebenswelten ein. Beide lernen spezielle, besondere und interessante Menschen kennen, um nach drei Tagen der Begegnung für und über diese Menschen ein Stand-up Comedy Programm zu schreiben.

Produziert wird „Das Lachen der Anderen“ von SEO Entertainment für den WDR.

Zuletzt war Oliver Polak in seiner fünfteiligen Late-Talk Show „Applaus und Raus!“ auf ProSieben zu sehen, mit der er aktuell auch für den Deutschen Grimme Preis normiert ist.

Im Herbst 2017 ist Oliver Polak mit einem neuen Bühnenprogramm auf Tournee. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

04.10.2017 AT-Wien, Rabenhoftheater
05.10.2017 München, Ampere
06.10.2017 Stuttgart, clubCANN
07.10.2017 CH-Zürich, Kaufleute
10.10.2017 Düsseldorf, Zakk
11.10.2017 Münster, Pension Schmidt
13.10.2017 Frankfurt/Main, Brotfabrik
14.10.2017 Köln, Gloria
15.10.2017 NL-Amsterdam, Toomler
18.10.2017 Dresden, GrooveStation
19.10.2017 Leipzig, Naumans im Felsenkeller
20.10.2017 Berlin, Astra
21.10.2017 Hamburg, Uebel & Gefährlich

VonWelt – „Milliardenstadt“ klingt wie ein Neuanfang - klingt wie ein guter Ausblick - klingt wie Newcomer 2017

VonWelt – außergewöhnliches Live-Konzept und EP „Milliardenstadt

Seit Gründung im Oktober 2015 touren die vier Mittzwanziger durch Deutschland, Frankreich, Österreich und die Schweiz. Bei bereits über 100 Konzerten begeistern sie mit tiefsinnigen Texten und einem einzigartig entfesselnden und extensiven Sound das Publikum und denieren die Musikrichtung Post.Pop.

VonWelt – „Milliardenstadt“ klingt wie ein Neuanfang - klingt wie ein guter Ausblick - klingt wie Newcomer 2017
VonWelt – „Milliardenstadt“ klingt wie ein Neuanfang – klingt wie ein guter Ausblick – klingt wie Newcomer 2017

Mehr als zwei Jahre hat „VonWelt“ an ihrer Debut-EP „Milliardenstadt“ gefeilt. Aufnahmen in den H.O.M.E. Studios von Franz Plasa (Echt, Selig, Rio¬Reiser) in Hamburg und bereits über 2.000 verkaufte Exemplare vor der Veröffentlichung am 10. Februar 2017 projizieren das Potenzial des Newcomers 2017.

Mit dem Video zu „Raus“ gibt es nun schon mal einen ersten Titel der EP vorab:

Mit ihrem außergewöhnlichen Live-Konzept „Stille Konzerte“ setzen „VonWelt“ neue Standards und machen gleichzeitig jeden Ort zu ihrer Bühne. Sie haben damit die Newcomer-Proberaum-Phase übersprungen und ihr neues Zuhause von der ersten Stunde an im Tourbus gefunden.

Nachdem im Sommer 2016 Konzerte in ganz Europa (Berlin, Amsterdam, Marseille, Barcelona und Mailand) gespielt wurden, hat die Band schnell ihr neues Zuhause bei den großen Partner der Branche gefunden. Seit Dezember 2016 sind sie bei Tsagarakis Management und FKP Scorpio unter Vertrag.

Kyles Tolone – Debütalbum „Of Lovers & Ghosts“ im April und neues Video „World Outside“

Kyles Tolone – Debütalbum „Of Lovers & Ghosts“ im April und neues Video „World Outside“

Drama, Gefühl, Wucht und Melancholie: Kyles Tolone gießen das Lebensgefühl der „Generation Why?“ in dynamische und anspruchsvolle, zugleich aber auch kompakte und mitreißende Rockmusik.

Kyles Tolone – Debütalbum  „Of Lovers & Ghosts“ im April und neues Video „World Outside“
Kyles Tolone – Debütalbum „Of Lovers & Ghosts“ im April und neues Video „World Outside“

Geschult an Vorbildern wie Biffy Clyro, Kings Of Leon, Hundred Reasons oder den frühen Coldplay sind Kyles Tolone episch, ohne Progrock zu sein, hoch emotional, ohne Emo zu sein und straight auf den Punkt, ohne das Publikum zu unterfordern. Mit anderen Worten: Sie sind in der deutschen Rockwelt schon jetzt einzigartig.

Nach zwei EPs („Falling Hard“ / „The Clearing“) empfehlen sich Kyles Tolone mit ihrem Debütalbum

„Of Lovers & Ghosts“ (VÖ 21.04.2017) für all die Momente im Leben, in denen das „unter Menschen einsam“ sein kein tragisches Schicksal, sondern eine frei gewählte Auszeit ist.

Die Musik, eine Mischung aus Melancholie und Motivation, Nachdenklichkeit und Antrieb. „Wir schreiben Songs über das Seelenleben der 20- bis 30jährigen“, sagt Eric, „über den Teil unserer Generation, der sich viele Gedanken über das Dasein macht. Darüber, wie es weitergehen soll oder ob es überhaupt so weitergehen kann.“

Inspector Barnaby Vol. 26

Inspector Barnaby Vol. 26

Nach 20 Jahren: Barnaby im Babyglück! 270 Morde, drei Assistenten, zwei Kommissare und ein Baby!
Auch nach 20 Jahren ist der Erfolg ungebrochen. Jetzt wird Inspector Barnaby Vater und muss sich neuen Herausforderungen stellen.

Inspector Barnaby Vol. 26
Inspector Barnaby Vol. 26
Inspector Barnaby (Midsomer Murders) ist seit 1997 eine von Englands erfolgreichsten und langlebigsten Krimi-Serien. Nach über 100 Folgen mit zwei verschiedenen Inspector Barnabys, Tom und John, feiert die Serie das 20-jährige Jubiläum! Und wer so viel Erfahrung hat, weiß, dass das Verbrechen niemals schläft. Auch in der inzwischen 26. Staffel verblüffen die neuen Folgen immer noch mit skurrilen Dorfbewohnern und neuen Mordwerkzeugen. Doch egal wie verworren die Fälle scheinen, Inspector Barnaby und sein Assistent DS Charlie Nelson klemmen sich hinter ihre Ermittlungen und ruhen erst, wenn der Mörder zweifelsfrei gefunden wurde. Das ändert sich für John auch als Vater nicht.

Nach 20 Jahren, 270 Morden, 4 Assistenten und gleich zwei Barnabys hätten die Zuschauer kaum erwartet, dem Inspector noch einmal zum Vaterglück zu gratulieren. Tom Barnabys Tochter Cully war allen Zuschauern wohl bekannt. Doch bei John Barnaby, der nach Toms Ruhestand die Stelle des DCI übernahm, hatte kaum einer mit Nachwuchs gerechnet.

Kenny Doughty und Brenda Blethyn

Vera – Ein spezieller Fall: Staffel 5

Neue Fälle aus Newcastle:DCI Vera Stanhope ermittelt wieder.

Vera – Ein spezieller Fall: Staffel 5
Vera – Ein spezieller Fall: Staffel 5
Die Verbrecher müssen zittern, denn die preisgekrönte Schauspielerin Brenda Blethyn nimmt wieder die Rolle der Vera ein. Zusammen mit dem neuen Sergeant stellt sie sich den verzwickten Mordfällen in Newcastle.

Fans englischer Krimis müssen sich den 3. Februar 2017 rot im Kalender markieren, denn an diesem Tag erscheint bei Edel:Motion reichlich neuer Krimistoff aus England. Neben neuen Fällen des berühmten Kollegen aus Midsomer County (Inspector Barnaby Vol. 26) werden auch vier neue Folgen mit der unverwechselbaren Vera Stanhope veröffentlicht.

Bei der Presse zählt Vera schon längst zu den Ermittlungslieblingen: Die Frankfurter Allgemeine Zeitung Online sagt “Vera – Ein ganz spezieller Fall ist ein Phänomen“ und rtv findet “Die preisgekrönte Schauspielerin Brenda Blethyn spielt die Antiheldin aus den Romanen von Ann Cleeves mit wuchtiger Präsenz“. Die Werke der populären britischen Krimischriftstellerin Cleeves wurden bereits in 20 Sprachen übersetzt und größtenteils verfilmt.

Antilopen Gang

Antilopen Gang steigt auf Platz 1 der deutschen Albumcharts ein

Mit ihrem zweiten Album „Anarchie und Alltag“ gelingt dem Rap-Trio Antilopen Gang ein sensationeller Einstieg von Null auf Eins in die deutschen Albumcharts.

Antilopen Gang
Antilopen Gang
Als die Antilopen Gang im November 2014 mit „Aversion“ ihren ersten Longplayer auf JKP veröffentlichte, war das Trio nur einem kleinen Kreis gut informierter Underground-HipHop-Connaisseure bekannt. Doch das sollte sich nach „Aversion“ und dem ein Jahr später veröffentlichten Mixtape „Abwasser“ dramatisch ändern: Charteinstieg und einstweilige Verfügungen, ausverkaufte Touren und Morddrohungen, Rock am Ring und Freital, VIA! Award, New Music Award und Amadeu Antonio Preis, Tagesschau und Kollaps. Mit ihrer neuen Wunderwaffe „Anarchie und Alltag“ gießen die drei Gangmember Danger Dan, Koljah und Panik Panzer abermals Öl in das ausgebrannte Feuer der hiesigen HipHop-Landschaft. In zwei turbulenten Jahren etablierte sich die Gang genreübergreifend als gewichtige, nicht mehr wegzudenkende politische Stimme und subversive Kraft. Zwischen gewonnenen Preisen oder Rechtsstreitigkeiten und weit über hundert, immer wieder ausverkauften Konzerten, sammelte sie genug Munition, um wieder zum Angriff überzugehen.

Ayreon – Biografie

Fans von Progressive Rock und Progressive Metal muss man Arjen Anthony Lucassen nicht groß vorstellen.

Arjen by Lori Linstruth
Arjen by Lori Linstruth
Seit mehr als 20 Jahren veröffentlicht der Multiinstrumentalist aus den Niederlanden unter dem Projektnamen Ayreon höchst aufwändig produzierte Konzeptalben mit verzwackten Storylines, auf denen er – für gewöhnlich von namhaften Gastmusikern begleitet – gewaltige Kathedralen aus Klang errichtet. Seine neue Plattenfirma, die Mascot Label Group, legt derzeit weite Teile des Ayreon-Backkataloges neu auf. So sind einige Alben jetzt erstmals auch als Vinylausgaben erhältlich. Lucassen selbst hat unterdessen letzte Hand an seinen neuen Longplayer „The Source” gelegt. Er erscheint am 28. April 2017 als Earbook (4 CDs + DVD), als Digibook (2 CDs + DVD) sowie als Doppel-LP.

Arjen by Lori Linstruth

Ayreon mit neuem Album “The Source”

Arjen Lucassen veröffentlicht mit “The Source” das nächste Kapitel von Ayreon. Das musikalische Genie, das Mitte der 90er Jahre im Alleingang das Genre der Rockoper wieder zum Leben erweckte, erhält dabei Unterstützung von bekannten Künstlern wie James LaBrie (Dream Theater), Simone Simons (Epica), Floor Jansen (Nightwish), Hansi Kürsch (Blind Guardian), Tobias Sammet (Edguy, Avantasia) oder Russell Allen (Symphony X). Es erscheint am 28.04.2017 durch sein neues Label Music Theories Recordings / Mascot Label Group.

Ayreon mit neuem Album “The Source” am 28.04.2017 und Video Premiere zum Album Opener!
Ayreon mit neuem Album “The Source” am 28.04.2017 und Video Premiere zum Album Opener!
Die Ayreon-Saga „Forever/Planet Y“ sollte eigentlich mit dem Album „01011001“ ihren Abschluss finden, doch selbstverständlich hatten Arjens Musen andere Pläne mit ihm. „The Source“ greift den „Forever“-Mythos nicht nur wieder auf, sondern fügt ihm komplett neues Kapitel hinzu. Erstklassige Sänger und Musiker, fesselnde Songs, überwältigender Sound und eine faszinierende Geschichte liefern den Fans weltweit eine Fortsetzung dessen, womit Lucassen Mitte der 90er den Grundstein legte.

Die Geschichte enthält alles, was die Ayreon-Epen über die Jahre so faszinierend und einzigartig gemacht haben:

Gasmac Gilmore – Biografie

Sie reisten durch die Welt, tranken von den Quellen des musikalischen Wahnsinns, naschten von den verbotenen Früchten der Erleuchtung und wuschen sich an den Ufern der Freiheit.

Gasmac Gilmore
Gasmac Gilmore
Vagabunden, einig im Wunsch, Grenzen zu sprengen, Mauern niederzureißen und Dämme zu öffnen – in ihrer Musik, aber auch in unseren Köpfen und Herzen. Dafür ist ihnen jedes Mittel recht und absolut nichts heilig. Außer der Musik selbst. Auftritt Gasmac Gilmore. Sünder aus Leidenschaft, die alles in Grund und Boden rockenden Boten einer neuen Zeit.

Gogol Bordello meets Kaizers Orchestra meets System Of A Down

„Die neue Lieblingsband von Emir Kusturica“, urteilte das Fachblatt Melodie & Rhythmus, selbst das erzkonservative Rock Hard zeigt sich begeistert von dieser „Polka auf Speed“. Wovon hier die Rede ist, ist eine dieser selten gewordenen Sensationen, die auch nach 66 Jahren Rock’n’Roll zeigen, dass Originalität nicht gelernt oder gekauft werden kann. Man hat sie. Oder man hat sie eben nicht. Gasmac Gilmore haben sie – gepachtet, wie es scheint, ihr Reservoir an musikalischen Überraschungen und klanglichen Wundertüten scheint so unerschöpflich wie die visuellen Welten des erwähnten Regievisionärs Kusturica. Gogol Bordello meets Kaizers Orchestra meets System Of A Down, witzig, aberwitzig, irrwitzig – der Wahnsinn kommt bei diesem freiheitsliebenden Haufen in vielen Formen.

Gasmac Gilmore

Gasmac Gilmore – neues Album „Begnadet für das Schöne“ und Video Premiere „Fantastisch“

Sie reisten durch die Welt, tranken von den Quellen des musikalischen Wahnsinns, naschten von den verbotenen Früchten der Erleuchtung und wuschen sich an den Ufern der Freiheit. Vagabunden, einig im Wunsch, Grenzen zu sprengen, Mauern niederzureißen und Dämme zu öffnen – in ihrer Musik, aber auch in unseren Köpfen und Herzen. Dafür ist ihnen jedes Mittel recht und absolut nichts heilig. Außer der Musik selbst. Auftritt Gasmac Gilmore. Sünder aus Leidenschaft, die alles in Grund und Boden rockenden Boten einer neuen Zeit.

Gasmac Gilmore – neues Album „Begnadet für das Schöne“ und Video Premiere „Fantastisch“
Gasmac Gilmore – neues Album „Begnadet für das Schöne“ und Video Premiere „Fantastisch“

Gogol Bordello meets Kaizers Orchestra meets System Of A Down, witzig, aberwitzig, irrwitzig – der Wahnsinn kommt bei diesem freiheitsliebenden Haufen in vielen Formen.

Gasmac Gilmore zeigen sich auf ihrem neuen Album, dem erstmals komplett auf Deutsch verfassten „Begnadet für das Schöne“/ VÖ 28.04.2017 als die Band, die spätestens Ende 2017 jeden auf ihre Seite gezogen haben wird. Das ist keine Prognose, das ist eine Warnung. Ihre Musik ein schweißtreibender Parforceritt durch Alternative Metal, breitbeinigen Rock, besoffenen Polka-Punk, Balkan-Passion und Klezmer-Furor, ihre Herkunft Wien.

Eric Gales – neues Album „Middle Of The Road“ am 24. Februar und aktuelles Track Pre-Listening!

Eric Gales – neues Album „Middle Of The Road“

“Um sich wirklich frei zu fühlen, muss man leider erst einige Dinge selbst durchmachen. Und ich fühle ich mich so frei wie nie zuvor in meinem Leben, mehr noch wie als Kind. Du musst Dir erst selbst helfen können, bevor Du anderen helfen kannst.“

Das neue Album des in Memphis geborenen Gitarristen Eric Gales erscheint am 24.02.2017. Der Titeltrack „Middle Of The Road“ zieht sich wie ein roter Faden durch sein neues Werk. „Es handelt davon, völlig zentriert und mit sich selbst im Reinen zu sein. Wenn Du Dich auf der falschen Seite der Straße oder auf dem Seitenstreifen befindest, fühlst Du Dich nicht gut. Auch nicht, wenn Du auf dem Mittelstreifen herumeierst. Die beste Position auf Deiner Reise ist die absolute Mitte.“

Eric Gales galt schon früh als Wunderkind und als die Wiedergeburt von Jimi Hendrix. Sein Debütalbum veröffentlichte er als 16jähriger 1991 unter dem Namen bei Elektra Records. Es war das erste von zehn Alben bei einem Majorlabel; insgesamt erschienen „The Eric Gales Band“ bislang 14 Studioalben unter seinem Namen. Zudem arbeitete er mit zahlreichen weiteren Künstlern zusammen. Eine dieser Kooperationen führte ihn zu Produzent Fabrizio Grossi (Alice Cooper, Joe Bonamassa, Billy F. Gibbons, Ice T, Leslie West, Slash, Walter Trout, Steve Lukather, Steve Vai, Paul Stanley, Supersonic Blues Machine).

Popkultur Musik – Filme – News & Infos

Seiten: Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 101 102 103 Weiter